Mit 4:1 besiegten unsere C-Junioren im heimischen Schwalm-Stadion die JSG Witzenhausen/Hebenhausen und stehen damit weiter auf dem dritten Platz der Gruppenliga Kassel.

Unsere Mannschaft begann schwungvoll und hatte bereits kurz nach dem Anpfiff zwei klare Chancen, die aber beide vergeben wurden.

Besser machte es dann nach einem zunächst ausgeglichenen Spiel Philipp Knapp, der nach einem präzisen Pass von Endijs Vitols zum 1:0 einnetzte (23. Minute).

Das zweite Tor ging dann auf das Konto des Erstplatzierten in der Torjägerliste der Gruppenliga, Louis Henkel, der die energische Balleroberung von "Sam" Sohl nutzte und erfolgreich abschloss (27.Minute).

In der Folge zeigte dann unser Torjäger, dass er auch mit dem ruhenden Ball umgehen kann. Zunächst verwandelte er einen Elfmeter (48. Minute) und schließlich setzte er den Schlusspunkt mit einem Freistoß (58. Minute). 

Unser Gegner konnte kurz vor Schluss noch auf 4.1 verkürzen, ohne unser Team, das unter anderem noch einen fulminanten Lattentreffer von Tom Gliewe zu verzeichnen hatte, in Bedrängnis zu bringen.

Trainer Strefan Prusa kann den letzten beiden Auswärtsspielen gegen die JSG Edersee und JSG Mengeringhausen mit Zuversicht entgegensehen, wenn das Team weiter konsequent das Konzept des Trainers befolgt. (es)

  • IMG_0992
  • IMG_0997
  • IMG_1004
  • IMG_1016
  • IMG_1018
  • IMG_1019