Der Aufwärtstrend unserer B-Junioren hält an. Nach der trotz Niederlage guten Leistung im Hessenpokalspiel schlugen sie den SV 07 Eschwege am Samstag im Schwalmstadion bei frostigen Temperaturen mit 3:0

Allerdings waren es die ersatzgeschwächten Gäste, die die ersten Minuten der Begegnung bestimmten. Im weiteren Verlauf kam unser Team immer besser ins Spiel, nutzte aber die sich bietenden Gelegenheiten nicht. Und so bedurfte es dann eines Eigentors, um in Führung zu gehen (21. Minute).

In der zweiten Hälfte des Spiels waren dann unsere Jungen völlig überlegen. Es boten sich Ihnen zahlreiche Chancen, ein Tor zu erzielen. Es war schließlich Endijs Vitols, der sich im Strafraum der Eschweger durchsetzte und das Leder zum 2:0 einnetzte (61. Minute). Den Schlusspunkt setzte Jaron Silas Effner, der einen Steckpass von Endijs Vitols aufnahm und den Ball in den rechten Winkel des gegenerischen Gehäuses zirkelte (64. Minute).

Nach den gezeigten Leistungen kann Trainer Heiko Donath und sein Team der nächsten Begegnung - Sonntag, den 27.11. um 11:00 Uhr im Schwalmstadion gegen Gudensberg - mit Zuversicht entgegen sehen. (es)

 

 

  • IMG_3389
  • IMG_3390
  • IMG_3398