Endlich konnten unsere C-Junioren nach zum Teilunglücklichen Niederlagen einen Sieg bejubeln. Sie schlugen den JFV Söhre im heimischen Schwalmstadion mit 4:0 und überholten damit den Gegner in der Tabelle.

Nach einer regelwidrigen Rückgabe gab es für unser Teameinen indirekten Freistoß im Bereich der Fünf-Meter-Linie. Janine Dülger, die erstmals wieder mitwirkte und eine gute Leistung zeigte, spielte das Leder auf Louis Henkel, der mit einem präzisen Schuss unter die Latte dem gegnerischen Torhüter keine Chance ließ.

Für den zweiten Treffer noch vor der Pause sorgte Endijs Vitols nach einem Pass von Louis Henkel.

Verantwortlich für Tor Nummer drei war wiederum Louis Henkel, der eine präzise Vorlage von Philipp Knapp verwandelte. Den Schlusspunkt setzte Tom Gliewe, der ansonsten auf der Sechserposition gemeinsam mit "Samu" Sohl insbesondere in der zweiten Hälfte keine generischen Chancen zuließ.

Dies gilt auch für die Abwehrspieler Damian Gehrke und Hassan Hussein, die ihre Gegenspieler voll im Griff hatten.

Da außerdem Maximilian Yurt und "Adi" von Dobschütz sowie die eingewechselten Luca Kämmer, Andreas Schlundt und Kacper Krusczelnicki ihre Aufgaben mit Erfolg wahrnahmen, verbrachte Torhüter Paul Lukas Eisenach einen ruhigen Nachmittag.

Dass dies am nächsten Samstag bei der JSG Warmetal ebenso der Fall sein wird, haben sich die Mannschaft und ihr Trainer Stefan Prusa vorgenommen. (es)

 

 

  • IMG_0702
  • IMG_0703
  • IMG_0711
  • IMG_0719
  • IMG_0726