Mit 1:2 (0:1) unterlag unsere erste Seniorenmannschaft am Sonntag vor ca. 100 Zuschauern bei sommerlichem Wetter der SG Bad Wildungen/Friedrichstein. Eine Niederlage, so unnötig wie ein Kropf, die in dieser Form eigentlich niemals hätte passieren dürfen.....

Der Reihe nach. Die Gäste benötigten noch dringend Punkte für den Klassenerhalt, dementsprechend gingen die Kurstädter – mit Ex-FCS-Torhüter Mario Wörmann im Gehäuse – gleich forsch zur Sache, hatten nach drei Minuten durch Krollpfeiffer gleich eine gute Möglichkeit und gingen nach einem Konter in der 18. Minute über die linke Seite durch den auffälligen Schnepfer mit 0:1 in Führung. Der FCS ließ sich nicht beirren, zog danach sein Spiel auf und zeigte dabei durchaus einige sehenswerte Kombinationen, allerdings ließ man dabei einmal mehr einige Torchancen ungenutzt, was sich auch am Ende rächen sollte. Zweimal Vedran Jerkovic, Julian Wilm mit einem krachenden Lattenschuß, der noch vor der Linie aufsprang und gleich mehrmals Timur Oegretmen in einem regelrechten „Privatduell“ mit Mario Wörmann vergaben dabei gute bis sehr gute Möglichkeiten.....Bereits zur Pause hätte der FCS 3:1 führen müssen, lag aber 0:1 zurück.....

Selbst Bad Wildunger Zuschauer sahen das Ergebnis eher glücklich für ihre Mannschaft an, wie man auf der Tribüne vernehmen konnte. In Halbzeit Zwei das gleiche Bild: Der FCS drückend überlegen, der starke Wörmann fischte alles weg ! Als Vedran Jerkovic ihn umspielt hatte, hatte er nur noch das leere Tor vor sich, doch aus ca. 2 Metern war der Winkel zu spitz und der Ball am Außennetz....eine unfassbare Torchance ! Als dann Timur Oegretmen mit einem herrlichen Drehschuß, der noch abgefälscht wurde, erneut nur krachend die Querlatte traf, ahnte man, das der FCS an diesem Tag nicht mehr allzuviele Tore markieren würde....

So kam, was kommen musste: Bei einem ihrer wenigen Gegenstöße trafen die Gäste durch den eingewechselten Ruf in der 75. Minute zum 0:2, quasi die Entscheidung! Typisch für das Spiel, das der FCS dann kurios in der 83. Minute doch nochmal zurückkam. Der eingewechselte Henry Lenz setzte sich schön über Rechts durch, brachte den Ball flach an den ersten Pfosten, wo kein FCS-ler stand – aber ein Gästeakteur bezeichnenderweise als einziger seinen eigenen Torwart zum 1:2 überwand ! Danach warf der FCS nochmal alles noch Vorne, doch es passierte nichts mehr ! Wichtiger Dreier für jubelnde Gäste und einmal mehr die Erkenntnis für den FCS in dieser Saison: Man bekommt einfach keine Konstanz ins Spiel. Nun geht es darum inden verbleibenden Spielen in Körle, daheim gegen Kirchberg, sowie in Hertingshausen noch möglichst ordentlich zu punkten, und sich dementsprechend in der Tabelle zu platzieren.

Bilder zum Spiel findet ihr hier: Senioren: Chancenwucher gegen Bad Wildungen - 1. FC Schwalmstadt (fc-schwalmstadt.de)

 

Kurz zuvor war bereits die Reserve des FCS einmal mehr chancenlos und unterlag dem Tabellenzweiten TSV Obermelsungen am Ende mit 0:4 (0:3), womit man letztendlich noch gut bedient war! Lediglich Semedo Delgado vergab für den FCS jeweils in beiden Hälften eine gute Chance. Ansonsten bestand das Spiel eigentlich in Schadensbegrenzung auf Seiten des FCS. Hier steht nunmal in der kommenden Saison ein kompletter Neuaufbau an. Die letzten Spiele sollte man mit Anstand über die Bühne bringen.

Bilder zum Spiel findet ihr hier: Senioren: Reserve weiter chancenlos - 1. FC Schwalmstadt (fc-schwalmstadt.de)

Erfreuliches gab es am Samstagabend von unseren Alten Herren zu berichten, die ihr vorletztes Saisonspiel gegen die SG Kirchberg/Lohne in Treysa mit 3:2 (1:1) gewinnen konnten. Nachdem man etwas unglücklich mit 0:1 in Rückstand geriet, bekam der FCS unmittelbar vor der Pause einen Foulelfmeter zugesprochen. Marco Böhnisch scheiterte zunächst am Torhüter, der Nachschuß war aber zum wichtigen Ausgleich drin! In der zweiten Halbzeit dominierte weiter der FCS, ca. 10 Minuten vor Ende war dann Florian Pauli mit einem umjubelten Doppelpack binnen 2 Minuten zum 3:1 erfolgreich ! Die Gäste verkürzten noch auf 3:2, doch fast direkt danach war Ende ! Der FCS nun Achter mit 15 Punkten. Im letzten Saisonspiel tritt man dann beim Tabellenführer SSV Sand an.