Unbeeindruckt von der unglücklichen Niederlage gegen den VfL Kassel zeigten sich unsere B-Junioren im Kreispokalspiel gegen den FV Felsberg/Lohre/Niedervorschütz in Gensungen. Am Ende stand es unter Flutlicht 10:2 zu unseren Gunsten.

Das Team von Heiko Donath erfüllte von Beginn anvoll konzentriert das Konzept seines Trainers und ging bereits in der ersten Minute durch Michel Fischer in Führung, der in der Folge noch dreimal nachlegte (42., 43 und 59. Minute). Nach einem Foulelfmeter, den der Gegner neben das Tor setzte, erzielte Philipp Knapp das 2:0 (2. Minute). Er war in der 47. Minute erneut erfolgreich. Adonis Rama (7. Minute) und Louis Henkel mit einem gekonnten Chip (15. Minute) sowie Jaron Effner mit einem Elfmeter kurz vor dem Pausenpfiff zeigten ebenso Treffsicherheit wie schließlich Hassan Hussein. Der Abwehrspieler stürmte nach vorne und setzte mit dem zehnten Treffer den Schlusspunkt.

Mit diesem Sieg kann unsere Mannschaft dem nächsten Spiel am Sonntag gegen die JFV Edersee mit Optimismus entgegensehen.

Ein Kompliment aber auch an unsere Gegner, die trotz der Torflut immer fair blieben und an Schiedsrichter Florian Matheiowetz, der das Spiel konsequent und mit Übersicht leitete. (es)

 

  • IMG_2404
  • IMG_2433
  • IMG_2440
  • IMG_2443