Unsere B-Junioren können auch Unterzahl.

Denn als der konsequent leitende Schiedsrichter Paul Hohaus im Spiel gegen die FSG Gudensberg in der 40. Minute unserem Abwehrspieler Tom Gliewe die rote Karte zeigte, ließ sich unser Team von diesem Missgeschick - Tom Gliewe war als letzter Mann etwas ungestüm in den Zweikampf gegangen - nicht beeindrucken.

Der Aufwärtstrend unserer B-Junioren hält an. Nach der trotz Niederlage guten Leistung im Hessenpokalspiel schlugen sie den SV 07 Eschwege am Samstag im Schwalmstadion bei frostigen Temperaturen mit 3:0

Die Losfee hatte es mit unseren B-Junioren, die als Gewinner des Schwalm-Eder-Pokals nun im Hessenpokal anzutreten hatten, nicht gut gemeint. Mit dem Hessenligisten KSV Baunatal wurde ihnen eines der leistungsstärksten Teams der Runde zugelost. Aber unsere Jungen lösten die Aufgabe durchaus mit Bravour.

Endlich konnten unsere B-Junioren in einem Punktspiel der Gruppenliga als Sieger den Platz verlassen.

1:4 stand es am Ende im Auswärtsspiel beim TSV Korbach.

1:1 stand es am Ende in Treysa im Spiel unserer B-Junioren gegen die JSG Baunatal/Oberzwehren.

Mit 2:4 besiegten unseren B-Junioren im Endspiel des Schwalm-Eder-Pokals am Dienstagabend in Falkenberg die Mannschaft des 1. FC Homberg.

Am Dienstagabend hatten unsere B-Jiunioren nach ihrem Sieg im Pokalspiel über die JSG Edermünde gejubelt. Fünf Tage später feierte auf dem Kunstrasen im Schwalmstadion die JSG.