EnergieNetz-Mitte EAM Sparkasse Schwalm-Eder Flach GmbH 1.FC Schwalmstadt Logo


» Schwalm-Eder-Pokal: FCS verliert Finale gegen Mengsberg «

Am gestrigen Abend verlor der 1.FC Schwalmstadt das Finale im diesjährigen Schwalm-Eder-Pokal gegen den TSV Mengsberg mit 0:2 (0:2) Toren. Das Spiel war ein Spiegelbild der abgelaufenen Saison in der Verbandsliga. Das Team von Christoph Keim bekam kaum Zugriff auf Ball und Gegner im ersten Durchgang und die eigenen Torchancen wurden teils kläglich vergeben. Vor allem gegen Ende der Partie hätte mehrfach ein Tor erzielen können bei besten Gelegenheiten, aber der Ball wollte einfach nicht rein. Letztlich wurde Patrick Herpe heute doch schmerzlich vermisst und Mengsberg schaukelte den 2:0 Vorsprung im Grund auch nicht unverdient nach Hause.

Im ersten Durchgang waren es der schnelle Dennis Dorfschäfer und der ehemalige FC-Kicker Fabian Hett die für die entscheidende 2:0 Führung sorgten. Ricardo Seck verpasste mehrfach das Tor im ersten Durchgang. Auch nach dem Wechsel kam der FCS mit Schwung aus der Kabine, doch wieder wollte der Ball nicht ins Tor gehen. Auch ein Elfmeterpfiff für den FCS blieb aus nach Foul an Leon Lindenthal und weitere beste Gelegenheiten wurden vergeben. Mensgerb hatte deren aber auch noch zwei, doch Maximilian Sacks Querpass bleibt hängen und Marcel Reitz trifft die Latte. Falls Mengsberg am Wochenende den Aufstieg schafft sehen sich beide Mannschaften in der kommenden Saison in der Verbandsliga wieder! [mehr]

veröffentlicht am: 25.05.2017 11:02:16 Uhr

» Da sind die Meister der Kreisoberliga! «

Die Truppe von Marco Schwab hat nach dem Klassenerhalt der Ersten also auch den Aufstieg in die Gruppenliga geschafft, herzlichen Glückwunsch dem Team!! Wir haben auch aktuelle Fotos der Mannschaft bekommen: [zu den Fotos]

veröffentlicht am: 23.05.2017 17:15:08 Uhr

» News von Google.de «


» Verbandsliga: FCS hält trotz 1:4 in Melsungen die Klasse! «

Was für ein Auf und Ab der Gefühle heute in Melsungen. Mit einem eigenen Sieg wäre die Sache mit dem Klassenerhalt klar gewesen und Patrick Herpe brachte die Keimelf auch mit 1:0 in Führung und der FCS hätte nachlegen können, wenn nicht müssen.

Doch Mario Kilian traf vor der Pause zum 1:1 Ausgleich und Sören Lange sowie Boris Bajic trafen für Melsungen zum 3:1. Der FCS kam nicht mehr ins Spiel zurück und musste gar das 1:4 durch Christoph Grunewald hinnehmen. Als dann noch der 4:3 Siegtreffer kurz vor dem Ende von Eintracht Baunatal die Runde machte war es mit der guten Laune endgültig dahin.

Erst das Eintreffen des Ergebnisses von Hessen Kassel II beim FC Bosporus (2:2 Unentschieden) erhellte die Gesichter wieder. Zumal Kassel II und Rothwesten (die ebenfalls heute verloren) gegeneinander Spielen und damit auf keinen Fall beide am FCS vorbeikommen können ist der Klassenerhalt sicher! So kann man sich nächste Woche entspannt zurück legen und muss nicht auf die Konkurrenz hoffen. Und darüber hinaus kann man am Mittwoch im Pokalfinale gegen Mengsberg sogar noch einen Titel einfahren. [mehr]

veröffentlicht am: 21.05.2017 20:48:08 Uhr

» Verbandsliga: 3:1 Erfolg in Willingen «

Mit einem wichtigen Dreier kehrten heute die Kicker des 1.FC Schwalmstadt aus dem Upland nach Hause. Das Spiel beim SC Willingen endete 3:1 (1:1) für den FCS. Unglaublich: Noch vor drei Wochen musste an gleicher Stelle die Partie wegen starkem Schneefall abgebrochen werden... heute waren die Temperaturen sommerlich!

Ebenso anders verlief die Partie. 2:0 hatte der SCW vor drei Wochen auf schwierigen Untergrund vorne. Heute trat der FCS ganz anders auf als gegen Rothwesten und hatte deutlich mehr Stand. Trotz eines unglücklichen 0:1 durch ein Eigentor von Yannik März war der FCS die bessere Elf. Folgerichtig kurz vor der Pause der wichtige Ausgleich per Elfmeter von Patrick Herpe. Im zweiten Durchgang erhöhte die Keim-Elf nochmals den Druck und hatte gegen nach rund einer Stunde nur noch 10 Willinger das bessere Ende für sich. Leon Lindenthal und erneut Patrick Herpe trafen zum 3:1 Endstand und stoßen damit die Tür zum Klassenerhalt weit auf. Nach letztem Hin und Her scheint nun fest zu stehen, dass es nur drei Absteiger aus der Verbandsliga Nord geben wird. Der FCS hat damit sehr gute Karten die Klasse zu halten! [mehr]

veröffentlicht am: 17.05.2017 23:46:21 Uhr

» Verbandsliga: Herber Rückschlag, Niederlage gegen Rothwesten «

So hat sich die Mannschaft das heute nicht vorgestellt. Mit 1:2 (1:1) verlor heute der 1.FC Schwalmstadt gegen den TSV Rothwesten und steht damit wieder unter druck im Kampf um den Klassenverbleib in der Verbandsliga.

Schon nach 6 Minuten brachte Andreas Geisler den TSV in Front. Danach zwar viel Ballbesitz und jede Mengen Ecken für den FCS, aber es sollte lange nichts dabei herum kommen. Erst kurz vor der Gewitterunterbrechung in der 42. Minute traf Patrick Herpe per Foulelfmeter zum dahin verdienten Ausgleich.

Nach 38 Minuten ging es dann weiter, aber die Gäste bleiben weiter aggressiv und schafften ihrerseits ebenfalls per Foulelfmeter verwandelt von Nikolaj Eckhardt den 2:1 Siegtreffer, denn der FCS war heute nicht wie in den letzten Wochen im Abstiegskampfmodus. [mehr]

veröffentlicht am: 14.05.2017 21:42:55 Uhr

» FCS am Samstag: KOL-Elf Niederlage in Schrecksbach «

In der Kreisoberliga unterlag unsere Meisterelf im Derby beim VfB Schrecksbach mit 1:3 (0:2) Toren. Florian Hönig und Michel Bickert brachten den VfB schon zeitig in Front und so lief die Schwab-Elf einem Rückstand hinterher. In der 70. Minute keimte noch einmal Hoffnung auf als Brian Mitchel zum 1:2 Anschlusstreffer einnetzen konnte. Doch erneut Florian Hönig besiegelte kurz vor dem Ende mit dem 1:3 die Niederlage unserer Zweiten in der Lars Berger sein Torwartdebüt nach rund 10 Jahren Abstinenz beim FCS feierte. [mehr]

Unsere Alten Herren waren erfolgreicher. Mit einem klaren und nie gefährdeten 5:0 (2:0) Erfolg gegen den TSV Heiligenrode machten die Mannschaft einen Riesenschritt in Richtung Klassenerhalt. [mehr]

veröffentlicht am: 14.05.2017 11:53:27 Uhr

» Verbandsliga: Vorschau Rothwesten «

Das letzte Wochenende hat unserer Ersten "richtig geholfen". Es war eine Steilvorlage für den Klassenerhalt.

Alle Mitkonkurrenten im Tabellenkeller der Verbandsliga-Nord, haben in unserem Interessen gespielt und wir konnten gleichzeitig den dritten Sieg hintereinander erzielen. Super! Der Klassenerhalt ist zwar noch nicht geschafft, aber wir sind in einer guten Position. Mit dem heutigen Gegner TSV Rothwesten in unserem eigenen Stadion und Sonntag den 21. Mai in Melsungen, haben wir "machbare Aufgaben vor der Brust". Wenn wir diese direkten Konkurrenten schlagen, sollte das Nachholspiel gegen Willingen nicht mehr entscheidend sein. [mehr]

veröffentlicht am: 12.05.2017 08:58:31 Uhr

» FCS Senioren: 6 Punkte am Sonntag «

Den dritten Erfolg in Folge feierte unsere Verbandsligaelf und hat damit wieder alles in eigener Hand im Kampf um den Klassenerhalt. Beim bereits als Absteiger feststehenden FC Bosporus Kassel gab es am Ende einen 6:2 (3:1) Sieg. Jan-Philipp Trümner brachte die Keim-Elf in Führung, doch Nima Latifiahvas konnte wenig später Ausgleichen. Doch davon unbeeindruckt traf Leon Lindenthal per Doppelschalg zum 3:1. Nach dem Wechsel erhöhten Patrick Herpe (2x) und Ricardo Seck auf 6:1 ehe Omar Bayoud der zweite Treffer für den FC Bosporus. [mehr]

In der Kreisoberliga feierte der FCS seinen 19. Sieg! Allerdings lief es diesmal nicht so glatt wie sonst. Gegen den TSV Spandenberg gelang Janne Paul Suchomel der 2:1 Siegtreffer erst wenige Minuten vor dem Ende. Alexander Fey gelang zwar Mitte der ersten Halbzeit der Führungstreffer doch im zweiten Durchgang verpasste der FCS den zweiten Treffer und Marvin Zorr traf per Elfmeter zum zwischenzeitlichen 1:1 Ausgleich. [mehr]

veröffentlicht am: 07.05.2017 22:13:35 Uhr

» Kreisoberliga: FCS gewinnt 1:0 und ist Meister! «

Bei der zweiten Mannschaft des TSV Wabern gewann unsere Zweite heute mit 1:0 (1:0) Toren. Das goldene Tor erzielt André Karl bereits in der zweiten Minute. Somit steht nun vier Tage vor dem Saisonende die Truppe von Marco Schwab als Meister der Kreisoberliga fest: Herzlichen Glückwunsch!! [mehr]

veröffentlicht am: 30.04.2017 23:06:09 Uhr

» Verbandsliga: FCS ist wieder dran, 2:0 gegen Eschwege «

Nach den Winterspielen in Willingen konnte die Mannschaft von Christoph Keim gestern den zweiten Sieg in Folge einfahren. Gegen Eschwege siegte die Elf hoch verdient mit 2:0 (2:0) Toren. Beide Treffer erzielte Patrick Herpe, einmal nach Vorlage von Leom Lindenthal und der zweite Treffer war ebenfalls sehenswert. Im zweiten Durchgang hatten die Gäste nichts entgegen zu setzen. Der FCS seinerseits durch Leon Lindenthal und Kevin Kutzner die besseren Gelegenheiten für einen weiteren Treffer. In der Tabelle rückt man damit weiter an das rettende Ufer heran und kann im Nachholspiel in Willingen (am 17. Mai um 19:30 Uhr) es besser machen als am Mittwoch und ggf. dort weiter Punkte einfahren. [mehr]

veröffentlicht am: 30.04.2017 11:24:02 Uhr

» Verbandsliga: Vorschau Eschwege «

Nur ein Sieg hilft uns!

Am vergangenen Mittwoch in Willingen hat uns heftiger Schneefall geholfen. Das Spiel wurde nach 25 Minuten und einem Spielstand von 2:0 für die Willinger abgebrochen. Glück für uns. Das Spiel wird neu angesetzt und dann können wir unsere Chancen hoffentlich besser nutzen.

"Mit einem überraschenden Wintereinbruch als Unterstützung" ist im heutigen Heimspiel in Ziegenhain, gegen den Gegner aus Eschwege, nicht zu rechnen. Warum auch? Wir haben "unser Fußballglück selbst in der Hand". Die Eschweger sind gut, aber keine Übermannschaft. Wir müssen aber, wie gegen den TSV Lehnerz II, klug, selbstbewusst und kämpferisch auf dem Platz agieren und uns, auch von eventuellen Rückschlägen während des Spielverlaufs, nicht entmutigen lassen.

Direkt nach der Partie beim TSV Lehnerz II sagte unser Trainer Christoph Keim: "Der Sieg gibt uns enormen Schub". Nun hoffen wir gemeinsam: Spieler, Trainer, Betreuer, Vereinsführung und Anhänger, dass unsere 1. Mannschaft heute "den Schalter für diesen Schub wieder findet" und mit einem Sieg vom Platz geht.

Denn, es ist das vorletzte Heimspiel in der Verbandsliga-Hessen-Nord, Saison 2016/2017 und es wird selbst mit einem Sieg "verdammt eng" den Klassenerhalt sicher zu schaffen. [mehr]

veröffentlicht am: 28.04.2017 10:59:40 Uhr

» Alte Herren mit enorm wichtigem Sieg, 2:1 in Schauenburg «

Trotz des Termins für das Nachholspiel an einem Mittwochabend konnten wir mit 14 Spielern eine schlagkräftige Mannschaft aufbieten, die das Spiel weitgehend im Griff hatte, aber in spielentscheidenden Situationen auch endlich mal das notwendige Glück hatte.

Bereits in der 4. Minute hatten wir uns eine gute Möglichkeit erspielt. Nach einem Pass von Ismail Ögretmen kam Carsten Wiegand per Direktabnahme zum Abschluss, doch der gegnerische Torwart konnte parieren. Danach spielte sich das Spiel überwiegend im Mittelfeld ab, wobei Chancen auf beiden Seiten Mangelware waren. Kurz vor der Halbzeit jedoch ging es dann Schlag auf Schlag. Nach einer gelungenen Ballstafette der SG Schauenburg gelangte der Ball in unseren Strafraum und als keiner den ballführenden Stürmer angriff, nutzte dieser die sich gebotene Möglichkeit in der 35. Minute und schlenzte den Ball ins lange Eck zur Führung. Unhaltbar! Ein äußerst unglücklicher Zeitpunkt für unser Team, doch im direkten Gegenzug konnten wir nach einer Ecke von Dirk Schmerer den Ausgleich erzielen. Dieser blieb Rifat Arifi mit einem tollen Kopfball vorbehalten. So ging es mit einem gerechten Unentschieden in die Halbzeitpause. [zum kompletten Spielbericht]

veröffentlicht am: 27.04.2017 21:29:17 Uhr

» Verbandsliga: Winter in Willingen, Spielabbruch «

Was war denn da los. Im Nachholspiel in der Verbandsliga des 1.FC Schwalmstadt beim SC Willingen fühlte man sich um einige Monate zurück versetzt... in den tiefsten Winter. Die Mannschaft hatte sich noch im T-Shirt auf den Weg gemacht und auf grünen Rasen angefangen sich aufzuwärmen. Doch schon zum Anpfiff war eine Schneedecke auf dem Spielfeld, es mussten die roten Bälle her und es schneite heftig weiter.

Willingen kam mit den schwierigen Bedingungen etwas besser klar und nutzten einen Querpass der zu kurz geriet durch Florian Heine zum ersten Tor. Wenig später sogar das 2:0 durch Florian Heine, aber der FCS hielt dagegen, fand aber kaum halt auf dem glitschigen Untergrund. Als Leon Lindenthal gefoult wurde wusste der Schiedsrichter Thorsten Eick (Alsfeld) auch nicht wo das Foul statt gefunden hatte, im Strafraum, außerhalb oder gar im Toraus? Linien waren da nicht mehr zu erkennen und die logische Konsequenz Abbruch des Spieles nach rund 25 Minuten. [Bilder aus Willingen]

veröffentlicht am: 26.04.2017 22:28:57 Uhr

» B-Jugend 1.FC Schwalmstadt «

Über neue Trainingsanzüge, Regenjacken und einem neuen Trikotsatz freuen sich die B-Jugendspieler des 1.FC Schwalmstadt. Die Mannschaft bedankt sich für das Sponsoring bei ERGO-Generalagentur von Stefan Mattheis. [zum Bild]

veröffentlicht am: 25.04.2017 22:08:38 Uhr

» Kreisoberliga: FCS schon wieder 6:1 «

Mit einem weiteren klaren Erfolg marschiert die Gruppenligaelf des 1.FC Schwalmstadt weiter Richtung Meisterschaft. Trotz eines 0:1 Rückstandes erzielte von Julian Umbach gewann das Team gestern mit 6:1 (3:1) Toren gegen den TuSpo Guxhagen. Doch ein Hattrick von Brian Mitchell vor dem Seitenwechsel brachte sein Team auf die Siegerstraße und ihn selbst weiter an die Spitze der Torjägerlsite die er nun bei 21 Saisontreffern mit drei Toren Vorsprung anführt.

Nach der Pause spielte die Mannschaft von Coach Marco Schwab den Sieg gekonnt nach Hause. Janne Paul Suchomel, Tobias Diehl und Christoph Berndt schossen die weiteren Treffer. Guxhagen hatte außer zwei Ampelkarten für Thore Jung und Steffen Gretenkord nichts mehr zu bieten. [mehr]

veröffentlicht am: 24.04.2017 15:15:48 Uhr

» Verbandsliga: FCS sendet Lebenszeichen «

Der FCS kann doch noch gewinnen und sendet mit dem 3:2 (2:2) Erfolg beim TSV Lehnerz II ein Lebenszeichen. Klar ist aber auch, das noch weiter nachgelegt werden muss um noch eine Chance auf den Klassenerhalt zu haben.

Heute aber endlich das notwendige Quäntchen was in der Saison so oft nicht für den FCS war. Matthias Lutz brachten den FCS sehr früh in Führung, doch Leon Wittke und Dennis Nuspahic drehten die Partie zu Gunsten des TSV. Doch der FCS fing sich und konnte bereits vor der Pause durch Ricardo Seck ausgleichen. Den Siegtreffer erzielte rund 10 Minuten vor dem Ende André Karl mit einem herrlichen Schuss aus 20m in den Winkel. So kann es gerne am Mittwoch in Willingen weiter gehen.

veröffentlicht am: 22.04.2017 23:09:05 Uhr

» Kreisoberliga: FCS souverän «

Wahnsinn, was unsere Truppe in der Kreisoberliga in der laufenden Saison abliefert. Mit weiterhin aktuell 14 Punkten Vorsprung und einem 5:1 (3:0) Erfolg bei der FSG Chattengau/?Metze kommt man dem Titel immer näher. Lukas Ide, Simon Luther und Brian Mitchell brachten den FCS mit 3:0 in Führung und entschieden bereits im ersten Durchgang die Partie. FSG Torjäger Abdul Abdali verkürzte auf 1:3, doch Simon Luther mit seinem zweiten Treffer stellte wieder auf einen drei Tore Vorsprung.

Brian Mitchell mit seinem insgesamt 18. Saisontreffer und dem 5:1 setzten den Schlusspunkt und katapultierte sich mit dem Doppelpack an die Spitze der Torjägerliste der Kreisoberliga. [mehr]

veröffentlicht am: 18.04.2017 21:33:30 Uhr

» Verbandsliga: FCS verliert 6-Punkte-Spiel gegen Baunatal «

Es ist schon zum Haare ausreißen. Heute verlor der 1.FC Schwalmstadt gegen Eintracht Baunatal mit 4:5 (2:5) Toren und steckt weiter im Keller der Verbandsliga. Nicht nur, dass dem FCS die Spiele ausgehen daran etwas zu ändern, Nein, auch der Abstand zum rettenden Ufer wird größer. Heute erzielte man zwar vier Treffer, aber verlor dennoch aufgrund von einer knapp 20 minütigen Tiefschlafphase in der die Gäste ihre fünf Treffer erzielen konnten. Im zweiten Durchgang kam man zwar noch heran und es wurde hektisch, aber der Ausgleich wollte nicht mehr gelingen. [mehr]

veröffentlicht am: 15.04.2017 22:59:51 Uhr

» FCS Erste will den Baunatalern Ostereier ins Nest legen «

In den letzten drei Partien hat unsere Mannschaft gute Leistungen gezeigt. Dies ist erfreulich. Drei Unentschieden reichen aber nicht, um endlich den Weg aus dem Tabellenkeller der Verbandsliga-Nord zu schaffen. Nur Siege helfen uns. Insbesondere gegen Tabellennachbarn, wie den Baunatalern, "müssen wir die Punkte einfahren." Wenn wir nicht wieder, wie zuletzt gegen Weidenhausen ein super Spiel abliefern, aber hochkarätige Chancen liegen lassen, sollten wir als Sieger vom Platz gehen. Unser Coach Christoph Keim sagte direkt nach der Partie in Weidenhausen: "Wir hätten zur Halbzeit 3:0 führen müssen, dies war die beste Leistung, die wir in diesem Jahr gezeigt haben."

Der 3:1 Sieg im Pokal gegen Gudensberg letzten Mittwoch ist eine erfreuliche und positive Erfahrung und für die Mannschaft, bezüglich der Tabellensituation in der Verbandsliga, sicherlich auch hilfreich.

Am heutigen Ostersamstag sollten wir im Heimspiel gegen die Sportkameraden aus Baunatal, endlich, vom Remiemodus in den Siegmodus finden und uns selbst "ein schönes Ostergeschenk machen." [mehr]

veröffentlicht am: 14.04.2017 15:15:04 Uhr

» Schwalm-Eder-Pokal: FCS stolpert ins Finale «

Am gestrigen Abend gewann der 1.FC Schwalmstadt das Halbfinale im Schwalm-Eder-Pokal beim A-Ligisten FSG Gudensberg nach Verlängerung mit 3:1 (1:1, 0:0) Toren. Christoph Keim schonte einige Stammkräfte, dennoch konnte er mit der Torausbaute nicht zufrieden sein. Erst in der 83. Minute traf Matthias Lutz per Elfmeter zur 1:0 Führung. Da meinte man sich die Verlängerung ersparen zu können, doch die FSG traf durch Moritz Röhlen in der Nachspielzeit zum 1:1 Ausgleich.

Letztlich war es Nachwuchskraft Janne Paul Suchomel, der in der Verlängerung mit zwei Treffern den Einzug ins diesjährige Finale perfekt machte. Heute Abend wird der Finalgegner im zweiten Halbfinale zwischen den Gruppenligisten SG Kirchberg/Lohne und dem TSV Mengsberg ausgespielt. Der Austragungsort des Finales steht aktuell noch nicht fest. [mehr]

veröffentlicht am: 13.04.2017 09:32:42 Uhr

» FCS am Wochenende: 1:1 und 6:1 «

In der Verbandsliga kam der FCS zu einem 1:1 (1:0) Unentschieden beim SV Adler Weidenhausen. Mit einer weiteren starken Leistung gegen eine Mannschaft aus dem oberen Tabellendrittel ist man nun schon seit drei Spielen ungeschlagen. Allerdings fehlt weiterhin der Dreier um da Hinten raus zu kommen. Schade, denn es hat leider wieder nur die eigene Belohnung gefehlt, denn in Weidenhausen hätte nur das Team von Christoph Keim verdient gehabt. Aber zur Pause führte man durch einen Treffer von Patrick Herpe nur mit 1:0, hätte aber höher führen müssen. So war der Vorsprung zu knapp und die Adler glichen noch durch Sören Gonnermann aus. [mehr]

Wieder "zurück" in der Erfolgsspur unsere Kreisonberligamannschaft. Durch einen klaren 6:1 (2:1) Erfolg über den Nachbarn TuSpo Obergrenzebach sicherte sich das Team von Marco Schwab die großen Vorsprung in der Tabelle. Bereits in der dritten Minute brachte Lukas Ide sein Team mit 1:0 in Führung, doch Fabian Jäckel konnte wenig später noch ausgleichen. Yannik März mit einem klasse Freistoß in der 26. Minute brachte den FCS wider in Führung. Nach dem Wechsel erhöhten Simon Luther, Yannik März, Janne Paul Suchomel und Christoph Berndt auf 6:1! [mehr]

veröffentlicht am: 09.04.2017 21:09:40 Uhr

» Verbandsliga: Punkte die kaum helfen «

Gegen den KSV Hessen Kassel II und den TSV Rothwesten gab es jeweils ein Unentschieden. Beim Spiel gegen Kassel blieb der FCS das dritte Spiel in Folge ohne Torerfolg und verharrt weiterhin auf dem vorletzten Tabellenplatz. Auch in Rothwesten gab es nur einen Punkt, aber immerhin erzielte Kevin Kutzner auch mal wieder einen Treffer für den 1.FC Schwalmstadt. Aber trotz Überlegenheit und einiger Chancen kam man auch beim TSV nicht zu einem Dreier. [mehr]

Irgendwann muss man aber dreifach Punkten um den Klassenerhalt in der Verbandsliga zu schaffen. Am morgigen Samstag bei den Adlern in Weidenhausen wird das sicher nicht einfach. Mit Tim und Sören Gonnermann sowie Jan Gerbig verfügt Weidenhausen über drei äußerst treffsichere Torschützen die zusammen bereits für 49 Tore verantwortlich sind. Aber auch gegen die Spitzenteams aus Sand und Flieden machte der FCS eine gute Figur, darf sich aber gerne auch mal belohnen und das Quäntchen Glück auf der Habenseite verbuchen. Dazu darf man auch gerne mal die Statistik der Vergangenheit heran ziehen. Die drei letzten Begegnungen in Weidenhausen konnte der FCS jeweils mit 2:1 gewinnen und verloren hat man auf dem Chattenloh sowieso noch nie. [mehr]

veröffentlicht am: 07.04.2017 08:37:54 Uhr

» Schütteln, sortieren, Kopf hoch und kämpfen! «

Vergangenen Sonntag musste unsere Elf beim CSC 03 in Kassel eine empfindliche -0:4-Niederlage einstecken. Das Ergebnis scheint eindeutig. In der ersten Spielhälfte kamen wir überhaupt nicht ins Spiel. Aber, nach der Pause wurde es deutlich besser. Und wenn uns zu Beginn der zweiten Hälfte der Partie, der Anschlusstreffer gelungen wäre, hätte das Spiel auch einen anderen Verlauf nehmen können. Chancen hatten wir - aber kein Glück!

Im heutigen Heimspiel gegen die 2. Mannschaft des KSV, sollte uns nun wieder ein Sieg gelingen. Die Verbandsligaelf des KSV scheint schlagbar. Letzten Sonntag, gegen den Tabellennachbarn aus Petersberg, gelang dem KSV lediglich ein magereres -0:0- auf eigenem Platz. [mehr]

veröffentlicht am: 31.03.2017 09:47:10 Uhr

» Technische Probleme folgten gebrauchgtem Sonntag «

Am heutigen Montag funktionierte fc-schwalmstadt.de nicht in allen Bereichen, z.B. konnten keine Tabellen angezeigt werden. Es war daher auch nicht möglich einen neue News zu verfassen.

Dies ist auch nicht weiter schlimm, denn der Sonntag hatte für den FCS keine guten Nachrichten parat. Die Verbandsliga Elf verlor verdient mit 0:4 (0:2) beim CSC 03 Kassel. Recep Ersoy und Florian Steinhauer brachten die Rothosen im ersten Durchgang verdient in Front. Der zweite Abschnitt begann für den FCS besser, mit Frischen Kräften war man dem Anschlusstreffer sehr Nahe, aber es traf Andre Karl unglücklich per Kopf ins eigene Tor zum 0:3. David Simoneit traf kurz vor dem Ende dann gar zum 0:4. [mehr]

Auch in der Kreisoberliga gab es einen Dämpfer. Christopher Linke brachte den FC Edermünde früh mit 2:0 in Führung und der FCE hätte gar noch mehr Tore erzielen können. Auch die Truppe von Marco Schwab steigerte sich im zweiten Abschnitt, aber nach der Ampelkarte für Edgar Klaus traf erneut Edermünde mit Felix Mertsch zum 0:3 Endstand. [mehr]

veröffentlicht am: 27.03.2017 21:35:52 Uhr

» C-Jugend spielt künftig mit handwerklicher Unterstützung «

Nicht nur am Bau arbeiten die beiden Firmen SchwalmBau (Denis Nikocevic) und Fa. Arifi Innenausbau (Naim Arifi) oftmals Hand in Hand. Nun haben beide auch das Sponsoring neuer Trainingsanzüge und Regenjacken für die C-Jugend des 1.FC Schwalmstadt übernommen.

Sicherlich auch beflügelt durch diese Unterstützung, haben die Jungs einen erfolgreichen Auftakt in die Rückrunde verbuchen können. So steht die C-Jugend des 1.FC Schwalmstadt weiterhin an der Spitze der Gruppenliga Kassel vor dem Verfolgerteam der JFV Söhre. [mehr]

veröffentlicht am: 21.03.2017 20:57:30 Uhr

» Verbandsliga: FCS unterliegt neuem Spitzenreiter Flieden «

Gegen den neuen Spitzenreiter SV Buchonia Flieden gab es heute bei Schmuddelwetter eine unglückliche 0:2 (0:0) Niederlage. Der Angstgegner aus Flieden war als Favorit heute angetreten, das Hinspiel endete immerhin 7:0 für die Buchonia, aber davon war nur in zwei Situationen etwas zu erkennen. Leider sind diese entscheidend, Fabian Schaub traf eben zweimal das Tor, der FCS nicht.

Auch mit 10 Mann war nicht zu erkennen wer aktuell gegen den Abstieg, bzw. um den Aufstieg spielt. Benedikt Jäckel sah nach gut einer halben Stunde die Ampelkarte die man auch nicht hätte zwingend geben müssen. Auch die zweite letztlich Spielentscheidende Situation wurde gegen den FCS entschieden. Den Freitoß in der 67. Minute war auch keiner, aber Fabian Schaub verwertete per Kopf über den Umweg Pfosten zum 0:1. Das 0:2 fünf Minuten vor dem Ende hatte nur noch statistischen Wert, denn nach der langen Unterzahl fehlte der Keim-Truppe die Kraft für eine Antwort. [mehr]

veröffentlicht am: 18.03.2017 22:19:28 Uhr

» Verbandsliga: Vorschau Angstgegner Flieden kommt «

Prima Jungs-macht so weiter!

Vergangenen Samstag, nach dem Abpfiff des siegreichen Heimspiels gegen Petersberg, konnte man die Erleichterung "aller Schwalmstädter quasi mit Händen greifen". Innerhalb der Mannschaft, beim 1. Vorsitzenden Heinrich Gringel, dem Cheftrainer Christoph Keim, den Betreuern und Zuschauern. Was lange erhofft wurde, war Realität geworden. Unser Team konnte sich mit dem 4:1 endlich für eine gute Leistung belohnen und einen klaren Sieg einfahren. Schon gegen Sand, haben die Spieler den nötigen "Biss" gezeigt und durch eine "reife" Spielanlage und kluge Taktik begünstigt, einen guten Fußball gespielt. Gegen Petersberg wurde unsere engagierte Leistung nun endlich mit einem deutlichen Sieg gekrönt.

Der Erfolg unserer drei Torschützen: Kevin Kutzner 1:0, Leon Lindenthal 2:0, Andre Karl 3:1 und 4:1, zeigt, wir haben mehrere Spieler in unseren Reihen, die Tore erzielen können. Dies macht unser Spiel flexibel und für die Gegner schlechter berechenbar. Voraussetzung ist aber, wie gegen Petersberg gezeigt, ein gut funktionierendes Zusammenwirken aller Mannschaftsteile. Das Kollektiv ist wichtig!

"Der heutige Sieg stärkt das Selbstvertrauen unserer Mannschaft und gibt dem ganzen Verein eine positive Erwartungshaltung für die kommenden Spiele in der Verbandsligasaison 2016/2017", sagte der 1. Vorsitzende Heinrich Gringel letztes Wochenende. [mehr]

veröffentlicht am: 17.03.2017 10:15:08 Uhr

» Kreisoberliga: FCS nicht zu stoppen «

Die Zweite Mannschaft des 1.FC Schwalmstadt ist weiter die Mannschaft der Kreisoberliga. Im Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten Melsunger FV 08 II gab es einen nie gefährdeten 5:2 (4:1) Erfolg. Bereits nach zwei Minuten traf Jan Niklas Brandner zur Führung die Alexander Fey per Doppelschlag auf eine komfortable 3:0 Führung ausbauen konnte. Zwar verkürzte Christian Riemenschneider auf 3:1, doch noch vor dem Wechsel stellte Benedikt Jäckel mit dem 4:1 den alten Abstand wieder her.

Auch im zweiten Abschnitt ließ die Truppe von Marco Schwab nichts mehr anbrennen. Edgar Klaus musste nach knapp einer Stunde Spielzeit zwar mit Gelb-Rot den Platz verlassen und erneut Christian Riemenschneider traf zum 4:2, doch den Schlusspunkt setzte Alexander Fey mit seinem dritten Treffer und dem 5:2 Endstand. [mehr]

veröffentlicht am: 12.03.2017 21:32:19 Uhr

» Verbandsliga: FCS mit wichtigem Sieg «

Durchatmen beim 1.FC Schwalmstadt. Nach dem heutigen hoch verdienten 4:1 (2:0) Erfolg über den RSV Petersberg sind die ersten drei wichtigen Punkte eingefahren worden und das rettende Ufer wieder in greifbarer Nähe.

Wie schon in Sand spielte die Keim-Elf eine sehr gute erste Halbzeit und führte durch einen Lupfer von Kevin Kutzner und einem Sololauf von Leon Lindenthal mit 2:0 Toren. Als die Gäste durch Julian Wehner kurz nach dem Seitenwechsel auf 1:2 verkürzen konnte konnte man befürchten, dass sich das Team erneut um die hart erarbeiteten Früchte bringen lassen würde. Aber weit gefehlt, André Karl traf wenig später zum 3:1 und stellte die Verhältnisse auf dem Platz auch wieder im Ergebnis ins rechte Licht. Auch als Yannik März mit der Ampelkarte vom Feld musste war Petersberg nicht in der Lage den FCS in Schwierigkeiten zu bringen. Im Gegenteil, wenige Minuten vor dem Ende traf erneut André Karl zum 4:1 Endstand. [mehr]

veröffentlicht am: 11.03.2017 23:36:40 Uhr

» Vorschau Petersberg Mannschaft muss sich endlich belohnen «

"Das ist mehr als ärgerlich", sagte unser Cheftrainer Christoph Keim. Direkt nach dem prima Spiel beim Tabellenführer der Verbandsliga Hessen Nord, SSV Sand, war ihm die Enttäuschung ins Gesicht geschrieben. Und unser Trainer hat damit uneingeschränkt recht. Unser Team hat sich sehr gut präsentiert und sich viele Chancen erarbeitet. Leider hat das Tor von Ricardo Seck nicht gereicht, um wenigstens mit einem Punktgewinn nach Hause zu fahren. So hängen wir weiter im Tabellenkeller fest. Aber es gibt Anlass zur Zuversicht. Die Einstellung der Mannschaft stimmt und ihr sportliches Potential hat sie gegen den Tabellenführer Sand nochmal eindrucksvoll gezeigt. [mehr]

veröffentlicht am: 10.03.2017 18:47:37 Uhr

» Kreisoberliga: FC-Elf weiter auf Titelkurs «

Die Reserve des 1.FC Schwalstadt ist in der Kreisoberliga weiter auf Titelkurs. Zum Auftakt ins Jahr 2017 gab es einen nur wenig gefährdeten 3:1 (2:0) Erfolg bei der FSG Efze 04. Jan Niklas Brander und Brian Mitchel brachten die Elf von Marco Schwab mit 2:0 zur Pause in Front.

Nach dem Wechsel bemühten sich die Gastgeber um den Anschluss und Ali Jamal war auch gut 10 Minuten vor dem Ende mit dem 1:2 zur Stelle. So wurde es doch noch einmal spannend, aber erneut Brian Mitchel, diesman vom Elfmeterpunkt traf in der Nachspielzeit zum 3:1 Endstand. Damit sind es derzeit 14 Punkte Vorsprung auf den zweiten Tabellenplatz. Allerdings haben die Teams hinter dem FCS noch Nachholspiele zu absolvieren. [Aufstellung Efze]

veröffentlicht am: 07.03.2017 17:48:45 Uhr

» E-Jugend Hallensaison beendet «

Mit einer feinen Leistung schloss die E-Jugendmannschaft des 1. FC Schwalmstadt die diesjährige Hallensaison ab. Beim Turnier der FSG Gudensberg stand sie nach den vier Spielen der Vorrunde mit 16:0 Toren auf Platz eins ihrer Gruppe wobei noch zahlreiche weitere Torgelegenheiten nicht verwertet wurden.
Die mangelnde Chancenverwertung hatte dann im Endspiel zur Folge, dass die Jungen der Mannschaft von Edermünde schließlich nach großem Kampf mit 2:1 unterlagen. Als Torschütze des Turniers ragte Jaron Effner mit neun Treffern heraus. Es spielten: Paul Eisenach (Torwart), Bessart Alili (1Tor) Moritz Backes (3 Tore), Adonis Rama (4 Tore), Jaron Effner (9 Tore), Tarek Roth.

veröffentlicht am: 06.03.2017 23:29:16 Uhr

» B-Jugend des 1. FC Schwalmstadt fordert KSV Hessen Kassel «

Im Viertelfinale des diesjährigen Regionalpokals der B-Jugend hat die Mannschaft des 1. FC Schwalmstadt mit der Hessenligavertretung des
KSV Hessen Kassel eine ganz harte Nuss zu knacken. Zweifelsohne liegt die Favoritenrolle bei den Gästen aus der nordhessischen Metropole,
hingegen wird für ein solches Spiel der Charakter eines Pokalsspiels beschworen.

Mit Unterstützung der heimischen Kulisse im Schwalm-
Stadion, wollen die Jungs der Trainer Markus Walde, Sven Köhler und Hans-Peter Schultheiß versuchen gegen den um zwei Klassen höheren
Gegner gut mitzuhalten. Spielbeginn ist am Mittwoch, 08.03.2017 um 18.30 Uhr im Schwalm-Stadion.

Zeitgleich spielt die A-Jugend des 1. FC Schwalmstadt ebenso um den Einzug ins Halbfinale des Regionalpokals gegen den gastgebenden
JFV Werra-Meißner und muss dazu die Reise nach Eschwege antreten. Im Fall des Weiterekommens winkt dann in einem Heimspiel ein
Derby gegen die FSG Gudensberg.

veröffentlicht am: 06.03.2017 12:45:45 Uhr

» Verbandsliga: FCS verliert in Sand «

In letzter Minute entriss heute Tobias Oliev dem 1.FC Schwalmstadt einen verdienten Punkt beim Spitzenreiter SSV Sand, der FCS verlor am Ende unglücklich mit 1:2 (1:0) Toren. Im ersten Durchgang spielte die Keim-Elf nicht wie eine stark abstiegsbedrohte Elf beim Spitzenreiter SSV Sand und ging auch verdient durch Ricardo Seck kurz vor der Pause mit 1:0 in Führung.

Im zweiten Durchgang steigerten sich die Gastgeber und Daniel Wagner glich nach rund einer Stunde aus. Bis in die Schlussminuten hinein hielt der FCS aber den Punkt fest ehe Tobias Oliev zuschlug und seinem Ex-Verein ein Erfolgserlebnis verwehrte. [mehr]

veröffentlicht am: 04.03.2017 21:46:02 Uhr

» E-Jugend Karnevalsturnier des 1.FC Schwalmstadt «

Ohne Kostüme aber nicht ohne Spaß am Fußball fand am Sonntag, den 26.02.2017 das Karnevalsturnier der E-Jugend des 1.FC Schwalmstadt in der Großsporthalle der Ostergrundschule statt.

Nachdem Lars Merle die Teilnehmer mit einem Narrenruf auf das Turnier eingestimmt hatte, gingen vor-und nachmittags jeweils 8 Mannschaften an den Start und spielten in spannenden Spielen die Platzierungen aus. Dabei hatten nahezu 40 Kinder, die zurzeit in der E-Jungend des 1. FC Schwalmstadt trainieren, Gelegenheit in den Spielen zum Einsatz zu kommen. Jede Mannschaft konnte schließlich einen der Pokale, die von den Firmen Geibel und Intersport Gundlach gesponserten wurden, mit nach Hause nehmen.

Die 2. Mannschaft des 1.FC Schwalmstadt belegte vormittags nach einem hart umkämpften Spiel gegen die eigene 1. Mannschaft um Platz drei den selbigen. Nachmittags belegten die 3. und 4. Mannschaft des 1.FC Schwalmstadt zur Zufriedenheit aller die Plätze 5 und 6. Außerdem wurde der Schwalmstädter Paul Eisenach vormittags von den anwesenden Trainern zum Torwart des Turniers gekürt und mit einem Sonderpokal geehrt, während Mannschaftskollege Jaron Effner nur knapp den Preis des Torschützenkönigs verpasste, der an Felix Trümmer vom TSV Gemünden ging.

Sieger des Turniers wurde Vor- und Nachmittags der SV Neustadt. Das Foto zeigt die E-Jugend des 1. FC-Schwalmstadts mit ihren Trainern, sowie Bernd Gundlach von Intersport Gundlach und Rechtsanwalt Björn Spanknebel, die die Anschaffung der neuen Trainingsanzüge der Jungen und Mädchen mit einer großzügigen Spende unterstützten. [Gruppenbild in groß]

veröffentlicht am: 01.03.2017 21:23:18 Uhr

» Die Jüngsten des 1.FC Schwalmstadt laden ein «

Das auch schon die Jüngsten Fußballer des 1. FC Schwalmstadt begeisternden Fußball spielen können, wollen die Bambini am kommenden Sonntag, 05.03.2017 um 10.00 Uhr in der Ostergrundhalle allen Interessierten beweisen. [Mannschaftsbild]

Es stehen die Hallenkreismeisterschaften der G-Junioren an und in einem Turnier mit insgesamt 11 Mannschaften wird der Kreismeister des Schwalm-Eder-Kreises im Hallenfußball ausgespielt. Besonders zu beachten ist, dass die Spiele ohne Schiedsrichter auskommen, da diese im Fair-Play-Modus ausgetragen werden.

Herzlich Willkommen sind alle Fußballinteressierten Kinder ab 4 Jahren beim 1.FC Schwalmstadt. Die Jugendtrainer der G-Junioren Tobias Exel und Sebastian Schick bieten ihre Trainingseinheiten jeweils ab 16.00 Uhr an. Ihre Kontaktdaten, sowie auch jene aller anderen Jugendtrainer des 1.FC Schwalmstadt sind auf der Homepage des Vereins einsehbar: [Betreuerliste]

veröffentlicht am: 01.03.2017 11:03:16 Uhr

» Vorbereitung Zweite: starkes 4:0 gegen Neuental «

Am Sonntagmorgen fand die Generalprobe für unsere Kreisoberligamannschaft statt. Mit einer starken Leistung gewann das Team von Marco Schwab mit 4:0 (0:0) gegen den Gruppenligisten SG Neuental/Jesberg. Alle Treffer fielen nach dem Seitenwechsel. Jan-Niklas Brandner eröffnete in der 53. Minute das Toreschiessen. Christoph Berndt (58.), Lukas Ide (82.) und Kevin Kutzner (90.) erzielten die weiteren Treffer.

Am kommenden Sonntag steht der Auftakt in der Kreisoberliga im Jahr 2017 an. Unser Team tritt bei der FSG Efze 04 an, Anpfiff ist um 15:00 Uhr. Eine Woche später kommt der Tabellenzweite Melsunger FV 08 zum Spitzenspiel nach Schwalmstadt.

veröffentlicht am: 28.02.2017 21:46:29 Uhr

» Start missglückt - 1:3 gegen Bad Soden «

Der Start in die Mission Klassenerhalt ging gründlich daneben. Der FCS verlor heute gegen die SG Bad Soden am Ende mit 1:3 (1:1) Toren. Dabei sah vieles so aus wie im bisherigen Saisonverlauf, mehr Torchancen als der Gegner, aber wer die Tore nicht macht hat am Ende auch verdient verloren. Vor allem in der Phase nach dem 1:2 durch Lukas Ehlert verpasste der FCS das 2:2 mehrfach und damit auch eine Wende im Spiel.

Zehn Minuten vor dem ende machte Tim Mulfinger mit seinem zweiten Tor des Tages und dem 1:3 den Deckel drauf. Im ersten Durchgang trafen Mulfinger und auf Seiten den FCS Patrick Herpe jeweils vom Elfmeterpunkt nach Handspielen im Strafraum. [ mehr]

veröffentlicht am: 26.02.2017 21:50:10 Uhr

» Vorschau Verbandsliga: Spiel gegen Bad Soden am Sonntag «

Bezüglich der Verbandsligasituation gab es in der Winterpause viele Einzel- und Gruppengespräche zwischen Vorstand, Trainern und Spielern. Ebenso erfolgten personelle Veränderungen. Es wechselten die Spieler Jan-Henrik Wolf zum TSV Lehnerz II und Sacir Nikocevic zum KSV Baunatal.

Nach Aussage unseres Cheftrainers Christoph Keim seien einzelne Wechsel in der Winterpause normal, oft sogar hilfreich. So beobachte er auch in diesem Falle eine positive Neusortierung im sozialen Gefüge der Mannschaft und er erwarte damit einhergehend eine erhöhte sportliche Effektivität. Er habe vollstes Vertrauen in die Mannschaft.

Nach gelungenen Testspielen beginnt nun der "Ernst des Verbandsligaalltags". Die Saison 2016/2017 endet am 21. Mai 2017. Bis dahin sind noch 15 Pflichtspiele in der Verbandsliga Hessen –Nord zu absolvieren. Also genügend Zeit, "das Ruder herumzureißen". Der momentan belegte 16. Tabellenplatz entspricht nicht dem sportlichen Potential unserer Ersten. [mehr]

veröffentlicht am: 24.02.2017 09:04:50 Uhr

» Generelprobe geklückt; Zweite siegt ebenfalls «

Die Generalprobe für das Team von Christoph Keim ist am gestrigen Sonntag geglückt. Während FC-Coach Christoph Keim seine Mannen laufen ließ stand sein älterer Bruder Jens bei der SG Bronnzell über 90 Minuten auf dem Feld. Mit fast 10 Jahren Altersunterschied zum ältesten FC-Spieler zeigte er aber dem jungen Gemüse noch oft genug wie es geht. Am Ende allerdings setzte sich der FCS auch verdient und klar durch. Die Treffer erzielten Leon Lindenthal (30.), Patrick Herpe (53.) und André Karl für den FCS, während Marco Weiss in der 83. Minute für den Ehrentreffer sorgen konnte.

Auch der zweite Anzug war danach im Einsatz. Gegen den A-Ligisten FSG Gudensberg gab es einen 2:1 (0:0) Erfolg. Kevin Kutzner (57.) und Christoph Berndt (78.) trafen zum 2:0 ehe Pascal Klug zum 2:1 Endstnad traf (89.). Am kommenden Wochenende geht es im letzten Test gegen den Gruppenligisten SG Neuental/Jesberg.

veröffentlicht am: 20.02.2017 21:11:21 Uhr

» Testspiel gegen Kirchberg/Lohne 1:0 gewonnen «

Am Abend gewann der 1.FC Schwalmstadt ein weiteres Testspiel gegen den Gruppenligisten SG Kirchberg/Lohne mit 1:0 (0:0) Toren. Das goldene Tor des Abends erzielte Andre Karl per Kopf in der 75. Minute. Die Mannschaft von Christoph Keim war heute zwar mit Jan-Philipp Trümner angetreten, aber dem FC-Coach fehlten eine Reihe von potentiellen Kräften für die erste Elf. Am Sonntag gastiert die SG Bronnzell, ebenfalls Gruppenligist zum letzten Test im Schwalmstadion in Treysa, Anpfiff ist um 14:00 UIhr.

veröffentlicht am: 15.02.2017 21:51:45 Uhr

» Testspiele: Erste 9:1, Zweite 3:0 «

Die Seniorenmannschaften des 1.FC Schwalmstadt testeten gestrigen Sonntag sehr erfolgreich im Schwalmstadion in Treysa. Die Zweite Mannschaft gewann gegen den A-Ligisten SG Ohetal/Frielendorf mit 3:0 (1:0) Toren. Brian Mitchel sorgte in der 16. Minute für die 1:0 Pausenführung. Kurz vor dem Ende der Partie erhöhten Janne Paul Suchomel (88.) und Lukas Ide (89.) auf 3:0 Tore.

Danach spielte die Erste und traf endlich mal das Tor nach belieben. Zunächst geht der Dank an Mannschaft der FSG Chattengau/Metze, die kurzfristig für den FC Körle eingesprungen war. Andre Itter brachte den Kreisoberligisten sogar in Führung, doch dann marschierte die Mannschaft von Christoph Keim. Fabian Seck per Kopf nach Freistoß Kevin Kutzner glich in der 29. Minute aus. Patrick Herpe per Foulelfmeter (38.) und Leon Lindenthal (44.) trafen noch vor der Pause zum 3:1. Nach dem Seitenwechsel traf erneut Leon Lindenthal nach sehenswerter Vorarbeit von Alexander Dietz zum 4:1 (58.) und Andre Karl per Kopf zum 5:1 (59.) und nach Hackenvorlage von Patrick Herpe zum 6:1 (60.). Da musste auch Fabian Seck mit seinem zweiten Kopfballtreffer nachlegen, 7:1 in der 63. Minute. Ricardo Seck mit einem 30m Hammer (83.) und Patrick Herpe nach Lindenthal-Vorlage (89.) stellten den 9:1 Endstand her.

veröffentlicht am: 13.02.2017 21:33:53 Uhr

» E-Jugend des 1. FC Schwalmstadt empfängt KSV Hessen Kassel «

Zu Beginn der Rückrundenvorbereitung empfängt die E-Jugend des 1. FC Schwalmstadt mit dem KSV Hessen Kassel einen prominenten Gegner. Anpfiff zu diesem spannenden Vergleich ist am Sonntag, 19.02.2017 um 11.00 Uhr im Schwalmstadion.

Und die Mädels und Jungs um die beiden Jugendtrainer Maik Schmitt und Steffen Braunsteiner gehen sicherlich nicht chancenlos in dieses Duell. Für die derzeit an 3. Position liegende Mannschaft, wird es ein echter Gradmesser sein, um in der Rückrunde in die beiden entscheidenden Spiele um die Kreismeisterschaft mit den Teams der JSG Edermünde und des JFV Eder-Schwalm zu gehen.
Mannschaft und Trainerteam freuen sich auf eine tolle Kulisse im Schwalmstadion und werden den Zuschauern sicherlich ein tolles Spiel zeigen.

Die Jugendabteilung des 1. FC Schwalmstadt steht allen fußballinteressierten Kindern und Jugendlichen offen. Weitere Auskünfte zum Jugendfussball geben die beiden Jugendleiter des 1. FC Schwalmstadt, Bernd Rausch (0176/67458082) und Dirk Kaltschnee (0177/3124652) gern. Infos gibt es auch unter www.fc-schwalmstadt.de, sowie die jeweiligen Trainer der Jugendmannschaften sind zu finden unter: Betreuerliste

veröffentlicht am: 11.02.2017 21:52:28 Uhr

» Vorbereitung aktuell: 0:1 gegen FSC; vs. Calden 2:0 «

Zwei gute Testspiele gab es heute in Schwalmstadt auf den Kunstrasen zu sehen. Unsere Erste unterlag dem Hessenligisten FSC Lohfelden knapp mit 0:1 (0:0) Toren. Den goldenen Treffer erzielte Daniel Bayer in der 55. Minute.

Unsere Zweite gewann gegen den Tabellendritten aus der Gruppenliga Kassel, die SG Calden/Meimbressen, mit 2:0 (2:0) und unterstrich damit die Aufstiegsambitionen in der Kreisoberliga. Die Treffer erzielten Lukas Ide per Kopf nach einer Freistoßflanke von Jan Niklas Brandner und Alexander Fey in der 36. Minute.

veröffentlicht am: 05.02.2017 20:34:58 Uhr

» Wärme auf der Auswechselbank beim 1. FC Schwalmstadt «

Auch wenn der Winter die Schwalm noch fest im Griff hat, so sind die Jugendmannschaften des 1. FC Schwalmstadt bereits wieder in die Vorbereitung zur Rückrunde eingestiegen. Nach den ersten Trainingseinheiten im Schwalmstadion stehen auch bereits Testspiele an, um der erfolgreichen Vorrunde auch eine ebensolche Rückrunde folgen zu lassen.

Und gerade weil die Aussentemperaturen derzeit für die Jugendspieler, welche zunächst auf der Auswechselbank Platz nehmen, deren Muskulatur aber nicht auskühlen soll, hat die Firma RicaTex Beschriftungen (Treysa, Mainzer Gasse) und der 1.FC Schwalmstadt für all jene wärmende Decken für die Auswechselspieler zur Verfügung gestellt.

Das Foto zeigt die C-Jugend des 1.FC Schwalmstadt mit ihrem Jugendtrainer Heiko Donath (Trainer Norbert Hahn war verhindert) und den stellv. Jugendleiter Dirk Kaltschnee bei der Übergabe. Zwar ging das anschließende Testspiel gegen den OSC Vellmar mit 0:1 verloren, dennoch hat jenes Spiel gezeigt, dass die C-Jugend als aktueller Tabellenführer der Gruppenliga Kassel am Ende der Saison gern den Aufstieg in die Verbandsliga verwirklichen möchte.

Für das Foto nahmen auf der Bank Platz (v. l. n. r.): Nils Naumann, Leonard Schröder, Daniel Borek, Hannes George, Maximilian Dörr, Eric Morasch, Daniel Kraft, Tim Koch, Arian Arifi, Malte Schier, Arshia Bababeigloo, Hasan Camilcali. [Bild in groß] Die Unterstützung von RicaTex Beschriftungen ist ein weiterer kleiner Baustein, um das Sportangebot in der Schwalm und Umgebung weiterhin attraktiv für Kinder und Jugendliche zu gestalten. Der 1.FC Schwalmstadt steht allen Fußballinteressierten offen. Weitere Auskünfte zum Jugendfussball geben die beiden Jugendleiter des 1. FC Schwalmstadt, Bernd Rausch (0176/67458082) oder Dirk Kaltschnee unter (0177/3124652) gern.

Infos gibt es auch unter hier auf der Homepage, sowie die jeweiligen Trainer der Jugendmannschaften sind zu finden unter: Betreuer FCS.

veröffentlicht am: 29.01.2017 20:50:15 Uhr

» Sperre für 4 Spiele «

Sefa Cetinkaya wurde für seine rote Karte beim Spiel in Hünfeld für 4 Pflichtspiele gesperrt. Die Ableistung der Sperre erfolgt bei der 1.Herren Mannschaft des 1.FC Schwalmstadt in den Wettbewerben Meisterschaft und Pokal.

veröffentlicht am: 09.12.2016 12:13:11 Uhr

» FCS hat Winterpause «

Keine Möglichkeit mehr für einen guten Jahresabschluss, das Spiel des 1.FC Schwalmstadt beim TSV Rothwesten ist abgesagt!

veröffentlicht am: 03.12.2016 20:06:30 Uhr

» FCS bedankt sich bei Athletico! «

Gerade in schwierigen Zeiten Freunde und Helfer zu haben, ist schön. Der 1.FC Schwalmstadt bedankt sich bei der Firma Athletico Bechtel für die Spende von diesen tollen Jacken. [Bild in groß]

veröffentlicht am: 01.12.2016 21:18:28 Uhr

» Verbandsliga: 80 Minuten Unterzahl = 0:4 «

Der 1.FC Schwalmstadt verlor am Wochenende das Duell beim Hünfelder SV letztlich klar mit 0:4 (0:1) Toren. Dabei fiel der erste Treffer zu einem ungünstigen Zeitpunkt. Als es so aussah, als ob es torlos in die Kabinen gehen würde traf Maximilian Fröhlich mit dem Pausenpfiff zu 1:0 Führung von den HSV. Da spielte der FCS bereits über eine halbe Stunde in Unterzahl, Sefa Cetinkaya sah nach rund 10 Minuten die rote Karte wegen Schiedsrichterbeleidigung.

Konnte man im ersten Durchgang die Partie noch ausgeglichen gestalten und hatte sogar selber gute Gelegenheiten, so war das Spiel mit dem 2:0 nach gut einer Stunde Spielzeit durch Christoph Neidhardt praktisch entschieden. Marek Weber sowie erneut Christoph Neidhardt legten weitere Treffer nach und machten das Ergebnis am Ende deutlicher als es den Kräfteverhältnissen auf dem Rasen entsprach. Letztlich waren aber 80 Minuten Unterzahl nicht zu kompensieren und der FCS hat am nächsten Wochenende im angesetzten Nachholspiel beim TSV Rothwesten erneut die Chance Punkte gegen den Abstieg zu sammeln. [mehr]

veröffentlicht am: 28.11.2016 17:06:03 Uhr

» FCS am Wochenende: Senioren mit 2:1 Siegen «

Bereits am Samstag baute unsere zweite Mannschaft den Vorsprung in der Kreisoberliga weiter aus. Déjà-vu wenn man so will, denn auch dieses Wochenende sind die Spiele der unmittelbaren Konkurrenz aus Melsungen und Wabern ausgefallen. Und im Schwalmstädter Derby in Niedergrrenzebach siegte die Schwab-Elf mit 2:1 (0:1) Toren. Mit dem Pausenpfiff traf der Benjamin Lossek zur Führung für den SVN, doch Brian Mitchell sowie Alexander Fey in numerischer Unterzahl drehten die Partie zum 2:1 für den FCS. [mehr]

Noch spannender machte es unsere Erste. Am heutigen Sonntag gelang endlich der erste Heimsieg der Saison gegen den SV Neuhof, ebenfalls mit 2:1 (0:1). Im ersten Durchgang sah das aber lange nach einem weiteren Grottenkick der FC-Elf aus. Marko Curic sorgte sogar gegen Ende der ersten Halbzeit für die nicht unverdiente Gästeführung. Doch nach der Pause konnte die Keim-Elf endlich den Schalter umlegen. Aber es fehlte lange Zeit ein Tor. Doppeltes Lattenpech und glänzende Paraden von André Ditzel verhinderten lange den Ausgleich. Als aber der zehnte Versuch im zweiten Durchgang von André Karl endlich im Tor war der Bann gebrochen. Patrick Herpe legte wenig später mit dem 2:1 nach und Neuhof konnte nicht mehr reagieren und der verdiente Sieg war unter Dach und Fach. [mehr]

veröffentlicht am: 20.11.2016 21:55:34 Uhr

» Rückblick - und Vorschau auf das Wochenende «

Das Spiel des FCS am kommenden Sonntag wurde, wie sollte es auch anders sein, ins Schwalmstadion auf Kunstrasen verlegt. Anpfiff in Treysa ist um 15:30 Uhr, 45 Minuten später als Ursprünglich geplant.

Unsere Zweite Mannschaft baute am Vergangenen Wochenende den Vorsprung in der Kreisoberliga weiter aus und spielt, sofern es denn stattfinden kann bereits am Samstag im Derby beim SV Niedergrenzebach. In unsere Stadion-Echo blicken wir wie folgt voraus:

Wieder in der Erfolgsspur ist unsere Reserve in der Kreisoberliga. Nach der ersten Saisonniederlage in Bad Zwesten (2:3), gab es zuletzt wieder zwei Siege daheim. Einem umkämpften 1:0-Sieg gegen Beiseförth/Malsfeld (Torschütze Lukas Ide), folgte am vergangenen Sonntag ein souveräner 6:0 (2:0)-Sieg im Derby auf Kunstrasen in Treysa gegen die SG Antrefftal/Wasenberg. Es war der Tag von Brian Mitchell, der gleich vier (!) Treffer markieren konnte – bereits seine Saisontore Nummer 10 bis 13. Zudem trafen auch noch Adonis Kaquri und Edgar Klaus für den FCS gegen Gäste, die spätestens nach dem 2:0 kurz vor der Pause doch etwas überfordert wirkten. [mehr]

Die Alten Herren trennten sich am vergangenen Wochenende mit 1:1 Unentschieden von den Alten Herren aus Baunatal. Rifat Arifi erzielte den Treffer für den FCS den Baunatal im zweiten Durchgang durch Sebastian Fischer ausgleichen konnte. [mehr]

veröffentlicht am: 17.11.2016 21:25:22 Uhr

» VL: Partie in Willingen abgesagt - KOL FCS spielt in Treysa «

Einstand von Christoph Keim noch einmal vertagt. Das Spiel beim SC Willingen wurde bereits abgesagt.

Auch Aufgrund der schlechten Witterung der vergangen Tage wird die Begegnung in der Kreisoberliga zwischen dem 1.FC Schwalmstadt II und der SG Antrefftal/​Wasenberg auf Kunstrasen im Schwalmstadion in Treysa ausgetragen. Anpfiff am Sonntag ist um 14:45 Uhr.

veröffentlicht am: 11.11.2016 11:10:54 Uhr

» Erste ausgefallen, Zweite baut Tabellenführung aus «

Das gestrige Spiel der ersten Mannschaft in der Verbandsliga beim TSV Rothwesten ist ausgefallen. Damit konnte das Team von Christoph Keim noch keine Aufholjagd im Abstiegskampf der Verbandsliga starten.

Zurück auf der Erfolgswelle ist die zweite Mannschaft. Nach der ersten Niederlage am letzten Wochenende konnte man am Sonntag den Vorsprung in der Kreisoberliga auf 6 Punkte ausbauen. Beim verdienten 1:0 Sieg gegen die SG Beiseföhrt/Malsfeld allerdings war es Keeper Dominic Weiland der letztlich mit seinen Paraden den Sieg fest gehalten hat. Das goldene Tor erzielte Lukas Die kurz nach dem Seitenwechsel. [mehr]

veröffentlicht am: 07.11.2016 14:47:52 Uhr

» Feiert FCS nachträglich ersten Heimsieg? «

Ohne diesen auf dem Platz erzielt zu haben dürfte dem FCS der erste Dreier in der Heimtabelle zugesprochen werden. Zwar kann gegen das Urteil noch Einspruch eingelegt werden, aber in der Vergangenheit wurde -auch gegen den FCS!- immer so entschieden wenn Spieler keinen Spielerpass vorlegen konnten und sich nicht anderweitig ausgewiesen haben. So geschehen am letzten Wochenende im Spiel des FCS gegen den FC Bosporus Kassel als die Pässe der eingesetzten Osman Albayrak und Ömer Cira in der Passmappe des FC Bosporus gefehlt haben. Damit wird die Partie mit 3:0 Toren und 3 Punkten für den FCS gewertet.

veröffentlicht am: 04.11.2016 13:22:45 Uhr

» Keim übernimmt Verbandsligaelf «

Christoph Keim übernimmt die Verbandsligaelf des 1.FC Schwalmstadt. Damit konnte der FCS kurzfristig eine sehr gute Lösung finden, wir wünschen Christoph alles Gute bei der Aufgabe!!!

veröffentlicht am: 02.11.2016 15:46:45 Uhr

» FCS am Wochenende «

Auch das Spiel Eins nach dem Rücktritt konnte der 1.FC Schwalmstadt nicht mit dem ersten Saisonsieg gestalten. Am Samstag trennte sich das von Marco Schwab aufgestellte Team mit 0:0 Unentschieden gegen den ebenfalls im Keller fest steckenden FC Bosporus Kassel. Die Gäste hatten dabei nicht eine echte Torchance, doch dem FCS fehlte einmal mehr das Quäntchen Glück beim eigenen Abschluss, um endlich den ersehnten Heimdreier zu feiern. Verbesserte allerdings das Team in Sachen Einstellung gegenüber dem 0:3 in Eschwege, bleibt zu hoffen, dass sich bald dreifach Punkte einstellen, um endlich die rote Laterne wieder los zu werden. [mehr]

Ebenfalls ohne Glück unsere zweite Mannschaft. Im Spitzenspiel bei Verfolger SG Bad Zwesten/Urfftal gab es eine knappe und vor allem späte 2:3(0:1)-Niederlage. Die 1:0-Pausenführung der SG durch Andrej Lang drehten Brian Mitchel und Edgar Klaus in den Schlussminuten in eine 2:1-Führung um. Doch die SG riskierte alles und kam durch Fabrice Forst und Sebastian Priester zum späten 3:2 Sieg. Dennoch bleibt der FC-Unterbau weiter mit vier Punkten Vorsprung Tabellenführer, jetzt allerdings nicht mehr als einziges Team ungeschlagen. [mehr]

Besser machten es unsere Alten Herren. Marco Böhnisch und Dirk Schmerer besiegten mit ihren Toren den bisherigen Spitzenreiter DJK Zagreb Kassel. [mehr]

veröffentlicht am: 31.10.2016 21:42:38 Uhr

» Jetzt ist die Mannschaft gefordert «

Nach dem auch das Spiel in Eschwege am vergangenen Wochenende mit 0:3 verloren wurde und sich somit keine positive Wende abzeichnete, gaben Trainer Harald Hauer und sein Co- Trainer Alexej Möller, ihren Rücktritt bekannt. Trotz eines hohen Kompetenzpotentials beim Trainerduo, vieler Gespräche und starkem Engagement, konnten sie alle Mannschaftsteile offenbar nicht erreichen. Dies ist bedauerlich, aber der 17. Tabellenplatz zeigt unmissverständlich das Ergebnis des bisherigen Saisonverlaufs 2016/17. [mehr]

veröffentlicht am: 27.10.2016 21:53:18 Uhr

» Sperre Kutzner: 4 Spiele! «

Kevin Kutzner wurde für seine Tätlichkeit im Spiel in Eschwege für vier Pflichtspiele gesperrt! Er wird damit aller Voraussicht nach erst im letzten Spiel des Jahres wieder zur Verfügung stehen.

veröffentlicht am: 26.10.2016 14:48:57 Uhr

» Doch was Neues... Hauer zurückgetreten «

Am Abend ist Trainer Harald Hauer zurück getreten. Gestern noch nach der Krisensitzung stärkte der Vorstand dem Trainerduo den Rücken, doch für Harald und auch seinen Co-Trainer Alexej Möller war es wohl doch zu viel. Bis auf weiteres übernimmt Marco Schwab, Coach der Kreisoberligaelf die Mannschaft. Mehr sicher in den nächsten Tagen.

veröffentlicht am: 25.10.2016 22:27:22 Uhr

» Nix neues beim FCS «

In der Verbandsliga hat man wieder die rote Laterne übernommen. Beim schwachen Auftritt in Eschwege setzte es eine 0:3 (0:2) Niederlage und eine weitere rote Karte. Kevin Kutzner ließ sich zu einer Tätlichkeit hinreißen und sorgte dafür, dass man fast eine Stunde lang in Unterzahl spielen musste. Da stand es aber schon 1:0 durch Sascha Fricke und in der Folgezeit war ein richtiges Aufbäumen des FCS nicht zu erkennen. Alexander Bazzone sorgte für die weiteren Treffer zum 3:0 Endstand. [mehr]

Die Tabellenführung in der Kreisoberliga ab eruntermauerte die Truppe von Marco Schwab. Im Derby gegen den VfB Schrecksbach gelang Brian Mitchel per Doppelpack die frühe 2:0 Führung. Anil Gün, in der Jugend für den FCS aktiv, verballerte vor der Pause die große Möglichkeit zum Anschluss als er einen Strafstoss über den Kasten von Dominic Weiland drosch. Im zweiten Abschnitt brachte unsere Mannschaft den Vorsprung über die Zeit, die besten Gelegenheiten hatte für Schrecksbach durch Andree Grein der an Dominic Weiland scheiterte sowie auf Seiten des FCS Alexander Fey, der am Pfosten nicht vorbei kam. mehr]

veröffentlicht am: 24.10.2016 21:35:47 Uhr

» Adonis Kaquri: drei Spiele Sperre «

Für seine Tätlichkeit und folgenden roten Karte am vergangenen Sonntag beim TSV Spangenberg muss Adonis Kaquri nun drei Spiele pausieren. Nach dem Foul an ihm von Marcel Dücker, der ebenfalls vom Platz flog, heisst es in der Urteilsbegründung, dass Adonis diesen gegen die Brust schubste und in dessen folge Dücker zu Boden ging. Er steht damit Trainer Marco Schwab erst wieder im November gegen die SG Antrefftal/​Wasenberg wieder zur Verfügung.

veröffentlicht am: 20.10.2016 21:39:58 Uhr

» VL: Wieder kein Heimsieg - KOL: FCS baut Führung aus! «

In der Verbandsliga wartet der 1.FC Schwalmstadt weiter sehnlichst auf einen Heimsieg. Auch im Schwalm-Stadion in Treysa auf Kunstrasen gegen den TSV Lehnerz II musste man sich am Ende mit einem 1:1 (0:0) Unentschieden begnügen. Zunächst hatte man mehr vom Spiel und auch die besseren Torgelegenheiten, am Ende aber musste die Elf von Harald Hauer froh sein den 0:1 Rückstand von Luca Gaul (75.) noch ausgleichen zu können. Fabian Seck verwertete eine Ecke in der 86. Minute und verhalf damit seinem Team immerhin vom letzten Tabellenplatz einen Rang nach oben zu springen. [mehr]

Beim Tabellenletzten TSV Spangenberg machte es sich unsere Zweite Mannschaft selber schwer. Trotz einer 2:0 Führung durch Brian Mitchel und Mehmet Omerovic (per Elfmeter) gelang erst Christoph Berndt in der 83. Minute der 3:2 Siegtreffer. Zwischenzeitlich hatte der TSV durch Johannes Giese und ein Eigentor von Dominik Donath zum 2:2 ausgleichen können. Zudem gab es kurz vor dem Pausenpfiff doppelt Rot. Marcel Dücker (Spangenberg) sowie Adonis Kaquri (FCS) flogen wegen Unsportlichkeiten vom Platz. Da zeitgleich der TSV Wabern II verlor baute unser Unterbau die Führung in der Kreisoberliga auf vier Punkte aus. [mehr]

veröffentlicht am: 17.10.2016 13:04:30 Uhr

» Nach schlechtem Start müssen Erfolge her «

"Die Lage ist schwierig, aber wir sind voller Zuversicht", dies sagte der 1. Vorsitzende Heinrich Gringel vor dem heutigen Verbandsligaspiel. Er führte weiter aus, "wir haben einen guten Kader und die momentane Tabellensituation spiegelt nicht das Leistungsvermögen unserer 1. Mannschaft wider. Wir vertrauen dem Trainerteam um Harald Hauer und den zur Verfügung stehenden Spielern. Trotz einer weiterhin umfangreichen Verletztenliste muss die Mannschaft ihren Rhythmus der vergangenen erfolgreichen Saison wiederfinden." [mehr]

veröffentlicht am: 14.10.2016 09:59:14 Uhr

» Änderung Spielort! Sonntag im Schwalmstadion «

Die Verbandsligabegegnung zwischen dem 1.FC Schwalmstadt und dem TSV Lehnerz II wurde von Ziegenhain ins Schwalm-Stadion nach Treysa verlegt. Aktuell wird der Platz im Herbert-Battenfeld-Stadion gesandet und aufgebessert. Anpfiff am Sonntag ist um 15:00 Uhr auf Kunstrasen!

veröffentlicht am: 11.10.2016 14:47:05 Uhr

» Gegensätze perfekt! «

Heute gab es in der Verbandsliga erneut eine 2:3 (1:3) Niederlage. Bei Eintracht Baunatal mißriet der Start erneut und nach 5 Minuten stand es durch einen verwandelten Foulelfmeter von Maximilian Norwig schnell 0:1. Catalin Cobileanu brachte die Eintracht mit 2:0 in Führung und Steven Preuß traf wenig später immerhin zum 2:1. Doch es folgten drei weitere Tiefschläge für den FCS. Die Ampelkarte für Jan Niklas Brandner, das 3:1 von Tim Kraft und eine womöglich schwere Verletzung von Leon Lindenthal. Er musste in ein Kasseler Krankenhaus, alles Gute von dieser Stelle! Im weiteren Verlauf war der FCS in Unterzahl die bessere Mannschaft, kam aber durch Patrick Herpe nur noch auf 2:3 heran. Chancen für den Ausgleich konnten leider nicht genutzt werden. Damit rutscht der 1.FC Schwalmstadt auf den letzten Tabellenplatz in der Verbandsliga ab. [mehr]

Ganz anders ergeht es der Zweiten in der Kreisoberliga. Im Spitzenspiel am Samstag gegen den bis dahin Tabellenführerenden TSV Wabern II übernahm man die Tabellenspitze durch einen 1:0 (0:0) Sieg. Adonis Kaquri traf per Kopf als Wabern den Ball nicht aus der Gefahrenzone bringen konnte. Am kommenden Wochenende dann die Partie beim Tabellenletzten TSV Spangenberg. Hoffentlich wird hier das Team von Marco Schwab nicht zu sorglos in die Partie gehen. [mehr]

veröffentlicht am: 09.10.2016 21:57:56 Uhr

» Rückblick: Durchwachsenens langes Wochenende «

Am vergangenen Wochenende waren nur die FC-Kicker der Kreisoberligamannschaft erfolgreich und bestens gerüstet für das Spitzenspiel am kommenden Wochenende gegen den Tabellenführer TSV Wabern II, Anpfiff ist am Samstag um 15:30 Uhr im Herbert-Battenfeld-Stadion in Ziegenhain. Beim Tuspo Guxhagen hatte die Elf von Marco Schwab leichtes Spiel. Brian Mitchel, Alexander Fey und Lukas Ide brachten den FCS bereits in Hälfte Eins mit 3:0 in Front. Nach dem Seitenwechsel sorgte Alexander Fey (2x) und Christoph Berndt für den klaren 6:0 (3:0) Erfolg. [mehr]

Weiterhin nicht gut läuft es in der Verbandsliga, vor allem zu Hause. Gegen Weidenhausen war bereits nach 12 Minuten das Spiel gelaufen, Jan Gerbig per Elfmeter sowie 4. Sören Gonnermann und Manuel Toro Moreno trafen zum 0:3 für die Adler. Davon erholte sich die Hauer-Elf nur schwer, kam aber dennoch im zweiten Durchgang auf 2:3 durch Andre Karl und Patrick Herpe heran. die Vergabe der folgenden guten Möglichkeiten als auch nicht gegebene Elfmeter machten eine weitere Heimniederlage perfekt und man befindet sich damit mitten im Abstiegskampf. [mehr]

Auch bei den anderen Mannschaften lief es nicht rund, die A-Junioren verloren mit 2:3 bei JSG BSA/Kammerb./Hitzer., trotz 2:0 Führung und die Alten Herren verloren mit 0:4 gegen Dauerrivalen um den Titel in den letzten Jahren, den SV Türkgücü Kassel klar mit 0:4.

veröffentlicht am: 05.10.2016 09:26:39 Uhr

» Der FCS am Sonntag «

In der Verbandsliga gab es für den 1.FC Schwalmstadt heute endlich wieder etwas Zählbares. Beim KSV Hessen Kassel II traf Patrick Herpe zum 1:0 und der ehemalige FC-Kicker Rolf Sattorov glich noch vor der Pause zum 1:1 Endstand aus. Im zweiten Durchgang war das Team von Harald Hauer dem zweiten Tor wesentlich näher, doch der Ball wollte einfach nicht über die Linie. Aber immerhin ist der Abwärtstrend gestoppt und kann am kommenden Wochenende gegen Weidenhausen weiter korrigiert werden. [mehr]

In der Kreisoberliga indes die FCS Reserve weiter ungeschlagen. Heute gab es einen hoch verdienten 2:0 (1:0) Erfolg gegen Verfolger FSG Chattengau/​Metze. Johannes Lautenschläger vor und Simon Luther nach der Pause waren für die Tore verantwortlich. Da auch der TSV Wabern II sowie die SG Bad Zwesten/Urfftal ebenfalls dreifach punkteten bleibt der FCS auf Rang drei, aber mit unmittelbarem Kontakt zur Spitze. [mehr]

veröffentlicht am: 25.09.2016 21:37:52 Uhr

» Tobias Diehl für zwei Spiele gesperrt «

Wegen Verhinderung einer klaren Torchance durch Foulspiel in der Kreisoberligabegegnung des FCS beim TuSpo Obergrenzebach wurde unser Spieler Tobias Diehl für zwei Pflichtspiele gesperrt.

veröffentlicht am: 23.09.2016 11:13:45 Uhr

» Kreisoberliga: FCS Reserve gewinnt Kartenfestival «

Beim TuSpo Obergrenzebach gewann am gestrigen Sonntag unsere Zweite Mannschaft mit 3:2 (1:2) Toren. In der Kreisoberliga ist man damit weiter ungeschlagen, nach der Niederlage von der SG Bad Zwesten/Urfftal beim TSV Wabern II auch nun als letzte Mannschaft der Liga.

Allerdings war es ein hartes Stück Arbeit beim neuen Tabellenschlusslicht. Schiedsrichter Tobias Schröder (Romrod) verteilte 10 gelbe und 3 rote Karten und sorgte für viel Platz auf dem Feld. Zunächst konnte der Ex Schwalmstädter Andreas Wollenberg Obergrenzebach zweimal in Führung bringen. Brian Mitchell vor und Daniel Schwalm nach der Pause sorgten immer wieder für den Ausgleich. Als Brian Mitchell zum 3:2 traf konnte der TuSpo nicht mehr antworten. Ärgerlich für Coach Marco Schwab die rote Karte für Tobias Diehl, der nun seinem Team einige Spiele fehlen dürfte. Auf Seiten der Gastgeber mussten Maximilian Lang in der ersten Halbzeit sowie Nils Kaiser in der Nachspielzeit vorzeitig vom Platz. [mehr]

veröffentlicht am: 19.09.2016 13:12:25 Uhr

» Verbandsliga: FCS setzt Pleitenserie fort «

Zwar konnte Trainer Harald Hauer heute wieder auf einige schmerzlich vermisste Stammkräfte zurück greifen, doch man tritt weiter auf der Stelle und verlor heute gegen den starken Aufsteiger CSC 03 Kassel mit 2:3 (2:3). Dabei half auch eine Überzahl von über eine Stunde nicht, es wurden einfach zu viele Chancen liegen gelassen, Patrick Herpe und Jan Henrick Wolf hatten mit Lattentreffern darüber hinaus Pech.

Cleverer die Gäste, Igor Radisavljevic brqachte seine Elf früh mit 2:0 in Führung. Zwar konnten Jan Henrik Wolf und Andre Karl zum 2:2 ausgleiche, aber Routinier Chirstian Käthner traf noch vor der Pause zum 2:3 für den CSC. Im zweiten Abschnitt wollten die Kugel weiter einfach nicht ins Tor und so verlor der FCS vierte Spiel in Folge. [mehr]

veröffentlicht am: 17.09.2016 22:07:26 Uhr

» Verbandsliga: Klatsche beim Angstgegner Flieden «

Es läuft weiter nicht Rund beim 1.FC Schwalmstadt in der Verbandsliga. Heute setzte es eine 0:7 (0:3) Klatsche bei der Buchonia aus Flieden. Zwar fiel das 0:1 durch Imal Schersadeh zwar erst nach einer halben Stunde und Jan-Philipp Trümner wäre wenig später mit einem kurmmen Ding fast der 1:1 Ausgleich gelungen, aber letztlich war das einfach zu wenig um in der Verbandsliga bestehen zu wollen. Der Doppelschlag von Imal Schersadeh und Fabian Schaub kurz vor dem Seitenwechsel brachte die klare Niederlage auf den Weg.

Nach dem Wechsel erhöhte sich mit Jan-Philipp Trümner und Leon Lindenthal sogar die Zahl der ohnehin sehr vielen Ausfälle weiter, beide mussten verletzte ausgewechselt werden, und die Buchonia konnte den 13. Vergleich mit dem 12. Sieg abschließen. Die weiteren Treffer erzielten Andreas Drews (2x), Marco Gaul und Benedikt Kress. [mehr]

veröffentlicht am: 11.09.2016 21:17:29 Uhr

» Kreisoberliga: Nullnummer beim SCN «

Die Reserve des 1.FC Schwalmstadt trennte sich heute in Röllshausen vom SC Neukirchen mit 0:0 Unentschieden. Coach Marco Schwab schnürte dabei seit langem mal wieder selber die Schuhe und wechselte sich eine halbe Stunde vor dem Spielende selber ein. Er traf dabei auf zwei alte Bekannte wie Niels Kirchner und Alexander Hauck, die beide schon für den FCS aktiv waren.

Tore allerdings wollten heute nicht fallen. Gegen ende wurde es noch einmal hektisch und der Unparteische Chris Wojciechowski (Stadtallendorf) musste in der Schlussphase noch einige gelbe Karten verteilen. Der FCS bleibt damit weiter ungeschlagen und hält Anschluss zur Spitze in der Kreisoberliga. [mehr]

veröffentlicht am: 10.09.2016 21:40:50 Uhr

» Erstes Training für die Bambinis des 1.FC Schwalmstadt «

Am Dienstag, 13.09.2016 ab 16.00 Uhr geht es für die jüngsten Fußballer Schwalmstadts los. Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2010 und 2011 sind sehr herzlich ins Schwalmstadion eingeladen, um dem runden Leder hinterher zu jagen. Aus Sicht des 1.FC Schwalmstadt steht für die Kinder nicht der Erfolg im Vordergrund, sondern vielmehr geht es zunächst darum, dass sich alle Kinder bewegen und Spaß am Spiel haben.

Für die Betreuung der Kinder konnte Tobias Exxel und Sebastian Schick gewonnen werden. Sie werden den Kindern insbesondere Freude am Fußballsport vermitteln. Gern können sich weitere Eltern bei ihnen melden, um beide zu unterstützen. Die ersten Turniere der jüngsten Fußballer stehen dann bereits in den folgenden Wochen auf dem Programm.

Für Fragen können Tobias Exxel unter 0173/8875661 oder Sebastian Schick unter 0172/6616034 erreicht werden. Gern stehen auch die beiden Jugendleiter des 1.FC Schwalmstadt für Fragen unter den folgenden Kontaktdaten zur Verfügung: Bernd Rausch 0176/67458082 oder Dirk Kaltschnee unter 0177/3124652, bzw. weitere Infos gibt es auch [hier].

veröffentlicht am: 09.09.2016 16:38:06 Uhr

» Strafe reduziert «

Dem Einspruch des 1.FC Schwalmstadt gegen die vier Spiele Sperre gegen Sefa Cetinkaya wurde statt gegeben. Die Spielsperre von vier Pflichtspielen wurde auf drei reduziert, damit fehlt Sefa nur noch an diesem Wochenende in Flieden und ist gegen den Aufsteiger CSC 03 Kassel wieder spielberechtigt!

veröffentlicht am: 09.09.2016 08:43:57 Uhr

» Verbandsliga: Aktuelles «

Am vergangenen Sonntag verlor der 1.FC Schwalmstadt beim bis dato punktlosen RSV Petersberg mit 0:5 (0:2) Toren. Es läuft derzeit einfach nicht rund bei der Hauer-Elf, da kann die lange Liste der nicht einsatzbereiten Spieler auch nur schwer immer wieder als Grund angeführt werden. [Statistik vom Spiel in Petersberg]

Die personelle Situation wird sich zum Gastspiel am kommenden Wochenende beim Angstgegner Buchonia Flieden kaum verbessern (nur 1 Sieg in 12 Vergleichen). Zwar wurde gegen die Sperre von vier Spielen gegen Sefa Cetinkaya Einspruch eingelegt, aber selbst bei einer Reduzierung der Sperre auf drei Spiele wird er in Flieden noch fehlen. Dazu kommt noch die Ampelkarte gegen Fabian Seck aus dem Spiel in Petersberg. Aber vielleicht kehrt der ein oder andere angeschlagene Spieler in den Kader zurück und der FCS muss den Blick nicht dauerhaft in Richtung Tabellenende richten.

veröffentlicht am: 06.09.2016 21:33:50 Uhr

» Kreisoberliga: FCS weiter ungeschlagen «

In der Kreisoberliga ist die Truppe von Marco Schwab weiter ungeschlagen. Heute siegte die Elf beim FC Edermünde mit 2:0 (2:0) Toren. Doppeltorschütze war Mehmet Omerovic bereits in der ersten Halbzeit. Im zweiten Durchgang ließ unsere Mannschaft beim bis dato ungeschlagenen FCE nichts mehr anbrennen und erobert damit vorübergehend den zweiten Tabellenplatz. Es fehlte sogar nur ein Tor zum Spitzenreiter FSG Chattengau/​Metze. [mehr]

veröffentlicht am: 02.09.2016 22:32:04 Uhr

» Schwalm-Eder-Pokal: FCS dreht Spiel in den letzten Minuten «

Der 1.FC Schwalmstadt erreichte gestern Abend das Halbfinale im Schwalm-Eder-Pokal. Beim 4:2 (0:0) Sieg beim Spitzenreiter der Kreisoberliga, der FSG Chattengau/Metze, allerdings war man erst in den letzten Minuten am Drücker und holte sich den Sieg. Deniz Kilic und Alexander Einwächter brachten die Gastgeber nach einer Stunde in Führung. Erst in der 79. Minute erzielte FCS-Neuzugang Andre Karl den 1:2 Anschlulsstreffer. Jan Henrick Wolf per Doppelpack sowie in der Nachspielzeit Edgar Klaus drehten die Partie in ein 4:2 um! [mehr] [Bilder vom Spiel folgen]

veröffentlicht am: 01.09.2016 08:57:18 Uhr

» Verbandsliga: FCS zu Hause weiter ohne Sieg - AH 1:1 «

Weiter ohne Heimsieg ist unsere Verbandsligaelf. Im Spiel gegen den aktuellen Spitzenreiter SSV Sand gab es eine 0:2 (0:2) Niederlage. Die ersten beiden Tore des SSV in einem Gastspiel beim FCS sollten am Samstag für einen Sieg reichen. In einer ausgeglichenen Partie ging der SSV per Elfmeter durch Steffen Bernhard in Führung. Wenig später konnte Tobias Oliev Mitte der ersten Halbzeit bereits den Endstand herstellen. Aufgrund der vielen Ausfälle für die Hauer-Truppe war die Heimelf gegen erfahrene Gäste nicht in der Lage diese Rückstand noch einmal spannend zu machen. Rot gab es zudem kurz vor dem Seitenwechsel für Sefa Cetinkaya (Notbremse) und Pascal Itter (anschließende Tätlichkeit). Viel Zeit zum durchatmen beleibt nicht, bereits am Mittwoch um 18:00 Uhr geht es im Pokal weiter. Der FCS dann zu Gast beim Kreisoberliga-Tabellenführer FSG Chattengau/Metze, gespielt wird in Niedenstein-Metze. [mehr] - [Bilder vom Spiel]

Unsere Alten Herren sind mit einem Unentschieden in die neue Runde gestartet. Bei der TSG Wellerode gab es ein verdientes 1:1 (1:1) Unentschieden. Alexander Schamari glich das 1:0 von Dennis Menne nach einer halben Stunde wieder aus. Mehr war bei der Hitze und dem ebenfalls ausgedünnten Kader auch nicht drin. [mehr]

veröffentlicht am: 28.08.2016 21:42:00 Uhr

» Verbandsliga Vorschau: Heißes Duell gegen Sand erwartet «

Ein in doppelter Hinsicht heißes Duell erwarten die Fußballfans am morgigen Samstag im Herbert-Battenfeld-Stadion in Ziegenhain. Nach dem überzeugenden 3:1 beim bisherigen Spitzenreiter SG Bad Soden erwartet der 1.FC Schwalmstadt nun den neuen Spitzenreiter, den SSV Sand. In den letzten Jahren waren es immer enge und heiße Duelle gegen den SSV, nicht zuletzt weil mit Tobias Oliev, Robert Garwardt und Steffen Bräutigam gleich drei Ex-FC-Stammkräfte erwartet werden. Die Bilanz seiht sehr positiv für den FCS aus. Nur eine Niederlage gab es bisher gegen Sand und die resultiert aus dem ersten Zusammentreffen aus dem Jahre 2011. Danach gab es noch 5 Siege und 2 Unentschieden für den FCS, vor allem zu Hause ist man ohne Gegentor und vier Siegen eigentlich Topfavorit. [mehr]

veröffentlicht am: 26.08.2016 21:02:19 Uhr

» Schwalm-Eder-Pokal: Kutzner erledigt Edermünde «

Mit einem ungefährdeten 3:0 (1:0) Erfolg gegen den FC Edermünde zog am Abend der 1.FC Schwalmstadt in die nächste Runde des Schwalm-Eder-Pokals ein. Gegen den Kreisoberligisten war Kevin Kutzner für alle drei Tore verantwortlich. Nächster Gegner im Viertelfinale wieder ein Kreisoberligist, der aktuelle Spitzenreiter die FSG Chattengau/​Metze. [mehr]

veröffentlicht am: 23.08.2016 22:00:17 Uhr

» FCS aktuell: FCS siegt in Bad Soden - Zweite 2:2 beim MFV II «

Mit einem überzeugendem 3:1 (1:0) Erfolg beim bisherigen Spitzenreiter SG Bad Soden kehrte heute die Elf von Harald Hauer in die Schwalm zurück. Sefa Cetinkaya brachte den FCS Mitte des ersten Durchgangs in Führung, aber Sven Hassler konnte für die Sprudelkicker noch vor dem Wechsel ausgleichen. Doch nach dem Wechsel war es der FCS der noch einen Gang hoch schalten konnte und durch Kevin Kutzner aus der Distanz in Führung gehen konnte. Die SG fand keine Mittel um das Spiel noch auszugleichen, Jan Henrik Wolf war es dann der einen Konter in der Nachspielzeit zum 3:1 Endstand nutzen konnte. Obwohl man heute auch noch auf Patrick Herpe und nach nicht einmal einer Viertelstunde auch noch auf Leon Lindenthal verzichten musste zeigt die Formkurve klar noch oben und die Hauler-Elf erwartet am kommenden Samstag den neuen Spitzenreiter aus Sand. [mehr]

Unsere zweite Mannschaft bleibt in der Kreisoberlige weiter ungeschlagen. Heute gab es ein 2:2 (0:0) Unentscheiden bei der zweiten Mannschaft des Melsunger FV. Leider hätte es auch mehr sein können, doch Dennis Gibhardt glich erst in der Nachspielzeit für den MFV aus. Zuvor drehten Alexander Fey und Christoph Berndt die Melsunger Führung von Lukas Eberwein in ein 2:1 für die Truppe von Marco Schwab. Kurz vor der Pause sah Marc Wenderoth die rote Karte, doch obwohl es nach einem dreier für den FCS Unterbau aussah freuten sich am Ende die Gastgeber über den Punkt wie schon am Mittwoch die Erste Mannschaft des MFV in Schwalmstadt. [mehr]

veröffentlicht am: 21.08.2016 21:30:27 Uhr

» Verbandsliga: FCS gegen Melsungen bleibt ohne Tore «

Der 1.FC Schwalmstadt und der Melsunger FV 08 trennten sich heute 0:0 Unentschieden im Schwalm-Eder-Derby. In einer größten Teils mäßigen Verbandsligapartie avancierte Sascha Beetz zum Garant der "Null" die am Ende für sein Team hinten stand. Die beste Gelegenheit in der 81. Minute verhinderte er per Glanzparade gegen Jan Henrik Wolf, gegen den gewohnt starken Keeper wäre ein Abspiel auf den mitgelaufenen Ricardo Seck womöglich die bessere Entscheidung gewesen.

Aber auch Melsungen hatte die ein oder andere gute Gelegenheit und verdiente sich somit den Punkt, mit dem die Gäste deutlich zufriedener waren als die Heimelf. Zwar versuchte die Hauer-Elf viel, fand aber meist nicht die richtige Lösung um zu klaren Torgelegenheiten zu kommen. So war es immer wieder der Melsunger Keeper der den Ball am Ende sicher in den Händen halten konnte. [mehr] - [Bilder vom Spiel]

veröffentlicht am: 17.08.2016 22:07:48 Uhr

» Sperre Mirko Rieek: 3 Pflichtspiele! «

Die Sperre für Mirko Rieck ist da. Wegen einer "Notbremse" durch Foulspiel, den Gegenspieler mit gestrecktem Bein am Knöchel getroffen fehlt Mikro seinem Team für noch zwei weitere Pflichtspiele, im Spiel gegen die FSG Efze durfte er bereits nicht mitwirken.

veröffentlicht am: 17.08.2016 09:15:00 Uhr

» Weißt Du noch? 2013/2014? «

Wie war das noch einmal? In der Saison 2013/2014 startete der 1.FC Schwalmstadt mit einer 0:5 Heimklatsche gegen den KSV Hessen Kassel II und hatte nach drei Spielen nur drei Punkte auf dem Konto bei einer Tordifferenz von -5 und am vierten Spieltag kam der Melsunger FV 08 nach Schwalmstadt zum Schwalm-Eder-Derby. Es folgte eine starke Serie von 12 Spielen ohne Niederlage bei 9 Siegen und drei Unentschieden. Am Ende der Saison wurde am drittletzten Spieltag die Meisterschaft erreicht.

Aber nur wahre Optimisten sehen derzeit Ähnliches auf uns zukommen. Nach drei Spieltagen und drei Punkten bei einer Tordifferenz von -6 Toren kommt auch Morgen Melsungen zum Derby. Zu mäßig war der Saisonstart der Hauer-Elf. Die starke Leistung im Pokal gegen Hessenligisten TSV Lehnerz kurz vor dem Ligastart konnte bisher nicht bestätigt werden. [mehr]

veröffentlicht am: 16.08.2016 22:06:50 Uhr

» Nachtrag vom Wochenende «

Fehlstart perfekt? Auch das zweite Heimspiel verlor die Verbandsligaelf des 1.FC Schwalmstadt am vergangenen Samstag, und zwar erneut verdient. War man in der ersten Halbzeit im Spiel und ging auch durch Patrick Herpe mit 1:0 in Führung, so sagt schon die Ecken- und Torschussbilanz von 4:11, bzw. 5:12 alles aus. Im zweiten Durchgang legten die Gäste einen Schippe drauf und drehten das Spiel innerhalb weniger Minuten. Sebastian Schuch, Maximilian Fröhlich und Christoph Neidhardt trafen und es stand nach rund einer Stunde 1:3. Lukas Budenz per Foulelfmeter traf in der Schlussphase gar zum 1:4. Viel Zeit für die Aufarbeitung bleibt Coach Harald hauer nicht, denn bereits am Mittwoch kommt Melsungen zum Schwalm-Eder-Derby nach Schwalmstadt, vielleicht gelingt ja dann der erste Heimerfolg! [Aufstellungen] - [Bilder vom Spiel]

Zwar kein Heimsieg, aber weiter ungeschlagen unsere Kreisoberligaelf. Gegen einen starken Aufsteiger FSG Efze 04 hieß es am Ende 1:1 (1:1) Unentschieden. Simon Luther brachte unsere Zweite in Führung, aber Julius Werner konnte wenig später bereits ausgleichen. Mit dem Punkt ist man aber weiter punktgleich an der Spitze der Kreisoberliga, zusammen mit dem SC Neukirchen, der FSG Chattengau/​Metze sowie eben jener FSG Efze 04. Nächster Gegner ebenfalls der Melsunger FV 08, am kommenden Sonntag auf der Freundschaftsinsel in Melsungen. [Aufstellungen]

veröffentlicht am: 15.08.2016 22:29:00 Uhr

» FCS aktuell: Zweite mit 2. Derbysieg - Vorschau Hünfeld «

Die zweite Mannschaft des 1.FC Schwalmstadt hat den zweiten Sieg im zweiten Derby eingefahren. Bei der SG Antrefftal/Wasenberg gab es einen souveränen 2:0 (1:0) Erfolg, obwohl die Schwab-Elf lange in Unterzahl spielen musste. Simon Luther brachte erzielte Mitte der ersten Halbzeit die 1:0 Führung. Gut 10 Minuten später musste Mirko Rieck mit Rot vom Platz, aus Sicht des FCS war das keine Karte, denn er hat nur den Ball gespielt. Wie dem auch sei, die Mannschaft ließ sich nicht beirren und war auch in Unterzahl die bessere Mannschaft. Logische Konsequenz das 2:0 durch Jan-Niklas Brandner nach Doppelpass mit Egzon Arifi. [mehr]

Auch die Vorschau der ersten Mannschaft ist online. Nach der saft- und kraftlosen 0:4-Niederlage im ersten Heimspiel der neuen Saison gegen den derzeitigen Tabellenführer SC Willingen möchte unser junges Team nun Wiedergutmachung auf heimischem Boden im Herbert-Battenfeld-Stadion betreiben und die alte Heimstärke am besten mit dem ersten Heimerfolg der neuen Saison zurückgewinnen. [zur kompletten Vorschau]

veröffentlicht am: 12.08.2016 22:08:18 Uhr

» Verbandsliga: FCS dreht Spiel in Neuhof «

Mit drei Punkten kehrten heute die Kicker des 1.FC Schwalmstadt nach Hause. Beim SV Neuhof gab es einen 2:1 (1:1) Erfolg nach 0:1 Rückstand durch Antonio Antiniev. Zunächst lief nicht viel bei der Mannschaft von Harald Hauer, folgerichtig die Führung für Neuhof.

Doch als Tobias Mann einen Treffer auf der Torlinie per Hand verhindern wollte drehte sich das Spiel. Der Kapitän des SVN musste mit Rot vom Platz und Jan Henrik Wolf traf sicher vom Punkt zum 1:1 Pausenstand. Nach dem Wechsel zogen sich die Gastgeber zurück und Fabian Seck per Kopf schaffte das 2:1 für den 1.FC Schwalmstadt. In der Schlussphase ein weiterer Platzverweis für die Gastgeber, Adam Agovic schubste und wurde wegen der Tätlichkeit vom Unparteiischen ebenfalls vom Feld geschickt. [mehr]

Mit den drei Punkten konnte der FCS den totalen Fehlstart verhindern, aber bereits in der kommenden Woche kommt eine weitere starke Mannschaft als Gegner. Am Samstag um 15:30 Uhr gastiert der Hünfelder SV im Herbert-Battenfeld-Stadion.

veröffentlicht am: 07.08.2016 21:38:43 Uhr

» Kreisoberliga: Einstand erfolgreich! «

Das erste Spiel in der Kreisoberliga konnte unsere Zweite Mannschaft heute erfolgreich gestalten. Im Derby gegen den Stadtrivalen SV Niedergrenzebach gab es einen am Ende klaren 3:0 (2:0) Erfolg. Doppeltorschütze in Hälfte Eins war Brian Mitchell und Alexander Fey stellte nach gut einer Stunde den 3:0 Endstand her.

Vor einer stattlichen Kulisse von über 300 Zuschauern konnte Neidergrenzebach nicht an die Leistung im Pokal gegen die Erste des FCS anknüpfen. Dagegen war die Mannschaft von Marco Schwab auf den Punkt hellwach und verdiente sich den Seig und ist damit zumindest für einen Tag Tabellenführer. Am kommenden Freitag geht es bei der SG Antrefftal/​Wasenberg gleich zum zweiten der zahlreichen Derbys in der Kreisoberliga.

veröffentlicht am: 06.08.2016 22:14:48 Uhr

» Verbandsliga: Auftakt verpatzt - KOL: Generalprobe geglückt «

Gründlich verpatzt hat heute die Elf von Harald Hauer den Auftakt in der Verbandsliga. Statt mit einer Leistung wie am Mittwoch und einem Sieg verlor man heute zudem verdient mit 0:4 (0:1) gegen den SC Willingen. Die Partie bis zu Führung der Gäste in der 38. Minute durch Florian Heine ausgeglichen, doch eine Reaktion der Heimelf nach dem Wechsel blieb aus. Stattdessen erhöhten Matthias Bott, Patrick Plonka und Daniel Butterweck gar auf 0:4. So steht man bereits unter Druck in einer Woche beim Auswärtsspiel beim SV Neuhof, der heute seinen Auftakt beim Aufsteiger Petersberg erfolgreich gestalten konnte. [mehr]

Besser machte es unsere Zweite zeitgleich beim A-Ligisten TSV Gemünden. Beim 4:1 (1:1) Erfolg brachte Mehmet Iman brachte seine Elf in Führung die TSV-Akteur Tamer Schmidt mit dem Pausenpfiff ausgleichen konnte. Unmittelbar nach dem Wechsel traf Simon Luther zum 2:1 (48.) und Alexander Fey (65.) und Mirko Rieck (67.) stellten per Doppelschlag den 4:1 Endstand her. So kann es auch gegen Niedergrenzebach weitergehen.

veröffentlicht am: 31.07.2016 21:11:52 Uhr

» Der FCS am Sonntag «

Heute beginnt für unsere Verbandsligaelf die Saison gegen den SC Willingen. Die letzten vier Begegnungen konnte der FCS gegen die Upländer gewinnen und die Mannschaft von Harald Hauer ist auch heute der Favorit. Sollte es gelingen an die Leistung vom Spiel gegen Lehnerz anzuknüpfen darf man auch optimistisch in die Partie gehen. [Alle Spiele gegen Willingen]

Marco Schwab und unsere Zweite testen heute noch einmal. Ab 15:30 Uhr gastiert unsere Elf zum letzten Test beim A-Ligisten TSV Gemünden. Saisonstart dann am kommenden Samstag mit dem brisanten Duell gegen den SV Niedergrenzebach.

veröffentlicht am: 31.07.2016 11:32:56 Uhr

» Vorbereitung: Zweite 2:3 in Gudensberg «

Beim A-Ligisten FSG Gudensberg musste heute unsere Zweite in einem weiteren Testspiel eine 2:3 (0:1) Niederliga einstecken. Pascal Sopp (37.) brachte die FSG in Führung und nach dem Wechsel erhöhten Till Duenzebach (67.) und Carlos Rohmann (76.) gar auf 3:0. Doch die Truppe von Marco Schwab bewies Moral und verkürzte durch Lukas Die (79., Strafstoß) und Mo Aydid (80.) per Doppelschlag auf 2:3. Doch der Ausgleichstreffer wollte einfach nicht mehr fallen.

veröffentlicht am: 30.07.2016 21:01:14 Uhr

» Hessenpokal: Bitteres Aus gegen den TSV Lehnerz «

Die Freude der Spieler des TSV Lehnerz hielt sich in Grenzen als sie die entscheidenden Tore schossen, denn angesichts der gezeigten Leistung beider Mannschaften muss man von einem schmeichelhaften Arbeitssieg für die klassenhöhere Elf reden. Andre Herr (79.) und Steven von der Burg (88.) retteten für den Favoriten den Abend und drehte das 0:1 von Jan-Henrik Wolf (73. per Foulelfmeter) in ein 2:1 um.

Die Mannschaft von Harald Hauer belohnte sich heute leider nicht für eine tolle Leistung, die eigentlich in einen Sieg verdient hätte. Im ersten Durchgang ließen Leon Lindenthal, Matthias Lutz und Benedikt Jäckel beste Gelegenheiten liegen. Lehnerz dagegen hatte zwar oft den Ball, fand nur wenig Mittel um den FCS in Gefahr zu bringen. Im zweiten Durchgang wieder die klar besseren Gelegenheiten auf Seite des FCS, Kapitän Steven Preuß musste zwar mit Wadenproblemen schon im ersten Durchgang raus, aber sein Vertreter Edgar Klaus stand ihm in Nichts nach und wieder Leon Lindenthal, Benedikt Jäckel und auch zunächst Jan-Henrik Wolf machten die Bude einfach nicht. Auch nachdem die Kräfte nachließen und Lehnerz mit 2:1 führte verpasste Fabian Seck per Kopf den möglichen Ausgleich und einen zweiten Elfmeter verwehrte der Unparteiische Marcus Rollbetzki dem FCS. So blieb es am Ende beim unglücklichen 1:2 (0:0). [mehr] -[Bilder vom Spiel]

veröffentlicht am: 27.07.2016 22:33:34 Uhr

» Pokal: FCS eine Runde weiter, Zweite im Test 3:3 «

Der 1.FC Schwalmstadt erreichte heute verdient im Stadtderby in Niedergrenzebach die dritte Runde des diesjährigen Schwalm-Eder-Pokals. Am Ende stand beim Kreisoberligisten ein 2:1 (0:0) Sieg auf dem Papier, beide Treffer erzielte Fabian Seck nach einer Ecke (56. und 87.). Doch zuvor haben die fast 200 Zuschauer eine enge Partie gesehen in der die hoch motivierten Gastgeber sogar durch Leonard Freund in der 54. Minute in Führung gegangen sind. Hoch motiviert, weil Niedergrenzebach mit einer Mannschaft antrat in der fast alle Spieler eine Vergangenheit beim FCS haben. Dennoch setze sich letztlich das Team von Harald Hauer verdient durch. [mehr]

Unsere Zweite Mannschaft spielte heute 3:3 (0:1) in einem Test gegen die Reserve des FC Homberg. Der A-Ligist ging im ersten Durchgang durch Tobias Thielmann mit 1:0 in Führung (30.). Als Routinier Werner Wegendt Homberg zwei mal mit zwei Toren in Front brachte (61. und 68.) schien die Partie entschieden. Doch das Team von Marco Schwab bewies Moral und zunächst ein Eigentor von Thomas Lüniger brachte die Mannschaft aus 2:3 heran (74.) ehe Mehmet Iman das 3:3 in der 86. Minute erzielen konnte. Das zwischenzeitliche 1:3 Hatte Simon Luther in Minute 67 erzielt.

veröffentlicht am: 23.07.2016 22:09:30 Uhr

» Meier-III-Cup Beltershausen: FCS ausgeschieden «

Der 1.FC Schwalmstadt ist heute beim Meier-III-Cup in Beltershausen aus dem Turnier ausgeschieden. Gegen den TSV Michelbach, ebenfalls Kreisoberligist wie die heute von Marco Schwab ins Rennen geschickte FCS-Elf, unterlag man klar mit 1:6 (1:4) Toren. Die neuen Brüder beim FCS Daniel und Lukas Schwalm standen zum ersten Mal zusammen in einer Mannschaft auf dem Feld und es ging auch gut los für den FCS. Daniel Schwalm erzielte in der 4. Minute die 1:0 Führung für unsere Reserve.

Doch danach traf Michelbach per Doppelschlag in der 5. und 6. Minute bereits zum 1:2. Als in der 14. Minute ein Elfmeter zum 1:3 führte gingen die Köpfe endgültig runter und die junge FCS-Truppe kam nicht mehr ins Spiel. Michelbach traf in der 25., 32. und 47. zum klaren 1:6. Zwar kommt das Ausscheiden den Verantwortlichen wegen den Terminen am Wochenende nicht ungelegen, aber Coach Marco Schwab war dennoch nicht zufrieden und bemängelte die fehlende Präsenz in der Zweikampfführung als auch die Zuordnung zu den Gegenspielern. Ihm bleiben aber noch zwei Wochen bis zum Rundenstart um die vielen neuen A-Junioren weiter für die kommende Saison hinzubekommen. [Spielplan und Ergebnisse] - [Bilder vom Spiel]

veröffentlicht am: 21.07.2016 22:10:23 Uhr

» Meier-III-Cup Beltershausen: FCS eine Runde weiter «

Der 1.FC Schwalmstadt gewann heute seine Partie beim Meier-III-Cup in Belterhshausen gegen den Kreisoberligisten VfL Biedenkopf mit 1:0 (0:0) Toren. Den goldenen Treffer in der äußerst einseitigen Partie steuerte Adonis Kaquri in der 32. Minute kurz nach dem Seitenwechsel bei. Zuvor, und auch danach, war es ein Spiel auf das Tor von Biedenkopf. Doch weitere Treffer wollten heute für die Mannschaft vom heutigen Kapitän Jannis Lerch einfach nicht fallen. Insgesamt aber ein guter Auftritt der extrem jungen Mannschaft die heute Harald Hauer zur Verfügung stand. [Bilder vom Spiel]

Am Donnerstag trifft man auf den Sieger aus der Partie TSV Michelbach (KOL) und dem FSV Schröck (GL). [Spielplan und Ergebnisse]

veröffentlicht am: 19.07.2016 22:17:08 Uhr

» Vorbereitung: Zweite unterliegt Neustadt «

Der zweite Anzug des 1.FC Schwalmstadt verlor nach dem Sieg beim Gruppenligisten Neuental/Jesberg heute das zweite Vorbereitungsspiel gegen den VfL Neustadt mit 0:3 (0:2) Toren. In einem Spiel mit ungewöhnlich vielen Gelben Karten, es handelte sich immerhin um ein Freundschaftsspiel, gingen die vom ehemaligen FC-Spieler Sascha Blöss trainierten Gäste durch Simon Blöss (16. Strafstoß und 25.) mit 2:0 in Führung.

Nach dem Wechsel erhöhte Christian Holtz auf 3:0 (67.) ehe Mehmed Omerovic noch die Ampelkarte sah (75.). Als weiterer Test geht es in einer Woche gegen den FC Homberg II.

veröffentlicht am: 17.07.2016 21:09:31 Uhr

» Vorbereitung: FCS unterliegt Hessenligist Lohfelden 0:2 «

Die Verbandsligaelf des 1.FC Schwalmstatd verlor heute trotz ansprechender Leistung gegen den Hessenligisten FSC Lohfelden mit 0:2 (0:0) Toren. Und das obwohl der FCS ohne eine Reihe von potentieller Stammspieler angetreten ist. Vyacheslav Petrukhin brachte Lohfelden nach einer Ecke mit 1:0 in Führung (55.). Maximlian Blahout traf in der 82. Minuten per Schlenzer zum schmeichelhaften 2:0 für den FSC.

veröffentlicht am: 16.07.2016 21:48:06 Uhr

» Schwalm-Eder-Pokal: Zweite Halbzeit bedeutet klarer Erfolg «

Bei B-Ligisten TSV Wiera benötigte der 1.FC Schwalmstadt am Abend offensichtlich eine Halbzeitansprache um doch noch für klare Verhältnisse zu sorgen, gewann aber am Ende klar mit 9:2 (2:2) Toren. Bereits in der dritten Minute musste Kapitän Steven Preuß angeschlagen vorsichtshalber ausgewechselt werden. Das brachte den FCS anscheinend zunächst durcheinander, denn nach zweimaligem Rückstand und einen 2:2 zur Pause drehte die Hauer-Elf erst nach dem Wechsel auf.

Am Ende waren Leon Lindenthal (3x), Patrick Herpe, Brian Mitchell, Kevin Kutzner, Jakob Gerstung, Matthias Lutz und Jens Drephal per Eigentor für die 9 Treffer verantwortlich. Siegfried Werz sowie Sami Türen trafen für die Gastgeber. [mehr]

veröffentlicht am: 14.07.2016 21:57:13 Uhr

» Testspiele: Erste 2:4, Zweite 2:0 «

Nach der Vorstellung aller Mannschaften den 1.FC Schwalmstadt heute Mittag gab es auch noch zwei Testspiele. Unser erster Anzug verlor schon fast traditionell gegen die Sportfreunde Blau-Gelb Marburg mit 2:4 (1:2) Toren. Clemens Haberzettl brachte die Marburger zweimal in Front (11. und 34.) und Jakob Gerstung sorgte für den zwischenzeitlichen Ausgleich (21.). Nach dem Wechsel brachte Enrico Zucca die Blau-Gelben mit 3:1 in Front ehe Dominik Donath auch noch ein Eigentor zum 1:4 unterlief (85.). Rückkehrer Patrick Herpe traf dann immerhin noch zum 2:4 Endstand (87.)

Besser der Einstand für Marco Schwab und die U23. Beim Gruppenligisten SG Neuental/Jesberg siegte seine Elf mit 2:0 (0:0). Brian Mitchell per Doppelschlag sorgte kurz vor dem Ende für die Tore (80. und 86.).

veröffentlicht am: 10.07.2016 22:00:31 Uhr

» Hessenpokal: FCS trifft auf Lehnerz «

Schweres Los im Hessenpokal für den 1.FC Schwalmstadt. Am 27. Juli, trifft der FCS um 18.30 Uhr auf den Hessenligisten TSV Lehnerz.

veröffentlicht am: 06.07.2016 10:32:19 Uhr

» Rappelkiste beim 1.FC Schwalmstadt «

Am Freitag, den 10. Juni hat Tobias Exel, Trainer der Bambini des 1.FC Schwalmstadt, 17 Kinder aus dem Kinderhaus Rappelkiste zu einer Besichtigung des Schwalmstadions und einem Probetraining eingeladen. Anlass war ein mehrwöchiges Projekt der Fröschegruppe "Wir lernen unsere Stadt kennen". Dazu hat sich das Fußballstadion als einer von vielen interessanten Anlaufpunkten bestens geeignet. Es war sehr erfreulich zu sehen, dass alle Kinder begeistert mit dem Ball agierten und die Übungen aus dem Bambini Training, wie z.B. Staffellauf, Dribbeln und Torschuss absolvierten.

Ein richtiges Abschlussspiel durfte natürlich nicht fehlen. Auch die Mädchen waren mit großer Begeisterung und kraftvollen Torschüssen dabei. Dies ist ganz besonders erwähnenswert, da vielerorts leider viel zu wenig Mädchen im Fußballsport aktiv sind. Tobias Exel bewertet dieses Probetraining als gelungene Werbeaktion, mit der er mehrere Kinder für das Fußballspielen in unserem Verein begeistern konnte. Weitere Aktionen mit anderen Gruppen und Kindergärten oder auch Grundschulklassen könnten ins Auge gefasst werden. [mehr Bilder]

veröffentlicht am: 05.07.2016 20:18:55 Uhr

» Termine zur neuen Saison «

Unser neuer Coach Harald Hauer bittet am morgigen Montag zum Trainingsauftakt der Verbandsligamannschaft zum Start in die Vorbereitung auf die neue Saison. Weitere Termine in der Vorbereitung sind:

10.07. 13:00 Uhr Vorstellungen aller Jugend- und Seniorenmannschaften im Herbert-Battenfeld-Stadion mit entsprechendem Fotoshooting
10.07. 15:00 Uhr Vorbereitungsspiel Erste gegen Blau-Gelb Marburg, zu dem alle Jugendmannschaften eingeladen sind
14.07. 18:30 Uhr Pokalspiel erste Runde beim TSV Wiera
16.07. 15:00 Uhr Vorbereitungsspiel gegen den FSC Lohfelden (Ziegenhain)
Ab 19.07. Meier-III-Cup in Beltershausen (19:50 Uhr erste Runde gegen VfL Biedenkopf)

Des Weiteren stehen auf dem Plan die erste Runde im Hessenpokal (voraussichtlich am 27.07., sowie ggf. die zweite Runde im Kreispokal am 23.07.)

Unsere U23 ist bereits in den Trainingsbetrieb gestartet, um eine erfolgreiche Saison in der Kreisoberliga zu absolvieren. Testspiele sind wie folgt geplant: 10.07. bei der SG Neuental/Jesberg, 17.07. gegen VfL Neustadt, 23.07. gegen FC Homberg II und am 30.07. bei Eintracht Stadtallendorf II. Saisonauftakt ist am 07.08. mit dem Derby gegen Niedergrenzebach!

veröffentlicht am: 03.07.2016 14:44:36 Uhr

» FCS C-Jugend gewinnt erneut den Kreispokal «

Der 1.FC Schwalmstadt ist in der C-Jugend auch dieses Jahr "das Maß aller Dinge" im Schwalm-Eder-Kreis. Nach dem letztjährigem souveränen Erfolg gegen Guxhagen, konnte sich das Team um Norbert Hahn dieses Jahr knapp gegen die JSG Altmorschen in Wasenberg durchsetzen. Erst im Elfmeterschießen entschied die Truppe das Duell zwischen dem Verbandsligaabsteiger und dem Kreisligisten mit 4:3 für sich.

Trotz deutlicher Überlegenheit, konnten die Schwalmstädter kein Tor in der regulären Spielzeit erzielen. JSG Altmorschen hatte bis dahin keine nennenswerte Chance. Ein Ähnliches Bild zeigte sich in der Verlängerung, bis 2 Minuten vor Schluss der Schiedsrichter die Regeln etwas zu genau ausgelegt: Durch eine "Grätsche von hinten" holte sich ein Schwalmstädter den Ball vom Gegner. Der Pfiff kam sehr spät und bestrafte Schwalmstadt für die vielen liegengelassenen Chancen, anscheinend!

Altmorschen spielte aber bei der Fußballweisheit nicht mit und verschossen den 11m. Im anschließenden 11m Schießen setzte sich dann Schwalmstadt glücklich mit 4:3 durch. Aufgrund der durchwachsenen Saison ist der Kreispokal ein versöhnlicher Abschluss. [Bilder und mehr]

veröffentlicht am: 01.07.2016 12:13:58 Uhr

» A-Junioren: Ehrung für "Dauerbrenner" «

Auch in diesem Jahr konnte die Jugendabteilung des 1.FC Schwalmstadt vier junge Fußballer ehren, welche es geschafft haben von der ersten Trainingseinheit bei den Bambini bis zum letzten Pflichtspiel der A-Jugend für den 1.FC Schwalmstadt aktiv gewesen zu sein. So haben Anton Damm, Julian Merten, Philipp Steuble und Sibahn Yousef alle Jugendmannschaften des Vereins durchlaufen und dabei zahlreiche Pokalsiege und Aufstiege feiern können. Leider hat es aber im letzten Spiel um den Klassenerhalt der Verbandsliga Nord mit einem 4:4 gegen den KSV Baunatal nicht gereicht. Insofern ist es an der nächsten Generation, den erneuten Aufstieg in diese sportlich reizvolle Liga zu erreichen (möglich ist der Klassenerhalt noch, wenn der FC Burgsolms sich in den Relegationsspielen gegen den FC Bensheim durchsetzt). Zwar bleiben nicht alle der vier jungen Fußballer dem Verein erhalten, wohl aber dem Seniorenfussball, so zeigt dies auch, dass sich die Jugendabteilung des 1.FC Schwalmstadt als Ausbildungsverein für den Schwalm-Eder-Kreis versteht. [mehr]

veröffentlicht am: 23.06.2016 21:19:31 Uhr

» Verbandsliga: Spielplan 2016/2017 «

Der vorläufige Spielplan der neuen Runde ist da. Der 1.FC Schwalmstadt beginnt am 30./31.07.2016 zu Hause gegen den SC Willingen. Eine Woche später geht es nach Neuhof ehe am dritten Spieltag der Hünfelder SV zu Gast in Schwalmstadt ist. Am einzigen geplanten Wochenspieltag am Mittwoch, dem 17.08.2016 empfängt der FCS im Schwalm-Eder-Derby den Melsungen FV 08. Weitere Termine geben wir in Kürze bekannt!

veröffentlicht am: 22.06.2016 16:23:00 Uhr

» Kreismeisterschaft der E-Junioren Kreisklasse «

1.FC Schwalmstadt 3 unterliegt nach großem Kampf mit 2:3 der JSG Guxhagen/ Ellenberg 2

Im Endspiel um die Kreismeisterschaft der E-Junioren der Kreisklasse trafen am 12. Juni 2016 in Guxhagen der Sieger der Nordstaffel, die JSG Guxhagen/Ellenberg 2, sowie unsere E3-Junioren des 1.FC Schwalmstadt als Meister der Südstaffel aufeinander. Beide Mannschaften setzen sich in der jeweiligen Liga souverän durch. Der 1. FC Schwalmstadt erzielte 40 Punkte (13. Siege, ein Unentschieden, Tordifferenz +73). Die JSG Guxhagen/Ellenberg 2 wurde ebenfalls ungeschlagen Meister mit 42 Punkten (14 Siege, Tordifferenz +110). Somit waren die Voraussetzungen für eine spannende Partie mehr als gegeben.

Unserer jungen Mannschaft merkte man den Respekt vor der anstehenden Aufgabe an. So kam die JSG Guxhagen/Ellenberg 2 besser in die Partie und spielte sich erste Chancen heraus. Nachdem Keeper Andre Leon Merle einen ersten Schuss stark parieren und um den Pfosten lenken konnte, war er gegen einen wuchtigen Abschluss aus kurzer Distanz zum 1:0 für die JSG chancenlos. Der Gegner setze nach und konnte durch seine individuelle Klasse einen Alleingang zum 2:0 abschließen. Nun legte unser Team den Respekt ab und kam besser ins Spiel, jedoch fehlte bei Schüssen von Jaraon Effner das nötige Glück. Zusätzlich fand der letzte Pass zu wenig sein Ziel. So wurde beim Stand von 0:2 aus Sicht der Schwalmstädter die Seiten gewechselt. [mehr]

veröffentlicht am: 19.06.2016 21:26:53 Uhr

» E3 des FCS ungeschlagen Meister der Kreisklasse Süd «

Die E3- Junioren des 1.FC Schwalmstadt waren in der Kreisklasse Süd in der Saison 2015/ 2016 das Maß aller Dinge. Mit 40 Punkten und einer Tordifferenz von +73 sicherte sich die Mannschaft von Trainer Maik Schmitt ungeschlagen mit 13 Siegen und einem Unentschieden souverän die Meisterschaft. Dabei stellte das Team um Kapitän Jaron Effner mit 95 geschossenen Toren sowohl den besten Angriff als auch mit nur 22 Gegentoren die beste Abwehr der Liga. Die entscheidenden und gleichermaßen umkämpften Spiele gegen den ärgsten Konkurrenten - die JSG Hoher Knüll/ Obergrenzebach 2 - wurden mit 2:1 bzw. 3:2 gewonnen. Lediglich beim überraschenden 3:3 gegen die SG Ohetal/ Frielendorf 2 lies das Team in der Hinrunde zwei Punkte liegen. Die Mannschaft präsentierte sich im gesamten Saison-Verlauf als Einheit und überzeugte mit erfrischendem Offensivfußball, gelungenen Kombinationen, konsequenter Defensivarbeit sowie dem nötigen Einsatz und Willen. Besonders bemerkenswert ist die Tatsache, dass zum Stammpersonal der Meister-Mannschaft mit Janine Dülger, Bessart Alili, Leonard Braunsteiner und Torwart Andre Leon Merle Spieler des Jahrgangs 2007 und - im Fall Braunsteiners sogar 2008 - gehörten. [mehr]

veröffentlicht am: 15.06.2016 21:30:55 Uhr

» Bilder Spiel gegen Ederbergland sind online! «

Die Bilder vom gestrigen Spiel des FCS gegen Ederbergland sind online: [zu den Bildern]

veröffentlicht am: 12.06.2016 14:24:40 Uhr

» Es hat nicht sollen sein, Ederbergland nach 1:1 aufgestiegen «

Die Situation kurz vor dem Seitenwechsel als Steven Preuß und Sefa Cetinkaya frei vor dem Tor der Ederbergländer auftauchten hätte dem Spiel noch einmal eine besondere Würze geben können, doch aus schwieriger Drehung verzog Sefa den Ball und es ging nur mit 1:0 in die Kabine.

so brauchte man noch zwei Tore was aber letztlich für die auf der letzten Rille laufenden Mannschaft von Trainer Hans Schweigert im zweiten Durchgang nicht mehr zu stemmen. Nach guter erste Halbzeit führte man durch einen Treffer von Jan Henrik Wolf verdient mit 1:0 und hatte noch Hoffnung auf das Wunder. Aber nach dem Wechsel kämpften um ihre Chance zum Aufstieg und hatten letztlich durch einen Freistoßtreffer durch Lukas Guntermann in Summe die Nase vorn. Schade, denn unsere Mannschaft hatte einen besseren Abschluss der tollen Saison verdient, dafür noch einmal DANKE JUNGS, das war toll. Und denkt daran, ein Jahr nach dem verpassten Aufstieg gegen Ederbergland 2013 seid ihr Meister in der Folgesaison geworden! Bilder vom Spiel folgen, hier der [Liveticker] zum nachlesen.

veröffentlicht am: 11.06.2016 22:28:00 Uhr

» Heute 17:00 Uhr, Spiel um letzten Platz in der Hessenliga «

Heute um 17:00 Uhr wird das Spiel zwischen dem 1.FC Schwalmstadt und dem FC Ederbergland im Herbert-Battenfeld-Stadion in Ziegenhain angepfiffen. Das Wetter scheint optimale Bedingungen für beide Mannschaften als auch für die Zuschauer zu bieten. Wir rechnen mit über 1000 Zuschauern, also sei mit dabei und unterstützt die Mannschaft des 1.FC Schwalmstadt, sie hat es verdient!

Wer es dennoch nicht dabei sein kann oder sich von weiter weg für das Spiel interessiert, dem werden wir auch heute wieder einen Liveticker beiten! Ab ca. 16:30 Uhr sind wir live für Euch vor Ort!

veröffentlicht am: 11.06.2016 13:43:13 Uhr

» AH Spielbericht: Im dritten Anlauf hat es endlich geklappt! «

Nach den beiden verlorenen Spielen um die Regionalmeisterschaft im AH-Fussball, wobei wir jeweils auswärts antreten mussten, hatten wir in diesem Jahr ein Heimspiel. Auch Dank der Unterstützung zahlreicher Fans konnten wir dieses Endspiel gewinnen und sind somit der letzte Regionalmeister, da es ab der nächsten Saison eine eingleisige Liga gibt.

Die ersten 15 Minuten gehörten dem Gast vom SV Türkgücü Kassel. Bereits in der 1. Spielminute kamen sie gefährlich vor unseren Kasten, wobei der Schuss über die Latte ging. Und die Überlegenheit sollte noch einige Minuten Bestand haben. Sie kombinierten gefällig im Mittelfeld und setzten ihre Sturmspitzen geschickt in Szene. In der 10. Minute kam eine lange Flanke von links in unseren Strafraum geflogen, die am langen Pfosten einen Abnehmer fand. Der Kopfball strich zum Glück knapp am Pfosten vorbei. Nach diesem für uns ernüchternden Start konzentrierten wir uns zunächst auf die Verteidigung unseres Tores. Dennoch musste unser Keeper Marcus Labonte all sein Können aufbringen, um bei einem allein auf ihn zulaufenden Stürmer einen frühen Rückstand zu verhindern. Es dauerte bis zur 23. Minute, ehe wir unsere erste Torchance hatten. Von halb links schoss Denis Nikocevic von der Mitte des Strafraums einen direkten Freistoß an die Latte. Ab diesem Zeitpunkt hatten wir unsere Nervosität besser im Griff und konnten das Spiel offener gestalten. In der 27. Minute hatten wir wieder eine sehr gute Tormöglichkeit nach einem direkten Freistoß, diesmal von Dirk Schmerer, der jedoch vom Torhüter glänzend abgewehrt wurde. Kurze Zeit später wurden wir für unsere Leistungssteigerung belohnt. Nach einem langen Ball in den gegnerischen Strafraum behinderten sich zwei Gegner und Naim Arifi konnte den frei spielbaren Ball ins Tor befördern. Zugegebenermaßen eine immer noch glückliche Führung, die unserer Taktik aber sehr gelegen kam und so fanden wir immer besser in unser Spiel. [mehr]

veröffentlicht am: 10.06.2016 21:48:09 Uhr

» Vorbericht Ederbergland «

Zum Relegationsspiel zur Hessenliga begrüßen wir – der 1. FC Schwalmstadt – die Spieler, Verantwortlichen, Betreuer und mitgereisten Fans unseres Gastes vom FC Ederbergland im Herbert-Battenfeld-Stadion in Ziegenhain! Auch herzlich willkommen heißen wir das Schiedsrichtergespann, alle Zuschauer und natürlich ganz besondere Grüße an unsere treuen Unterstützer und Fans.

Relegation – wer hätte das gedacht!? Nach der äußerst erfolglosen Hessenliga-Saison 2014/15 fragten sich viele, wie es bei unserem FCS weiter gehen wird. Ein Platz im vorderen Mittelfeld schien realistisch, trotz dessen einige Leistungsträger ersetzt werden mussten und es zudem zu Beginn der Saison einige Missverständnisse mit dem neuen Trainer gab, der schon nach dem ersten Saisonspiel seinen Hut nahm. Unsere Jungs spielten dann eine gute Hinrunde. Aber nachdem der Kader im Frühjahr durch Verletzungen noch kleiner wurde und einige Spieler immer wieder bei der personell arg dezimierten und gebeutelten U23 aushelfen mussten, konnte man schon skeptisch werden, ob unsere Jungs das bis zum Ende der Saison durchhalten können. [mehr]

veröffentlicht am: 09.06.2016 14:57:57 Uhr

» Relegation aktuell: FCE schlägt Darmstadt «

Der FC Ederbergland hat am Abend RW Darmstadt mit 2:0 (0:0) Toren besiegt. Die Tore in der zweiten Halbzeit erzielten Janis Wolff und Dominik Karge die Treffer für den FCE. Damit ist Darmstadt bereits in die Hessenliga aufgestiegen, herzlichen Glückwunsch nach Südhessen!

Für Ederbergland und Schwalmstadt geht es damit am kommenden Samstag darum den zweiten Aufsteiger auszuspielen. In der Relegation 2013 war eine ähnliche Konstellation wo ein Aufsteiger in die Hessenliga aus beiden Teams gesucht wurde. Weit über 1000 Zuschauer sahen am Ende die Gäste aus Ederbergland jubeln, dem FCE reichte ein 2:2 Unentschieden aus. Auch dieses Mal die besseren Karten auf Seiten des FCE, denn der 1.FC Schwalmstadt muss mit drei Toren unterschied gewinnen um den Aufstieg noch zu schaffen. Aber warum soll der Mannschaft das nicht gelingen, vor der Saison hat auch keiner der Elf zugetraut den zweiten Tabellenplatz in der Verbandsliga zu erringen. Zitat eines FCS Anhängers: "3:0, 5:0, 5:1 die letzten drei Heimergebnisse - reicht alles!" [Relegation 2016]

veröffentlicht am: 07.06.2016 21:21:00 Uhr

» Alte Herren Meister!!! «

Die Alten Herren des 1.FC Schwalmstadt haben im zweiten Anlauf gegen den SV Türkgücu Kassel den Meistertitel der Kreisoberliga errungen. In heutigen Endspiel besiegte man den Klassenbesten der anderen KOL-Gruppe mit 2:0 (1:0) Toren und konnte sich damit für die Niederlage aus dem vergangenen Jahr revanchieren, herzlichen Glückwunsch!!!

Zunächst waren die Gäste nach der Schweigeminute für den verstorbenen Bürgermeister Gerald Näser im Schwalmstadion aber das bessere Team, doch am "Lappes" kam kein Ball vorbei. Dann wurde der FCS besser und kam auch nicht unverdient durch Naim Arifi in der 31. Minute zum 1:0 Führungstreffer. In der spannenden und intensieven zweiten Halbzeit war es erneut Naim Arifi der vier Minuten vor dem Ende (76. Minute) das entscheidende 2:0 erzielen konnte. Damit war die Partie gelaufen und wenig später konnte Tobi Kreuter den Pokal in die Höhe stemmen, was fast schief gegangen wäre, aber nur der Deckel Flog hinunter...

veröffentlicht am: 05.06.2016 20:39:20 Uhr

» Kein guter Tag für Schwalmstadt «

Den Auftakt in die diesjährige Relegation zur Hessenliga verpatzte der 1.FC Schwalmstadt. Bei RW Darmstadt verlor das Schweigert-Team mit 0:3 (0:2) Toren. Trotz gutem Beginn fehlte einfach ein Tor. Ein verwandelte Elfmeter von David Ankido sowie ein Treffer von Fabian Windeck nach einer Ecke brachten den FCS auf die Verliererstraße. Nach dem Wechsel verflachte die Partie und Christopher Nguyen vollendete kurz vor dem Ende einen Konter für Darmstadt zum 0:3 aus Sicht des FCS. [mehr]

Die noch schlechte Nachricht allerdings kursierte schon vor dem Anpfiff. In der Nacht zum Samstg verstarb der Bürgermeister der Stadt Schwalmstadt Gerald Näser nach schwerer Krankheit mit nur 52 Jahren. Er unterstützte den FCS und war bis zu seiner Krankheit immer wieder zu Gast bei den Spielen des 1.FC Schwalmstadt. Wir wünschen der Familie viel Kraft für die kommende Zeit. Schwalmstadt ist traurig.

veröffentlicht am: 04.06.2016 23:05:07 Uhr

» In eigener Sache: «

Am Mittwoch den 01.06. fand im Vereinsheim in Ziegenhain ein Informationsaustausch zwischen den Jugendtrainern und dem Vorstand des 1.FC Schwalmstadt statt. Bei diesem Informationsaustausch nahm der Vorstandsvorsitzende Herr Gringel Bezug auf die Berichterstattung des Schwälmer Bote vom 14. Mai und der HNA vom 17. Mai. Gringel erklärte seine Absicht, mit diesen Pressemeldungen den Prozess unterstützen zu wollen, dass die Vereine im Altkreis Ziegenhain näher zusammenrücken, um der demographischen Entwicklung in der Region gerecht zu werden. Einen offiziellen Pressetermin zu diesem Thema hatte am Samstag, 14. Mai, in der Neukirchener Gaststätte "Zum hungrigen Wolf" stattgefunden. Hieran nahm jeweils ein Vertreter des Schwälmer Bote und der HNA teil.

Zum Hintergrund: In der Saison 2016/2017 gibt es im Altkreis Ziegenhaien nur eine A-Jugendmannschaft. Dies wird nicht ausreichen, um den Spielbetrieb bei den Senioren aufrecht zu erhalten. Deshalb ist eine Kooperation in der Region wichtig, um eine durchgängige Ausbildung im Jugendfußball in allen Altersklassen anzubieten. Hierbei unterstützt er auch ausdrücklich den bestehenden Informationsaustausch der Jugendleiter der Vereinen JSG Willingshausen/Mengsberg, Neukirchen und des 1.FC Schwalmstadt, die seit mehr als einen Jahr die Grundlagen für eine mögliche Kooperation entwickeln. Bei diesen Gesprächen geht es vor allem darum, möglichst viele junge Spieler im Spielbetrieb zu halten und sowohl den Leistungs- wie auch Breitensport zu fördern. Damit auch in der Zukunft in der Region eine breite Basis für den Spielbetrieb der Senioren zur Verfügung steht.

veröffentlicht am: 04.06.2016 15:13:37 Uhr

» Morgen Liveticker aus Darmstadt! «

Für alle die es Morgen nicht schaffen die Mannschaft des 1.FC Schwalmstadt vor Ort zu unterstützen bietet die Internetredaktion des FCS einen Liveticker an. Ab ca. 16:30 Uhr werden wir berichten!

veröffentlicht am: 03.06.2016 21:38:17 Uhr

» Hessenliga Relegation: FCS mit Fanbus nach Darmstadt «

Der 1.FC Schwalmstadt setzt zum ersten Spiel der Relegation zur Hessenliga einen Fanbus ein. Abfahrt am Samstag Richtung Darmstadt ist 13:30 Uhr vom Herbert-Battenfeld-Stadion aus. Der Unkostenbeitrag beträgt 15€, Anmeldungen bitte bei Volker Dietz (0173/4817369). Unterstützt die Mannschaft, ab nach Darmstadt!

[Spielplan Relegation] - zu beachten: sollte RW Darmstadt gegen den FCS gewinnen, so werden die Spiele 2 und 3 getauscht! Nur der Letzte der Relegationsrunde verbleibt in der Verbandsliga.

veröffentlicht am: 02.06.2016 21:49:46 Uhr

» Alte Herren Saison 2015/2016 «

Rückblick: Unserer Mannschaft ist die erfolgreiche Titelverteidigung in der Alten Herren KOL Gruppe 2 gelungen. Bei nur einer Niederlage und zwei Unentschieden in 14 Meisterschaftsspielen sind wir mit fünf Punkten Vorsprung und einem Torverhältnis von 32:15 erneut Meister geworden.

Ausblick: Das Endspiel um die Regionalmeisterschaft gegen den Meister der AH KOL Grp.1 Türkgücü Kassel findet am 05.06.2016 um 15.00 Uhr im Schwalmstadion in Schwalmstadt-Treysa statt. Die Alten Herren freuen sich über jeden der sich auf den Weg ins Stadion macht um unser Team zu unterstützen! [mehr]

veröffentlicht am: 31.05.2016 22:05:41 Uhr

» Verbandsliga: FCS erreicht mit 5:1 Relegation zur Hessenliga «

Mit einem nie gefährdeten 5:1 (2:1) Erfolg über den TSV Korbach erreichten heute das Team von Hans Schweigert die Relegationsrunde zur Hessenliga. Mit einem Doppelpack von Jakob Gerstung ging der FCS früh mit 2:0 in Führung und hatte so bereits den Grundstein für den Erfolg gelegt. Das verhinderte auch der 2:1 Anschlusstreffer mit dem Pausenpfiff von TSV-Torjäger schlechthin (Christoph Osterhold) nichts. Denn nach dem Wechsel sorgten Leon Lindenthal, Kevin Kutzner und Jan Henrik Wolf mit den Toren 3, 4 und 5 für klare Verhältnisse. Ein Wiedersehen mit Korbach wird es auf keinen Fall geben, denn der TSV steigt aus der Verbandsliga in die Gruppenliga ab, aus der sich unsere Zweite ebenfalls nach unten verabschiedet hat. [mehr]

Aber für die Erste ist die Saison somit noch nicht beendet. Am kommenden Samstag geht es bei RW Darmstadt mit der Relegationsrunde los. Weiterer Gegner ist der FC Ederbegland in der Dreierrunde... und wir erinnern uns gerne an die stattliche Kulisse am Fünftenweg vor wenigen Jahre, aber wir erinnern uns nicht gerne an dessen Ausgang, denn der FCE bejubelte den Aufstieg seinerzeit im Herbert-Battenfeld-Stadion. Wieder steigt die Partie zwischen den beiden in Schwalmstadt und es wird mindestens einer der beiden Aufsteigen, denn nur ein Team muss in der Verbandsliga bleiben.

veröffentlicht am: 29.05.2016 20:47:55 Uhr

» Gruppenliga: U23 verabschiedet sich mit 0:6 «

Unsere U23 hat sich gestern keinen guten Abschluss und Abschied aus der Gruppenliga erspielen können. Die Vorzeichen dafür standen allerdings denkbar schlecht. Mit nur 10 angereisten Spielern, darunter mehrere etatmäßige Torhüter, gab es ein 0:6 beim TSV Altenlotheim. Darüber hinaus war die nur der Halbzeitstand, denn es hatten sich weitere Spieler des verletzt und mangels Einwechselspieler entsprach Schiedsrichter Wissam Awade (Kassel) und der TSV Altenlotheim dem Wunsch des FCS das Spiel abzubrechen. [mehr]

veröffentlicht am: 29.05.2016 13:14:55 Uhr

» Sperre Omerovic 4 Spiele «

Im Spiel des U23 des 1.FC Schwalmstadt gegen die SG Immichenhain/Ottrau am 22.05.2016 Mehmed Omerovic für seine rote Karte eine Sperre von vier Pflichtspielen aufgebrummt bekommen. Damit ist er wegen dem "rohen Spiel" nicht nur für die Partie beim TSV Altenlotheim gesperrt, sondern noch für drei weitere Spiele in diesem Jahr.

veröffentlicht am: 27.05.2016 15:54:44 Uhr

» Verbandsliga: Vorschau TSV Korbach «

Für unsere Gäste aus Korbach geht es im letzten Saisonspiel leider um nichts mehr: Mit nur 23 Punkten (sieben Siege, zwei Unentschieden und 22 Niederlagen) aus 31 Spielen steht man auf dem drittletzten Tabellenplatz und muss somit wieder den Gang in die Gruppenliga antreten.

Dass das Team von Top-Torjäger Christoph Osterhold (26 Saisontreffer) Fußball spielen kann, zeigen die 61 geschossenen Tore. Damit hat man nur fünf weniger als unser FCS und sogar eins mehr als die SG Bad Soden erzielt. Satte 105 Gegentore machen aber deutlich, wo der Schuh beim TSV in der Saison gedrückt hat – damit stellt man die schlechteste Defensive der Liga.

Für die Elf von Trainer Jörg Büchse geht es nun darum, die Liga mit erhobenen Haupt zu verlassen. Wir vom 1. FC Schwalmstadt wünschen alles Gute für die Zukunft und hoffen, dass die Mannschaft in der kommenden Saison gleich wieder den Aufstieg in die Verbandsliga in Angriff nehmen kann, denn eine Stadt wie Korbach hat Verbandsliga-Fußball verdient! [mehr]

veröffentlicht am: 27.05.2016 10:31:10 Uhr

» Probetrainingswoche beim 1. FC Schwalmstadt «

Wie bereits in den vergangenen Jahren, bietet der 1. FC Schwalmstadt Kindern und Jugendlichen kurz vor Ende der Saison die Möglichkeit eines Probetrainings für alle Altersklassen an. Dabei können sowohl die Kinder und Jugendliche, wie auch deren Eltern den Verein, die Trainer und Betreuer und evtl. zukünftige Mitspieler bei den Trainingseinheiten der 22. Kalenderwoche kennen zu lernen. „Wichtig ist uns, ein Angebot für leistungsorientierte Spieler/Spielerinnen, wie auch Freizeitspieler/innen gestalten zu können, da wir im Schwalm-Eder Kreis der einzige Fussballverein sind, welcher durchgehend je Jahrgang mindestens zwei Mannschaften im Spielbetrieb hält.“, so Jugendleiter Bernd Rausch. Sein Stellvertreter Dirk Kaltschnee ergänzt:“ Die Probetrainingswoche ist auch eine gute Gelegenheit sich ein Bild von unserer Jugendarbeit zu machen. Neben dem sportlichen Erfolg, ist es uns auch wichtig, Ausbildungsverein für den künftigen Seniorenfussball des südlichen Schwalm-Eder Kreises zu sein.“

An folgenden Tagen finden im Schwalmstadion (Treysa) die vorgesehenen Probetrainings statt:
Torhütertraining, Dienstag 31.05.2016 ab 17.00 Uhr
Bambini (ab Jahrgang 2009 und jünger), Dienstag, 31.05.2016 ab 16.00 Uhr
F-Jugend (Jahrgänge 2007/2008), Freitag, 03.06.2016 ab 17.00 Uhr
E-Jugend (Jahrgänge 2005/2006), Mittwoch, 01.06.2016 ab 17.00 Uhr
D-Jugend (Jahrgänge 2003/2004), Montag, 30.05.2016 ab 17.30 Uhr und Donnerstag, 02.06.2016 ab 17.30 Uhr
C-Jugend (Jahrgänge 2001/2002), Dienstag, 31.05.2016 ab 17.30 Uhr und Donnerstag, 02.06.2016 ab 17.00 Uhr
B-Jugend (Jahrgänge 1999/2000), Montag, 30.05.2016 ab 18.30 Uhr und Freitag, 03.06.2016 ab 18.00 Uhr
A-Jugend (Jahrgänge 1997/1998), Dienstag,31.05.2016 ab 18.30 Uhr und Donnerstag, 02.06.2016 ab 18.30 Uhr

Weitere Auskünfte und auch Anmeldungen nehmen die beiden Jugendleiter des 1. FC Schwalmstadt, Bernd Rausch (0176/67458082) oder Dirk Kaltschnee unter (0177/3124652) gern entgegen.
Infos gibt es auch unter www.fc-schwalmstadt.de, sowie die jeweiligen Trainer der Jugendmannschaften sind zu finden unter: [Hier unter Jugend]

veröffentlicht am: 26.05.2016 11:54:00 Uhr

» So wird die Aufstiegsrunde zur Hessenliga aussehen... «

Falls der 1.FC Schwalmstadt am Sonntag gegen den TSV Korbach einen Punkt holen kann oder der KSV Hessen Kassel II nicht gewinnt nimmt der FCS an der diesjährigen Aufstiegsrunde zur Hessenliga teil. Mit dabei dann je ein Vertreter der Verbandsligen Mitte und Süd, also kein Vertreter der Hessenliga.

Die Auslosung ergab folgenden Spielplan:
Sa. 04.06.16, 17:00 Uhr, Spiel 1: Verbandsliga - Süd gegen Verbandsliga – Nord
Di. 07.06.16, 19:30 Uhr, Spiel 2: Gewinner Spiel 1 gegen Verbandsliga – Mitte
Sa. 11.06.16, 17:00 Uhr, Spiel 3: Verbandsliga Mitte gegen Verlierer Spiel 1

Da es zwei Aufsteiger geben wird (der 1.FC Eschborn geht in die Insolvenz), verhält es sich wie folgt wenn es beim im Spiel 1 keinen Sieger geben hat, denn dann lautet das Spiel 2 VL Nord gegen VL Mitte. Die Heimrechte werden in allen Konstellationen bei Spiel 2 und 3 so getauscht, dass jeder Verein ein Heimspiel hat!

Für das I-Tüpfelchen könnte der Vize der Hessenliga sorgen, denn sollte RW Frankfurt den Aufstieg in die Regionalliga schaffen, wäre die Aufstiegsrunde hinfällig, da alle Vereine in die Lotto Hessenliga aufrücken würden. Frankfurt tritt am morgigen Donnerstag um 14:00 Uhr beim FC Nöttingen an.

veröffentlicht am: 25.05.2016 14:10:22 Uhr

» Spielberichte online «

Der Spielbericht der A-Junioren vom 2:2 beim VfB Gießen ist online. Sogar ein Sieg wäre möglich gewesen angesichts der guten Vorstellung der Seum-Truppe. Allerdings erzielte Janne Suchomehl den Ausgleich erst wenige Minuten vor dem Ende. Das 1:0 für den FCS hatte Brian Mitchell erzielt. [mehr]

Ebenfalls mit einer ansprechenden Leistung die C1 beim 4:1 über die SG Ehringshausen. "Hätte man nur immer so gespielt", tja dann wäre der Klassenerhalt in der Verbandsliga sicher drin gewesen. [mehr]

veröffentlicht am: 23.05.2016 20:56:44 Uhr

» Der FCS am Wochenende «

Durch ein 1:1 (1:1) Unentschieden beim SSV Sand behauptete der 1.FC Schwalmstadt den zweiten Platz in der Verbandsliga Nord und hat es weiter selber in der Hand den Relegationsplatz zu erreichen. Die Schweigert-Elf profitierte dabei allerdings vom Ausrutscher der Hessen-Reserver aus Kassel die heute den Sprung zurück auf Rang zwei verpassten, es setzte eine 1:4 Niederlage gegen Rothwesten. Da Sand sogar noch drei Punkte Abzug wegen zu wenig Jugendspieler ist der SSV nicht mehr im Rennen um Rang zwei.

Gestern aber ein sehenswertes und wie immer wenn es gegen Sand geht intensieves Spiel. Beide Mannschaften schenkten sich nichts und insgesamt vielleicht leichte Vorteile für den SSV aber den Treffer zum 1:0 durch Steffen Klitsch konnte Leon Lindenthal pastwendend ausgleichen und den letztenendes gerechten 1:1 Endstand herstellen. [mehr]

Unsere U23 berappelte sich nach der Klatsche in Wabern und siegte heute gegen die SG Immichenhain/Ottrau mit 2:1 (0:0) Toren. Und das obwohl über eine halbe Stunde in Unterzahl, Mehmet Omerovic hatte glatt rot gesehen. Da stand es 2:0 durch einen Doppelpack von Alexander Fey. Mehr als das 1:2 durch Romand Bernhardt gelang der SG aber nicht mehr. [mehr]

Eine unglaubliche Aufholjagd legten unsere Alten Herren aufs Parkett. Trotz 0:3 bei der SG Schauenburg gab es am Ende durch Tore von Dirk Schmerer (2) und Ismail Ögretmen ein verdientes 3:3 und einen Punkt. [mehr]

Auch die A-Junioren teilten sich die Punkte. Mit einem 2:2 beim Tabellendritten VfB Gießen darf man durchaus zufrieden sein.

veröffentlicht am: 22.05.2016 20:41:42 Uhr

» Gruppenliga: Klatsche in Wabern «

Beim Tabellenzweiten TSV Wabern gab es heute für unsere U23 nichts zu holen. Rund 30 Minuten hielt das Team das 0:0, doch noch vor der Pause stellten Maximilian Kördel und Fabian Korell per Doppelschlag auf 3:0. Nach dem Wechsel trafen Fabian Hofmann (4x), Florian Korell (2x) sowie Jakob Splietorp zum letztlich mehr als deutlichen 10:0. [mehr]

veröffentlicht am: 16.05.2016 21:51:10 Uhr

» Verbandsliga: Zurück auf Platz zwei! «

Durch einen 5:0 (3:0) Erfolg unserer Verbandsligaelf gegen die Reserve des TSV Lehnerz ist der FCS aufgrund des Punktverlustes von KSV Hessen Kassel II zurück auf dem zweiten Tabellenplatz in der Verbandsliga. Trotz des 5:0 war es keine überragende Leistung des FCS, aber dennoch eine klare Sache für die Truppe von hans Schweigert. Die Gäste aus Lehnerz hatten zwar Marek Weber mit dabei, aber ansonsten war auch deren Kader sehr ausgedünnt und konnte zu keiner Zeit den FCS in Gefahr bringen.

Die Treffer erzielten Sefa Cetinkaya mit der ersten Torchance, sowie Jan Henrik Wolf und Kevin Kutzner vor der Pause. Erneut Sefa Cetinkaya nach dem Wechsel sowie Serkan Erdem kurz vor Spielende schraubten das Ergebnis auf 5:0 [mehr]. So kommt es am kommenden Wochenende zum vermeintlichen Endspiel um Platz zwei beim SSV Sand, wo der FCS auf einen starken Gegner treffen wird, der Erstens gut drauf ist und Zweitens wegen der 0:4 Hinspielpleite in Schwalmstadt sicher etwas gut zu machen hat.

veröffentlicht am: 15.05.2016 12:13:38 Uhr

» Verbandsliga: Vorschau TSV Lehnerz II «

Und wieder Osthessen: Bad Soden, Steinbach und nun also Lehnerz II. Unser Gast steht nach 29 Spielen auf einem soliden 10. Tabellenplatz. Dabei konnte der Hessenliga-Nachwuchs dreizehnmal gewinnen, spielte viermal unentschieden und zwölfmal ging man als Verlierer vom Platz.

Alles in allem kann man festhalten, dass die junge Mannschaft um ihren Dreh- und Angelpunkt Paul Hohmann eine solide Runde spielt. Mit dem Abstieg hatte man frühzeitig nichts mehr zu tun, aber für ganz oben reichte es auch noch nicht. So ist es fast nicht verwunderlich, dass sich bei den Lehnerzern in den letzten Wochen Sieg und Niederlage quasi abwechseln. Am letzten Wochenende gab beispielsweise es eine 3:1-Niederlage im Osthessen-Derby gegen den Hünfelder SV. [mehr]

veröffentlicht am: 13.05.2016 14:14:29 Uhr

» Alte Herren und A-Junioren verlieren «

Gestern Abend haben sowohl die Alten Herren als auch unsere A-Junioren Niederlagen einstecken müssen. Die Alten Herren verloren mit einer "Notelf" ihr erstes Spiel der laufenden Saison, waren aber einem Punktgewinn beim TSV Ihringshausen sehr nahe. Doch am Ende langten zwei Treffer von Marco Böhnisch nicht für etwas zählbares. [Spielbericht]

Die FCS A-Junioren verloren dagegen überraschend gegen das Tabellenschlusslicht JFV Alsfeld/Bechtelsberg mit 0:2 (0:0). Angesichts der schlechtesten Saisonleistung konnte man den Klassenerhalt noch nicht sicher machen, hat aber weiter gute Aussichten auch in der kommenden Saison in der Verbandsliga zu spielen. [A-Junioren Verbandsliga]

veröffentlicht am: 12.05.2016 11:55:49 Uhr

» Der FCS am Sonntag «

Im Spitzenspiel beim designierten Meister der Verbandsliga SV Steinbach holte der 1.FC Schwalmstadt heute immerhin ein 0:0 Unentschieden. Zwar begannen die Gastgeber spielbestimmend und waren rund eine Stunde die überlegene Mansnchaft, aber der FCS hatte vor allem in der Schlussphase die besseren Torgelegenheiten. Insgesamt aber geht das Unentschieden für beide Seiten in Ordnung. In der Tabelle hat sich indes nichts getan, denn auch der zweitplatzierte KSV Hessen Kassel II spielte 1:1 Unentschieden beim SV Eschwege. Damit rangiert der FCS weiter einen Punkt hinter den Hessen auf dem dritten rang und der SVS musste seine Meisterfeier zumindest verschieben, dass es sie aber geben wird, daran zweifelt nun wirklich niemand mehr. [Aufstellungen]

In der Gruppenliga hielt zeitlich unsere Elf gegen die SG Neuental/Jesberg das 0:0 gut eine Stunde. Danach entschieden Matiullah Razaq und Ibrahim Zahirovic per Doppelschlag die Partie. Fabian Steffens erhöhte in der Schlussminute gar auf 0:3. Damit ist auch rechnerisch der Klassenerhalt in der Gruppenliga nicht mehr möglich. [mehr]

veröffentlicht am: 08.05.2016 20:56:03 Uhr

» Alte Herren: Punkverlust? Egal: MEISTER! «

Die Alten Herren haben in der Kreisoberliga Gruppe 2 das Meisterstück des vergangenen Jahres bestätigt. Drei Spieltage vor dem Ende ist die Mannschaft des 1.FC Schwalmstadt nicht mehr vom ersten Tabellenplatz zu verdrängen. Dafür reichte heute auch ein 0:0 gegen die SG Kirchberg/Lohne.

Herzlichen Glückwunsch!

veröffentlicht am: 07.05.2016 21:37:29 Uhr

» Schwalm-Eder-Pokal: FCS gewinnt das Endspiel «

Der 1.FC Schwalmstadt ist neuer Kreispokalsieger. Durch ein 2:0 (0:0) über den Titelverteidiger FC Körle zieht die Schweigert-Elf darüber hinaus in den Reginalpokal ein. Allerdings war das Spiel eine "schwere Geburt". Auf dem holprigen Untergrund kam der FCS kaum dazu seine spielerische Klasse zu zeigen. Der FCK erkämpfte sich dagegen eine Feldüberlegenheit, ohne dabei aber zu echten Torchancen kommen zu können.

So wurden zwei Fehler der Körler durch Leon Lindenthal bestraft, er durfte kurz nach dem Wechsel zweimal alleine auf Sven Sennhenn zusteuern. Einmal überwand er den Keeper aus 18m und beim zweiten Tor legte er den Ball am Schlussmann vorbei und schob ins verwaiste Tor ein. Körle war nicht in der Lage diesen Rückstand noch einmal anzugreifen. [mehr] - [Bilder]

veröffentlicht am: 05.05.2016 21:38:50 Uhr

» Schwalm-Eder-Pokal: Morgen Finalspiele «

In Wabern-Uttershausen finden Morgen die diesjährigen Finalspiele des Schwalm-Eder-Pokals statt. Das Spiel um Platz 3 wird um 14.00 Uhr zwischen dem FC Homberg und dem TSV Wabern angepfiffen. Im Finale (Anpfiff um 16:30 Uhr) trifft der 1.FC Schwalmstadt auf den Gruppenligisten FC Körle.

Zwar ist der FCS auf dem Papier her der Favorit, alleine schon weil man eine Klasse höher spielt. Aber die FCK ist Titelverteidiger und warf den 1.FC Schwalmstadt in der Vergangenheit bereits drei Mal aus dem Pokalwettbewerb. Zuletzt vor gut einem Jahr, als Körle mit 2:1 gewann und lediglich Serkan Erdem kurz vor dem Ende den Anschlusstreffer erzielen konnte. Das soll morgen nicht wieder passieren und der FCS will wieder einen Titel holen!

veröffentlicht am: 04.05.2016 21:59:10 Uhr

» FCS am Wochenende «

Das Wochenende bekann für die Teams des 1.FC Schwalmstadt nicht gut. Mit dem letzten Aufgebot verlor die Zweite in der Gruppenliga mit 1:6 bei Eintracht Waldeck. Leon Hakaj nach rund einer Stunde traf zum Ehrentreffer für den FCS. [mehr]

Besser lief es in der Verbandsliga, mit dem 3:0 im Verfolgerduell gegen die SG Bad Soden wird der Kampf um den zweiten Tabellenplatz immer mehr zu einem Zweikampf zwischen Hessen Kassel II und dem FCS. Jan Henrik Wolf per Doppelpack brachte seinen Elf mit 2:0 in Front. Kurz vor dem 3:0 allerdings die Szene des Tages als Sacir Nikocevic einen Elfmeter hielt und den Nachschuss an die Latte lenkte. Den Gegenzug netzte Matthias Lutz zum endgültig entscheidenden 3:0 ein. [mehr]

Unsere Alten Herren blieben auch im zehnten Spiel der Sieger, wenn auch dieses Mal am grünen Tisch, Gegner SG Neuental/Jesberg trat nicht an. Die A-Junioren konnten den Coup aus dem Hinspiel gegen Tabellenführer SC Waldgirmes nicht wiederholen, es gab eine 0:7 Klatsche [mehr]. Auch die B1 verlor, allerdings überraschen mit 0:5 bei der JSG Rhena. Damit blieb der Sprung an die Tabellenspitze aus. Besser unsere C1-Junioren die positiv überraschten und mit 3:1 bei der JFV Bad Soden-Salmünster erfolgreich waren. [mehr]

veröffentlicht am: 02.05.2016 20:58:21 Uhr

» Verbandsliga: Vorschau Spiel gegen bad Soden «

Dritter gegen Vierter – nachdem es für die SG Bad Soden nach einer starken Hinrunde so aussah, als ob man als Aufsteiger gleich den Durchmarsch in die Aufstiegsrelegation zur Hessenliga schaffen könnte, läuft bei den Osthessen in der letzten Zeit nicht mehr alles nach Plan.

Zur Zeit liegt man nach 27 Spielen mit 48 Punkten und einem Torverhältnis von 52:45 auf dem vierten Tabellenplatz. Die Mannschaft von Trainer Sead Mehic wartet aber inzwischen seit fünf Spielen auf einen Sieg. In den letzten Duellen gab es nur zwei Unentschieden (1:1 gegen Neuhof, 2:2 gegen Bad Hersfeld) und drei Niederlagen (0:1 gegen Hünfeld, 1:4 gegen Sand, 1:4 gegen Steinbach). Hinzu kommt, dass auch noch Bad Sodens Kapitän und bester Torjäger – Tim Mulfinger (18 Saisontore) – bis auf weiteres verletzt auszufallen droht. [mehr]

veröffentlicht am: 29.04.2016 08:55:37 Uhr

» FCS am Wochenende «

Die U23 des 1.FC Schwalmstadt bekommt weiter in der Gruppenliga nicht zu Punkten. Bereits gestern verlor das Team von Siggi Rupprich das Spiel gegen die SG Bad Wildungen/Friedrichstein mit 0:2 (0:1) Toren. Alexander Lizenberger vor, sowie Dominik Schneider per Foulelfmeter nach der Pause erzielten die Tore für den Tabellenzweiten. [mehr]

Besser läuft es für unsere Alten Herren, auch das neunte Spiel konnte unsere Mannschaft beim OSC Vellmar gewinnen. Frank Ötzel, Stefan Prusa sowie Dirk Schmerer waren für die Tore beim 3:0 Sieg verantwortlich, die alle samt nach der Wechsel gefallen sind. [mehr]

Auch die Junioren waren erfolgreich. Die A-Junioren siegten 2:1 gegen die JFV Gemeinde Petersberg und auch die B1 gewann mit 5:0 gegen die JSG Reinhardsh/Immenhausen.

veröffentlicht am: 24.04.2016 20:40:11 Uhr

» Mitgliederversammlung am 28.April 2016 «

Wie der Vorstand des 1.FC Schwalmstadt mitteilt, findet am Donnerstag, den 28.April 2016 die diesjährige Mitgliederversammlung des 1.FC Schwalmstadt statt.

Die Veranstaltung findet in der Stadiongaststätte des Herbert-Battenfeld-Stadion statt und beginnt um 19 Uhr. Eingeladen sind alle Mitglieder des Vereins. Der Vorstand bittet um zahlreiches Erscheinen. [Einladung und Tagesordnung]

veröffentlicht am: 22.04.2016 21:35:53 Uhr

» A-Junioren: Erneut überzeugender Heimauftritt «

Trotz Anlaufschwierigkeiten und eines frühen Rückstandes in der 23. Min gelang den A-Jugendlichen des 1. FC Schwalmstadt mit einem hochverdienten 3:1 Sieg im Heimspiel gegen den starken SV Flieden die Widergutmachung für die Niederlage letzte Woche beim VfL Kassel.

Eine gute halbe Stunde brauchte die Mannschaft um Kapitän Sibahn, um sich auf die auf lange Bälle agierenden Fliedener einzustellen. Danach nahm man das Heft in die Hand um sich mit spielerischen Mitteln den Sieg gegen die körperlich robustere Mannschaft aus Flieden zu verdienen. In der 31. Min. bereits konnte der starke Janne Suchomehl zum 1:1 einschießen. Noch vor der Pause konnten die Schwalmstädter durch einen Kopfball von Simon Luther nach einem Eckball in der 39. Minute die verdiente Führung erzielen. Mit diesem Vorsprung ging es in die Halbzeitpause. [mehr]

veröffentlicht am: 19.04.2016 10:02:05 Uhr

» F-Junioren aktuell: Verdienter Derby-Sieg der F1 «

Nach der langen Winterpause ging endlich der Ligabetrieb im Freien wieder los und der erste Spieltag war gleich Derbytag! Nachdem zuvor die F3 gegen die F4 gespielt hatte, traten im Anschluss die F1 und die F2 gegeneinander an.

Auch wenn sich beide Mannschaften aus dem Training kennen, schien die rotgekleidete F2 zunächst etwas Respekt vor der gelb-schwarzen F1 zu haben, die auch gleich von Beginn an zeigte, dass sie beabsichtigten beide Punkte mit nach Hause zu nehmen. Bereits nach vier Minuten stand es 2:0 für die F1 durch zwei Tore von Bessi Messi! Gegenangriffe der F2 waren die Beute von Paul. Die F1 machte weiter das Spiel, aber die Abwehr der zweiten Mannschaft um Alexander zeigte jetzt wofür dieser Mannschaftsteil auf dem Feld steht und lies in den nächsten Minuten keine zwingenden Torchancen mehr zu. Nach einer Ecke von Philipp flogen sein Schuh und der Ball um die Wette – auch wenn der Ball gewann, brachte die Ecke nichts ein. Die F2 fand Mitte der ersten Halbzeit jetzt besser ins Spiel und kam zu einigen guten Tormöglichkeiten. Paul bewies sich aber als gewohnt sicherer Rückhalt seiner Mannschaft. Das 2:1 durch Marvin in der 17. Minute war zu diesem Zeitpunkt nicht unverdient. Mit diesem Ergebnis ging es auch mit Wasser und Gummibärchen in die Pause. [Bilder und mehr]

veröffentlicht am: 18.04.2016 20:39:34 Uhr

» FCS am WE: Erste und A-Junioren mit Siegen, U23 verliert «

Mit einem 2:1 (1:0) Arbeitssieg gegen die zweite Vertretung des KSV Baunatal sicherte sich die Verbandsligaelf den zweiten Tabellenplatz in der Verbandsliga. Die SG Bad Soden verlor durch ein 1:1 weiter an Boden und kann den FCS nur noch durch einen zweistelligen Kantersieg im Nachholspiel wieder vom zweiten Platz verdrängen. Näher rangerückt sind aber dafür den SSV Sand und auch die Reserve des KSV Hessen Kassel, die mit Siegen in zwei Nachholspielen den FCS überflügeln können. Somit ist es jetzt ein Vierkampf um den zweiten Tabellenplatz.

Erholung braucht auch das Team von Hans Schweigert. Das 1:0 erzielte Leon Lindenthal, er musste aber angeschlagen zur Pause raus. Und auch der für ihn eingewechselte Jan Niklas Brandner konnte nicht bis zum Ende spielen, für ihn gab FC-Veteran Kujtim Iberhysaj sein Debüt in der Verbandsliga. Zuvor aber schon die weiteren Tore durch Jan-Henrik Wolf und Yushin Kim für Baunatal. Insgesamt brannte aber nichts mehr an. [mehr]

Nicht so gut lief es für unseren zweiten Anzug. Die U23 musste über eine Stunde in Unterzahl spielen, Mirko Rieck sah schon früh die Ampelkarte beim Spiel gegen seinen alten Verein FC Homberg. Hanns Seitz erzielte dann noch vor der Pause den goldenen Treffer zum 1:0 Sieg des FCH. [mehr]

Besser lief es für unsere A-Junioren. Das 3:1 gegen Buchonia Flieden war eine gelungen revachen für die 1:7 Klatsche aus dem Hinspiel. Die Seum-Elf setzt sich damit im Mittelfeld fest und distanziert sich mit 8 Punkten von den Abstiegsrängen. [mehr]

veröffentlicht am: 18.04.2016 10:02:17 Uhr

» Verbandsliga: Vorschau Spiel gegen Baunatal II «

Unsere Gäste erlebten eine rabenschwarze Hinrunde, in der sie kein Spiel gewinnen konnten. Erst im Jahr 2016 kamen die Baunataler in den Genuss des Siegens: Mit 2:0 konnte man den TSV Korbach schlagen, der Melsunger FV wurde deutlich mit 4:0 besiegt und gegen den SVA Bad Hersfeld gab es ein 2:1-Sieg. Diese Erfolge wurden allesamt am heimischen Baunsberg errungen, auswärts ist das Team vom neuen KSV-Coach Mikael Shikh Shihni noch ohne Sieg. Nach 25 Spielen steht der KSV Baunatal II mit 14 Punkten (3 Siege, 5 Unentschieden und 17 Niederlagen) auf dem vorletzten Tabellenplatz. Um den Klassenerhalt noch zu schaffen, braucht unser Gast daher jeden Punkt im Abstiegskampf. In bitterer Erinnerung bleibt der zweiten Mannschaft der Baunataler die herbe 7:1-Klatsche gegen den KSV Hessen Kassel II. Aber nach den weiteren Niederlagen gegen Sand und Neuhof folgte am vergangenen Sonntag ein überzeugendes 1:1-Unentschieden gegen den Hünfelder SV. [mehr]

veröffentlicht am: 14.04.2016 22:29:38 Uhr

» Gruppenliga: FCS unterliegt Korbach «

Mit einem Sieg wäre man noch einmal in Schlagweite zum rettenden Ufer gelangt, doch leider verlor gestern Abend unsere U23 das Kellerduell beim zweiten Anzug des TSV Korbach mit 0:1 (0:0). In einer turbulenten Schlussphase erzielte Jan Stracke rund 10 Minuten vor dem Ende den entscheidenden Treffer. Danach folgten noch fünf gelbe Karten, darunter die Ampelkarte für den Korbacher Raphael Leibfacher, aber ein Tor für das Team von Siggi Rupprich wollte nicht mehr fallen. [mehr]

veröffentlicht am: 14.04.2016 10:15:52 Uhr

» Gruppenliga: 1:1 am Wochenende - Morgen in Korbach «

Am Wochenende spilte unsere U23 zu Hause gegen die SG Brunslar/Wolfershausen 1:1 (1:1) Unentschieden. Die Führung von Yannik März in der 42. Minute konnte die SG durch Marco Wollmann noch vor der Pause wieder ausgleichen. Allerdings war der Ausgleichstreffer umstritten, da die Spieler des FCS den Blal zuvor im Aus sahen und einen Einwurf für sich erwarteten. Aber das Spiel ging weiter und letztlich fiel der Treffer. Ärgerlich, aber insgesamt ging die Punkteteilung in Ordnung. [mehr]

Bereits Morgen steht die Nachholpartie bei der zweiten Mannschaft des TSV Korbach auf dem Plan. Viele Möglichkeiten an das rettende Ufer heranzurücken wird unsere Elf nicht mehr bekommen, so sind drei Punkte schon fast Pflicht bei einem direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt. Anpfiff ist um 19:00 Uhr.

veröffentlicht am: 12.04.2016 21:55:53 Uhr

» Verbandsliga: Später Sieg bei den Adlern «

Heute konnte der 1.FC Schwalmstadt den Patzer der SG Bad Soden ausnutzen (nur 2:2 gegen SVA Bad Hersfeld) und den zweiten Taballenplatz erobern. Aber der Sieg war hart erkämpft, aber als sich alle mit dem 1:1 abgefunden hatte erzielte Steven Preuß per Kopf den 2:1 Siegtreffer in der dritten Minute der Nachspielzeit.

Im ersten Durchgang war der FCS überlegen und ging folgerichtig durch Jan Henrik Wolf mit 1:0 in Führung. Doch nach dem Wechsel verlor der FCS ein wenig den Faden und Jan Gonnermann konnte ausgleichen. Aber ein Spiel dauert nicht nur 90 Minuten, sondern hat auch noch eine Nachspielzeit. [mehr]

veröffentlicht am: 09.04.2016 22:10:27 Uhr

» Alte Herren: 2:1 Sieg beim Tabellenzweiten «

Die Alten Herren gewannen am Abend in Baunatal mit 2:1 Toren und landeten damit im siebten Spiel auch den siebten Sieg. In der Tabelle konnte unsere Truppe den Vorsprung auf fünf Punkte ausbauen. [mehr]

veröffentlicht am: 08.04.2016 22:19:38 Uhr

» Verbandsliga: Mario Martinez besiegt FCS «

Mit einer 1:2 (0:1) Niederlage kehrten die Kicker des 1.FC Schwalmstadt gestern Abend aus Neuhof nach Hause. Mit einem ausgedünnten Kader musste Trainer Hans Schweigert die weite Reise unter der Woche antreten und seine Mannschaft kam im ersten Durchgang nicht so richtig in tritt. Kurz vor dem Seitenwechsel brachte Mario Martinez den SV Neuhof demnach auch verdient mit 1:0 in Front.

Nach dem Wechsel zeigte der FCS ein anderes Gesicht und drückte auf das Tor des SVN. Doch nur Ricardo Seck traf zum zwischenzeitlichen 1:1 Ausgleich. Latte und Pfosten verhinderten weitere Treffer für den FCS. So kam der entscheidende Treffer mehr oder weniger aus dem Nichts. Sacir Nikocevic lenkte einen Versuch von Mario Martinez noch an den Querbalken, doch über Umwege kam er zurück zu dem Winterneuzugang und er überwand unseren Keeper zum letztlich entscheidenden Siegtreffer für Neuhof. Das war bereits sein 8 Treffer in der Verbandsliga! [mehr]

veröffentlicht am: 07.04.2016 17:25:09 Uhr

» Gruppenliga: FCS legt Berufung ein! «

Der 1.FC Schwalmstadt hat Berufung gegen das Urteil des Auswärtsspiels bei Bad Arolsen eingelegt. Die Partie endete 3:3 Unentschieden, wurde aber Aufgrund der fehlenden Pässe vor Beginn der Partie mit 0:3 gegen den FCS gewertet.

Nachdem aber am Wochenende das Spiel in der Verbandsliga zwischen dem Hünfelder SV und den Adlern aus Weidenhausen mit einer 79-minütigen Verspätung begann, ist dies aus Gründen der nicht erfolgten Gleichbehandlung nicht zu akzeptieren. In Arolsen war der Unparteiische nicht bereit auf das Eintreffen der Pässe zu warten und die Partie wurde auch ohne Passkontrolle angepfiffen. Es ist an der Zeit, diese absurde Regel wieder zu ändern, schließlich wurden keine nicht spielberechtigten Akteure eingesetzt. Muss erst eine halsbrecherische Autofahrt in einem schweren Unfall enden, um im Amateurbereich in einem ähnlichen Fall die Pässe noch rechtzeitig zum Spielort zu bringen? Der Schreiber dieser Zeilen wollte eine solche Verantwortung nicht übernehmen.

veröffentlicht am: 04.04.2016 21:16:33 Uhr

» Verbandsliga: 3:1 Sieg - Hauer übernimmt im Sommer «

Gestern gewann der 1.FC Schwalmstadt die Pflichaufgabe gegen den tabellenletzten Aufsteiger aus Schauenburg mit 3:1 (2:1). "Nicht zu leicht" nehmen war der Tenor nach dem Spiel und die Mannen von Hans Schweigert brauchten anscheinend auch einen Weckruf, denn erst nach dem 0:1 durch Nils Heinemann nach nicht einmal 10 Minuten übernahm die Heimelf das Kommando. Zudem hätte der Treffer aufgrund eines Foulspiels gegen FC-Keeper Sacir Nikicevic eigentlich nicht zählen dürfen.

Wie dem auch sein Der FCS erhöhte die Schalgzahl und drehte die Partie durch zwei Lindenthal-Tore noch vor der Pause zum 2:1. Kurz nach dem Wechsel im Prinzip schon die Entscheidung, wieder Leon Lindenthal stellte mit dem 3:1 den Endstand her. Danach spielte man die Partie routiniert herunter und fuhr die drei Punkte ein. [mehr]

Ebenso klar ist die Nachfolge von Hans Schweigert. Harald Hauer übernimmt die Erste mit Co-Trainer Alexej Möller und auch bei der Zweiten ist die Nachfolge von Siggi Rupprich klar, Marco Schwab übernimmt. Mehr dazu sicher in den nächsten Tagen.

veröffentlicht am: 03.04.2016 12:40:37 Uhr

» Gruppenliga: U23 fällt aus! «

Das Spiel unserer Gruppenliga Mannschaft bei der zweiten Vertretung des TSV Korbach fällt aus! Die Plätze auf der Hauer wurden von der Stadt wegen zu viel Regen gesperrt. Der Kunstrasenplatz kann aus Sicherheitsgründen wegen aufgeplatzter Nähte nicht für den Spielbetrieb freigegeben werden. Die Partie soll am 13.04. um 19:00 Uhr nachgeholt werden.

Ebenfalls von der Platzsperre betroffen die Verbandsligapartie zwischen dem TSV und dem SSV Sand, diese fällt ebenfalls aus.

veröffentlicht am: 01.04.2016 21:08:01 Uhr

» Verbandsliga: Vorschau SG Schauenburg «

Der Aufsteiger aus Schauenburg liegt nach 22 Spielen mit lediglich 10 Punkten (3 Siege, 1 Unentschieden und 18 Niederlagen) auf dem letzten Tabellenplatz der Verbandsliga Nord. Dabei konnte die SG die Euphorie nach dem grandiosen Aufstieg im Sommer 2015 nicht vollends mit in die aktuelle Spielzeit transportieren. Dass in der Mannschaft aber einiges an Potential steckt, zeigte der überzeugende 5:2-Erfolg gegen den TSV Korbach am Ende der Hinrunde. Und zum Start in die Rückrunde gelang dem Team von Trainer Jurek Förster ein Achtungserfolg, als man gegen die starke U23 des KSV Hessen Kassel mit 2:0 in Führung gehen konnte, dann jedoch noch denkbar knapp mit 2:3 das Nachsehen hatte.

Der FCS will nach der ärgerlichen und vermeidbaren Niederlage im Heimspiel gegen den TSV Rothwesten im ersten Spiel auf dem heimischen Rasenplatz im Ziegenhainer Herbert-Battenfeld-Stadion im Jahr 2016 wieder drei Punkte einfahren! Dabei scheint es gegen den Tabellenletzten eine Pflichtaufgabe zu sein, den 14. Saisonsieg einzufahren. Auch das Hinspiel konnte unser Team mit 4:1 gewinnen. Doch schon beim hart erkämpften Sieg in Willingen am Gründonnerstag zeigte sich, dass man die Mannschaften aus dem Tabellenkeller definitiv nicht auf die leichte Schulter nehmen sollte. [mehr]

veröffentlicht am: 31.03.2016 22:36:03 Uhr

» Torschütze zum 2:0 in Homberg korrigiert «

Der Torschütze des 2:0 beim 4:0 Pokalerfolg in Homberg war nicht Steven Preuß, sondern Jan Henrik Wolf. Steven gab "nur" dir Vorlage zu dem Treffer!

veröffentlicht am: 31.03.2016 14:05:43 Uhr

» Gruppenliga: Wie zu erwarten war: Punkt aus Arolsen weg «

Unsere U23 verliert den gewonnenen Punkt aus der Partie beim TuS Bad Arolsen. In der Begründung heißt es: wegen seinem erfolgten (fünffachen) Verstoß gegen die neue (und auch rechtsverbindliche bzw. maßgebliche) Fassung des § 71 und damit – einhergehend - dem unerlaubten Einsatz von insgesamt 5 Spielern in dem Meisterschaftsauswärtsspiel am 13.03.2016, mit einem unentschiedenen Endergebnis von 3:3 Toren beendete Serienspiel wird, auf der Grundlage des § 31 Nr. 4 i. V. m. § 9 Nr. 1 (beide) Strafordnung (StO) mit 3:0 Toren und 3 Punkten für den Verein TuS Bad Arolsen als gewonnen und (im Umkehrschluss) mit 0:3 Toren und 0 Punkten für den Verein 1. FC Schwalmstadt als verloren gewertet.

Damit geht bereits der vierte Punkt in der laufenden Saison am grünen Tisch verloren und fehlen schmerzhaft im Abstiegskampf in der Gruppenliga. Das Ergebnis wurde auf fc-schwalmstadt.de bereits korrigiert.

veröffentlicht am: 30.03.2016 14:57:08 Uhr

» A-Junioren: Klarer 4:0 Erfolg im Derby gegen Stadtallendorf «

Sonniges Osterwetter, klarer Erfolg im Derby gegen Eintracht Stadtallendorf, geschlossene gute Mannschaftsleistung bei den A-Junioren des 1. FC Schwalmstadt. Besser konnten die Osterfeiertage für die Truppe von Trainer Michael Seum und Bernd Merten nicht beginnen.

Die guten Leistungen in der Vorwoche bei den knappen Niederlagen gegen Tabellenführer FC Burgsolms und unter der Woche im Pokal gegen den Hessenligisten KSV Hessen Kassel wurden im wichtigen Derby gegen Stadtallendorf eindrucksvoll bestätigt. Die A Junioren des 1. FC Schwalmstadt ließen während der gesamten 90 Minuten nie den Eindruck enstehen, dass der Gast als Sieger vom Platz gehen könnte.

Zwar brauchte man 10 Minuten um sich auf den körperlich robusteren Gegner einzustellen, danach nahm man aber das Heft in die Hand und übernahm mit spielerischen Mitteln die Kontrolle über das Spiel. Stadtallendorf versuchte hingegen mit langen hohen Bällen zu agieren. Außer einer einzigen Kopfballchance, die Torhüter Heinrich Fischer zunichte machte, blieb der Gast damit allerdings ohne Erfolg. [mehr] - [Bilder]

veröffentlicht am: 29.03.2016 22:49:45 Uhr

» Schwalm-Eder-Pokal: FCS im Finale «

Der 1.FC Schwalmstadt erreichte heute durch ein letztlich klares 4:0 (0:0) beim Gruppenligisten FC Homberg das Finale im Schwalm-Eder-Pokal. Lange hielt das Team von Horst Brandner dagegen, erst nach gut einer Stunde Spielzeit erlöste Leon Hakaj die Truppe von Hans Schweigert und traf zum 1:0 in die Maschen. Danach allerdings war der Widerstand gebrochen. Steven Preuß und Fabian Seck erhöhte wenig später auf 3:0. Den Schlusspunkt setzte Jan Henrik Wolf, der in der Schlussminute den 4:0 Endstand erzielen konnte. [mehr]

Gegner im Finale wird der FC Körle sein, seinerseits Pokalangstgegner für den FCS. Der FCK besiegte heute nach Verlängerung den TSV Wabern mit 2:1 Toren. Dabei sah der TSV lange wieder Sieger aus, erst in der vierten Minute der Nachspielzeit gelang Jörg Müller der Ausgleich. Damit war das Tor von Florian Korell zu wenig und Marcel Riemann traf zum 2:1 Siegtreffer für Körle. Das war schon am Ostersamstag das Endergebnis als beide in der Gruppenliga in Wabern aufeinander getroffen sind. Das Endspiel wird am 05. Mai in Wabern-Uttershausen ausgetragen.

veröffentlicht am: 28.03.2016 20:51:06 Uhr

» Gruppenliga: Rückschlag für FCS U23 - A-Junioren siegen «

In der Gruppenliga gab es heute eine 1:2 (0:1) Niederlage im Sechs-Punkte-Spiel bei der SG Kirchberg/Lohne. Daniel Wissemann brachte die SG früh in Führung und der ehemalige FC-Kicker Paul Graf traf zum 2.0 kurz nach dem Wechsel. Dem Team von Siggi Rupprich wollte erst in der Nachspielzeit durch Stevan Usljebrka ein Treffer gelingen. Zu dem Zeitpunkt stand unsere U23 schon nicht mehr mit 11 Spielern auf dem Feld. Nach rund 75 Minuten verletzte sich FC-Keeper Hendrik Kalbfleisch an der linken Schulte und konnte nicht mehr weiterspielen. Da FC-Veteram und einziger Ersatzspieler Kujtim Iberhysaj bereits eingewechselt worden war konnte man nicht mehr ergänzen und "Kurt" wechselte zwischen die Pfosten und hielt den Kasten zwar sauber, aber das Spiel konnte so nicht mehr gedreht werden. [mehr]

Etwas wieder klar zu stellen hatten unsere A-Junioren. Beim Hinspiel bei Eintracht Stadtallendorf gab es in der turbulenten Nachspielzeit einen von Seiten der Gastgeber provozierten Spielabbruch, dennoch wurde die Partie mit 2:2 gewertet. Heute ließ er FC-Nachwuchs keinen Zweifel daran wer die drei Punkte bekommen sollte. Brian Mitchel (2x), Leon Lindentahl sowie Sibhan Yousef sorgten für die Tore beim ungefährdeten 4:0 (2:0) Erfolg in der Verbandsliga.

veröffentlicht am: 26.03.2016 21:11:24 Uhr

» Verbandsliga: FCS siegt im Upland - Jugend im Pokal «

Der 1.FC Schwalmstadt gewann am Abend die Partie beim SC Willingen knapp mit 2:1 (1:0) Toren. Wie schon im Hinspiel war Steven Preuß kurz vor Schluss der Schütze des Siegtreffers für den FCS. das 1:0 durch Leon Lindenthal konnten die Willinger kurz nach dem Wechsel durch Neuzugang Florian Heine ausgleichen. [mehr]

Die A-Junioren verpassten gestern die Überraschung. Es war aber auch knapp in der Pokalpartie gegen den KSV Hessen Kassel. Erst in der Nachspielzeit fiel das 2:4 und damit die Entscheidung. Im ersten Abschnitt gingen die Hessen mit 3:0 in Führung und die Partie sah schon gelaufen aus. Doch kurz vor und kurz nach der Pause traf der Torschütze der Stunde Leon Lindenthal doppelt und verkürzte auf 2:3. Es blieb zwar bis zum Schluss spannend, aber letztlich trafen nur noch die Gäste ins Tor.

Erfolgreicher die C- und D-Junioren die ihre Pokal-Partien jeweils klar gewinnen konnten, C-Jugend 13:0 bei der JSG Neukirchen und die D-Jugend mit 7:1 bei der JSG Geismar.

veröffentlicht am: 24.03.2016 22:31:04 Uhr

» Mittwoch Pokalspieltag «

Am Mittwoch spielen nicht nur unseren A-Junioren im Pokal, auch unsere D-Junioren sind bei der JSG Geismar sowie die C-Junioren bei der JSG Neukirchen/Immichenhain/Ottrau/Asterode/Schrecksbach/Röllshausen im Einsatz. Highlight aber bleibt die Partie der A-Junioren im Schwalmstadion (Anpfiff 18:30 Uhr) gegen den Klassenhöheren KSV Hessen Kassel.

Mit dem Tabellenfünften der A-Jugend Hessenliga gastiert die aktuell derzeit beste Nordhessische A-Jugendmannschaft in Treysa. Das Team von Trainer Alfons Noja reist als Favorit nach Schwalmstadt. Unterschätzen wird man die Schwalmstäder A-Jugend von Trainer Michael Seum und Bernd Merten aber nicht, da Hessen Kassel bereits in der Vorbereitung eine Niederlage in Schwalmstadt mit 3:2 einstecken musste. Bleibt abzuwarten, wie beide Vereine ihre Rundenspiele (Hessen Kassel in Schwanheim und Schwalmstadt beim Tabellenführer Burgsolms) am Sonntag verkraftet haben. Für Freunde des Jugendfussballs ein absoluter Leckerbissen im Schwalmstadion.

veröffentlicht am: 22.03.2016 21:18:10 Uhr

» Gruppenliga: U23 schlägt Rengershausen «

Endlich sind gute Nachrichten von unserer U23 zu berichten. Gestern schlug das Team von Siggi Rupprich den TuSpo Rengershausen im Grunde hoch verdient mit 2:1 (0:1) Toren. Zwar gingen die Gäste durch David Fichte Mitte der ersten Halbzeit in Führung, doch schon zur Pause hätte eigentlich der Ausgleich fallen müssen, doch Jakob Gerstungs Versuch kratzen die Gäste von der Linie.

Es zog sich wie Kaugummi, aber unsere U23 ließ sich nicht unterkriegen. Eine Viertelstunde vor Schluss dann doch das Tor von Jakob Gerstung zum längst überfälligen 1:1 Ausgleich. Nur drei Minuten später das Traumtor von Leon Hakaj volley aus 18m nach Flanke von Serkan Erdem in die Maschen zum 2:1. Danach verpasste man sogar mehrfach das dritte Tor zur endgültigen Entscheidung. Doch die drei Punkte sind in der Tasche und man ist wieder "im Geschäft", was den Klassenerhalt betrifft. Aber es sind weitere Siege notwendig, jetzt kommen die Big-Points bei der SG SG Kirchberg/Lohne und bei der Reserve des TSV Korbach. [mehr]

veröffentlicht am: 21.03.2016 11:55:03 Uhr

» Verbandsliga: unnötige Niederlage gegen Rothwesten «

Der 1.FC Schwalmstadt verlor gestern unnötig mit 1:2 (0:1) gegen den TSV Rothwesten. Die Gäste gingen durch Igor Losic früh in Führung, doch der FCS kontrollierte das Spiel und hatte eine Reihe bester Tormöglichkeiten. Doch TSV-Keeper Christoph Herbst, das Aluminium oder auch ein unkonzentrierte Abschluss verhinderte ein Tor für den FCS. Es dauerte bis zur 72. Minute ehe Ricardo Seck den Ausgleich erzielen konnte.

Doch nicht wie schon so oft in der Saison auch noch die ganze Partie zu drehen schlugen die Gäste eiskalt zurück. Der eingewechselte Nikolaj Eckhardt traf zum 1:2 für Rothwesten, die Schweigert-Elf konnte leider nicht mehr antworten und konnte somit den Ausrutscher von Bad Soden nicht nutzen um sich eine bessere Ausgangslage für den Kampf um den Relegationsplatz zu erarbeiten. [mehr]

veröffentlicht am: 20.03.2016 09:49:22 Uhr

» Verbandsliga: Vorschau TSV Rothwesten «

Unser Gast aus dem Fuldatal spielt eine sehr gute Runde und steht mit 35 Punkten nach 20 Spielen (zehn Siege, fünf Remis, fünf Niederlagen) auf einem tollen 5. Tabellenplatz. Dabei ist vor allem die Offensive ein entscheidender Faktor, denn mit 55 geschossenen Toren stellt der TSV den treffsichersten Angriff der gesamten Liga. In einer insgesamt kompakten Mannschaft sticht sicherlich Andreas Geisler heraus, der mit 22 Treffern die Torjägerliste der Verbandsliga Nord anführt. Aber auch die Offensivkräfte Maximilian Werner, Igor Losic und Nicolai Eckhardt sowie das Mittelfeldtrio Viktor Schan Mirko Müller und Standard-Spezialist Okan Gül sollten nicht außer Acht gelassen werden. Mit Christoph Herbst verfügt Rothwesten zudem über einen starken und sicheren Rückhalt im Tor.

Die Blicke unserer Jungs sollten sich aber auch nach vorne richten, denn mit einem weiteren Sieg könnte unser Team um Kapitän Steven Preuß in der Tabelle oben dran bleiben und einen Verfolger auf Abstand halten. Zudem stehen dann mit den Spielen gegen Willingen und Schauenburg zwei Partien gegen abstiegsbedrohte Mannschaften auf dem Plan, sodass eine Siegesserie durchaus im Bereich des Möglichen steht. [mehr]

veröffentlicht am: 18.03.2016 08:59:57 Uhr

» A-Junioren: Vorschau Regionalpokal gegen Hessen Kassel «

Soeben ist die Ansetzung des Regionalpokalspiel der A-Jugend des 1. FC Schwalmstadt gegen den Hessenligisten KSV Hessen Kassel erfolgt. Das Spiel findet am Mittwoch, den 23.03.2016 um 18.30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Treysa statt.

Mit dem Tabellenfünften der A-Jugend Hessenliga gastiert die aktuell derzeit beste Nordhessische A-Jugendmannschaft in Treysa. Das Team von Trainer Alfons Noja reist als Favorit nach Schwalmstadt. Unterschätzen wird man die Schwalmstäder A-Jugend von Trainer Michael Seum und Bernd Merten aber nicht, da Hessen Kassel bereits in der Vorbereitung eine Niederlage in Schwalmstadt mit 3:2 einstecken musste.

Bleibt abzuwarten, wie beide Vereine ihre Rundenspiele (Hessen Kassel in Schwanheim und Schwalmstadt beim Tabellenführer Burgsolms) am jetzigen Sonntag über die Runden bringen. Für Freunde des Jugendfussballs ein absoluter Leckerbissen im Schwalmstadion.

veröffentlicht am: 17.03.2016 16:09:43 Uhr

» F-Junioren Turnier ausgerichtet von der JSG Hoher Knüll «

Recht zufrieden waren alle Beteiligten mit dem Ausgang der Rückrunde der Hallenkreismeisterschaften der F-Jugend-Mannschaften, die die JSG Hoher Knüll in der Ostergrundhalle in Treysa ausrichtete. Die F1 wies zwar am Ende der Spiele 12 Punkte und 11:1 Tore zu ihren Gunsten auf. Wie gehabt unterlag sie aber der JSG Schrecksbach/Röllshausen mit 1:0.

Mit dem gleichen Ergebnis konnte sich die F2 vom Schwalmstädter Angst-Gegner allerdings hier zugunsten unserer Mannschaft durchsetzen, die damit einen vielumjubelten Sieg landeten und am Ende mit 10 Punkten und 7:2 Tore für sich verbuchen konnte. Einen guten Verlauf nahm das Turnier der unteren Mannschaften für die F3 und die F4. Beide Teams hielten wacker mit, so dass am Ende die F3 mit 2 Siegen und einer Niederlage den zweiten Platz und die F4 mit einem Sieg, zwei unentschieden und zwei äußerst unglücklichen Niederlagen den dritten Platz belegte.

Einen herzlichen Dank an die Ausrichter für die gelungene Veranstaltung. [großes Bild und mehr von den F-Junioren]

veröffentlicht am: 16.03.2016 20:38:47 Uhr

» FCS am 6. April in Neuhof - Punkt in Arolsen auf der Kippe «

Die ausgefallene Partie des 1.FC Schwalmstadt beim SV Neuhof wurde vom Klassenleiter neu angesetzt. Sie wird am 06. April in Neuhof nachgeholt, Anpfiff ist um 18:30 Uhr.

Weniger gute Nachrichten kommen vom Spiel der Zweiten in Arolsen. Da die Spielerpässe nicht vor Spielbeginn vorlagen und sich nicht alle Spieler ausweisen konnten, hat die SG Bad Arolsen Einspruch gegen die Wertung der Partie eingelegt. Die Chancen für den Verbleib des Punktes auf dem Konto der U23 stehen aber leider schlecht.

Immerhin etwas gutes von den A-Junioren, aber auch unser Nachwuchs machte es am Wochenende gegen Ende der Partie in der Verbandsliga unnötig spannend, gewann aber am Ende doch verdient mit 4:3 gegen die JSG Meineringhausen/Friedrichstein. [zum Spielbericht]

veröffentlicht am: 16.03.2016 10:17:57 Uhr

» Zweite im Wechselbad der Gefühle: 3:3 in Bad Arolsen «

Die U23 des 1.FC Schwalmstadt bestritt gestern ein sehr wechselhaftes Spiel bei der TUS Bad Arolsen. Nach früher Führung durch Brian Mitchell und dem 2:0 durch Ricardo Seck noch vor der Pause sah es lange nach einem Sieg für die Rupprich-Elf aus.

Man hätte durch einen Erfolg den Rückstand auf Arolsen halbieren können, doch nach knapp 70 Minuten schien der Elf die Puste aus zugehen. Kevin Sobotta per Hattrick drehte die Partie komplett und auf einmal führten die Gastgeber mit 3:2 Toren. Doch unsere Elf ließ die Köpfe nicht hängen und in der zweiten Minute der Nachspielzeit traf Philipp Nissala zum letztlich doch verdienten 3:3 Ausgleich. So bleibt man zumindest in Schlagdistanz zum rettenden Ufer. [mehr]

veröffentlicht am: 14.03.2016 10:11:06 Uhr

» FCS gewinnt nur 2:1 gegen Hünfeld «

Der 1.FC Schwalmstadt gewann heute hoch verdient gegen den Hünfelder SV mit 2:1 (1:0) Toren. Allerdings machte es die Mannschaft von Hans Schweigert angesichts der drückenden Überlegenheit und einem klaren Chancenplus unnötig spannend. Leon Lindenthal brachte seine Farben kurz vor der Pause mit 1:0 in Führung, zuvor schon ein Lattentreffer sowie ein nicht gegebenes Tor für den FCS.

Unmittelbar nach dem Wechsel erhöhte Steven Preuß per sehenswertem Kopfball nach einer Ecke von Matthias Lutz auf 2:0. Danach weiter Einbahnstraßenfußball im Schwalmstadion. Dass es beim HSV diese Saison nicht läuft konnte man auch heute leicht erkennen, am Ende standen 19:2 Torschüsse für den FCS auf dem Zettel. Doch es wurde aus Sicht der Heimelf noch einmal unnötig spannend. Christoph Neidhardt traf knapp 10 Minuten vor dem Ende zum 2:1 Anschluss, aber es wurde nur noch bei Standards gefährlich und der Vorsprung konnte über die Zeit gerettet werden. [mehr] - [Bilder]

veröffentlicht am: 12.03.2016 21:29:15 Uhr

» Verbandsliga: Vorschau Hünfeld «

Nachdem der Traum vom Aufstieg in die Hessenliga in der vergangenen Saison erst in der Relegation platzte, starteten unsere Gäste aus Hünfeld mit hohen Zielen in die Saison 2015/16. Doch schon früh in der Spielzeit musste der HSV aus Osthessen feststellen, dass es ein schwieriges Jahr werden sollte. Die ambitionierte Mannschaft hatte immer wieder mit großen Verletzungsproblemen zu kämpfen, was zu unbeständigen Ergebnissen führte. So steht unsere Gastmannschaft nach 20. Spielen mit 29 Punkten (acht Siege, fünf Remis, sieben Niederlagen) auf dem 10. Tabellenplatz der Verbandsliga Nord.

Das Highlight in der laufenden Saison war für die Hünfelder das Hessenpokal-Viertelfinale gegen den KSV Hessen Kassel, wo man sich teuer verkaufte, schließlich aber mit 0:3 das Nachsehen hatte. Trotz der bisher durchwachsenen Runde verfügt das Team von Trainer Dominik Weber mit Spielern wie zum Beispiel Christoph Neidhardt (9 Saisontore), Robert Simon und Niclas Rehm weiterhin über eine hohe individuelle Klasse im Kader und kann mit Sicherheit jeder Mannschaft der Liga gefährlich werden. In die Rückrunde starteten die Osthessen jedoch nicht gut: Im Heimspiel gegen den SV Neuhof verlor man deutlich mit 1:4 und gegen den TSV Rothwesten kam man trotz zweimaliger Führung nicht über ein 2:2-Unentschieden hinaus. [mehr]

veröffentlicht am: 10.03.2016 21:57:16 Uhr

» Gruppenliga: FCS verpasst Achtungserfolg «

Unsere U23 verlor heute in der Gruppenliga knapp mit 1:2 (1:1) gegen den TSV Mengsberg. Im Hinspiel noch war unsere Elf erfolgreich, musste erst am grünen Tisch die Punkte hergeben. Heute gab es eine knappe Niederlage innerhalb der 90 Minuten. Spieler des Tages Goekhan Fidan, der beide Treffer für Mengsberg erzielen konnte. Leon Hakaj verwandelte zum zwischenzeitlichen 1:1 Ausgleich einen Elfmeter. Kurz vor dem Ende handelte sich Goekhan Fidan zwar noch innerhalb zwei Minuten zweimal Gelb ein, doch die Gäste brachten den Vorsprung über die Zeit und rücken mit den drei Punkten auf den dritten Tabellenplatz vor. [mehr]

veröffentlicht am: 05.03.2016 22:28:07 Uhr

» Spielabsage - Platz in Neuhof nicht bespielbar «

Wegen Unbespielbarkeit des Platzes in Neuhof wurde bereits heute das für Sonntag angesetzte Verbandsliga-Spiel unserer 1.Mannschaft beim heimischen SV abgesagt.

Weiterhin abgesagt wurden bereits die Partien des SC Willingen gegen den SVA Bad Hersfeld und SV 07 Eschwege gegen KSV Baunatal II.

veröffentlicht am: 04.03.2016 20:30:55 Uhr

» F-Junioren Turnier in Schwalmstadt «

Mit der JSG Schrecksbach/Röllshausen siegte am Wochenende in der Ostergrundhalle beim F-Jugend-FCS-Freundschaftsturnier die spielerisch reifste Mannschaft. Sie schlug im Endspiel das Team des SV Kirchhain mit 2:0

Elf Mannschaften mit insgesamt ca. 110 Kindern ermittelten in zwei Gruppen die Finalteilnehmer. Dabei waren neben dem TSV Eintracht Stadtallendorf 1 und 2 (am Ende Platz 8 und 7), der JSG Remsfeld/Holzhausen/Hülsa (Platz 6), dem TSV Cassdorf (WeWaLeCa) (Platz 4) und der JSG Ohetal/Frielendorf (Platz 3) vier Teams des heimischen FCS vertreten, um allen Kindern, die am wöchentlichen Training teilnehmen, eine Gelegenheit zur Teilnahme an den Spielen zu ermöglichen. [Bilder und mehr]

veröffentlicht am: 02.03.2016 20:57:16 Uhr

» Verbandsliga: Knapper Derbyerfolg «

Der 1.FC Schwalmstadt gewann heute knapp, vor allem knapp weil mit der allerletzten Aktion, in der Verbandsliga gegen den SVA Bad Hersfeld mit 3:2 (2:1) Toren. In einer abwechslungsreichen Partie, die der FCS zwar Feldüberlegen gestalten konnte, aber sie die Gäste nach Kräften geschickt wehrten, war es Leon Lindenthal der letztlich die Partie für den 1.FC Schwalmstadt entschied.

In der ersten Halbzeit drehten Fabian und Ricardo Seck die Partie nachdem Lucas Müller-Siebert den SVA in Führung gebracht hatte. Nach gut einer Stunde glich Daniel Hanslik für Hersfeld aus und man stellt sich schon auf eine Punkteteilung ein. Doch wie schon mehrfach in der laufenden Saison hatte die Mannschaft von Hans Schweigert noch was vor und traf in der vierten Minute der Nachspielzeit zum dann zwar glücklichen, aber insgesamt auch verdienten 3:2 Siegtreffer. [mehr]

veröffentlicht am: 28.02.2016 20:42:27 Uhr

» A-Junioren siegen, U23 und C1 ausgefallen «

Unsere A-Junioren sind erfolgreich ins neue Jahr gestartet. Drei wichtige Punkte in der neuen Verbandsliga ergatterte das Seum-Team heute gegen die JFV Bad Soden-Salmünster. Leon Lindenthal per Hattrick sowie Brian Mitchell schraubten das Ergebnis zur Pause auf 4:0. Nach dem 5:0 durch Leon Lindenthal kamen die Gäste durch Lars Jordan und Fabian Engel auf 5:2 heran, doch Dominik Donath stellte den 6:2 Endstand her.

Ausgefallen sind dagegen die Partien der U23 als Vorbereitung gegen den SC Neukirchen als auch die Partie der C1 bei der JSG Rippberg.

veröffentlicht am: 27.02.2016 21:29:56 Uhr

» Verbandsliga: Vorschau SVA Bad Hersfeld «

Es geht wieder los! Zum Rückrundenstart der Verbandsliga Nord begrüßen wir – der 1.FC Schwalmstadt – die Spieler, Verantwortlichen, Betreuer und mitgereisten Fans unseres Gastes aus Bad Hersfeld im Schwalmstadion in Treysa!

Nach der langen Winterpause geht es heute im ersten Pflichtspiel im Jahr 2016 gegen den SVA Bad Hersfeld, welcher unserem Team im Hinspiel eine 3:1-Niederlage zufügen konnte. Da die Mannschaft von Trainer Frank Ullrich aber ansonsten nur vier weitere Spiele gewinnen konnte, geht es für unseren Gast in den verbleibenden Partien der Restrunde um den Klassenerhalt. Die Vorbereitung verlief eigentlich ganz ansprechend und dass Ullrich zudem personell aus dem Vollen schöpfen kann, weckt die Zuversicht, dass man am besten schon in Schwalmstadt mit dem Sammeln der benötigten Punkte anfangen kann, um auch in der kommenden Saison wieder in der Verbandsliga Nord an den Start gehen zu können. [mehr]

veröffentlicht am: 27.02.2016 11:58:57 Uhr

» U23 besiegt Schwarzenborn 3:2 «

Unsere U23 gewann heute Mittag gegen den A-Ligisten TSV Schwarzenborn mit 3:2 (2:1) Toren. Die Treffer für den FCS erzielten Matthias Braun (6.), Lukas Ide (38.) und Fabian Seck (59.). Für Schwarzenborn trafen Hagen Mook (31.) sowie Pascal Schmitt (76.).

Aufstellung FCS: Jonahan Radtke, Tobias Diehl (46. Simon Luther), Fabian Seck, Mirko Rieck (46. Mo Aydid), Matthias Braun, Jakob Gerstung, Stevem Usljebrka (46. Sergej Miller),Mehmed Omerovic, Philipp Nissalla, Lukas Ide und Leon Hakaj (46. Mehmet Iman)

veröffentlicht am: 21.02.2016 16:09:24 Uhr

» FCS gewinnt Test gegen Sandershausen «

Der 1.FC Schwalmstadt gewann heute einen weiteren Test gegen das Team von Friedhelm Janusch. Der Gruppenligist TSG Sandershausen wurde von der Schweigertelf durch Tore von Matthias Lutz (38.) und Leon Lindenthal (45.) mit 2:0 (2:0) besiegt. Das Spiel der Zweiten gegen den TSV Schwarzenborn wurde von heute Abend auf Morgen früh verlegt. Anstoß ist um 12:00 Uhr.

Aufgebot FCS: Sacir Nikocevic, Dennis Huber (46. Fabian Seck), Kevin Kutzner, Matthias Lutz (46. Sefa Cetinkaya), Leon Lindenthal, Jannis Lerch, Jan Philipp Trümner, Jan Henrik Wolf, Leon Hakaj (46. Peter Liebermann), Serkan Erdem, Jan Niklas Brandner

veröffentlicht am: 20.02.2016 21:28:14 Uhr

» FCS gewinnt gegen Schrecksbach «

Am Abend gewann der 1.FC Schwalmstadt ein Testspiel gegen den Kreisoberligisten VfB Schrecksbach mit 4:1 (2:1) Toren. Dreifacher Torschütze für den FCS war Serkan Erdem (4., 41. und 72.) und den vierten Treffer steuerte Sefa Cetinkaya bei (87.). Den Treffer für den VfB zum zwischenzeitlichen 1:1 erzielte Michel Bickert. In Abwesenheit einiger Stammkräfte zeigte Serkan Erdem wenigstens die Treffsicherheit die in den vorherigen beiden Vorbereitungsspielen dem FCS fehlte. Insgesamt zeigte die Elf von Hans Schweigert aber eine eher durchwachsene Leistung, kein Vergleich zu den Spielen gegen Melsungen und Wabern wo man nur vergaß die Tore zu erzielen.

FCS Aufgebot: Sacir Nikocevic, Dennis Huber (Jakob Gerstung), Steven Preuß, Sefa Cetinkaya, Matthias Lutz (Tobias Diehl), Ricardo Seck (Mehmed Omerovic), Jannis Lerch, Jan Philipp Trümner, Jan Henrik Wolf, Leon Hakaj, Serkan Erdem

veröffentlicht am: 17.02.2016 20:52:40 Uhr

» Testspielsieg gegen den TSV Wabern - Der Spielbericht «

Unsere erste Mannschaft konnte am vergangenen Samstag mit 1:0 (1:0) gegen den ambitionierten Gruppenligist TSV Wabern gewinnen und präsentiert schon gut gerüstet für den Ligaauftakt am 28. Februar gegen den SVA Bad Hersfeld. Unsere Jungs begannen auf dem heimischen Kunstrasenplatz in Treysa engagiert und zeigten ein sicheres Kombinationsspiel. Immer wieder wurde in der ersten halben Stunde des Spiels durch das als Doppelspitze aufgestellte Sturmduo Serkan Erdem/Leon Lindenthal Gefahr im Waberner Strafraum heraufbeschworen. Vor allen Dingen unser junger Angreifer Leon Lindenthal besaß zwei sehr gute Gelegenheiten.

Nach 19 Minuten war es dann aber soweit und unser Team ging folgerichtig in Führung. Ein gutes Zusammenspiel über die linke Seite und eine klasse Vorarbeit von Serkan Erdem, der auf der Außenbahn seinen Gegenspieler mit einem Tempodribbling stehen ließ und das Spielgerät dann scharf in die Mitte passte, waren vorausgegangen. Der von der Waberner Abwehr zu kurz geklärte Ball landete auf Höhe der 16-Meter-Linie bei unserem Kapitän Steven Preuss, der überlegt ins linke untere Eck abschloss. Jedoch gab das Führungstor unserer Elf nicht die nötige Sicherheit, sodass – auch durch unnötige Ballverluste im Spielaufbau und in der Vorwärtsbewegung – Wabern mit seinem gefährlichen Sturm, den Korell-Brüdern, zu vereinzelten Kontergelegenheiten und einem Lattenschuss in der 45. Minute kam.

Im zweiten Spielabschnitt wurde das System von 4-4-2 auf 4-3-3 umgestellt und unser Trainer Hans Schweigert nahm drei Wechsel vor. Der FCS blieb spielbestimmend, es fehlten nun aber häufig die letzte Präzision und der Zug zum Tor. Wieder wurden viele Chancen liegengelassen: Sefa Cetinkaya und Jan-Niklas Brandner verfehlten das Tor mit Fernschüssen und Serkan Erdem scheiterte mehrmals am gegnerischen Torhüter. Aber auch Wabern nutzte ein ums andere Mal die fehlende Ordnung unserer Mannschaft im neuen System aus und kam zu zwei guten Torchancen, wobei ein Schuss von Fabian Korell knapp am Tor vorbeizischte und ein weiterer Torschuss mit einer Glanzparade unseres Schlussmanns Sacir Nikocevic vereitelt wurde. Weitere gefährliche Konterchancen wurden von unserer gut stehenden Abwehr um unsere beiden Innenverteidiger Jannis Lerch und Fabian Seck zunichte gemacht. Die von Hektik geprägte zweite Halbzeit fand ihren Schlusspunkt in einer hundertprozentigen Torchance wiederum von Serkan Erdem, der den Ball aus fünf Metern nicht am Tormann vorbei ins Waberner Tor bringen konnte.

Nach dem Abpfiff des sicher leitenden Schiedsrichters Manuel Römer blieb die Erkenntnis für unsere Jungs, dass in jedem Mannschaftsteil noch Steigerungsbedarf besteht. Aber es stehen ja noch zwei intensive Wochen der Vorbereitung mit zwei weiteren interessanten Testspielen gegen den VFB Schrecksbach am Mittwoch und die TSG Sandershausen am kommenden Samstag auf dem Programm, um gut vorbereitet in die Restrückrunde zu gehen.

veröffentlicht am: 15.02.2016 17:34:35 Uhr

» Vorbereitungsspiele: Erste gewinnt, Zweite verliert «

Durch einen Treffer von Steven Preuß (17. Minute) gewann unsere Verbandsligaelf heute gegen den TSV Wabern mit 1:0 (1:0). Gegen den Tabellenzweiten der Gruppenliga gewann die Schweigertelf zwar hoch verdient, aber letztlich gibt es weiterhin Luft nach oben in Sachen Chancenverwertung.

Die ist auch bei der Zweiten noch vorhanden. Heute gab es gegen die vom ehemaligen FC-Kicker Marco Schwab trainierte SG Antrefftal/Wasenberg eine 1:4 (1:3) Niederlage. Den Treffer für die Truppe von Siggi Rupprich erzielte Sefa Cetinkaya.

veröffentlicht am: 13.02.2016 21:45:52 Uhr

» Unnötige Testspielniederlage gegen Melsungen! «

Das erste Testspiel im neuen Jahr haben unsere Jungs auf dem heimischen Kunstrasenplatz in Treysa mit 3:2 verloren, wobei mindestens doppelt so viele Tore hätten fallen können!

Anstoß für unsere Mannschaft und Steven Preuß mit einem Schuss von der Mittellinie, den der junge Melsunger Torwart Sebstian Nödel gerade noch zur Ecke abwehren konnte – damit war die Marschrichtung für den FCS klar!
In der Anfangsphase der Partie setzte unsere Mannschaft Melsungen stark unter Druck, kam so immer wieder zu schnellen Ballgewinnen und guten Chancen. Doch weder Leon Lindenthal, noch Kevin Kutzner, Matthias Lutz oder Steven Preuß konnten die ersten Möglichkeiten in Tore ummünzen. Erst in der 21. Minute gelang unserem Kapitän Steven Preuß das hochverdiente 1:0.

Daraufhin kam Melsungen besser ins Spiel und tauchte auch zweimal gefährlich vor unserem Tor auf. Bei unseren Jungs hingegen wollte der Ball einfach nicht ins Tor: Matthias Lutz traf die Latte, Steven Preuß verpasste knapp und Leon Lindenthal vergab zweimal aus aussichtsreicher Position, nach dem er einmal von Jan-Philipp Trümner und einmal von Kevin Kutzner gut in Szene gesetzt wurde. In der 38. Minute gelang schließlich Carlos Michel der 1:1-Ausgleich, wenn auch aus stark abseitsverdächtiger Position.

Mit dem Auslassen von zuteilst klaren Torchancen ging es für unsere Elf auch in der zweiten Halbzeit weiter. Es lief die 58. Minute als der FCS endlich wieder über einen weiteren Treffer jubeln konnte. Matthias Lutz traf nach guter Vorarbeit von Leon Lindenthal. Leon Lindenthal und Ricardo Seck hätten das Spiel anschließend mit jeweils zwei hundertprozentigen Möglichkeiten frühzeitig entscheiden müssen, aber auch diesmal konnte man den Ball nicht im Tor unterbringen. Darüber hinaus fehlte Peter Liebermann bei zwei Distanzschüssen das Glück, Steven Preuß schoss etwas zu unplatziert, Neuzugang Jan-Niklas Brandner wurde im letzten Moment geblockt und auch Serkan Erdem traf das Tor nicht.

Schließlich bewahrheitete sich die alte Fußballweisheit "Wenn du vorne die Tore nicht machst...", denn Nick Krug konnte zwei Unaufmerksamkeiten in der Abwehr unserer Mannschaft zu zwei Toren in der 78. und 85. Minute nutzen und so stand es nach dem Schlusspfiff vom souverän leitenden Schiedsrichter Eric Friauf 3:2 für den Melsunger FV.

Für unsere Jungs bleibt die Erkenntnis, dass man sich viele gute bis sehr gute Torchancen erspielen konnte. Diese dann auch zu nutzen, daran sollte in den nächsten drei Wochen der Vorbereitung und in den weiteren Testspielen gearbeitet werden, sodass man am Sonntag, den 28.02.2016, mit einem Heimsieg gegen den SVA Bad Hersfeld in die Rückrunde der Verbandsligasaison 2015/16 starten kann!

Außerdem zu erwähnen, ist das Comeback von Adonis Kaçuri, der nach seiner langen Verletzungspause endlich wieder mitwirken kann. Auch Leon Hakaj kommt immer besser in Fahrt und drängt in den Kader der ersten Mannschaft, nachdem er in der Hinrunde ausschließlich bei der U23 im Einsatz war. Zudem zeigte sich Neuzugang Jan-Niklas Brandner sehr engagiert in seinem ersten Einsatz im gelb-blauen Trikot. Die jungen Lukas Ide und Tobias Diehl kamen ebenso zum Einsatz und deuteten an, dass sie zukünftig auch eine Alternative für unseren Trainer Hans Schweigert sein können.

veröffentlicht am: 07.02.2016 21:31:03 Uhr

» Senioren gegen Melsungen, A-Junioren gegen Antrefftal «

Im ersten echten Testspiel musste sich unsere Verbandsaligaelf gegen den Ligakonkurrenten aus Melsungen mit 2:3 (1:1) geschlagen geben. Trotz zahlreicher teils klarster Torchancen und einer zweimaligen Führung durch Steven Preuß (21.) und Matthias Lutz (58.) war es am Ende Nick Krug per Doppelschlag (78. und 85.) der den Sieg für die Gäste herstellte. Den zwischenzeitlichen 1:1 Ausgleich erzielte Carlos Michel (38.) aus abseitsverdächtiger Position. Morgen folgt ein ausführlicher Bericht.

Aufstellung FCS: Sacir Nikocevic, Fabian Seck, Dennis Huber, Kevin Kutzner, Stefen Preuß, Adonis Kaquri (65. Jan Niklas Brandner), Matthias Lutz (73. Serkan Erdem), Leon Lindenthal, Ricardo Seck (65. Lukas Die), Peter Liebermann (65. Leon Hakaj), Jan Philipp Trümner (73. Tobias Diehl)

Zuvor testeten auch unsere A-Junioren. Sie gewannen ihr Spiel gegen den Kreisoberligisten SG Antrefftal/Wasenberg mit 2:1 (1:1). Marc Otto brachte die SG in Führung, doch Sibahn Yousef und kurz vor dem Ende Edgar Klaus trafen zum Sieg unseres Nachwuchses.

veröffentlicht am: 06.02.2016 21:32:56 Uhr

» Nur erste Mannschaft am Wochenende im Einsatz! «

Unsere erste Mannschaft bestreitet am morgigen Samstag ihr erstes Testspiel im Jahr 2016. Anpfiff gegen den Verbandsligakonkurrenten des Melsunger FV ist um 16:15 Uhr im Schwalm-Stadion in Treysa!

Jedoch muss das Testspiel unserer U23 gegen die zweite Mannschaft der Melsunger leider abgesagt werden!

veröffentlicht am: 05.02.2016 08:44:27 Uhr

» Aktives Wochenende beim FCS! «

Ruhig ging es für unsere Mannschaft am vergangenen Wochenende nicht zu – ganz im Gegenteil! Am Samstagvormittag stand der zweite Teil des Trainings bei "Projekt Gesundheit Schwalmstadt" auf dem Plan. Trainer Fabian Hett hatte wieder einige abwechslungsreiche Übungen für unsere Jungs vorbereitet, um die Bein- und Rumpfmuskulatur zu stabilisieren und zu kräftigen. So kamen unsere Kicker in dem knapp einstündigen Training erneut ordentlich ins Schwitzen, wurden anschließend im Fitnessraum dafür aber auch mit Obst und Getränken versorgt, um den restlichen Tag angehen zu können. Noch einmal ein ganz herzliches Dankeschön an Fabian Hett für die zwei tollen und lehrreichen Einheiten sowie an Inhaber Leo Brizzi und das ganze Team von "Projekt Gesundheit Schwalmstadt"!

Nach einer kurzen Mittagspause, in der Trainer Hans Schweigert für alle Spieler einen kleinen Mittagssnack besorgte, ging es mit 20 Leuten weiter nach Homberg. Dort hieß die Mannschaft unseren Ausrüster Werner Bechtel vom Sportfachhandel "Athletico" mit einer kleinen Aufmerksamkeit in Form eines Essensgutscheins im neuen Jahr willkommen. Der Inhaber wiederum stellte unseren Spielern die neuste Adidas-Trainingskollektion vor und stand für Fragen rund um die Ausrüstung des Fußballs gerne bereit. [zum Bild]

Daraufhin wurde die Kurhessen-Therme in Kassel angesteuert, wo unsere Jungs nach der anstrengenden ersten Trainingswoche erst einmal die Seele baumeln lassen und im Whirlpool oder den zahlreichen Saunen wieder zu Kräften kommen konnten. Schließlich hatte unser 1. Vorsitzender Heinrich Gringel die Mannschaft zum Abendessen in der Königs-Alm in Nieste eingeladen. In gemeinsamer und geselliger Runde bei Speis und Trank wurde so der Tag gebührend abgerundet. Vielen lieben Dank von dieser Stelle dafür, lieber Heinrich! [zum Bild]

Am Sonntagnachmittag stand zum Abschluss des Wochenendes ein internes Testspiel auf dem Kunstrasen in Treysa an. Neben unseren Spielern der ersten und U23-Mannschaft kamen auch einige A-Jugendspieler zum Einsatz. Die zwei bunt gemischten Teams trennten sich nach 90 Minuten unter der Leitung von Schiedsrichter Harmut Heber mit 4:1, wobei unser Youngster Leon Lindenthal mit zwei Toren besonders treffsicher war. Steven Preuß, Matthias Lutz und Sefa Cetinkaya trafen jeweils einmal.

Am kommenden Samstag stehen dann für unser Spieler die beiden ersten Testspiele im Jahr 2016 an: um 16:15 Uhr unsere erste Mannschaft gegen die erste Mannschaft des Melsunger FV; um 18:30 Uhr unsere U23 gegen die zweite Mannschaft des Melsunger FV. Über einige Zuschauer im Schwalm-Stadion in Treysa würden sich unsere Jungs sehr freuen!

veröffentlicht am: 03.02.2016 21:06:55 Uhr

» Nachgereicht: B2-Junioren im Bild «

Auch von unseren B2-Junioren gibt es ein Bild der Vizemeister! [großes Bild]

veröffentlicht am: 02.02.2016 20:59:10 Uhr

» B-Jugend: Hallenmeister => Teilnehmer Regionalmeisterschaft! «

Großer Jubel brach los, als Tom Bauscher den entscheidenden 6-Meter gegen den Verbandsligisten FSG Gudensberg verwandelte. Zuvor hatten Michael Knaut und Leandro Knoch ebenso getroffen und Joel Ritter den Schuss von Can Rommel abwehren können.

Wurde die Vorrundenpartie noch mit 1:2 gegen die FSG verloren, so erzielte man im Finale die Führung durch Tom Bauscher gegen die spielstarke Truppe vom südlichen Habichtswald. Lediglich den Ausgleich musste die Mannschaft um Kapitän Maurice Töpfer noch hinnehmen, ansonsten gestaltete sich eine ausgegelichen Partie, welche auch nach 5 Minuten Verlängerung noch 1:1 stand und somit im 6-Meterschießen entschieden werden musste.

Nun geht es für das Team von Markus Walde und Sven Köhler am 06.02.2016 mit den Regionalmeisterschaften in der Homberger Sporthalle am Schlesierweg weiter. Eine Woche zuvor musste sich der jüngere Jahrgang der B-Jugend in ihrem Finalspiel dem TSV Wabern mit 0:1 geschlagen geben und wurde somit guter Vizemeister. Zuvor war die von Felix Walde angeführte Mannschaft in allen Gruppenspielen ungeschlagen geblieben und zog gar mit einem 5:0 über den JFV Eder-Efze in das Finale ein. [großes Bild]

veröffentlicht am: 31.01.2016 20:43:31 Uhr

» Bambini: Bildergalerie online «

Ein paar Fotos vom Bambini-Turnier des 1.FC Schwalmstadt sind eingetroffen. [zur Fotostrecke]

veröffentlicht am: 29.01.2016 21:28:18 Uhr

» Überaus erfolgreich starteten die F-Junioren ins Jahr 2016 «

Beim Wilde-Kerle-Turnier des TSV Wabern in Borken belegte die F2 den ersten Platz, die F1 Platz vier. Die F2 maß sich dabei mit anderen F2-Mannschaften, während die F1 am Turnier der ersten Mannschaften teilnahm.

Nach verhaltenem Beginn in der Vorrunde – zwei Unentschieden gegen JSG Neuental/Jesberg/1 und TSV Wabern/1 – erkämpfte sich die F1 mit einem 1:0 Sieg gegen die SG Ohetal/Frielendorf/1 den Einzug unter die letzten vier. Im Halbfinale gegen die JSG Melsungen/1 hatten die Mädchen und Jungen viel Pech mit zwei Pfostentreffern und unterlagen schließlich im Sieben-Meter-Schießen. Im Spiel um Platz drei fehlte dann etwas die Kraft, so dass nach einem 0:2 gegen SG Ohetal/Frielendorf/1 in der Endabrechnung der vierte Platz heraussprang. [Bilder und mehr]

veröffentlicht am: 28.01.2016 20:44:27 Uhr

» FV Felsberg/Lohre/Niedervorschütz neuer Futsal-Meister! «

Durch einen knappen 1:0-Sieg im Finale gegen den FC Körle konnte sich die Mannschaft von "FeLoNi" den Hallenkreismeistertitel im Futsal sichern. Herzliche Glückwünsche und sportliche Grüße an die Mannschaft von dieser Stelle!

Zwölf Mannschaften waren in der Großsporthalle in Homberg angetreten, um den neuen Futsal-Champion des Schwalm-Eder-Kreises zu finden. Nach den Vorrundenspielen konnte sich in der Gruppe 1 der FC Körle und der FV Felsberg/Lohre/Niedervorschütz durchsetzen. In der Gruppe 2 hatten der FC Homberg und der TSV Wabern die Nase vorne.

Im ersten Halbfinale setzte sich dann Körle gegen Wabern mit 2:0 durch. Das zweite Halbfinale konnte FeLoNi mit einem 2:1-Sieg gegen Homberg für sich entscheiden.
Den dritten Platz sicherte sich anschließend der FC Homberg, der mit 2:1 gegen den TSV Wabern im Spiel um Platz 3 gewinnen konnte. Im Finale gelang Ibrahim Coku der goldene Treffer für seine Mannschaft und so sicherte sich der Tabellenführer der Kreisoberliga den Titel gegen den Gruppenligist aus Körle!

Unser FCS trat mit einer gemischten und gleichzeitig sehr jungen Truppe an: Angeführt von Kapitän Steven Preuss waren vom Kader der ersten Mannschaft noch Sefa Cetinkaya, Fabian Seck, Mirko Rieck und Torwart Sacir Nikocevic mit von der Partie. Außerdem spielten Mert Eray und Leon Hakaj sowie die A-Jugendlichen Sergej Miller und Mohamed "Mo" Aydid. Zwar verlor man nur eins der fünf Vorrundenspiele, gleichzeitig konnte man aber auch nur eine Partie für sich entscheiden. Drei Unentschieden reichten dann leider nicht für den Einzug ins Halbfinale. Mit fünf geschossenen sowie fünf kassierten Toren und sechs Punkten schloss man die Vorrundengruppe 2 als 4. ab. Leon Hakaj erzielte vier der fünf Schwalmstädter Tore, Mo Aydid traf einmal ins Schwarze. [Kompletter Spielplan]

Damit ist das Kapitel Halle für unsere Jungs nun beendet und man kann sich voll und ganz auf die weiteren Trainingseinheiten in der Vorbereitung, die interessanten Testspiele und die kommenden Aufgaben in der Verbands- und Gruppenliga sowie in der A-Jugend Verbandsliga konzentrieren!

veröffentlicht am: 25.01.2016 09:26:18 Uhr

» Vorbereitungsstart und Endrunde der HKM im Futsal «

Am gestrigen Freitag sind unsere Jungs in die Vorbereitung auf die Restrunde der Saison 2015/16 gestartet! Bei eisigen Temperaturen stand nach einer kurzen Aufwärmphase erst einmal der Spaß im Vordergrund und so ließ Trainer Hans Schweigert seine Jungs in einem Trainingsspiel auf dem schneebedeckten Nebenplatz des Ziegenhainer Herbert-Battenfeld-Stadions gegeneinander antreten.

Nach den zahlreichen Muskelverletzungen, vor allem gegen Ende der Hinrunde, steht die spezielle Verletzungsprävention ganz groß auf dem Plan für die Vorbereitung und die Rückrunde. Daher ging es heute für unsere erste Mannschaft nach Treysa zum "Projekt Gesundheit Schwalmstadt". Hier brachte der ehemaliger Schwalmstädter Fabian Hett unsere Spieler in einem knapp einstündigen Kurs mit speziellen Stabilisations- und Kräftigungsübungen gut ins Schwitzen. Trotz der schweißtreibenden Schinderei war das Training abseits des Platzes für das Team um unseren Kapitän Steven Preuss eine tolle Sache, wo auch der Spaß nicht zu kurz kam.

Ein ganz herzlicher Dank an dieser Stelle geht an den Inhaber Leo Brizzi und sein Team vom "Projekt Gesundheit Schwalmstadt", vor allem an den heutigen Trainer Fabian Hett! Auf eine weitere gute und erfolgreiche Zusammenarbeit. [zum Bild]

Bevor es schließlich mit den Testspielen losgeht, nimmt unsere Mannschaft am morgigen Sonntag an der Endrunde der Hallenkreismeisterschaft im Futsal teil. Los geht es ab 11 Uhr in Homberg! Gruppengegner des FCS sind der FC Homberg, die SG Kirchberg/Lohne, der TSV Mengsberg, der TSV Mengsberg II und der TSV Wabern. In der anderen Gruppe gab es kurzfristig noch eine Änderung: Für die SG Antrefftal/Wasenberg rückt der TSV Moischeid als 3. Der Vorrundengruppe 5 in die Endrunde nach. [Kompletter Spielplan]

veröffentlicht am: 23.01.2016 23:16:50 Uhr

» FCS Senioren: Infos zur Vorbereitung! «

Die Winterpause neigt sich langsam dem Ende zu und für unsere Jungs steht somit die zweite Saisonhälfte an. Die Vorbereitung auf die Restspielzeit beginnt für unsere beiden Teams am Freitag, den 22.01.2016. Knapp fünf Wochen bereiten sich die Mannschaften mit den Trainern Hans Schweigert und Kujitim Iberhysaj sowie Siggi Rupprich intensiv auf die verbleibenden Spiele der Saison 2015/16 vor.

Bevor es dann für unsere erste Mannschaft ernst wird und die Rückrunde mit dem Ligaspiel zu Hause gegen den SVA Bad Hersfeld am Sonntag, den 28.02.2016, startet, treten unsere beiden Mannschaften in den folgenden Wochen außerdem zu einigen Testspielen an, die allesamt auf dem heimischen Kunstrasenplatz in Treysa ausgetragen werden. Hier eine Übersicht:

1. Mannschaft
Sonntag, 31.01.2016, 15:30 Uhr – Trainingsspiel zwischen 1. Mannschaft, U23 und A-Jugend
Samstag, 06.02.2016, 16:15 Uhr – gegen Melsunger FV
Samstag, 13.02.2016, 14:30 Uhr – gegen TSV Wabern
Mittwoch, 17.02.2016, 19:00 Uhr – gegen VfB Schrecksbach
Samstag, 20.02.2016, 17:30 Uhr – gegen TSG Sandershausen

U23
Sonntag, 31.01.2016, 15:30 Uhr – Trainingsspiel zwischen 1. Mannschaft, U23 und A-Jugend
Samstag, 06.02.2016, 18:30 Uhr – gegen Melsunger FV II
Samstag, 13.02.2016, 16:45 Uhr – gegen SG Antrefftal/Wasenberg
Samstag, 20.02.2016, 19:30 Uhr – gegen TSV Schwarzenborn
Samstag, 27.02.2016, 16:45 Uhr – gegen SC Neukirchen

veröffentlicht am: 16.01.2016 21:39:23 Uhr

» Überregionales Bambini Turnier des FCS am 17.01 «

Überregionales Fußball Bambini Turnier des 1.FC Schwalmstadt am Sonntag, 17. Januar 2016 in der Ostergrundhalle ab 09.30 Uhr

Am Sonntag, den 17. Januar veranstaltet der 1. FC Schwalmstadt ein überregionales Fußballturnier für die Allerkleinsten. Acht Mannschaften der Bambini, auch G-Jugend genannt, im Alter von 4-6 Jahren werden gegeneinander antreten und mit ihrem Können alle Zuschauer in Staunen versetzen. In diesem Alter sollen Spaß, Bewegung und das Zusammengehörigkeitsgefühl im Vordergrund stehen, daher soll es in den Augen der Kinder nur Sieger und keine Verlierer geben. Am Ende des Turniers werden natürlich alle Spieler und Spielerinnen mit einer Medaille belohnt.

Um solch ein Turnier auf die Beine stellen zu können, ist die Mithilfe der Eltern besonders wichtig. Sie sorgen mit Bratwürstchen, Kuchen und Getränken für das leibliche Wohl aller Spieler und Besucher. Dafür möchten sich die beiden Trainer Tobias Exel und Michael Schneider ganz herzlich bedanken. [mehr]

veröffentlicht am: 11.01.2016 20:36:50 Uhr

» Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch! «

Der 1. FC Schwalmstadt wünscht Euch frohe und gesegnete Weihnachten und eine schöne und besinnliche Zeit im Kreise der Familie und Liebsten sowie eine tolle Silvesterfeier und einen guten Start ins neue Jahr 2016!

Wir bedanken uns für Eure Unterstützung und für das Besuchen unserer Homepage in diesem Jahr. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir uns im nächsten Jahr hier und natürlich auch im Herbert-Battenfeld-Stadion wiedersehen. Dabei warten in 2016 einige Veränderungen – seid gespannt.

veröffentlicht am: 23.12.2015 22:59:36 Uhr

» FCS in der Endrunde «

Am Abend erreichte der 1.FC Schwalmstadt die Endrunde der diesjährigen Hallenkreismeisterschaften im Futsal. Mit einem Gegentor und einem Punktverlust zog der FCS als Gruppensieger zusammen mit der SG Ohetal/Frielendorf in die Endrunde ein. [zum Spielplan]

veröffentlicht am: 18.12.2015 22:05:46 Uhr

» Heute Vorrunde der Futsal Hallenkreismeisterschaften «

Heute ab 17:30 Uhr starten die diesjährigen Hallenkreismeisterschaften. Seit dieser Saison werden diese -nach Vorgaben des HFV- nach den Futsal Regeln ausgetragen. Dies ist nicht bei allen beliebt und führte dazu, dass sich viele Vereine nicht angemeldet haben.

In der Vorrundengruppe 4 trifft der 1.FC Schwalmstadt heute ab 17:30 Uhr in Treysa auf FC Homberg III, SC Riebelsdorf, SG Borken/Freudenthal, SG Ohetal/Frielendorf und Tuspo Obergrenzebach. Die beiden Gruppenersten qualifizieren sich für die Endrunde, welche dann im nächsten Jahr ausgetragen wird (Sonntag, 24. Januar). [zum Spielplan]

veröffentlicht am: 18.12.2015 11:16:16 Uhr

» A-Junioren: Neue Präsentations-Shirts für 1.FC Schwalmstadt «

Schwalmstadt/Neukirchen - Große Freude bei den A-Junioren des 1. FC Schwalmstadt!

Nun erhielten die Jungs auch ein standesgemäßes Outfit – Hanifi Ögretmen, Inhaber der Fa. T&H Gebäudereinigung e. K. Neukirchen und der Kultbar "Havana-Bar" in Neukirchen ermöglichte die Anschaffung von Präsentations-Shirts für die Verbandsliga-A-Jugend Mannschaft des 1.FC Schwalmstadt. Rechtzeitig zu Beginn der kalten Jahreszeit konnte Hanifi Ögretmen die Shirts bei einer kleinen Übergabe in der "Havana-Bar" in Neukirchen übergeben.

Neben der Mannschaft, vertreten durch Spielerrat Dominik Donath und Mittelfeldmotor Edgar Klaus bedankte sich auch Trainer Michael Seum bei dem Sponsor für die großzügige Unterstützung. Hanifi Ögretmen ist bereits seit Jahren ein großer Förderer und Freund des Sports im Schwalm-Eder-Kreis. [großes Bild]

veröffentlicht am: 14.12.2015 22:09:18 Uhr

» Aus der Jugend: C1 mit Sieg, A-Junioren verlieren «

Unter der Woche waren unsere A-Junioren noch im Regionalpokal erfolgreich, doch in der Liga läuft es derzeit nicht. Heute gab es in Baunatal schon die dritte Niederlage in Folge und das jeweils auch ohne eigenen Treffer. In der Tabelle rutschte die Seum-Elf auf den 10. Tabellenplatz ab. Beim wieder erstarkten KSV Baunatal gab es heute nichts zu gewinnen, bereits zur Pause lag man klar mit 0:3 zurück. Nach dem Wechsel geb es eine Zeitstrafe und drei weitere schnelle Treffer so war das Spiel entschieden. Am Ende stand es gar 0:7 für die Baunataler. [A-Junioren Verbandsliga]

Der lang ersehnten Erfolg feierten heute unsere C1-Junioren in der Verbandsliga. Gegen die JFV Viktoria Fulda II gelang ein verdienter 1:0 (0:0) Erfolg. Burak Camin erlöste sein Team fünf Minuten vor dem Ende mit dem goldenen Tor. [Spielbericht]

veröffentlicht am: 13.12.2015 20:30:14 Uhr

» A-Junioren: 2:1 nach Verlängerung im Regionalpokal «

Die A-Jugendlichen des 1. FC Schwalmstadt haben mit einen hoch verdienten 2:1 Sieg nach Verlängerung bei der JSG Warmetal das Halbfinale im Regionalpokal erreicht. Im Halbfinale winkt ein Heimspiel gegen den Hessenligist KSV Hessen Kassel sein, falls dieser sein noch ausstehendes Pokalspiel gewinnt.

Auf dem Kunstrasenplatz in Dörnberg übernahm der 1. FC.Schwalmstadt von Beginn an die Initiative gegen einen hochmotivierten Gegner aus Warmetal. In der 21. Minute gelang den Gastgebern nach einem Konter die 1:0 Führung. Dies sollte auch in der kompletten regulären Spielzeit die einzigste Chance gewesen sein. Schwalmstadt ließ sich von diesem Rückstand nicht aus der Ruhe bringen und ließ Ball und Gegner laufen. Ab Mitte der 2. Halbzeit häuften sich die Chancen der Schwälmer. Warmetal verteidigte allerdings mit Mann und Maus in einem nun klassischen Pokalspiel. [mehr]

veröffentlicht am: 10.12.2015 22:10:13 Uhr

» A-Junioren: Vorbericht Spiel gegen OSC am Sonntag, 11:00 Uhr «

Letztes Heimspiel der A-Junioren des 1.FC Schwalmstadt in diesem Jahres am Sonntag, 06.02.2015 um 11.00 Uhr gegen den OSC Vellmar.

Ziel: Mit 20 Punkten in die Winterpause, Hoffen auf große Unterstützung. In vielen Spielklassen im Schwalm-Eder-Kreis hat die Winterpause begonnen, aber noch nicht für die A-Jugend Verbandsliga Mannschaft des 1.FC Schwalmstadt. In den verbleibenden zwei Spielen zu Hause gegen Vellmar und am nächsten Wochenende beim KSV Baunatal wollen Lindenthal, Donath und Co. die 20 Punkte-Marke knacken, um beruhigt in die Winterpause gehen zu können.

Der Anfang soll nun am Sonntag gemacht werden, wenn sich der OSC Vellmar um 11.00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Treysa vorstellt. Da die Erste und U23 Mannschaft der Schwälmer sich bereits in die Winterpause verabschiedet hat, kann Trainer Michael Seum personell aus dem vollen schöpfen. Lediglich Kapitän Sibahn Yousef wird wohl ausfallen. "Ich hoffe für meine Jungs mal auf eine größere Kulisse, da rundrum ja kein Fussball mehr ist. Sie hätten es sich verdient" freut sich der Trainer auf das Spiel am Sonntag. [A-Junioren Verbandsliga Nord]

veröffentlicht am: 04.12.2015 13:32:32 Uhr

» Verbandsliga: Vermeidbare Niederlage in Kassel «

Es war noch keine Minute am Kunstrasenplatz in Kassel gespielt, da lag unsere Mannschaft schon mit 1:0 hinten. Der Ex-Schwalmstädter Rolf Sattorov konnte sich auf der linken Seite durchsetzen, spielte nach innen und René Ochs versenkte den Ball im Netz. Der frühe Rückstand tat unserer Mannschaft nicht gut, denn Kassel machte fortan das Spiel: Im Mittelfeld zogen die spielstarken und passsicheren Jens Wörner und René Ochs die Fäden und vorne sorgten der quirlige Taekhyun Lee, der robuste Rolf Sattorov und der schnelle Nael Najjer immer wieder für Gefahr. So musste sich unser Keeper Sacir Nikocevic in der ersten Halbzeit gleich mehrfach auszeichnen, um einen höheren Rückstand zu verhindern. In der 41. Minute vereitelte er die größte Chance der Kassler, als er einen Strafstoß von Rolf Sattorov parieren konnte. Unser Team kam in den Zweikämpfen meist zu spät, die Pässe fanden zu selten ihr Ziel und so entstand auch keine Gefahr vor dem Tor der Kassler.

Im zweiten Spielabschnitt zeigte unsere Mannschaft dann ein anderes Gesicht: Man war aggressiver in den Zweikämpfen, traute sich mehr zu, kam zu Torabschlüssen und war nun insgesamt besser im Spiel. In der 60. Minute dann aber die kalte Dusche für unsere Elf, als die Heimmannschaft nach einem Ballverlust im Mittelfeld schnell nach vorne spielte, René Ochs Taekhyun Lee mit einem starken Pass im Strafraum bediente und dieser aus spitzem Winkel zum 2:0 traf. [kompletter Spielbericht]

veröffentlicht am: 30.11.2015 17:52:21 Uhr

» Wichtiger, verdienter Heimsieg im letzten Spiel des Jahres! «

Im absoluten Kellerduell – Vorletzter gegen Letzter der Tabelle – konnte unsere U23 einen wichtigen 3:1-Heimsieg gegen den Aufsteiger, die SSG Ense/Nordenbeck, einfahren.

Die erste Halbzeit ist schnell zusammengefasst: Das Spiel war nicht sonderlich schön anzusehen und beide Teams kamen zu keiner nennenswerten Torchance.

Im zweiten Abschnitt zeigte sich unsere Mannschaft mit unserem erfahrenen Mittelfeldstrategen Timo Brauroth, der im Mittelfeld sehr gut Regie führte, deutlich engagierter und zwingender. Auch spielerisch lief es jetzt besser! Trotzdem musste ein verunglückter Rückpass als Dosenöffner herhalten. Nutznießer war Mehmed Omerovic, der alleine vor Kästekeeper De Bruyn eiskalt blieb und zum 1:0 traf (56.). Nach einem scharf getretenen Freistoß aus dem Halbfeld von Timo Brauroth sprang der Ball einem Gästeverteidiger an die Hand – Strafstoß. Leon Hakaj trat an und verwandelte sicher zur beruhigenden 2:0-Führung (72.) Beruhigend deshalb, weil unsere Abwehr sehr sicher stand und die Gäste aus Ense überhaupt nicht zur Entfaltung kamen. Die absolute Entscheidung entstand nach einem hervorragenden Konter: Unser A-Jugend-Spieler Dominik Donath mit einem maßgenauem Diagonalball, Lukas Ide mit einer starken Ballan- und –mitnahme, Querpass zu Stevan Usljebrka und dieser in seinem 19. Pflichtspiel mit seinem ersten Tor für den FCS!

Das 3:1 in der Nachspielzeit durch einen perfekt geschossenen Freistoß in den Winkel aus zentraler Position durch Valerij Walger hatte dann nur noch statistischen Wert. [mehr]

veröffentlicht am: 28.11.2015 23:56:11 Uhr

» Verbandsliga: Am Sonntag Anpfiff 16:00 Uhr «

Am Sonntag in Kassel wird die Partie zwischen dem KSV Hessen Kassel II und dem 1.FC Schwalmstadt erst um 16:00 Uhr angepfiffen. Nicht wie zunächst vermeldet um 15:30 Uhr.

veröffentlicht am: 27.11.2015 21:47:16 Uhr

» Am Wochenende alles auf Kunstrasen «

Sowohl am Samstag zu Hause in der Gruppenliga gegen die SSG Ense/Nordenbeck als auch am Sonntag in der Verbandsliga in Kassel wird auf künstlichem Untergrund gespielt. Schaut man aus dem Fenster ist nicht verwunderlich, dass man vom Natur- auf den Kunstrasen umzieht. Für die Zweite bedeutet das einen "Umzug" von Ziegenhain ins Schwalmstadion nach Treysa, Anpfiff bleibt 14:30 Uhr. Die Erste tritt am Sonntag dann eine Stunde später an, beim KSV Hessen Kassel II wird um 15:30 Uhr angepfiffen.

veröffentlicht am: 25.11.2015 14:00:57 Uhr

» Gruppenliga: ohne Chance beim Tabellenführer «

Unsere zweite Mannschaft verlor gestern beim Tabellenführer GSV Eintracht Baunatal mit 0:8 (0:3) Toren und vermochte nicht an die gute Leistung und dem 1:0 Erfolg gegen Körle der Vorwoche anknüpfen. Niels Willer besorgter in der fünften Minute bereits die Führung für Baunatal. Danach konnte die Truppe von Coach Kujtim Iberhysaj in der Partie zwar ganz mithalten, aber noch vor der Pause trafen Jan Kraus und erneut Niels Willer bereits zum vorentscheidenden 3:0.

Dem Toptorjäger der Gruppenliga (24 Saisontore) blieb es auch vorbehalten die Partie endgültig zu entscheiden. Niels Willer traf auch nach der Pause doppelt und es stand 5:0. Andreas Bürger, Pascal Preuss und Jan Kraus schraubten das Ergebnis zum Ende hin gar auf 8:0. Da die SSG Ense/Nordenbeck mit 7:1 den TuSpo Rengershausen abschießen konnte droht dem FC-Unterbau gar die rote Laterne, denn in der kommenden Woche kommt die SSG nach Schwalmstadt und man darf davon ausgehen, dass die Liganeuling der 0:8 Heimpleite gegen die FC-Reserve mit einem eigenen Sieg ausbügeln möchte! [mehr]

veröffentlicht am: 23.11.2015 20:21:03 Uhr

» Verbandsliga: Nullnummer gegen Melsungen «

Der 1.FC Schwalmstadt und der Melsunger FV 08 trennten sich heute auf Kunstrasen im Schwalmstadion 0:0 Unentschieden. Insgesamt nicht unverdient holten sich die Bartenwetzer einen Zähler in der Schwalm. Bitter für Trainer Hans Schweigert heute, denn keine seiner Auswechslungen lag in seiner Hand, alle drei Wechsel mussten verletzungsbedingt erfolgen.

Das lag auch an der herangehensweise der Gäste, denn Melsungen ließ sich nicht wie im Hinspiel den Schneid abkaufen, sondern hielt ordentlich dagegen. Eigentlich über das Ziel hinaus ging Torwartlegende Sascha Beetz nach rund einer Stunde Spielzeit. Er traf Jan Henrik Wolf am linken Fuß im Strafraum, aber ein Elefemterpfiff blieb aus, Jan Henrik konnte nicht weitermachen. Auch Mario Kilian hatte Glück nicht wenig später mit der Ampelkarte vom Platz zu fliegen. So blieb es am Ende bei der torlosen Punkteteilung. [mehr]

veröffentlicht am: 21.11.2015 22:35:55 Uhr

» Verbandslliga: Vorschau Melsungen «

Unser Gast aus Melsungen spielte eine durchaus überzeugende Hinrunde und findet sich zur Zeit mit 25 Punkten aus 16 Spielen im gesicherten Mittelfeld der Tabelle wieder. Wenn alles normal läuft, sollte der frühzeitige Klassenerhalt kein großes Problem darstellen. Außerdem wurden mit den Vertragsverlängerungen des spielenden Trainergespanns Timo Rudolph und Torwartlegende Sascha Beetz schon früh die Weichen für die Zukunft gestellt.

Dass Melsungen ein unangenehmer Gegner – vor allem aufgrund ihrer Zweikampfstärke und ihres Teamgeistes – ist, weiß man in der Verbandsliga Nord. Darüber hinaus kann das Team von Timo Rudolph und Sascha Beetz an guten Tagen jeden Gegner in der Liga schlagen. Besonders der 3:1-Sieg gegen die starke SG Bad Soden zeigt, dass die Mannschaft von der Freundschaftsinsel über eine gute Qualität im Kader verfügt. [mehr]

veröffentlicht am: 20.11.2015 10:07:27 Uhr

» Spielort am Wochenende: Kunstrasen in Treysa «

Die Verbandsligabegegnung zwischen dem 1.FC Schwalmstadt und dem Melsunger FV 08 musste vom natürlichen Untergrund auf den Kunstrasen im Schwalmstadion in Treysa verlegt werden! Anpfiff am Samstag bleibt bei 14:30 Uhr.

veröffentlicht am: 19.11.2015 13:45:33 Uhr

» Gruppenliga: FCS-Reserve schlägt Körle «

"Macht es Körle wieder zweistellig?" fragte die HNA noch vor dem Wochenende, doch heute war der FC Körle in Schwalmstadt ohne jede Chance und erzielte nicht einmal ein Tor. Alexander Fey hingegen belohnte sein Team kurz nach dem Wechsel mit dem entscheidenden Treffer zum 1:0 Sieg in der Gruppenliga.

Im der vergangenen Saison spielte die Zweite des 1.FC Schwalmstadt ebenfalls eine bescheidene Hinrunde und unterlag dem späteren Meister in Korbach zweistellig. Im Rückspiel gelang dem Team ein Sieg und startete eine Erfolgsserie an deren Ende man mit dem Abstieg nichts mehr zu tun hatte. Ob dies auch in der laufenden Saison gelingt? Schwierig, denn auch heute punkteten viele abstiegsbedrohte Teams. Wichtig aber für unser Team nach vielen knappen Niederlagen, in denen man nicht hätte verlieren müssen, heute eine Mannschaft aus dem oberen Tabellendrittel nicht glücklich, sondern hoch verdient geschlagen zu haben! [mehr]

veröffentlicht am: 15.11.2015 21:25:28 Uhr

» Verbandsliga: 0:3 in Eschwege «

Der 1.FC Schwalmstadt unterlag heute der Mannschaft der Stunde aus Eschwege mit 0:3 (0:0) Toren. Im Hinspiel war es noch eine klare Angelegenheit für den FCS, doch heute lief nicht viel zusammen beim Team von Hans Schweigert. Folgerichtig erzielten Jan Kaufmann per Doppelschlag sowie Torjäger der Stunde Felix Schulz mit seinem 14. Saisontreffer die Tore für den SV Eschwege nach der Pause und stellten den Sieg ihrer Farben sicher. [mehr]

veröffentlicht am: 14.11.2015 22:11:56 Uhr

» Senioren Kontrastprogramm: Erste siegt, Zweite geht unter «

Was für ein Kontrastprogramm am gestrigen Sonntag beim 1.FC Schwalmstadt. Die Erste ist zurück in der Erfolgsspur und siegte nach zwei Niederlagen in Folge bei der Reserve des TSV Lehnerz trotz einer kompletten Halbzeit in Unterzahl klar und verdient mit 3:0 (1:0) Toren. Unsere Zweite allerdings kassierte gegen den Tabellenzweiten TSV Wabern eine 0:8 (0:3) Klatsche.

In Lehnerz musste Hans Schweigert auf einige Stammkräfte verzichten, doch sein Team setzte seine Vorgaben um und verdiente sich den Sieg. Fabian Seck traf nach rund einer halben Stunde per Kopf zur 1:0 Führung. Doch noch vor der Pause musste André Meier mit Gelb-Rot das Spielfeld verlassen und ist damit auch automatisch für ein Spiel gesperrt. Doch nach dem Wechsel gleich das 2:0 von Sefa Cetinkaya, was für klare Verhältnisse in Lehnerz sorgte. Ricardo Seck war bei einem Konter für den dritten Treffer verantwortlich. Da der SV Steinbach trotz 2:0-Führung gegen den SC Willingen nicht über ein 2:2 hinaus kam, verringerte der FCS mit diesem Sieg den Abstand zur Tabellenspitze auf vier Punkte. [mehr]

Auf ein Erfolgserlebnis wartet weiter unsere Zweite. Trotz guter ersten halben Stunde, in der man auch hätte selber in Führung gehen können, ging man gegen den TSV Wabern unter. Bereits vor der Pause trafen Niklas Müller, Manuel Merten und Fabian Korell zum 0:3. Nach dem Wechsel schraubten die Leck-Schützlinge das Ergebnis letztlich auf 0:8. Die Torschützen in zweiten Abschnitt: Aykut Seker, Maximilian Kördel, Sebastian Löcke, Fabian Korell und erneut Manuel Merten. [mehr]

veröffentlicht am: 09.11.2015 09:19:13 Uhr

» A-Junioren und Alte Herren besiegen Spitzenreiter! «

Die A-Junioren des 1.FC Schwalmstadt besiegten heute den bis dato ungeschlagenen Spitzenreiter der Verbandsliga, den SC Waldgirmes, mit 3:0 Toren. Dank eines Dreierpacks von Brian Mitchell rückt der FCS Nachwuchs auf den vierten Platz der Verbandsliga vor.

Weiter ohne jeglichen Punktverlust unsere Alten Herren. Mit einem 3:1 Erfolg brachten auch sie den Alten Herren aus Baunatal die erste Saisonniederlage bei. Carsten Wiegand, Marco Böhnisch und Dirk Schmerer waren für die Treffer verantwortlich. Da die Baunataler aber zwei Spiele mehr absolviert haben rangieren unseren Alten Herren mit einem Punkt hinter Baunatal auf Rang zwei der Rangliste.

veröffentlicht am: 07.11.2015 21:11:36 Uhr

» Sponsoren: EAM Energie aus der Mitte «

Der 1.FC Schwalmstadt bedankt sich für die weiterführende Unterstützung als Sponsor bei der EAM, dem sicheren Energieversorger in der Mitte Deutschlands. Nach dem erfolgreichen Neustart stärkt die EAM erstmalig als 100 % kommunales Unternehmen mehr denn je die Region – und Sie können uns dabei unterstützen:

Die EAM bietet Ihnen 100 % Ökostrom mit dem Sie Ihren Schadstoffausstoß einfach und nachhaltig verringern können. Gern ist die EAM auch persönlich für Sie da und hilft Ihnen in den Servicebüros bei einem Wechsel zur EAM. So sorgen wir gemeinsam für eine bessere Zukunft und eine starke Region Mitte.

[Nutzen Sie den Heimvorteil der EAM]

veröffentlicht am: 05.11.2015 09:10:55 Uhr

» Senioren am Wochenende: Keine Punkte «

Keine Punkte gab es am gestrigen Sonntag für die Seniorenmannschaften des 1.FC Schwalmstadt. Die Verbandsligaelf von Trainer Hans Schweigert verlor das Spitzenspiel gegen den Spitzenreiter SV Steinbach mit 1:3 (1:3) Toren und ist nach der zweiten Niederlage in Folge hart von der Erfolgswelle runtergeworfen worden. Innerhalb von rund 10 Minuten kassierte man durch Julian Rohde, Michael Wiegand sowie einem Eigentor von Jan-Philipp Trümner drei Gegentreffer. Das 1:3 durch einen verwandelten Handelfmeter von Steven Preuß fiel zwar noch vor Der Pause, aber trotz weiterer Gelegenheiten im zweiten Abschnitt konnte die Niederlage nicht verhindert werden. [mehr]

Auch unsere Gruppenligamannschaft verlor im Derby bei der SG Neuental/Jesberg mit 2:4 (2:1). Obwohl das Team verdient lange führte gab es in der Schlussphase die entscheidenden Treffer auf der anderen Seite. Alessandro Seck war mit seinen beiden Treffern für den FCS erfolgreich, für die SG traf Hannes Alter ebenfalls doppelt und Fabian Grosse sowie der ehemalige FC-Jugendspieler Stefan Priester entschieden die Partie zu Gunsten der Gastgeber. [mehr]

veröffentlicht am: 02.11.2015 12:49:17 Uhr

» Kein Liveticker! «

Heute kann der 1.FC Schwalmstadt leider keinen Liveticker anbieten! Daher ist live nur im Stadion ;)

veröffentlicht am: 01.11.2015 09:57:25 Uhr

» A-Junioren: 2:1 Erfolg in Petersberg «

In der Verbandsliga der A-Junioren siegte heute das Nachwuchsteam des 1.FC Schwalmstadt bei der JFV Petersberg mit 2:1 (1:0) Toren. Mehmet Iman und Brian Mitchel brachten den FCS mit 2:0 in Front, doch wenig später fiel der Anschlusstreffer für Petersberg und es blieb bis zum Ende spannende. Doch letztlich konnte die Seum-Elf alle drei Punkte mit nach Hause nehmen. [A-Junioren Verbandsliga]

veröffentlicht am: 31.10.2015 17:53:59 Uhr

» Verbandsliga: Vorschau Spitzenspiel gegen Steinbach «

Vor der Saison wurde die bereits erfahrene und eingespielte Mannschaft unserer Gäste sowohl gezielt in der Spitze, als auch in der Breite verstärkt. Davon profitiert nun Trainer Karl-Josef Müller und so spielt Steinbach bisher eine sensationelle und vor allem konstante Runde und steht mit neun Siegen und fünf Unentschieden nach 14 Spielen verdient auf dem ersten Tabellenplatz. Fabian und Michael Wiegand, das Nachwuchstalent Heiko Petrasch, Kapitän Steffen Trabert, Julian Rohde, Marcel Ludwig, Andre van Leeuwen, die erfahrenen Petr Paliatka und Alex Terentew oder die Torjäger Florian Münkel und Petr Kvaca – ein kleiner Einblick in den Kader des SV Steinbach verrät, welche Qualität unsere Gäste heute auf das Spielfeld schicken werden, warum das Team zu Recht oben mitspielt und inzwischen als Top-Favorit auf die Meisterschaft in der Verbandsliga Nord gilt.

Unsere Mannschaft mit unserem Trainer Hans Schweigert steht im Spitzenspiel also vor einer schweren Aufgabe. ...eine schwierige, aber auf keinen Fall eine unlösbare Aufgabe! [mehr]

veröffentlicht am: 31.10.2015 08:53:29 Uhr

» Ehrung für Jugendspieler des 1. FC Schwalmstadt «

Erstmalig konnten die beiden Jugendleiter Bernd Rausch und Dirk Kaltschnee eine Ehrung für Jugendfussballspieler vornehmen, welche ihre gesamte Jugendspielzeit beim 1.FC Schwalmstadt verbracht haben. Zwar begannen einige von ihnen noch unter dem ESV Jahn Treysa, doch mit der Gründung des 1.FC Schwalmstadt am 03.04.2004, wurden deren Spielerpässe als damalige Bambinis zum neugegründeten Verein übertragen.

Bis zum zweiten Jahr in der A-Jugend trugen Christoph Bernd, Marius Gebhardt, Sascha Gürtler, Johannes Lautenschläger, Felix Pothmann und Daniel Schultheiß, durchgehend die blau-gelben Trikots des FC.

Während ihrer Jugendspielzeit ereignete sich einiges, so dass sie im Rahmen der kleinen Feierstunde, die ein oder andere Anekdote erzählen konnten. Als Präsente überreichten die Jugendleiter neben einem Wimpel des 1.FC Schwalmstadt, auch Gutscheine vom Sportgeschäft Atheltico, welches als zentraler Ausstatter des Vereins fungiert.

Das der 1. FC Schwalmstadt sich als Ausbildungsverein sieht, zeigt sich auch in der Fortsetzung der Karrieren der "jungen Senioren". So werden einige von Ihnen, bedingt durch Ausbildung und Studium, ihre Fußballkarriere fernab des Schwälmer Landes verbringen oder haben sich auch anderen heimischen Vereinen, wie der SG Landsburg oder dem TSV Wiera angeschlossen.

Die Jugendleitung wünscht allen viel Erfolg auf ihren künftigen persönlichen, beruflichen und sportlichen Wegen und würde sich freuen, sie bald wieder im Kreis des 1.FC Schwalmstadt begrüßen zu können.

veröffentlicht am: 29.10.2015 10:11:14 Uhr

» A-Junioren: Wertung Spiel in Stadtallendorf 2:2! «

Irgendwie ist das Urteil zum Spielabbruch unserer A-Junioren beim Spiel bei der Eintracht aus Stadtallendorf nicht zu glauben. Zwar kassierte Stadtallendorf als Verein, sowie der Trainer der Eintracht als auch ein Spieler eines anderen Vereines, der aber verwantschaftlich bedingt der Eintracht zuzuordnen ist Strafen, aber weil der Unparteiische nicht alles für eine Fortsetzung der Partie getan habe gibt es nicht die drei Punkte für den FCS Nachwuchs, sondern das Spiel wird gewertet wie der Spielstand zum Zeitpunkt des Abbruchs war.

Also geht das Spiel mit einem 2:2 in die Wertung. Ich als Schreiber dieser Zeilen habe noch nie erlebt, das der am Abbruch unbeteiligte Verein nicht alle Punkte der Partie zugesprochen bekommen hat. Wie dem aber auch sei, das Urteil ist rechtskräftig und das Ergebnis auf fc-schwalmstadt.de in der Wertung. [Spielbericht aus Stadtallendorf] - [Tabellen A-Junioren Verbandsliga]

veröffentlicht am: 28.10.2015 10:25:49 Uhr

» FCS am Wochenende: Doppelnull für Erste und Zweite «

Bereits gestern unterlag die erste Mannschaft des 1.FC Schwalmstadt das Spitzenspiel der der SG Bad Soden trotz einer 1:0 Führung mit 1:2 Toren. Steven Preuß traf zum 1:0, doch der FCS verpasste einen zweiten Treffer trotz bester Möglichkeiten im ersten Durchgang. Im zweiten Abschnitt drehte die Mannschaft der Stunde auf und Samet Degermenci bereitete den Ausgleich von Anil Albayrak kurz nach dem Wechsel sehenswert vor. Danach erarbeite sich die SG Bad Soden den Sieg, den Tim Mulfinger mit dem 2:1 schließlich auch besiegelte. Auf Seitens des FCS trauerte man den Möglichkeiten aus Abschnitt eins zu sehr nach. [mehr]

Unsere Zweite Mannschaft blieb auch heute ohne Punkt. Gegen Eintracht Waldeck unterlag das Team mal wieder mehr oder weniger unnötig mit 1:3 (1:1) Toren. Mehmet Omerovic konnte zwar die Führung der Gäste von Björn Bremmer ausgleichen, doch obwohl die Eintracht nur noch mit 10 Mann im zweiten Abschnitt auskommen musste (Gelb-Rot für Stefan Jobs), trafen nur noch die Gäste ins Schwarze. Christian Wende und Christoph Schlömp waren die Torschützen. [mehr]

veröffentlicht am: 25.10.2015 20:40:40 Uhr

» Gruppenliga: Nissalla 3 Spiele gesperrt «

Philipp Nissala wurde für seine rote Karte im Spiel bei der SG Bad Wildungen/Friedrichstein für drei Pflichtspiele gesperrt. Eigentlich sieht der Strafenkatalog für eine Tätlichkeit eine Mindeststrafe von 6 Spielen vor, doch ihm kam zugute, dass die Tätlichkeit als Reaktion auf wie es heißt "rücksichtsloses Fußvergehen" von seinem Gegenspieler Waldemar Schubert erfolgte. Er ist damit erst wieder im Spiel gegen den FC Körle spielberechtigt.

veröffentlicht am: 23.10.2015 13:22:41 Uhr

» Gruppenliga: Schon wieder knapp verloren «

Die Zweite des 1.FC Schwalmstadt musste heute erneut eine knappe Niederlage in der Gruppenliga einstecken und verweilt damit weiter auf dem vorletzten Tabellenplatz. Bei der SG Bad Wildungen/Friedrichstein wurde eine Aufholjagd nicht belohnt. Die SG ging durch zwei Treffer von Jan Kramer und einem Eigentor von Mirko Rieck mit 3:0 in Führung. Doch der FC Unterbau kämpfte sich zurück, bereits vor dem Wechsel gelang Dennis Huber per Strafstoß das 3:1.

Nach dem Wechsel versuchte man alles um den Ausgleich noch zu erzielen, doch nur ein weiterer Treffer von Dennis Huber per Kopf zum 3:2 Anschlusstreffer sollte gelingen. In der Nachspielzeit dann leider nur noch eine rote Karte für Philipp Nissala. [mehr]

veröffentlicht am: 18.10.2015 21:36:34 Uhr

» C-Junioren: 5:0 Pokalerfolg in Wabern «

Ebenfalls am Mittwoch Abend spielten unsere C-Junioren im Pokal und kamen beim TSV Wabern durch ein 5:0 Sieg eine Runde weiter:

Bei widrigen Bedingungen mit etwa 3°C begann das Spiel um 18.30 Uhr unter Flutlicht. Unsere Jungs waren von Beginn an überlegen und hatten schon in der 3. Minute die erste Großchance. In der 8. folgte die erste Ecke, die leider auch ohne Tor blieb. In Minute 12 ein Schuss ganz knapp am linken Pfosten vorbei. Bei einem Foul in der 18. Minute hatte Wabern die erste gute Möglichkeit aufs Tor zu schießen. Der Schuss aus 20 Metern ging allerdings daneben. Viele Chancen unserer Jungs reihten sich aneinander, jedoch dauerte es bis zur 26. Minute, dass David Linke (8) nach einem Pass von Tim Stock (14) das erste Tor schießen konnte. Scheinbar etwas befreit durch dieses Tor verlief das Spiel anschließend nur noch in der Hälfte von Wabern. Jakob Schwalm (4), letzter Mann der Abwehr hielt sich fast ausschließlich auf der Mittellinie auf. Es folgten in der 27. und 30. Minute schön herausgespielte Tore durch Daniel Kraft (13) und ein super verwandelter, direkter Freistoß von Robert Dattei (10) aus etwa 25 Metern Entfernung. Mit diesem Spielstand ging es auch in die Pause. [mehr]

veröffentlicht am: 16.10.2015 22:01:02 Uhr

» A-Junioren: Pokalsiegerbild online - Verletzungen Update «

Das Bild der Pokalsieger ist online: [großes Bild]

Leider sind auch Details der Verletzungen bekannt. Bei beiden handelt es sich um Bänderverletzungen und bei Jan Philipp Selentschik muss mit einer zweiwöchigen Pause gerechnet werden. Leon Lindenthal mit einer Bänderverletzung im Knöchel muss wahrscheinlich sogar bis zu 4 Wochen pausieren!

Darüber hinaus war auch die Verhandlung zum Spielabbruch der A-Junioren in Stadtallendorf. Der wichtigste Mann aber fehlte bei der Verhandlung, der Unparteiische,. So wird es einen neuen Termin geben und die Entscheidung musste zunächst vertagt werden.

veröffentlicht am: 15.10.2015 18:25:54 Uhr

» A-Junioren: 3:1 Pokalsieg über Homberg teuer bezahlt «

Die A-Junioren gewannen gestern Abend gegen den FC Homberg den Kreispokal auf heimischen Boden im Schwalmstadion in Treysa mit 3:1 (0:1) Toren. Der FC Homberg ging nach einer Viertelstunde durch Martin Mühlberger mit 1:0 in Führung und wenig später flog Edgar Klaus auf Seiten des FCS vom Platz. Da sah es nach einer Überraschung aus und der Gruppenligist aus Homberg hatte die klar besseren Karten. Doch im zweiten Abschnitt drehten unsere A-Junioren trotz langer Unterzahl das Blatt. Simon Luther gelang in der 51. Minute der Ausgleich und Yannik Walther traf unglücklich ins eigene Tor und plötzlich war der FCS in Front (59.). Mohamed Aydid traf dann in der 75. Minute zum entscheidenden 3:1 Endstand für Schwalmstadt.

Leider musste der Pokalerfolg teuer bezahlt werden. Nicht nur dass Edgar Klaus eine Sperre erwarten muss, sondern darüber hinaus mussten Jan Philipp Selentschik (rechtes Knie) und Leon Lindenthal (linker Fuß) verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Leon Lindenthal blieb gar die Fahrt ins Krankenhaus nicht erspart, hoffen wir, dass sich beide nicht ernsthaft verletzt habe und wünschen von dieser Stelle aus gute Besserung! Gratulieren wollen wir aber natürlich auch für den Pokalsieg!

veröffentlicht am: 15.10.2015 10:12:11 Uhr

» Erste Siege der F3 und F4 Junioren «

Jubeln konnten erstmals die Spielerinnen und Spieler der F3 und F4, die beide ihre ersten Siege einfuhren. Die F3 siegte auswärts in Wasenberg gegen die JSG Willingshausen/Mengsberg/Gi/Wi mit 3:2. Die F4 bezwang die JSG Schrecksbach/Röllshausen 2 im Schwalmstadion mit 6:3.

Nach unserer F1 letzte Woche musste auch die F2 die Überlegenheit der Schrecksbacher F1 anerkennen. Sie unterlag im Schwalmstadion mit 1:4. [Bilder und mehr]

veröffentlicht am: 14.10.2015 21:42:53 Uhr

» Verbandsliga: FCS baut Tabellenführung aus «

Mit dem insgesamt verdienten 3:1 (2:0) Erfolg des 1.FC Schwalmstadt beim KSV Baunatal II baute heute die Schweigert-Elf die Tabellenführung in der Verbandsliga aus. Der SV Steinbach ist zwar weiterhin ungeschlagen, kam heute aber nur zu einem 2:2 gegen den SVA Bad Hersfeld. Aber immerhin war es noch ein Punkt für den SVS, denn bereits nach 10 Minuten flog Steinbachs Keeper Marco Motzkos vom Platz und musste durch einen ungelernten Torwart ersetzt werden. Letzlich sicherte Florian Münkel den Steinbachern in der Schlussminute mit seinem Tor einen Punkt.

Mann des Tages in Baunatal war Jan Henrick Wolf. Er traf per Strafstoß zum 1:0 für den FCS, nachdem zuvor Sekan Aktemür auf der anderen Seite vom Punkt nur den Pfosten getroffen hatte. Die dezimierte FCS-Elf, Peter Liebermann fiel dann heute auch noch aus, war trotzdem im ersten Durchgang überlegen und kam durch Leon Lindenthal auch verdient zur 2:0 Führung. Im zweiten Abschnitt machte es Sekan Aktemür dann besser und noch einmal spannend, es stand nur noch 2:1. Doch Jan Henrik Wolf mit seinem zweiten Treffer, Freistoß in den Winkel, entschied die Partie mit dem 3:1. Denn nach der Ampelkarte für KSV-Kapitän Lars Frerking waren die Gastgeber nicht mehr in der Lage zu antworten. [mehr]

veröffentlicht am: 11.10.2015 22:51:51 Uhr

» Gruppenliga: Patrick Herpe schlägt FCS U23 mit 2:1 «

Die U23 des 1.FC Schwalmstadt unterlag heute dem FC Homberg mit 1:2 (0:1) Toren. Für beide Treffer war der Ex-Schwalmstädter Patrick Herpe verantwortlich. Den ersten Treffer erzielte er mit einer direkt verwandelten Ecke, was ihm auch schon für den FCS einmal gelang. Leider war in dem Spiel schon wieder mehr drin für die Truppe von Jörg Wagner, aber leider blieb der Treffer von Alessandro Seck nach rund einer Stunde der Einzige für den FCS-Unterbau. Patrick Herpe mit seinem zweiten Treffer eine Viertelstunde vor Schluss besiegelte die knappe Niederlage. [mehr]

Grund zur Freude bereiten dagegen weiter die Alten Herren des FCS. Ihnen gelang heute der vierten Sieg im vierten Spiel. Knapp war es allerdings, die SG Schauenburg konnte am Ende aber durch Treffer von Dirk Schmerer (2x) sowie Marco Böhnisch mit 3:2 besiegt werden. [AH Kreisoberliga]

veröffentlicht am: 10.10.2015 22:22:59 Uhr

» Der FCS am Wochenende: U23 gegen Homberg, Erste in Baunatal «

Am kommenden Samstag geht es um 15:00 Uhr für unsere U23 nicht nur um den zweiten Heimerfolg, sondern darüber hinaus auch um den Sieg im Kreis-Derby gegen den FC Homberg. Unser Gast startete mit großen Ambitionen in die Saison: Nach Platz 5 im Vorjahr sollte es in dieser Saison ein Stückchen höher in der Tabelle gehen. Dafür wurde die Mannschaft durch junge, talentierte Spieler punktuell verstärkt und dazu an der Linie mit einem neuen, sehr guten Trainer – Hayri Karahan – ausgestattet. Doch der Start in die Spielserie war dann relativ unbeständig. Nach elf Spielen stehen fünf Siege sechs Niederlagen gegenüber. Dabei gab es am vergangenen Dienstag einen 4:2-Heimerfolg gegen das Schlusslicht aus Ense. Als doppelter Torschütze trat der Ex-Schwalmstädter Partrick Herpe in Erscheinung, der nach seiner langwierigen Verletzung wohl endlich wieder Fuß zu fassen scheint. Auch für Florian Wiederhold gibt es ein Wiedersehen im Herbert-Battenfeld-Stadion. [mehr]

Unsere Erste muss am Sonntag nach Baunatal zu der zweiten Mannschaft des KSV reisen. Anpfiff in Baunatal ist um 16:00 Uhr. Die Baunataler warten nach elf Spielen weiterhin auf ihren ersten Sieg in dieser Saison. Doch das 1:1 im Auswärtsspiel gegen den Hünfelder SV am vergangenen Sonntag sollte für unsere Mannschaft Warnung genug sein, den Gegner nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Außerdem könnten Verstärkungen aus der Hessenliga-Elf die Baunataler noch unberechenbarer machen. [mehr]

veröffentlicht am: 09.10.2015 16:37:00 Uhr

» F-Junioren: Sieg und Niederlagen «

Ein Sieg und drei Niederlagen waren die Ausbeute unserer F-Jugend am letzten Spieltag. Die bisher ungeschlagene F1 unterlag im "Spitzenspiel" der F1 der JSG Schrecksbach/Röllshausen mit 1:5. Die 1:0 Führung unserer Mannschaft hielt bis Mitte der ersten Hälfte, die 1:1 endete. Im zweiten Spielabschnitt war der Gegner dann deutlich überlegen und siegte verdient.

Die F2 konnte gegen die F1 der JSG Dillich/N/T den einzigen Sieg einfahren. Nach einer guten Leistung stand es am Ende 6:2 für die Kinder der F2.

Weiter Lehrgeld bezahlen mussten die beiden Nachwuchsteams der F3 und F4, denen einfach noch an Erfahrung für diese Klasse fehlt. Die F3 unterlag der F2 der JSG Schrecksbach/Röllshausen mit 2:9, während unsere F4 der F2 der JSG Dillich/N/T mit 0:14 unterlag. Man sieht, aller Anfang ist schwer. [mehr F-Junioren und Bilder]

veröffentlicht am: 08.10.2015 21:08:08 Uhr

» Jakob Gerstung: Zwei Spiele Sperre «

Die Sperre für Jakob Gerstung ist da: Für die rote Karte im Spiel des 1.FC Schwalmstadt gegen die Adler Weidenhausen in der Verbandsliga Hessen Nord vergangenen Wochenende muss unser Nachwuchsmann für zwei Pflichtspiele pausieren. Offizieller Grund ist unsportliches Verhalten wegen Verhinderung einer Torchance durch zu Fall bringen. Zu beachten ist, dass die Ableistung der Sperre nur bei der 1. Herren Mannschaft des FCS in den Wettbewerben Meisterschaft und Pokal gilt. Da der 1.FC Schwalmstadt nächste Woche Spielfrei hat, ist Jakob erst wieder nach dem Spiel der Ersten am 24.10.2015 in Bad Soden wieder spielberechtigt.

veröffentlicht am: 08.10.2015 14:16:59 Uhr

» Verbandsliga: FCS 1:1, aber Gerstung mit Rot! «

Zur Pause steht es zwischen dem 1.FC Schwalmstadt und den Adlern aus Weidenhausen 1:1 Unentschieden. Jan Henrik Wolf brachte den FCS früh mit 1:0 in Führung, doch Mitte der ersten Halbzeit gab es Rot für Notbremse gegen Jakob Gerstung. Den fälligen Elfmeter verwandelte Jan Gerbig zum 1:1 Halbzeitstand.

Ende in Schwalmstadt, in einer ereignisarmen zweiten Halbzeit sind keine Tore mehr gefallen. Auswechslungen und weitere Karten dann später![Aufstellung und Torschützen]

veröffentlicht am: 04.10.2015 16:00:41 Uhr

» Gruppenliga: 6-Punkte-Spiel verloren «

Heute verlor die Gruppenligaelf des 1.FC Schwalmstadt eine wichtige Begegnung im Abstiegskampf bei der SG Brunslar/Wolfershausen mit 0:1 (0:1). Vor dem Spiel bestand noch die Möglichkeit mit einem Sieg an der SG vorbei zu ziehen, doch nun beträgt der Rückstand auf Brunslar/Wolfershausen 5 Punkte. Die SG hat mit dem Dreier den Anschluss an das Mittelfeld hergestellt und hat zumindest bis zum Sonntag den 9. Tabellenplatz inne.

Der alles entscheidende Treffer fiel bereits in der 11. Spielminute. Fabian Tippel traf und trotz noch langer Zeit im Spiel fand der FC Unterbau heute keine Lösung um noch etwas Zählbares mit nach Hause nehmen zu könne oder gar die Partie noch zu drehen zu. [mehr]

veröffentlicht am: 03.10.2015 21:48:15 Uhr

» Verbandsliga: Vorschau Weidenhausen - A-Junioren 2:1 Sieger «

Unsere A-Junioren konnten gestern Abend gegen den VfL Kassel mit 2:1 Toren gewinnen. Details folgen! Heute nicht vergessen spielt unsere U23 bei der SG Brunslar/Wolfershausen, Anpfiff 15:30 Uhr!

In unserem Stadion-Echo schauen wir wie folgt auf die Sonntagspartie zwischen dem FCS und den Adlern aus Weidenhausen (Anpfiff 15:00 Uhr):
Die Gäste rangieren aktuell nur auf dem 13. Tabellenplatz der Verbandsliga. Zu unterschiedlich waren die Leistungen der Mannschaft von Trainer Marco Wehr, der erst zu Saisonbeginn die Mannschaft übernommen hatte.

So gibt es durchaus achtbare Ergebnisse, wie in der letzten Woche ein 1:1 gegen den Hünfelder SV oder ein 4:2 gegen die derzeit starken Melsunger, aber vor allem in der Fremde drückt der Schuh bei unseren heutigen Gästen. Auswärts noch ohne Sieg mit nur zwei Unentschieden auf der Habenseite reisen die Adler an. Die letzten drei Spiele auf fremden Untergrund gingen allesamt verloren, in Neuhof gar mit 0:6 Toren! [mehr]

veröffentlicht am: 03.10.2015 10:26:38 Uhr

» A-Junioren: Pokalfinale erreicht, VfL Kassel vor der Brust «

Keine 48 Stunden liegen zwischen dem 6:4 Pokalerfolg der A-Jugend des 1. FC Schwalmstadt bei der JSG Gudensberg und dem Verbandsligaheimspiel am Freitagabend um 19:30 Uhr gegen den VfL Kassel in Treysa.

Pokalfinale erreicht: Am späten Mittwochabend erreichte die A-Jugend das Pokalfinale durch einen 6:4 Sieg beim Gruppenliga-Spitzenteam JSG Gudensberg. Auf dem kleinen Sportplatz in Gudensberg-Maden geriet Schwalmstadt früh mit o:1 in Rückstand. Dieser konnte bis zur Pause durch 2 Tore von Maurice Hofius gedreht werden. Eine höhere Führung wäre möglich gewesen, hätte Maurice Hofius nicht noch einen Foulelfmeter verschossen. Nach der Halbzeit und vielen Wechseln zog der Verbandsligist auf 4:1 davon. Gudensberg steckte nie auf und kam immer wieder zu Anschlusstoren, auf die der Verbandsligist immer wieder antworten konnte. Weitere Torschützen für den 1. FC Schwalmstadt waren 2 x Brian Mitchell sowie Leon Lindenthal und Sibahn Yousef.

Vorschau VfL Kassel: Nach dem Krimi bei Eintracht Stadtallendorf am letzten Wochenende gastiert Tabellenschlusslicht VfL Kassel am Abend um 19.30 Uhr auf dem Kunstrasen in Treysa. Unterschätzen darf man den VFL auf keinen Fall, zumal die Tabelle nach 4 Spieltagen noch keine große Aussagekraft hat. Trotzdem wollen sich die Schwälmer mit einem Sieg ins Mittelfeld absetzen. Bleibt abzuwarten, ob das keine 48 Stunden zuvor gespielte Pokalspiel zu viel Kräfte gekostet hat. Personell steht wegen Verletzungen hinter einigen Spielern noch ein Fragezeichen, die sie bei den Spielen gegen Stadtallendorf und Gudensberg erlitten haben. Die A-Jugend des 1. FC Schwalmstadt würde sich auf eine große Unterstützung seiner Fans freuen. [A-Junioren Verbandsliga]

veröffentlicht am: 02.10.2015 09:20:03 Uhr

» E-Junioren: Im Fairplay Turnier gegen die Bundesliga «

Stadtallendorf 27.09.2015: Eintracht Frankfurt, Wehen Wiesbaden, Kickers Offenbach, KSV Hessen Kassel, FSV Frankfurt, KSV Baunatal und viele namhafte Vereine mehr trafen sich am Sonntag den 27.09. in Stadtallendorf zum Fairplay Turnier. Die E-Jugend durfte mit zwei Mannschaften (unter 10 und unter 11 Jahren) daran teilnehmen und sich mit Mannschaften aus den verschiedenen Leistungszentren messen. Für unsere Jungs standen das Erlebnis, der Spaß und die außergewöhnliche Erfahrung, gegen so große Vereine Fußball zu spielen, im Vordergrund und so versuchten unsere Jungs gegen die scheinbar übermächtige fußballerische Klasse der Gegner mit Einsatz und Leidenschaft dagegen zu halten. Trotz der scheinbaren Übermacht der Gegner errungen die unter 10 Jährigen einen hervorragenden 4. Platz. [Bilder und mehr]

veröffentlicht am: 01.10.2015 21:03:55 Uhr

» F-Junioren: Sieg, Unentschieden und Niederlage «

Die F1 siegte in Großropperhausen gegen JSG Hoher Knüll/Obergrenzebach mit 10:3, die F3 unterlag der F2 der JSG Hoher Knüll/Obergrenzebach mit 1:4 und unsere F2 trennte sich im Spiel gegen die JSG Neukirchen/Im./Ott./Ast. 4:4. [Bilder und mehr]

veröffentlicht am: 30.09.2015 22:13:21 Uhr

» Junioren aktuell «

Die A-Junioren des 1.FC Schwalmstadt holten einen Punkt in Stadtallendorf, 3 Punkte könnten es nach Spielabbruch am "Grünen Tisch" werden. In der 93 Minute erzielt Philip Steuble in der Verbandsligapartie bei Eintracht Stadtallendorf den 2:2 Ausgleich für den 1. FC Schwalmstadt. Während die Schwälmer jubeln und sich auf den Anstoss vorbereiten, wird der Schiedsrichter von Stadtallendorfer Seite körperlich attackiert, worauf dieser sofort das Spiel abbricht. [mehr]

Die B-Junioren sind derweil weiter ohne Punktverlust und siegten am Wochenende beim Schlusslicht JSG Edertal ungefährdet mit 3:0 Toren. [B-Junioren Gruppenliga]

veröffentlicht am: 28.09.2015 16:54:17 Uhr

» Verbandsliga: FCS gewinnt in Schauenburg klar «

Der 1.FC Schwalmstadt hat sich heute im Auswärtsspiel beim Aufsteiger SG Schauenburg keine Blöße gegeben. Mit einem klaren 4:1 (2:0) Erfolg kehrte die Schweigert-Elf nach Hause zurück. Dabei war Serkan Erdem der Dosenöffner, als er nach 20 Minuten das 1:0 für den FCS erzielen konnte. Jan Henrik Wolf traf per Freistoß noch vor der Pause zum bereits vorentscheidenden 2:0.

Die SG mag sich in der Pause vorgenommen noch einmal alles zu versuchen, doch Serkan Erdem traf unmittelbar nach Wiederbeginn zum 3:0. Der Trainer hat dann alles richtig gemacht ihn am Mittwoch noch zu schonen und 90 Minuten auf der Bank zu lassen. Heute traf Erdem dann auch noch zum 4:0 und darf sich Matchwinner nennen. Auch am letzten Tor in der Nachspielzeit der Begegnung war der FCS maßgeblich beteiligt. Jedoch hätte Jannis Lerch lieber den gegnerischen als den eigenen Torwart keine Chance gelassen. Da auch der SV Steinbach seine Begegnung gewinnen konnte (2:1 gegen Melsungen) bleibt der SVS dem FCS mit nur einem Punkt Rückstand auf den Fersen und hat weiter die Möglichkeit wegen einer Partie weniger der FCS noch aus eigener Kraft zu überholen. Die Reserve des KSV Hessen Kassel allerdings musste heute erneut eine Niederlage einstecken und das trotz eines 4:0 in der zweiten Halbzeit. Die SG Bad Soden führte aber zu Pause bereits 5:0! [FCS in Schauenburg] - [Verbandsliga am Wochenende]

veröffentlicht am: 27.09.2015 20:32:42 Uhr

» Einiges los! Zweite und Alte Herren gewinnen, A mit Abbruch «

Es war schon einiges los bei den Mannschaften des 1.FC Schwalmstadt! In der Gruppenliga gewann die Zweite heute verdient mit 3:2 (0:1) gegen die Reserve des TSV Korbach. Allerdings bedurfte es einiger Anlaufzeit, denn trotz bester Chancen zu Beginn des Spieles trafen die Gäste durch Viktor Hardt zum 0:1. Danach waren die Wagner-Mannen verunsichert und erst nach der Pause wieder am mächtig Drücker. Mehmet Omerovic per Doppelschlag drehte die Partie dann aber endlich zugunsten des 1.FC Schwalmstadt. Keeper Alessandro Seck traf dann zur vermeintlichen Entscheidung zum 3:1. Keine Sorge, der FCS riskierte nicht zu viel, es kam mit Niklas George sogar der dritte gelernte Torwart zum Einsatz, aber nur Dominic Weiland spielte auch dort wo er hingehörte. In der turbulenten Schlussphase traf Tim Bialuschewski noch zum 3:2, aber für Korbach ergab sich keine Möglichkeit mehr für einen Ausgleich, nur noch die Ampelkarte für Sebastian Tent. [mehr]

Unsere Alten Herren waren schon gestern Abend im Einsatz und besiegten mit einer Galavorstellung den Aufsteiger und Nachbar SG Neuental/Jesberg mit 2:0 (1:0). Die Tore jeweils in den letzten Momenten der Halbzeiten erzielten Magnus Klier per Handelfmeter und Ismail Ögretmen. [Spielbericht im Detail]

Unsere A-Junioren hingegen kamen nur mit einem 2:2 (1:1) im Derby bei Eintracht Stadtallendorf nach Hause. Sibahn Yousef und Philipp Steuble glichen die Führung der Stadtallendörfer jeweils wieder aus. Allerdings kann sich am grünen Tisch noch etwas tun, denn die Partie wurde vom Unparteiischen nach dem Ausgleich des FCS in der Nachspielzeit abgebrochen, da sich der Schiedsrichter von Zuschauern der Gastgeber angegriffen fühlte. Also Abwarten wie das ausgeht. [A-Junioren Verbandsliga]

veröffentlicht am: 26.09.2015 21:34:14 Uhr

» A-Junioren: Vorschau Spiel in Stadtallendorf «

Die A-Jugend des 1.FC Schwalmstadt ist nach der Niederlage am letzten Wochenende im Heimspiel gegen den starken FC Burgsolms im Auswärtsspiel am Samstag beim Nachbarschaftsderby in Stadtallendorf auf Wiedergutmachung aus (Anpfiff um 17:30 Uhr am Samstag 26.09.2015 in Stadtallendorf). Mit einem Sieg beim Tabellennachbarn kann die A-Jugend des 1.FC Schwalmstadt den Abstand auf den Tabellennachbarn Stadtallendorf auf 5 Punkte vergrößert und einige Plätze in der Tabelle nach oben geklettert werden.

Um zum Erfolg in Stadtallendorf zu gelangen, muss die Mannschaft von Trainer Michael Seum und Bernd Merten von Beginn konzentriert zu Werke gehen. Positiv konnte aus der Niederlage gegen Burgsolms die starke 2. Halbzeit mitgenommen werden, nachdem die 1. Halbzeit doch ziemlich verschlafen wurde. Selbst nach dem kurzfristigen 1:4 kurz nach der Halbzeit brach die Elf nicht zusammen und kämpfte sich noch auf 3:4 heran. Mit dem mutigen Einsatz sollten auch in Stadtallendorf Punkte mit nach Schwalmstadt gehen. Personell kann aus dem Vollen geschöpft werden, abzuwarten bleibt, ob es Veränderungen in der Startelf der Schwälmer gibt. [A-Junioren Verbandsliga]

veröffentlicht am: 25.09.2015 12:05:05 Uhr

» Jugendfussballtag des 1.FC Schwalmstadt «

Am vergangenen Wochenende hatte die Jugendabteilung des 1. FC Schwalmstadt zum Jugendfussballtag in das Herbert-Battenfeld-Stadion nach Ziegenhain eingeladen. Insbesondere für die jüngeren Mädchen und Jungs wurde das Fußballabzeichen des DFB angeboten. An 5 verschiedenen Stationen mussten die jungen Kicker ihre Künste in Sachen Dribbling, Torschuss und Schnelligkeit zeigen. Mit viel Begeisterung waren die Kinder auf dem Parcour unterwegs, machen sogar mehrfach. Vielen von Ihnen waren dann auch im Einsatz, als sie die Seniorenspieler der 1. Mannschaft auf dem Weg zum Anstoss des Verbandsligaspiels gegen den SC Willingen begleiteten.

Zeitgleich zum Fußballabzeichen, trat die C-Jugend zu ihrem Verbandsligaspiel gegen den KSV Baunatal an. In einer mitreißenenden Partie erreichten die Nachwuchsspieler des 1.FC Schwalmstadt ein verdientes Unentschieden, welches ihnen kurz vor Schluss Moritz Kropf mit einem gehaltenen Elfmeter festhielt. Einen ausführlichen Spielbericht findet man unter dem folgenden Link: [Spiebericht]

In der Halbzeit des Verbandsligaspiels der 1. Seniorenmannschaft wurden dann die Spieler der F-Jugend und der B-Jugend, sowie deren Trainer und Betreuer vorgestellt. Sicherlich trug dies auch dazu bei, dass sich die Spieler der 1. Mannschaft auch nach zweifachem Rückstand nicht entmutigen ließen und in einem spannenden Finale doch noch mit 4:3 siegreich waren. Insgesamt ein auch sportlich gelungener Tag im Herbert-Battenfeld-Stadion. [Bilder]

veröffentlicht am: 24.09.2015 21:12:23 Uhr

» Verbandsliga: Fünftes Heimspiel, fünfter Sieg! «

Der 1.FC Schwalmstadt übernahm am Abend dank eines verdienten 4:2 (2:2) Sieges gegen den KSV Hessen Kassel II die Tabellenführung in der Verbandsliga Nord. In sehr ansprechenden Partie schenkten sich beide Mannschaften nichts und zeigten den Zuschauern darüber hinaus auch noch sehenswerte Aktionen die von diesen auch mehrfach mit Szenenapplaus bedacht wurden.

Die jeweilige Führung des FCS durch Sefa Cetinkaya, zweimal klasse vorbereitet - einmal von Jan Henrik Wolf und einmal Ricardo Seck, konnten die Hessen noch durch einen schmeichelhaften Elfmeter, verwandelt von Murat Osmanoglu, und Taekhyun Lee im ersten Durchgang zum 2:2 ausgleichen. Im zweiten Abschnitt wurden beide Mannschaften etwas vorsichtiger und gaben dem Gegner weniger Raum in Tornähe. Aber eine tolle Kombination des FCS brachte die Vorentscheidung. Einen Einwurf von Matthias Lutz leitete Sefa Cetinkaya flach in den Strafraum weiter. Empfänger dort Steven Preuß der mit einer Drehung seinen Gegenspieler ins Leere laufen ließ und aus 8m überlegt zur erneuten Führung einschieben konnte. Kassel geschockt und nicht mehr in der Lage eine klare Torchance zu erspielen, stattdessen noch einmal Steven Preuß, der mit einem abgefälschten Schuss zur 4:2 Entscheidung. [mehr] - [Bilder vom Spiel]

veröffentlicht am: 23.09.2015 21:41:29 Uhr

» Verbandsliga: Vorschau auf Spitzenspiel FCS - KSV Hessen II «

In unserem Stadion-Echo schauen wir wie folgt auf die heutige Partie gegen den Tabellenzweiten KSV Hessen Kassel II (Anpfiff 18:30 Uhr im Schwalmstadion in Treysa):

Kein unbekannter ist der Coach der Hessen. Thorsten Hirdes war in der vergangenen Saison bis zum Winter Co-Trainer von Christoph Keim. Dann wechselte er zurück zu seinem vorigen Verein in die Gruppenliga, der SG Rhoden/Schmillinghausen. Dort konnte er aber auch den Abstieg aus der Gruppenliga nicht mehr verhindern. Seit der neuen Saison ist er nun verantwortlich beim KSV Hessen Kassel. Es gibt ebenfalls ein Wiedersehen mit Rolf Sattorov, ihn erwarten wir in der Startelf der Gäste, denn mit 5 Saisontoren ist er derzeit der beste Torschütze seiner Mannschaft. Spätestens wenn dann auch der ehemalige FC-Kicker Sebastian Schmeer in der Startelf auftaucht dürfte dem letzten klar sein mit welcher Qualität Kassel hier in der Verbandsliga unterwegs ist. [mehr]

veröffentlicht am: 23.09.2015 09:56:05 Uhr

» F-Junioren: Kantersieg und Kanterniederlagen «

Unterschiedliche Ergebnisse erzielten am Wocheneden unsere F-Junioren. Auf heimischen Kunstrasten siegte die F1, während die F3 sowie die F4 jeweils auswärts Niederlagen einstecken mussten. [mehr]

veröffentlicht am: 22.09.2015 16:18:37 Uhr

» Gruppenliga: unnötige Niederlage gegen Kirchberg/Lohne «

Die U23 des 1.FC Schwalmstadt verlor heute unnötig, wenn nicht sogar völlig unnötig gegen die SG Kirchberg/Lohne mit 1:2 (0:1) Toren. Nach den drei verlorenen Punkten am grünen Tisch aus dem Mengsberg-Spiel stehen die Wagner Schützlinge nun auf dem vorletzten Tabellenplatz in der Gruppenliga.

Heute begann die Begegnung denkbar schlecht, Dominik Heldmann traf bereits in der zweiten Spielminute für die Gäste. In der Folgezeit kam der FC-Unterbau nicht in tritt und es dauerte bis nach dem Halbzeitpfiff bis die Heimelf endlich besser wurde. Nach dem Wechsel traf Mert Eray zum Ausgleich und es gab weitere gute Möglichkeiten für den 1.FC Schwalmstadt einen zweiten Treffer zu erzielen. Es kam allerdings anders, Norman Hetzel vollendete zehn Minuten vor dem Ende einen Konter zum glücklichen, aber auch nicht unverdientem 1:2 Siegtreffer. [mehr]

veröffentlicht am: 20.09.2015 21:34:45 Uhr

» Verbandsliga: Wahnsinn geht weiter - später Sieg gegen SCW «

Auch gegen zweiten Vertreter aus Waldeck-Frankenberg binnen weniger Tage konnte der 1.FC Schwalmstadt in der Schlussphase die Partie zu seinen Gunsten drehen und gewann am Ende gegen den SC Willingen mit 4:3 (1:1). Der Spielverlauf war bis zum 1:2 nahezu identisch, zunächst ging der FCS durch Ricardo Seck in Führung doch noch vor der Pause glich Jan Albers für den SCW aus.

Nach dem Seitenwechsel gelang Christof Grosser ein schnelles Tor zum 1:2. Es ging danach hin und her, Fabian Seck traf zum 2:2 und Patrick Plonka nur wenig später zur erneuten Führung für Willingen. In der Schlussphase waren Leon Lindenthal und Steven Preuß dafür verantwortlich, dass doch noch alle Punkte in Schwalmstadt geblieben sind. Zwar war der FCS die bessere Mannschaft und hatte die besseren Tormöglichkeiten, dennoch war der Siegtreffer nur mit Tatkräftiger Mithilfe von SCW-Keeper Yannik Wilke möglich. Ebenfalls wenig erfreulich, dass Serkan Erdem schon nach rund einer Viertelstunde ausgewechselt werden musste, bei ihm zwickte der Oberschenkel. Hoffentlich nicht eine weitere längere Verletzung für das Team von Hans Schweigert. [mehr]

veröffentlicht am: 19.09.2015 21:20:38 Uhr

» Heute kein Liveticker! «

Die Internetredaktion des 1.FC Schwalmstadt kann heute leider keinen Liveticker der Partie gegen Willingen anbieten. Daher gilt: live ist nur im Stadion!

veröffentlicht am: 19.09.2015 09:29:40 Uhr

» Verbandsliga: Vorschau Willingen - A-Junioren Spielbericht «

In unserem Stadionecho schauen wir wie folgt auf die kommende Partie gegen den SC Willingen am Samstag (Anpfiff 15:30 Uhr):

So gastiert mit dem SC Willingen die zweite Waldecker Mannschaft in Ziegenhain. Durchaus bisher ein gern gesehener Gast, sieht doch die Bilanz der letzten Jahre gegen die Upländer durchaus ordentlich aus. Mit einem weiteren Dreier könnte der FCS den Anschluß an die noch ungeschlagenen SV Steinbach und KSV Hessen Kassel II halten, und hätte am Mittwochabend in Treysa gegen die KSV-Reserve ein echtes Topspiel vor der Brust. Doch auch der SCW will/muss dringend punkten, da der Start in die Saison etwas mäßig ausfiel. Dabei kamen durchaus kuriose Ergebnisse für den SCW zu Stande. So siegte man am vergangenen Wochenende durch ein Tor in letzter Minute mit 1:0 gegen den Hünfelder SV, der seinerseits so gar nicht in Schwung zu kommen scheint. Am vergangenen Mittwoch gab es jedoch prompt die nächste kalte Dusche für den SCW, mit 2:5 unterlag man am Ende deutlich, trotzt zwischenzeitlicher Führung, beim SVA Bad Hersfeld, der so langsam Fahrt aufzunehmen scheint. [mehr]

Ebenfalls online der kleine Spielbericht vom Pokalsieg unserer A-Junioren: [zu den A-Junioren]

veröffentlicht am: 17.09.2015 21:17:38 Uhr

» Verbandsliga: Spiel in Korbach - Mitchel triff für A-Jugend «

Von der Korbacher Hauer sind nun auch die Spieldaten eingetroffen. Der FCS musste ohne Fabian Seck, André Meier sowie den verletzten Kevin Kutzner antreten. Hans Schweigert schickte dafür Dennis Huber, Jakob Gerstung und Sefa Cetinkaya von Beginn an aufs Feld. Die Partie ließ sich auch gut angehen, Sefa Cetinkaya ist bereits jetzt eine Verstärkung und erzielte das frühe 1:0. Doch in der abwechslungsreichen Partie mit vielen Chancen Hüben wie drüben markierte Alexander Moor noch vor der Halbzeit den 1:1 Ausgleich.

Nach dem Wechsel ein Blitzstart für Korbach, Christoph Osterhold traf zum 2:1 für die Gastgeber. Aber der FCS schaffte es noch eine Schippe drauf zu legen und wurde in der Schlussphase auch dafür belohnt. Zunächst traf Sefa Cetinkaya aus der Distanz mit einem Sonntagsschuss zum 2:2 Ausgleich und dann kannte der Jubel keine Grenzen mehr als Leon Lindenthal in der Schlussminute sein erster Treffer in der Verbandsliga gelang. Der 1.FC Schwalmstadt springt damit auf den dritten Tabellenplatz nach oben. [mehr]

Ebenfalls gestern Abend waren unsere A-Junioren im Einsatz. Im Pokalspiel beim Kreisligisten JSG Ungedanken dauerte es aber bis fünf Minuten vor dem Ende ehe Brian Mitchel zum erlösenden 1:0 für den überlegenen Favoriten treffen konnte. Spielbericht folgt heute Abend!

veröffentlicht am: 17.09.2015 09:09:23 Uhr

» Verbandsliga: FCS dreht Spiel in Korbach und gewinnt 3:2 «

Am Abend gewann der 1.FC Schwalmstadt in der Verbandsliga beim TSV/FC Korbach mit 3:2 (1:1) Toren. Doppeltorschütze Sefa Cetinkaya ebnete den Weg für einen grenzenlosen Torjubel kurz vor dem Abpfiff. Bei Schmuddelwetter traf Leon Lindenthal wenige Minuten vor dem Ende zum umjubelten 3:2 Siegtreffer! Details folgen! [Aufstellungen]

veröffentlicht am: 16.09.2015 20:57:27 Uhr

» Erfolgreich starteten die F-Junioren in Gilsa in die Saison «

Mit einem Sieg und einem Unentschieden gegen die Teams der JSG Neuental/Jesberg sind unsere F1- und F3-Junioren in die neue Saison gestartet! [mehr]

veröffentlicht am: 15.09.2015 20:21:49 Uhr

» Gruppenliga: Punkte aus Mengsberg futsch «

Die Gruppenligaelf des 1.FC Schwalmstadt verliert die drei Punkte aus der Partie beim TSV Mengsberg. Zwar gewann die Wagner-Truppe mit 2:1 Toren, setzte aber insgesamt drei Spieler ein die im voran gegangenen Verbandsligaspiel der ersten Mannschaft beim SVA Bad Hersfeld ebenfalls im Einsatz waren. Dabei spielt es auch keine Rolle, das in der Gruppenliga zwischenzeitlich die Partie gegen den TSV Altenlotheim ausgetragen wurde. Dies wird allerdings in der Urteilsbegründung nicht mit einem Wort erwähnt. Wie auch immer, damit rutscht der FC-Unterbau auf den vorletzten Platz der Gruppenliga ab und der TSV Mengsberg klettert auf Rang vier nach oben.

veröffentlicht am: 15.09.2015 17:22:11 Uhr

» B-Junioren: Erfolgreicher Start in die neue Saison «

Unsere B-Junioren sind mit einem Sieg in die neue Gruppenligasaison gestartet. Trotz eines frühen 0:1 Rückstandes gewann das Team von Markus Walde und Sven Köhler am Ende verdient mit 3:1 (1:1) Toren beim TSV Wolfsanger. Tom Bauscher per Doppelpack sowie Janus Gebhardt waren für die Tore zuständig. [mehr]

veröffentlicht am: 14.09.2015 20:44:10 Uhr

» FCS-Senioren mit Sieg und gefühlter Niederlage «

Mit nur einem Punkt und einem verletzten Spieler kehrten heute die Verbandsligakicker des 1.FC Schwalmstadt vom TSV Rothwesten nach Hause zurück. Trotz drückender Überlegenheit, numerischer Überzahl und deutlichem Chancenplus reichte es heute nur zu einem 1:1 (0:0) für die Schweigert-Elf. Serkan Erdem verballerte Mitte der ersten Halbzeit einen Elfmeter, aber wegen der roten Karte für TSV Akteur Kevin Seeger schien es nur eine Frage der Zeit bis der FCS auch in Führung gehen würde. Als es nach über 70 Minuten endlich soweit war, Rückkehrer Sefa Cetinkaya traf ins Schwarze, sollte die Partie eigentlich gelaufen sein. Doch es folgten noch zwei Nackenschläge für den FCS: Zunächst verletzte sich Kevin Kutzner am Knöchel, er wird voraussichtlich einige zeit ausfallen, und dann traf auch noch Maximilian Werner wenige Minuten vor dem Ende zum schmeichelhaften Ausgleich für Rothwesten. [mehr]

Besser lief es heute für unsere Gruppenligaelf. Trotz eines 1:2 Halbzeitrückstandes gewann die Wagner-Elf zeitgleich beim TuSpo Rengershausen mit 3:2! Leon Hakaj brachte den FCS zwar für in Führung, doch Halil Kosar drehte kurz vor der Pause per Doppelschlag die Partie zugunsten von Rengershausen. Doch Sibahn Yousef und Mehment Omerovic drehten das Spiel, beide trafen zum ersten Mal im Seniorenbereich für den 1.FC Schwalmstadt. Damit kommen weitere drei wichtige Punkte auf das Konto unserer Mannschaft, denn heute haben auch Nachbarn Korbach II und Immichenhain/Ottrau dreifach sowie Brunslar/Wolfershausen in Mengsberg immerhin einfach punkten können. [mehr]

veröffentlicht am: 13.09.2015 22:05:45 Uhr

» FCS am Wochenende «

Die Senioren des FCS hatten heute frei, aber dafür starteten in den letzten Tagen weitere Jugendliegen mit FCS Beteiligung. So auch unsere C1-Junioren in der neuen Verbandsliga. Leider gab es gestern Abend trotz einer 2:0 Führung eine 2:3 Niederlage gegen den Nachwuchs des VfB Marburg: [mehr]

Unsere A-Junioren glückte am vergangenen Wochenende der Start in die Verbandsliga, heute allerdings verlor man 0:3 bei der JSG Meineringhausen/Friedrichstein. Aber nicht nur die Junioren, sonder auch die Alten Herren starteten... und dies heute auch erfolgreich. Mit einem 2:1 Sieg durch Tore von Dirk Schmerer und Marco Böhnisch kehrte die Mannschaft heute vom FC Bosporus Kasse nach Hause zurück. [mehr]

veröffentlicht am: 12.09.2015 22:39:44 Uhr

» A-Junioren starten mit Sieg in neue Saison «

Heute Morgen allerdings sind unsere A-Junioren mit einem Sieg in die neue Saison und der neuen Verbandsliga gestartet. Gegen die JFV Bad Hersfeld siegte das Team von Michael Seum mit 3:2 (2:0) Toren. [mehr]

veröffentlicht am: 06.09.2015 20:59:31 Uhr

» Gruppenliga: Niederlage gegen Bad Arolsen «

Die Gruppenligaelf des 1.FC Schwalmstadt verlor heute zu Hause gegen die TUS Bad Arolsen mit 0:3 (0:2) Toren. Die Gäste aus Arolsen werden diese Saison mit der gezeigten Leistung nichts mit dem Abstieg zu tun haben. Mit zum Teil zwei Toren weniger schob sich die TUS auf Rang 6 nach Vorne und kann sogar noch weiter klettern. Der FCS-Unterbau verharrt bei 6 Punkten und muss in den kommenden vier Spielen gegen direkte Gegner im Abstiegskampf (Rengershausen, Kirchberg/Lohne, Korbach II und Burnslar/Wolfershausen) unbedingt punkten, denn es steht ja sogar noch die Punkte aus Mengsberg auf der Kippe. Dann hoffentlich wieder mit dem heute verletzten Kapitän Dennis Huber.

Heute war waren die Gäste in der Anfangsphase präsenter und gingen durch Kevin Sobottanach rund einer Viertelstunde in Führung. Dominic Weiland verursachte wenig später einen Elfmeter, den wieder Kevin Sobotta zum 0:2 vollendete. Danach versuchte die Wagner-Truppe zwar viel, ein Treffer wollte aber nicht gelingen. in der Nachspielzeit traf Sergej Geronimej zum 0:3 und der endgültigen Entscheidung. [mehr]

veröffentlicht am: 06.09.2015 20:43:05 Uhr

» Verbandsliga: Niederlage auch in Hünfeld «

Der 1.FC Schwalmstadt verlor in der Verbandsliga das zweite Auswärtsspiel hintereinander. Heute gab es eine insgesamt verdiente Niederlage beim Hünfelder SV: 1:3 (0:2). Ohne Jannis Lerch in der Abwehr geriet die Schweigert-Elf schon nach wenigen Momenten in Bedrängnis. Es gab nach einem Foul von Matthias Lutz Strafstoß für die Gastgeber. Christoph Neidhardt blieb eiskalt und traf zum 1:0 für den HSV. Bis zur Pause kam der FCS ganz ähnlich wie in Asbach nicht in die Partie und Maurus Klüber erhöhte folgerichtig auf 2:0 für Hünfeld.

Nach dem Wechsel ein anderes Bild. Endlich auch gute Torgelegenheiten für den 1.FC Schwalmstadt. Ricardo Seck traf dann auch nach gut einer Stunde zum 1:2 Anschluss. Doch im folgenden Schlagabtausch im strömenden Regen mit Chancen für beide Teams hatten die Gastgeber das Quäntchen Glück auf ihrer Seite. Ein abgefälschter Schuss von Christoph Neidhardt fand durch die Beine von Sacir Nikocevic den Weg zum entscheidenden 3:1 ins Tor. Der HSV schob sich damit mit einen Punkt und einem Spiel mehr auf dem Konto auf Rang drei der Tabelle, direkt dahinter der FCS. [mehr]

veröffentlicht am: 05.09.2015 21:39:10 Uhr

» Personalien: Cetinkaya zurück - Lossek nach Niedergrenzebach «

Mit dem 1.FC Schwalmstadt schaffte er den Aufstieg als Meister der Verbandsliga und schloß sich danach dem KSV Baunatal an, wo er meistens in der Verbandsligaelf zum Einsatz kam: Sefa Cetinkaya. Nun ist er zurück in der Schwalm und verstärkt das Team vom Hans Schweigert. Allerdings muss er noch zwei Spiele Pause in der Verbandsliga absitzen, denn beim letzten Einsatz bekam er einen Platzverweis ausgesprochen.

Nicht mehr beim 1.FC Schwalmstadt der nach Kujtim Iberhysaj Dienstälteste beim FCS. Benjamin Lossek wechselt stadtintern zum SV Niedergrenzebach. Wir danken Benni für viele Spiele beim FCS, vor allem aber für die über 130 Tore die er für unsere Farben erzielen konnte. Alles Gute beim neuen Verein, so weit weg ist das ja nicht!

veröffentlicht am: 03.09.2015 21:26:49 Uhr

» Schwalm-Eder-Pokal: FCS im Halbfinale «

Am Abend erreichte der 1.FC Schwalmstadt das Halbfinale im Schwalm-Eder-Pokal durch einen 3:0 (1:0) Erfolg über den Gruppenligisten TSV Mengsberg. Im Halbfinale trifft die Schweigert-Elf auf den FC Homberg, der sich mit 3:0 bei der SG Ohetal/Frielendorf durchsetzen konnte. Das zweite Halbfinale bestreiten der TSV Wabern (6:2 bei Bad Zwesten) sowie der FC Körle (Kampflos gegen Dillich).

Am Engelhain wollte der TSV Mengsberg heute die 1:2 Niederlage gegen die FCS U23 wieder gut machen (auch dieses Spiel hat ein Nachspiel, denn es wird dem FCS vorgeworfen zu viele Spieler der Ersten aus dem vorangegangenen Spiel eingesetzt zu haben). Doch der 1.FC Schwalmstadt ließ nichts anbrennen und gewann am Ende souverän mit 3:0. Fabian Seck sorgte bereits nach einer Viertelstunde für eine beruhigende 1:0 Führung aus dem Gewühl heraus. Die Vorentscheidung dann durch Kevin Kutzner nach knapp einer Stunde. Nach dem Steven Preuß auf 3:0 stellte, war die Partie dann endgültig entschieden. [mehr] - [Bilder]

veröffentlicht am: 02.09.2015 21:44:29 Uhr

» Verbandsliga: Team hat neuen Trainer «

Der 1.FC Schwalmstadt kann den Rücktritt vom Rücktritt vermelden. Eigentlich verabschiedete sich Hans Schweigert nach der letzten Saison vom Trainergeschäft, als Coach der Zweiten Mannschaft des FCS. Nun ist er der neue Chef bei der Verbandsligamannschaft. Herzlich Willkommen zurück!! Er war bereits heute beim Training der ersten Mannschaft und hat sich einen Überblick verschafft. Doch bereits Morgen wird er an der Seitenlinie beim Pokalderby in Mengsberg stehen.

Derweil kündigt sich eine weitere Personalie an. Ein weiterer Spieler könnte den FCS noch verstärken. Aber entgegen der verfrühten Meldung anderer Medien ist noch nicht alles in trockenen Tüchern. Wir werden an dieser Stelle vermelden, sobald die Sache wirklich fix ist.

veröffentlicht am: 01.09.2015 21:24:29 Uhr

» Verbandsliga: 3:0 Arbeitssieg gegen Neuhof «

Der 1.FC Schwalmstadt gewann heute in der Verbandsliga gegen den Aufsteiger SV Neuhof mit 3:0 (2:0) Toren. Bei drückender Hitze verstand es das Team von Interimsduo Karlo Seck und Kujitim Iberhysaj das Tempo richtig zu dosieren und nicht zu überdrehen. Immer wenn es denn aber mal schnell ging, hatte Neuhof extreme Probleme und so fielen die Tore auch zwangsweise. Dennoch täuscht das Torschussverhältnis von 18:4 ein wenig, denn die wenigen Torchancen des SVN waren richtig gute. Aber da liegt wohl auch das Manko des SVN, denn die Einladungen des FCS wurden allesamt nicht angenommen.

So blieb es nach gut einer halben Stunde Ricardo Seck vorbehalten, der zweimal zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein und es stand vorentscheidend 2:0. Kurz nach dem Wechsel dann die Entscheidung. André Meier gedankenschnell bei einem Freistoß. Er schickte Kevin Kutzner, der sich durchsetzten konnte und den wenigen Raum zu seinem dritten Saisontreffer und dem 3:0 nutzen konnte. Danach kontrollierte der FCS die Partie und die Gäste waren bei dem Wetter nicht mehr in der Lage zurück ins Spiel zu kommen. Gegen Ende wurde die Partie ein wenig hitziger, Edin Hasanagic hob Kevin Kutzner griechisch-römisch aus und hatte ebenso wie Steven Preuß in der ersten Halbzeit Glück nur die Gelbe Karte zu bekommen, aber Schiedsrichter Alexander Wahl (Schöffengrund) behielt auch bei den hohen Temperaturen kühlen Kopf und bewies Fingerspitzengefühl. [mehr]

veröffentlicht am: 30.08.2015 22:01:32 Uhr

» Gruppenliga: U23 gewinnt in Mengsberg 2:1 «

War das eine Sensation oder einfach die Bestätigung, dass unsere Gruppenligaelf eine Art Angstgegner der Engelhainer ist? Egal wie, dank einer starken Mannschaftsleistung entführte die Wagner-Elf alle drei Punkte aus Mengsberg und hat nach 6 Spieltagen 6 Punkte auf dem Konto, aber auch die aktuell 4 Top-Teams der Liga bereits als Gegner gehabt!

Die heutige Begegnung nahm Fahrt auf als Lukas Ide aus über 30 Metern den Hammer raus holte und den ehemaligen FC-Keeper Lars Berger zum 1:0 für den FCS überwand. Doch noch bevor eine halbe Stunde gespielt war glich Marcel Reitz nach schöner Kombination mit Marcel Fischer zum 1:1 Halbzeitstand aus. Yannik März traf dann nach dem Wechsel von der Strafraumkante zur erneuten Führung unserer U23. Das 2:1 hatte dann auch nach der umkämpften Schlussphase Bestand. Auch mit nur noch 10 Mann, Lukas Ide kassierte die Ampelkarte, überstand die Mannschaft ohne weitere Gegentreffer die Partie. [mehr]

veröffentlicht am: 29.08.2015 22:15:20 Uhr

» Gruppenliga: 1:3 gegen Altenlotheim - Samstag in Mengsberg «

In unserem Stadion-Echo für das Spiel am Sonntag der Ersten schauen wir wir folgt auf unser Gruppenligateam:

Aber dies sind Erfahrungen, die die "jungen Wilden" erst einmal machen müssen und die sie im Laufe der Saison auch mit Sicherheit noch weiterbringen wird. Ansätze zur Besserung dazu sind jedenfalls sichtbar. Die Reaktion auf die Derby-Niederlage ließ jedenfalls nur ein paar Tage auf sich warten. Mit 8:0 wurde im Spiel 1 nach Ottrau ein weiterer Aufsteiger, die SSG Ense/Nordenbeck, vom Platz gefegt. Ein bisschen Balsam für die Wunden, die es zu lecken gab… Kevin Schneider konnte sich hier mit seinen vier Treffern besonders hervor tun!

Mehr zu holen gab es am vergangenen Mittwoch bei der Heimniederlage gegen den TSV Altenlotheim. Zu unsicher präsentierte man sich an diesem Abend in der Abwehr. Ein ums andere Mal wurde der Ball leichtfertig in der Abwehr oder im Spielaufbau vertändelt, so dass nicht genügend Sicherheit ins eigene Spiel kommen konnte. So verlor man auch dieses Spiel mit 1:3, nachdem es zur Halbzeit noch torlos unentschieden gestanden hatte. Mit etwas mehr Zielwasser und Kaltschnäuzigkeit wäre zum Pausenpfiff auch eine Führung möglich gewesen. So kam es, dass man nach dem Wiederanpfiff recht schnell in Rückstand geriet, den man schlussendlich nicht mehr ausgleichen konnte. Lediglich der Anschlusstreffer mit einem sehenswerten Freistosstor durch Leon Hakay kam noch zu Stande. [Aufstellung und Torfolge Altenlotheim] - [Vorschau Mengsberg]

veröffentlicht am: 27.08.2015 23:32:47 Uhr

» Englische Woche in der Gruppenliga: Zweite zu Hause «

Englische Woche in der Gruppenliga! Dabei trifft die Gruppenliga-Mannschaft um Trainer Jörg Wagner am morgigen Mittwoch, den 26.08.2015 auf den derzeitigen Tabellensechsten, den TSV Altenlotheim.

Anstoss ist um 18:30 Uhr im Herbert-Battenfeld-Stadion in Ziegenhain.

veröffentlicht am: 25.08.2015 09:04:59 Uhr

» Verbandsliga: Niederlage in Asbach «

Nun hat es den 1.FC Schwalmstadt erwischt. Nach drei klaren Siegen zu Beginn der Runde verlor das Team heute beim SVA Bad Hersfeld mit 1:3 (1:2) Toren. Es ging heute nur wenig zusammen beim FCS. Bei den Gastgebern hingegen saßen schon früh zwei Angriffe durch Sebastian Schuch und Bekim Mustafi. Nach zwischenzeitlichem Ausgleich durch Kevin Kutzner führte der SVA bis zur Pause mit 2:1 Toren.

Und das obwohl Steven Preuß noch zu einem Elfmeter antrat, diesen aber verschoß und zwei SVA Akteure, Bekim Mustafi und Daniel Hanslik, mit den Köpfen zusammenprallten und ins Krankenhaus abtransportiert werden mussten. Von Dieser Stelle aus gute Besserung!!

Doch auch danach ging beim FCS zu wenig zusammen um der Partie noch eine Wende zu geben. Im Gegenteil, Fabian Mafuruse gelang der dritte Treffer für Asbach und selbst eine Ampelkarte für Christoph Wiegand brachte die Gastgeber nicht mehr aus dem Tritt. Damit ist die Tabellenführung in akuter Gefahr, zumal der TSV Lehnerz II die Punkte am grünen Tisch von der 0:3 Niederlage gegen die Reserve des KSV Baunatal zugesprochen bekam. [mehr]

veröffentlicht am: 22.08.2015 21:16:48 Uhr

» Kreispokal: Wieder Verlängerung, dann aber noch 6:1 «

Der 1.FC Schwalmstadt ist am Abend in die nächste Runde des Schwalm-Eder-Pokals eingezogen und besiegte die SG Beiseföhrt/Malsfeld mit 6:1. Aber wie schon in der zweiten Runde bei der SG Kirchberg/Lohne musste man über die Verlängerung gehen, konnte sich aber dort das Elfmeterschießen ersparen.

Zwar brachte Alexander Fey den FCS nach gut einer halben Stunde mit 1:0 in Führung, doch dem Team gelang kein zweiter Treffer. Der zweite Treffer des Spieles erzielte Robert Fink für den Kreisoberligisten und so ging es mit 1:1 in die Verlängerung. Yannik März brach den Bann mit dem 2:1 und dann fielen die Tore im Minutentakt durch Jan Henrik Wolf, Matthias Lutz und Kevin Kutzner. Leon Lindenthal setzte den Schlusspunkt, nächster Gegner im Viertelfinale ist der TSV Mengsberg, die sich heute mit einem 5:1 beim TSV Singlis durchsetzten. [mehr]

veröffentlicht am: 19.08.2015 21:14:34 Uhr

» Gruppenliga: Aufatmen beim Wagner-Team «

Der Bann könnte heute gebrochen worden sein. Beim Duell mit dem zweiten Aufsteiger in Folge, heute der SSG Ense/Nordenbeck gewann unsere U23 nicht nur, sondern zeigte der Liga das die Saison jetzt begonnen hat, Endstand 8:0 (5:0)!

Leon Lindenthal traf bereits in der 3. Minute für den FCS und als Kevin Schneider seinen Hattrick nach 42 Minuten vollendete war die Partie bereits gelaufen. Yannik März erhöhte noch vor der Pause auf 5:0. Leider musste Kapitän Dennis Huber am Kopf verletzt zur Halbzeit raus, doch auch nach dem Wechsel hatten die Gastgeber keine Chance. Kevin Schneider mit seinem vierten Treffer, Mert Eray sowie Christoph Berndt trafen zum 8:0 Endstand. Die rote Laterne ist man damit los und die SSG ist nun ohne Punkt und drei klaren Niederlage am Tabellenende. [mehr]

veröffentlicht am: 16.08.2015 19:34:02 Uhr

» Kontrastprogramm: Verbandsliga Erster - Gruppenliga Letzter «

Kontrastprogramm beim 1.FC Schwalmstadt! Während die Verbandsligaelf beeindruckend auch den SSV Sand mit 4:0 (2:0) Toren bezwingen konnte, musste die Gruppenligaelf eine weitere Niederlage (0:3) beim Aufsteiger SG Immichenhain/Ottrau einstecken.

Zu Hause im Herbert-Battenfeld-Stadion war vor gut gefüllten Rängen Feierlaune angesagt. Die hoch eingeschätzten Gäste aus Sand mussten zwar auf Torjäger Tobias Oliev verzichten, waren aber doch mit einer starken Elf angetreten. Jan Henrik Wolf allerdings brachte den FCS früh mit 1:0 überlegt in Führung, er ließ Johannes Schmeer im Kasten des SSV in die falsche Ecke spekulieren. Die Gäste mussten dann verletzungsbedingt früh zwei Mal wechseln, aber auch ohne die Wechsel der FCS einfach wacher und immer wieder mit aggressiven Ballgewinnen in der gegnerischen Hälfte, selbst als das Spiel bereits entschieden war. Vor der Pause traf noch Serkan Erdem per schöner Kopfballverlängerung und nach dem Wechsel Kevin Kutzner mit fulminantem Volleyschuss aus 18m. Der Schlusspunkt bliebt wieder Jan Henrik Wolf vorbehalten, der einen an Serkan Erdem verursachten Foulelfmeter zum 4:0 Endstand in die Maschen versenkte. [mehr] - [Bilder vom Spiel]

Nicht so gut läuft es derzeit bei unserer U23. Spielertrainer Helge Hastrich brachte seine Mannschaft früh mit 1:0 in Führung. Die Mannen von Jörg Wagner kämpften wacker, mussten aber durch Roman Bernhardt per Elfmeter sowie einem Eigentor von Dennis Huber am Ende mit 0:3 alle Punkte beim Aufsteiger SG Immichenhain/Ottrau lassen. [mehr]

veröffentlicht am: 12.08.2015 22:51:36 Uhr

» Verbandsliga: Vorschau SSV Sand «

Der Spieltag unter der Woche bietet für den FCS einen richtigen Knaller als Heimspiel. Nicht nur dass der SSV Sand von vielen Experten der Liga als Geheim- oder gar Mitfavorit gilt, die Sander reisen mit einer Reihe von Spielern an die schon für den 1.FC Schwalmstadt aufgelaufen sind.

Zwischen den beiden Runden wechselte Steffen Bräutigam nach Sand, ein herber Verlust für die FCS-Defensive. Zuvor waren schon Tobias Oliev und Robert Garwardt lange beim FCS ehe sie zum Teil mit Umwegen wieder zu ihrem Stammverein nach Sand zurückgekehrt sind. Nicht zu vergessen der aktuelle Stammkeeper des SSV, Johannes Schmeer, bereits in der Jugend beim FCS aktiv und hielt auch bei den FCS Senioren so manchen Ball für den 1.FC Schwalmstadt. Dazu kommt auch seit dieser Saison Steffen Klitsch auf Seite der Sander, er war ebenfalls in der Jugend für den FCS aktiv. So trifft der SSV-Stürmer eben auf seine alten Kollegen aus der Jugend wie Ricardo Seck, Peter Liebermann, Matthias Lutz oder auch André Meier. [mehr]

veröffentlicht am: 11.08.2015 15:43:42 Uhr

» Sperre Mirko Rieck «

Wegen Verhinderung einer klaren Torchance, schlicht wegen "Notbremse" beim Auftakt der Zweiten in Körle gab es nun eine zwei Spiele Sperre für Mirko Rieck. Diese ist nach dem Mittwochspieltag abgegolten und Mirko kann am kommenden Wochenende wieder für den FCS mitwirken!

veröffentlicht am: 10.08.2015 21:17:12 Uhr

» Verbandsliga: Nach Derbysieg auf vorerst auf Rang 1 «

Das das so schnell geht, damit hat wirklich keiner im Lager des 1.FC Schwalmstadt gerechnet. Als Tabellenführer steht man nach zwei Spieltagen in der Verbandsliga da, die Topfavoriten Hünfeld und Sand mussten bereits federn lassen, nur KSV Hessen Kassel II hat ebenfalls beide Auftaktspiele gewinnen können. Abheben gilt aber nicht, denn es liegen noch viele viele Spieltage vor der Mannschaft, aber ein Spitzenspiel am Mittwoch gegen Sand hat sich die Mannschaft bereits verdient.

Heute gegen Melsungen trat der 1.FC Schwalmstadt ähnlich konzentriert wie schon zum Saisonauftakt gegen Eschwege (3:0) auf. Und das obwohl sich die personelle Situation als sehr angespannt darstellt, den heute standen drei Spieler in der Startelf die bereits gestern für die U23 über 90 Minuten am Ball waren. Doch man ließ den Gastgebern heute keine Chance. Zwar verpasste Serkan Erdem im ersten Durchgang noch die Führung, er traf nur den Innenpfosten, doch im zweiten Traf er aus dem Gewühl schnell zur 1:0 Führung. Danach baute der MFV ab und der FCS verwertete nun auch seine Gelegenheiten. Fabian Seck traf per Kopf zum 2:0 und Jan Henrik Wolf sorgte erneut sehenswert aus der Distanz zum 3:0 Endstand. Bis Mittwoch hat sich hoffentlich die Personalsituation entspannt und beide Mannschaften des FCS haben Alternativen in der Aufstellung, den nicht nur in der Verbandsliga wartet mit Sand ein attraktiver Gegner, auch die U23 tritt zeitgleich bei Aufsteiger und Nachbar SG Immichenhain/Ottrau an. [mehr]

veröffentlicht am: 09.08.2015 21:49:26 Uhr

» Gruppenliga: U23 mit Leistungssteigerung, dennoch 1:4 «

Heute war bei der U23 des 1.FC Schwalmstadt eine klare Leistungssteigerung zu erkennen gegenüber der herben Klatsche in Körle. Leon Lindentahl hätte seine Mannschaft um ein Haar auch in Führung gebracht gegen den haushohen Favoriten aus Baunatal. Doch der Tabellenführer in den entscheidenden Situationen einfach abgeklärter und vor allem treffsicherer. Eray Agzikara und Blazej Antoni Wierzbicki brachten die Eintracht nach gut einer halben Stunde mit 2:0 in Führung, gleichbedeutend mit dem Halbzeitstand.

Nach dem Wechsel versuchte der FCS alles und kam nach einem krassen Fehler von GSV Keeper Maurice Kraft durch Benjamin Lossek auch auf 1:2 heran. Doch nur wenige Minuten später traf Maximilian Norwig zum 1:3, allerdings aus FCS-Sicht nach einer Abseitsposition, die leider ungeahndet blieb. Wenig später entschied Maximilian Norwig mit seinem zweiten Treffer die Partie endgültig mit dem 1:4. Baunatal nun mit drei Siegen aus drei Spielen an der Tabellenspitze, die U23 des FCS nach schwierigem Auftaktporgramm wird mindestens bis zum kommenden Spiel bei Aufsteiger SG Immichenhain/Ottrau auf dem letzten Tabellenplatz bleiben. [Aufstellungen und Torschützen]

veröffentlicht am: 08.08.2015 22:16:44 Uhr

» Paukenschlag beim FCS: Trainer Serrano zurückgetreten! «

Das ist ein Paukenschlag! Der Trainer der Ersten,Carlos Serrano, ist zurückgetreten! Nach Unstimmigkeiten mit der Mannschaft in der Art und Weise wie ein Training zu verlaufen hat und mit welchen Inhalten das Training gefüllt werden muss, kam es gestern Abend zum finalen Gespräch mit dem Mannschaftsrat. Am Ende verließ der erst kürzlich engagierte Trainer den Ort und ist somit zurückgetreten.

Bis auf Weiteres übernehmen Co-Trainer Kujitim Iberhysaj und der sportliche Leiter Karlo Seck die Verantwortung für die Verbandsliga-Mannschaft!

veröffentlicht am: 08.08.2015 16:04:40 Uhr

» Gruppenliga: U23 mit Klatsche in Körle «

Der FC Körle hatte sich gegen seinen Angstgegner, dem Unterbau des 1.FC Schwalmstadt, einiges vorgenommen. Zum Leidwesen unserer U23 klappte heute fast alles beim FCK, und die Elf von Jörg Wagner musste eine deutliche 1:11 (0:7) Klatsche einstecken. Den einzigen Treffer für die U23 gelang Lukas Ide. Neuzugang Mikro Rieck flog darüber hinaus mit Rot vom Platz.

Bleibt zu hoffen, dass die Saison ähnlich verläuft wie im vergangenen Jahr. Auch dort musste man eine zweistellige Niederlage einstecken, gegen den späteren Meister TSV Korbach. In der Rückrunde konnte man das Spiel für sich entschieden. Aufstellungen und Torreihenfolge müssen nachgereicht werden.

veröffentlicht am: 02.08.2015 22:14:18 Uhr

» Verbandsliga: FCS startet mit Sieg «

Der 1.FC Schwalmstadt konnte den Start in die neue Saison erfolgreich gestalten. Gegen den letztjährigen Tabellendritten SV Eschwege gewann die Serrano-Elf hochverdient mit 3:0 (1:0) Toren. Das 1:0 erzielte Serkan Erdem vor dem Wechsel ehe der schon in der Vorbereitung treffsichere Jan Henrik Wolf per sehenswerten Volleyschuß aus 20m das 2:0 besorgte.

Danach wieder Serkan Erdem zum 3:0 Endstand. Darüber hinaus gab es noch weitere Chancen um das Ergebnis noch höher zu gestalten. Von den Gästen kam zu wenig und damit geht der FCS für einige Stunden als Tabellenführer in die neue Saison. [mehr]

veröffentlicht am: 02.08.2015 10:46:46 Uhr

» Verbandsliga: Vorschau Eschwege «

In unserem Stadion-Echo blicken wir wie folgt auf die erste Partie der neuen Saison: "Die heutigen Gäste aus Eschwege kommen mit der Empfehlung als letztjähriger Dritter der Verbandsliga Nord. Zwar verlor die Truppe vom neuen Trainer Rafal Klajnszmit (von Adler Weidenhausen) einige Stammkräfte der vergangenen Runde, werden aber bei den Experten der Liga weiter als eine Mannschaft für die Spitzengruppe gehandelt.

Schwer wiegen werden die beiden Abgänge zum KSV Baunatal von Cristian Vidal und Alexandru Cucu, die dem Ruf des zwiespältig angesehenen Sponsor Gerhard Klapp nach Baunatal gefolgt sind. Ein möglicher Spieler der die Lücke schließen kann hat der Trainer aus Weidenhausen gleich mitgebracht, Alexander Bazzone. Er spielte schon in der Saison 12/13 für Eschwege. Zum anderen kam das Team schon in der letzten Serie ohne den großen Torjäger aus. Man erzielte zwar 73 Tore, verteilte diese aber auf 15 Spieler, so dass man nicht wirklich ausrechenbar war." [mehr]

veröffentlicht am: 30.07.2015 20:58:21 Uhr

» Strafe Jannis Lerch eingetroffen! «

Jannis Lerch wurde für seine rote Karte am Dienstag im Pokalspiel in Lohne für ein Pflichspiel gesperrt. Ihm wird ein Unsportliches Verhalten in Form eines Festhaltens des Gegenspielers durch Zerren am Trikot auf Höhe kurz vor dem Strafraum zur Verhinderung einer Torchance zur Last gelegt. Damit fällt er nur für die Auftaktpartie gegen den SV Eschwege aus.

veröffentlicht am: 30.07.2015 17:41:48 Uhr

» Schwalm-Eder-Pokal: 8:7 n.E.(4:4, 3:3, 1:0) bei SG Kirchberg «

Einen echten Pokalabend erlebten die Anwesenden gestern Abend in Lohne beim Pokalspiel zwischen dem Gruppenligisten SG Kirchberg/Lohne und dem 1.FC Schwalmstadt. Am Ende hatte der FCS die glücklicheren Elfmeterschützen und zog in die dritte Runde ein, das offizielle Endergebnis lautet: 8:7 n.E. (4:4, 3:3, 1:0).

Richtig fahrt nahm die Partie nach rund einer halben Stunde auf. Jannis Lerch flog nach einer vermeintlichen Notbremse vom Platz, doch nur wenig später traf Steven Preuß per Elfmeter für den FCS zur 1:0 Pausenführung. Nach dem Wechsel erhöhten Serkan Erdem und Ricardo Seck per Doppelschlag auf 3:0. Doch der FCS wurde leichtfertig, verballerte weitere Torgelegenheiten und die lange Unterzahl tat ihr Übriges. Die SG Kirchberg/Lohne in Persona Paul Graf schlug zurück. Nach rund einer Stunde fiel das 1:3, gut 10 Minuten vor dem Ende das 2:3 und eine Minute vor dem Ende schaffte Paul Graf den Hattrick und damit den 3:3 Ausgleich. Als in der folgenden Verlängerung Daniel Wissemann gar das 4:3 für die SG Kirchberg/Lohne erzielte schwanden die Hoffnungen der Serrano-Elf auf ein Weiterkommen. Doch Ricardo Seck mit seinem zweiten Treffer schaffte den 4:4 Ausgleich der zum Elfmeterschießen führte. Dort versenkte der FCS den Ball einmal mehr als die Gastgeber und trifft somit im Achtelfinale auf den Kreisoberligisten SG Beiseförth/Malsfeld. [Details]

veröffentlicht am: 29.07.2015 10:31:20 Uhr

» Pokal: FCS gewinnt Wechselbad der Gefühle im 11m Krimi «

Der 1.FC Schwalmstadt setzte sich am Abend im Schwalm-Eder-Pokal im Elfmeterschießen beim Gruppenligisten SG Kirchberg/Lohne mit 8:7 (4:4, 3:3, 1:0) durch. Es war viel los, denn zunächst musste Jannis Lerch bereits im ersten Durchgang nach einer vermeindlichen Notbremse vom Feld, dann ging der FCS in Unterzahl mit 3:0 in Führung. Als am Ende die Kräfte schwanden, glich die SG aus und ging in der Verlängerung sogar mit 4:3 in Führung. Doch der FCS erzielte das 4:4 und hatte im Elfmeterschießen das Glück auf seiner Seite und ist somit in der dritten Runde. Später mehr. [Details]

veröffentlicht am: 28.07.2015 21:15:52 Uhr

» Erfolgreicher Saisonabschluss für die F-Jugend des FCS «

Auch die heftigen Regenschauer konnten die Spielerinnen und Spieler der F-Jugend nicht davon abhalten, den Ausklang einer sehr erfolgreichen Saison zu feiern und zwölf Spielerinnen und Spieler - sie wechseln mit ihrem Trainer Maik Schmidt in die E-Jugend - gebührend zu verabschieden. Für die 1. Mannschaft standen am Ende zwölf Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage zu Buche, für die 2. Mannschaft zehn Siege und vier Niederlagen. In der kommenden Serie ist geplant, mit 4 Mannschaften am Spielbetrieb teilzunehmen. [mehr]

veröffentlicht am: 26.07.2015 18:27:08 Uhr

» Testspiele aktuell - heute zwei Siege «

Die Seniorenmannschaften des 1.FC Schwalmstadt war heute beide in ihren Testspielen gegen Kreisoberligisten erfolgreich. Die Verbandsligaelf gewann 3:0 (2:0) bei der SG Niedershausen/Obershausen durch Tore von Serkan Erdem (15. und 35.) sowie dem derzeit treffsicheren Jan Henrik Wolf (53.). Gespielt wurde auf einem in Hessen bisher einzigartigen Hybridrasen, einer Mischung aus Kunst- und Naturrasen. Treffsicher Serkan Erdem, der nun doch weiter für den 1.FC Schwalmstadt spielen wird.

Zeitgleich gewann auch die U23 ein weiteres Testspiel. Gegen den vor kurzem noch in der Relegation zur Gruppenliga aktiven SC Neukirchen gab es ein klares 4:0 (1:0). Leon Weitzel traf in der 32. Minute zum 1:0 Halbzeitstand. Im zweiten Durchgang erhöhten Mert Eray (58.), Leon Hakaj (62.) und Christoph Bernt (81.) auf 4:0.

veröffentlicht am: 25.07.2015 21:17:22 Uhr

» Änderungen bei Testspielen «

Es gibt noch einige Änderungen bei den Testspielen des 1.FC Schwalmstadt am kommenden Wochenende. Die erste Mannschaft spielt bereits am Samstag um 16:00 Uhr beim Kreisoberligisten SG Niedershausen/Obershausen, nicht wie ursprünglich geplant am Sonntag. Anpfiff ist um 16:00 Uhr.

Unsere U23 spielt ebenfalls am Samstag, aber nicht wie zunächst geplant bei der SG Immichenhain/Ottrau, sondern nun zu Hausen gegen den Kreisoberligisten SC Neukirchen. Anpfiff ist ebenfalls 16:00 Uhr. Die Daten wurden in den entsprechenden Rubriken hier aktualisiert!

veröffentlicht am: 23.07.2015 20:40:41 Uhr

» Pokalerfolg, 10:0 gegen SG Asterode - U23 gewinnt Test «

Ein erfolgreicher Abend für den 1.FC Schwalmstadt. Ohne große Mühe zog die erste Mannschaft des FCS beim B-Ligisten SG Asterode/Christerode/Olberode in die zweite Runde im Pokal ein. Allein Jan Henrik Wolf trug sich fünf Mal in die Torschützenliste beim deutlichen 10:0 (6:0) Erfolg ein. Die weiteren Treffer erzielten in regelmäßigen Abständen Benjamin Lossek und Leon Lindenthal mit jeweils zwei Toren sowie Kevin Kutzner - [mehr]. Gegner in der zweiten Runde ist der Gruppenligiste SG Kirchberg/Lohne. Gespielt wird am kommenden Dienstag, Anpfiff ist um 18:30 Uhr.

Parallel war auch die U23 des FCS im Einsatz und gewann beim Kreisoberligisten TuSpo Obergrenzebach mit 2:1 (1:1) Toren. Die Führung von Nils Reuter in der 20. Minute, er spielte ebenfalls in der Jugend für den 1.FC Schwalmstadt, glich Sibahn Yoousef kurz vor der Pause aus (43.). Kevin Schneider war es dann in der 88. Minute der den 2:1 Siegtreffer für die Elf von Jörg Wagner erzielen konnte.

veröffentlicht am: 22.07.2015 21:55:56 Uhr

» Vorstellung FCS D-Junioren Trainerteam am 28.07. in Treysa «

In der kommenden Saison 2015/16 wird die D-Jugend des 1. FC Schwalmstadt erneut in der Gruppenliga Kassel vertreten sein. Auch wenn es mit dem 9. Platz in der Vorsaison sportlich nicht gänzlich zum großen Ziel Klassenerhalt gereicht hat, so ergab sich aufgrund des Rückzugs von zwei Mannschaften die Möglichkeit für die D-Jugend des 1. FC Schwalmstadt auch weiterhin in dieser sportlich lukrativen Spielklasse zu verbleiben.

So gilt es nun für die Jahrgänge 2003/2004 den sportlichen Wettbewerb zum Klassenerhalt mit der D1 in der Gruppenliga bzw. mit der D2 in der Kreisliga anzugehen. Unterstützt werden die Mädchen und Jungs der D-Jugend dabei durch Dirk Schmerer, aber auch die bisherigen Übungsleiter Martin Knapp und Christian Zeiss stehen weiterhin zur Verfügung.
Das Trainerteam möchte sich gern den Spielern und Eltern bei der Auftaktveranstaltung am Dienstag, 28.07.2015 um 17.30 Uhr im Schwalmstadion vorstellen. Eingeladen dazu sind nicht nur die bisherigen Spieler der beiden Jahrgänge, sondern auch alle anderen interessierten Kinder dieses Alters, welche Freude am Fußball spielen haben.

Neben der Auftaktveranstaltung können Informationen zur D-Jugend auch bei der Jugendleitung des 1.FC Schwalmstadt eingeholt werden: Bernd Rausch 0176/67458082, eMail oder Dirk Kaltschnee unter 0177/3124652, eMail stehen zur Verfügung.

veröffentlicht am: 21.07.2015 12:06:33 Uhr

» FCS mit Sieg und Niederlage beim Hütt-Cup «

Die U23 des 1.FC Schwalmstadt verkaufte sich heute teuer beim Hütt-Cup in Baunatal. Gegen die gastgebende Eintracht verlor man zwar zum Auftakt mit 0:4 Toren, konnte aber im zweiten Spiel gegen die SG Bad Wildungen/Friedrichstein mit 2:1 Toren gewinnen. Leider reichte es nicht für das Erreichen des Finaltages, da im dritten Spiel sie SG gegen Eintracht Baunatal mit 2:0 gewinnen konnte. So schied die Mannschaft von Jörg Wagner nur Aufgrund des schlechteren Torverhältnisses leider aus. Torschützen werden nachgereicht!

[Update]: Die Tore für den FCS erzielten Leon Weitzel und Kevin Schneider. Das 2:1 für die SG Bad Wildungen erzielte Waldemar Schubert wenige Minuten vor dem Ende.

veröffentlicht am: 18.07.2015 22:17:40 Uhr

» Meier-III-Cup: FCS nach 0:1 gegen Bauerbach ausgeschieden «

Der 1.FC Schwalmstadt ist als Titelverteidiger des Meier-III-Cups in Beltershausen im Viertelfinale ausgeschieden. Gegen den wie erwartet starken Gruppenligisten SV Bauerbach gab es eine 0:1 (0:0) Niederlage. Zwar spielte der FCS lange Zeit in Überzahl, Manuel Brehm leistete sich einen unnötigen Tritt gegen Jannis Lerch weit abseits des Balles und musste mit Rot vom Feld, doch es gelang nicht viele klare Tormöglichkeiten aus der optischen Überlegenheit heraus zu generieren. Die beste hatte Steven Preuß in der ersten Halbzeit, sein Schuss aber wurde noch abgefälscht und traf so sein Ziel nicht.

Das goldene Tor allerdings war sehenswert. Milano Michel viel ein Abpraller 20m vor dem Kasten auf den Schlappen und seine Volleyabnahme landete unhaltbar für Sacir Nikocevic im Dreieck. Zum Ende hin erhöhte der FCS den Druck noch einmal, kam aber bei den Flanken nicht zum Abschluss und aus der Distanz blieb man zu harmlos um die Niederlage noch zu verhindern. Bauerbach steht damit im Halbfinale gegen den VfB Wetter am Sonntag. [Spielplan Meier-III-Cup] - [Bilder vom Spiel]


Aufgebot FCS: Sacir Nikokevic, Adonis Kaquri, Fabian Seck, Yannik März, Mirko Rieck, Steven Preuß, Dennis Huber, Matthias Lutz, Jannis Lerch, Alexander Fey, Benjamin Lossek, Jan Henrik Wolf, Leon Lindenthal und Sibahn Yousef.

veröffentlicht am: 17.07.2015 21:16:51 Uhr

» FCS im Viertelfinale – 1:0 gegen Dreihausen «

Der 1.FC Schwalmstadt konnte heute das Achtelfinale beim Meier-III-Cup in Beltershausen erfolgreich gestalten. Durch einen verdienten 1:0 (0:0) Erfolg über den VfL Dreihausen zog die Serrano-Truppe in das Viertelfinale ein, Gegner dort wie erwartet der SV Bauerbach, der durch ein 4:0 über BSF Richtsberg mühelos die nächste Runde erreichte. Schütze des goldenen Tores heute war Fabain Seck in der 45. Minuten (von 2x30 Minuten). Schon in der ersten Halbzeit gelang dem FCS durch einen Abstauber von Sibahn Yousef ein Treffer, dieser jedoch wurde durch angebliches Abseits nicht anerkannt. Insgesamt gab es die ein oder andere ansehnliche Szenen des FCS, die durchaus zu weiteren Toren hätten führen können. [Spielplan Meier-III-Cup] - [Bilder vom Spiel]

Für den FCS dabei: Alessandro Seck, Niklas George, Adonis Kaquri, Fabian Seck, Yannik März, Mirko Rieck, Steven Preuß, Stevan Usljebrka, Sibahn Yousef, Dennis Huber, Leon Lindenthal, Ricardo Seck, Jannis Lerch, Alexander Fey und Jan Henrik Wolf.

veröffentlicht am: 16.07.2015 21:43:06 Uhr

» Meier-III-Cup startet heute – FCS am Do. gegen Dreihausen «

Heute beginnt in Beltershausen der 18. Meier-III-Cup. Der 1.FC Schwalmstadt greift als Titelverteidiger mit als letzte Mannschaft in das Turnier ein und trifft am Donnerstag auf den Kreisoberligisten VfL Dreihausen (Anpfiff 18:40 Uhr). Kann man das Achtelfinale gewinnen so trifft man im Viertelfinale am Freitag auf den Sieger der Partie SV Bauerbach und dem BSF Richtsberg. Wobei Gruppenligist Bauerbach als klarer Favorit gegen den B-Ligisten gilt und auch ein starker Gegner im Viertelfinale sein würde, denn nicht nur Fatih Tokcan vom FCS wechselte dorthin, auch eine Reihe andere neuer Spieler wollen mit Bauerbach hoch hinaus. Darunter auch Dennis Lepper, der über 100 Hessenligaspiele für Eintracht Stadtallendorf bestritt, zuletzt aber von Dragan Sicaja nicht mehr berücksichtigt wurde und für die Zweite in der Kreisoberliga kickte. [Spielplan Meier-III-Cup]

Am kommenden Samstag tritt unsere U23 beim Hütt-Cup in Baunatal an. In zwei Spielen gegen die favorisierten Gastgeber von Eintracht Baunatal sowie die knapp in der Relegation gescheiterte SG Bad Wildungen/Friedrichstein ist es schon eine kleine Mamutaufgabe den Finaltag am Sonntag zu erreichen, denn nur zwei der drei Teams treffen im Halbfinale auf die beiden besten Teams der anderen Gruppe. Mit dem SSV Sand, der SG Schauenburg und dem FSV Dörnberg ist diese nicht minder stark besetzt.

veröffentlicht am: 14.07.2015 16:02:16 Uhr

» Erster Sieg in der Vorbereitung «

Am heutigen Sonntag gelang dem 1.FC Schwalmstadt der erste Sieg in der Vorbereitung. Gegen den Kreisoberligisten TSV Heiligenrode gewann das Team von Carlos Serrano mit 2:0 (1:0) Toren, hätte aber das Ergebnis weit höher gestalten müssen. Daniel Eisenträger per Eigentor brachte den FCS zwar früh in der 6. Minute in Führung, doch danach wurden eine ganze Reihe bester Gelegenheiten ausgelassen. Erst Leon Lindenthal in der 70. Minute gelang ein weiterer Treffer zum 2:0 Endstand. Das Spiel der U23 beim TSV Schwarzenberg musste dagegen ganz abgesagt werden, da heute für zwei Partien nicht genug fitte Spieler zur Verfügung standen.

Für den FCS spielten: Alessandro Seck, Sacir Nikocevic, Adonis Kaquri, Kevin Kutzner, Mirko Rieck, Stevan Usljebrka, Benjamin Lossek, Matthias Lutz, Ricardo Seck, Peter Liebermann, Jannis Lerch, Jan Henrik Wolf, Leon Lindenthal, Alexander Fey, Kevin Schneider, Sibahn Yousef, Nilas Palatinus, Mert Ery und Leon Hakaj

veröffentlicht am: 12.07.2015 21:02:31 Uhr

» F-Junioren mit erfolgreichem Saisonausklang «

Zum Saisonausklang nahmen die beiden Mannschaften der F-Jugend an dem gut besetzten Kellerwald-Cup der JSG Haina/Löhlbach teil. Trotz einiger Ausfälle – die 1. Mannschaft trat ohne Auswechselspieler an und bei der 2. fehlten mehrere Stammkräfte – waren beide Teams mit ihrem Abschneiden mehr als zufrieden. [mehr]

veröffentlicht am: 11.07.2015 22:41:54 Uhr

» E2- und auch E4 Meister in ihren Ligen! «

Die E2-Jugend des 1.FC Schwalmstadt hat sich in der abgelaufenen Saison 2014/15 den ersten Platz in der Kreisklasse Gruppe 2 mit 16 Siegen in 16 Spielen bei 100 erzielten Toren und lediglich 16 Gegentoren erspielt! Und auch die E4-Jugend des FCS wurde mit nur einer Niederlage Meister, herzlichen Glückwunsch beiden Teams!! [mehr]

veröffentlicht am: 08.07.2015 21:27:34 Uhr

» FCS U23 unterliegt Beiseförth/Malsfeld «

Beim ersten Test beim Kreisoberligisten SG Beiseförth/Malsfeld unterlag das U23-Team von Jörg Wagner mit 3:5 (2:1) Toren. Dabei sah es lange nach einem Erfolg des FCS Unterbaus aus, doch Szabolcs Szaraz drehte per Hattrick die Partie in der zweiten Halbzeit (70., 74. Und 81.) und machte aus einem 1:3 Rückstand eine 4:3 Führung. Nils Fischer traf in der 83. Minute zum 5:3 Endstand.

Zuvor allerdings bestimmte unsere U23 das Geschehen und ging früh durch Alexander Fey in Führung (6.). Das 0:2 durch ein Eigentor von Daniel Simon (39.) verkürzte Jan Siebert nur eine Minute später zum 1:2 Halbzeitstand. Kevin Schneider brachte seine Mannschaft dann mit 3:1 in Führung (67.), doch dann kamen die elf Minuten von Szabolcs Szaraz. Am kommenden Sonntag steht für die U23 ein weiterer Test beim TSV Schwarzenberg auf dem Programm.

Es spielten: Dominic Weiland, Niklas George, Mirko Rieck, Philipp Nissalla, Adonis Kaquri, Lukas Ide, Nils Palatinus, Mert Eray, Alexander Fey, Benjamin Lossek, Jan Henrik Wolf, Sibahn Yousef, Christoph Berndt, Steffen Schmidt, Leon Weitzel und Kevin Schneider.

veröffentlicht am: 08.07.2015 11:29:12 Uhr

» Neuzugänge des 1.FC Schwalmstadt - Saison 2015/2016 «

Am vergangenen Sonntag begrüßte der 1.FC Schwalmstadt mit seinem neuen Trainer Carlos Serrano die Neuzugänge im Herbert-Battenfeld-Stadion in Schwalmstadt-Ziegenhain. Davon rücken alleine 9 Spieler aus der eigenen Jugend in den Seniorenbereich auf. Auch von den 5 externen Zugängen sind die meisten bekannt und habe schon in der Jugend für den 1.FC Schwalmstadt gespielt und kehren wie Sacir Nikocevic zum FCS zurück. [Alle Zu- und Abgänge in der Übersicht]

Die U23 des 1.FC Schwalmstadt verlor am Abend bei der SG Beiseförth/Malsfeld mit 3:5 Toren das erste Testspiel. Details folgen!

veröffentlicht am: 07.07.2015 20:47:56 Uhr

» FCS unterliegt Blau-Gelb Marburg 0:1 «

In dem ersten Test am gestrigen Sonntag unterlag das Team von Carlos Serrano Blau-Gelb Marburg aus der Verbandsliga Mitte mit 0:1 (0:1) Toren. Den goldenen Treffer des Tages erzielte Clemens Haberzettel in der 32. Minute. Die Elf des 1.FC Schwalmstadt indes verpasste es mehrfach die eigenen Chancen zu nutzen um für ein besseres Ergebnis zu sorgen. Am kommenden Sonntag gastiert Kreisoberligist TSV Heiligenrode in Schwalmstadt, dort sollten die ersten Tore in der Vorbereitung für den FCS fallen.

Für den FCS spielten: Sacir Nikocevic, Dominic Weiland, Fabian Seck, Dennis Huber, Adonis Kaquri, Steven Preuß, Benjamin Lossek, Matthias Lutz, Leon Lindenthal, Ricardo Seck, Peter Liebermann, Jannis Lerch, Mikro Rieck, Kevin Kutzner, Stevan Usljebrka, Jan Henrik Wolf, Nils Palatinus und Sibahn Yousef.

veröffentlicht am: 06.07.2015 10:05:03 Uhr

» AH gegen Massenhausen, Vorstellung und Auftakt Testspiele «

Es ist zwar zwischen der Saison, aber die Vorbereitung kommt so langsam in Fahrt. Die Alten Herren traten nur wenige Wochen nach dem Saisonhöhepunkt zu einem Freundschaftsspiel gegen den FC Hessen Massenheim an. Die Gäste die ein Trainingslager in Schwalmstadt abhielten waren nach schweißtreibenden Einheiten, nicht nur im benachbarten Freibad wie Pascal Goldmann verriet, am Ende zwar mit 0:5 unterlegen, spielten aber besser als es das Ergebnis aussagt. [Spielbericht und mehr]

Heute Morgen dann die Vorstellung der Senioren im Herbert-Battenfeld-Stadion in Ziegenhain. Bilder der Neuzugänge sowie eine komplette Liste der Zu- und Abgänge folgt in den kommenden Tagen. Darüber hinaus wurde auch Christoph Keim offiziell Verabschiedet, Hans Schweigert konnte aus privaten Gründen leider nicht. Später am Tag trat die Mannschaft von Carlos Serrano dann gegen den Verbandsliga-Mitte Aufsteiger Blau-Gelb Marburg an und unterlag mit 0:1 Toren. Dabei waren genügend Gelegenheiten für einen eigenen Treffer vorhanden. Aufstellung und Torschütze für Marburg folgt ebenfalls später!

veröffentlicht am: 05.07.2015 20:25:19 Uhr

» 3-facher Kreispokalsieg für Jugendmannschaften des FCS «

Den Reigen der Pokalerfolge am Sonntag, 28.06.2015 eröffnete die Mannschaft von Naim Arifi und Martin Knapp, welche sich in einem ausgeglichen Spiel mit 1:0 gegen die JSG Neukirchen/Immichenhain/Ottrau durchsetzen konnten. Zwar trafen die Knüllstädter in der Schlussphase spektakulär die Latte des von Nils Naumann gehüteten Tores, doch auch die Schwälmer Mannschaft war nicht chancenlos und scheiterte aus kurzer Distanz mehrfach an Finn Pflanz im gegnerischen Torhüter. So blieb es letztendlich bei einem Tor durch Jonas Henkel und dem Erfolg für die D2.

Auch die D1 und die C-Junioren konnten den Pokalerfolg sicher: [mehr]

veröffentlicht am: 04.07.2015 12:19:36 Uhr

» Spielverlegungen wegen der Hitze! «

Das für Morgen geplante Vorbereitungsspiel der zweiten Mannschaft des 1.FC Schwalmstadt bei der SG Beiseförth/Malsfeld wurde auf Dienstag Abend verschoben. Anpfiff 18:00 oder auch 18:30 Uhr. [Voebereitung Zweite]

Auch das Spiel am Sonntag der Ersten gegen Balu-Gelb Marburg wurde nach hinten verlegt, bleibt aber bei Sonntag. Spätere Anstoßzeit nun für 17:30 Uhr geplant. [Vorbereitung Erste]

veröffentlicht am: 04.07.2015 00:00:18 Uhr

» B-Junioren: Saisonabschluss «

Unsere Internetredaktion erreichte eine ""letzte offizielle Mail"" an die alte B-Jugend. Darin einige Impressionen vom Saisonabschluss verbunden mit den besten Wünschen zum sportlichen Erfolg als auch dem Gedanken: bleibt so wie Ihr seit! denn egal ob Dortmund oder Bayern...Was sind wir: EIN TEAM! [mehr]

veröffentlicht am: 29.06.2015 21:08:51 Uhr

» Turniersieg in Mengsberg für die Bambini des FCS «

Am 14.06.2015 fand in Mengsberg das letzte Turnier der Bambini (G-Jugend) in der Rückrunde statt. Die Bambini des 1.FC Schwalmstadt spielten mit beiden Mannschaften ein starkes Turnier. Während die erste Mannschaft mit 5 klaren Siegen aus den 5 Spielen das Turnier als verdienter Turniersieger abschloss, verhinderten bei der zweiten Mannschaft allein die mangelnde Chancenverwertung und das fehlende Glück eine bessere Platzierung als den erreichten 4.Platz.

Am Ende der Saison können die Bambini des 1.FC Schwalmstadt auf insgesamt 5 Turniersiege zurückblicken, die bei der Saisonabschlussfeier sicher noch ausgiebig gefeiert werden. Wenn man die Fortschritte sieht, die die Kinder im Laufe der Saison fußballerisch und als Team gemacht haben, können alle Eltern und Trainer - aber vor allem die Kinder selbst - sehr zufrieden und stolz sein. [mehr]

veröffentlicht am: 27.06.2015 20:57:37 Uhr

» Verbands- und Gruppenliga: FCS Auftaktprogramm «

Der 1.FC Schwalmstadt startet mit einem Heimspiel in die neue Saison. Am ersten Augustwochenende gastiert der SV Eschwege im Herbert-Battenfeld-Stadion ehe es eine Woche später zum Schwalm-Eder_Derby nach Melsungen geht. Danach kommt zum Spieltag unter der Woche der SSV Sand nach Schwalmstadt, ein wie immer brisante Begegnung.

Auch in der Gruppenliga ist der Auftakt mehr als interessant. Zum Auftakt geht es für den FC-UNterbau nach Körle und eine Woche später kommt der Gruppenwechsler Eintracht Baunatal. Am dritten Spieltag, auch unter der Woche, kommt es zum Derby beim Aufsteiger SG Immichenhain/Ottrau. Beide Spielpläne werden wir hier komplett nach der Terminbesprechung veröffentlichen.

veröffentlicht am: 27.06.2015 18:03:47 Uhr

» Änderung in der Vorbereitung «

Die zweite Mannschaft des FCS testet nun doch nicht gegen den Nachbarn aus Schrecksbach sondern tritt bei der SG Beisefört/Malsfeld zum Vergleich an! Die genauen Termine folgen in den nächsten Tagen.

veröffentlicht am: 25.06.2015 20:42:24 Uhr

» Vorbereitung Senioren «

Die Planungen für die neue Saison sind im vollen Gange, die Termine in der Vorbereitung stehen fest. Bereits Morgen starten beiden Seniorenmannschaften gemeinsam in die Vorbereitung und am Sonntag dem 05. Juli findet ab 11:00 Uhr die Mannschaftsvorstellung beider Mannschaften im Herbert-Battenfeld-Stadion statt. Neben einem Coopertest und diversen Teambuilding Maßnahmen stehen für die Erste Testspiele gegen Verbandsligaaufsteiger Blau-Gelb Marburg, sowie gegen die Kreisoberligisten TSV Heiligenrode und SG Niedershausen/Obershausen auf dem Plan. Ebenfalls nimmt man als Titelverteidiger beim Meier-III-Cup in Beltershausen teil, Gegner dort in der ersten Runde der VfL Dreihausen, ebenfalls Kreisoberligist. Nicht zuletzt zu nennen die erste Runde im Schwalm-Eder-Pokal, der FCS tritt am 22. Juli bei der SG Asterode/Christerode/Olberode aus der B-Liga an.

Die zweite Mannschaft testet gegen den VfB Schrecksbach, letzte Saison leider aus der Gruppenliga in die Kreisoberliga abgestiegen, sowie gegen den TSV Schwarzenberg (Meister der Kreisliga A) und einem Turnier bei Eintracht Baunatal. Gegner dort u.a. der fast Aufsteiger und damit weiterhin Klassenkamerad SG Bad Wildungen/Friedrichstein. Zum Ende der Vorbereitung geht es dann noch gegen den TuSpo Obergrenzebach (Kreisoberliga) und die SG Immichenhain/Ottrau (Meister der Kreisoberliga und damit jetzt ebenfalls Gruppenligist). Mit dieser Anspruchsvollen Vorbereitung geht es dann für beide Mannschaften am ersten Augustwochenende in die Punktrunde.

veröffentlicht am: 24.06.2015 21:55:14 Uhr

» Aufstiege der A- und C-Jugend und Probetraining beim FCS «

Da bislang der Übergang für Jugendfussballmannschaften zwischen der Gruppenliga und der Hessenliga einen zu großen Sprung darstellte, führt der Hessische Fußballverband ab der kommenden Saison 2015/16 die Verbandsliga zwischen die bisherigen Ligen ein. Mit 4 Gruppenligamannschaften trat der 1.FC Schwalmstadt in der laufenden Saison das Ziel an, sofern möglich die neugeschaffenen Verbandsliga zu erreichen.
Im Fall der A- und C-Jugend wurde dieses Ziel erreicht. Die B-Jugend spielte eine solide Gruppenligasaison und belegt den 8. Platz. Nur einen Platz niedriger erreichte die D-Jugend in ihrer Staffel. Da für die D-Jugend allerdings keine Verbandsliga eingeführt wird und es bei 5 Absteigern blieb, konnte der Klassenerhalt leider nicht gefeiert werden. Hier gilt der Wiederaufstieg in die Gruppenliga als vorrangiges Ziel in der Saison 2015/16.

Probetrainingswochen
Um für die bevorstehenden Anforderungen der beiden künftigen Verbandsligamannschaften gewappnet zu sein, sind Spieler der Jahrgänge 1997/98 (A-Jugend) und der Jahrgänge 2001/02 (C-Jugend) zu den Trainingszeiten der A-Jugend (Di, Do um 18.30 Uhr) und der C-Jugend (Di, 17.30 Uhr und Do, Fr, um 17.00 Uhr) sehr herzlich zum Probetraining eingeladen.
Auch für alle anderen Jugendmannschaften des 1.FC Schwalmstadt sind Spieler zu den jeweiligen Trainingszeiten immer Willkommen. Diese können dem Belegungsplan des Schwalmstadions entnommen werden: [Stadionbelegung]
Weitere Informationen dazu auch bei den Jugendleitern Bernd Rausch (0176/67458082; eMail) und Dirk Kaltschnee (0177/3124652; eMail). [mehr Informationen!!]

veröffentlicht am: 16.06.2015 22:37:35 Uhr

» Alte Herren: Es hat nicht sollen sein! «

Im Spiel gegen den Meister der Gruppe 1 Türkgücü Kassel konnten wir nur eine Halbzeit gut mithalten. In der zweiten Halbzeit waren wir spielerisch als auch konditionell kaum noch in der Lage, gegen zu halten. Leider mussten wir einige Stammspieler im Mittelfeld und Angriff ersetzen, so dass uns leider für diese beiden Mannschaftsteile keine Auswechselmöglichkeiten bei den schwülen Temperaturen zur Verfügung standen.

Türkgücü Kassel legte direkt nach dem Anpfiff los und griff beherzt durch ein sehr laufstarkes Mittelfeld an Bereits in der 9. Minute wurden sie belohnt. Nach einer Flanke von der echten Seite kam der Stürmer im Strafraum an den Ball und konnte geschickt einnetzen. Bis dahin hatten wir wenig Ballbesitz und sind meistens hinterher gelaufen. Doch wir konnten uns steigern! Nach etwa einer Viertelstunde hatten wir uns besser auf den Gegner eingestellt und konnten unserseits für Gefahr sorgen. Und wir wurden in der 18. Minute belohnt. Naim Arifi setzte sich auf der rechten Seite durch und flankte nach innen. Dirk Schmerer sprang höher als sein Gegenspieler und konnte ein schönes Kopfballtor erzielen. Das brachte Türkgücü Kassel leicht aus dem Konzept, so dass wir etwas Oberwasser bekamen. So flankte fünf Minuten später Carsten Schultheiss diesmal von der linken Seite und wieder fiel ein Kopfballtor, diesmal durch Frank Ötzel. War das die Wende? Leider nein, da sich der Gegner nicht beeindrucken ließ und weiter mächtig Druck auf unseren Kasten ausübte. Nach einem Zweikampf im Strafraum bekam der Gegner dann einen glücklichen Elfmeter zugesprochen, der sicher verwandelt wurde. Kurz vor der Halbzeit hatten wir noch eine Großchance zur erneuten Führung. Eine vielleicht Spiel entscheidende Szene. Wieder nach einer Flanke kam in der Mitte Frank Ötzel in der 38. Minute zum Kopfball und traf leider nur die Latte. So blieb es beim gerechten Unentschieden. [mehr]

veröffentlicht am: 14.06.2015 22:14:01 Uhr

» Alte Herren: Keine Überraschung, Türkgücü KS schlägt FCS «

Wie schon im Vorjahr gewann der SV Türkgücü Kassel das Spiel der beiden Gruppenersten der Kreisoberliga bei den Alten Herren. Mit 2:6 (2:2) unterlagen die Alten Herren des 1.FC Schwalmstadt dem alten und neuen besten Altherren Team in Nordhessen, dabei machte man dem Gegner aber das Leben lange sehr schwer. Nach einer 1:0 Führung für Türkgücü drehten Dirk Schmerer und Ismail Oegretmen das Spiel sogar. Doch noch vor der Pause viel der Ausgleich und nach rund einer Stunde Spielzeit konnten sich die Gastgeber absetzen und die Partie entscheiden, mehr Details werden folgen., zunächst geht der Glückwunsch nach Kassel!

veröffentlicht am: 13.06.2015 23:33:58 Uhr

» AH: 17:00 Uhr bleibt - Pokal: 1. Runde gegen SG Asterode «

Der Anstoß der Alten Herren der morgigen Finalbegegnung gegen den SV Türkgücü Kassel bleibt bei 17:00 Uhr!

Die 1.Runde im Schwalm-Eder-Pokal wurde ausgelost. Der 1.FC Schwalmstadt trifft in der ersten Runde auf die SG Asterode/Christerode. Die erste Pokalrunde soll zwischen dem 15.7. und 22.7.2015 ausgetragen werden. Der Sieger der Partie trifft in der zweiten Runde auf die SG Kirchberg/Lohne, welche in der ersten Runde ein Freilos hat. Die zweite Runde wird vom 24.7. bis 28.7.2015 ausgetragen.

veröffentlicht am: 12.06.2015 21:57:17 Uhr

» Alte Herren Spiel gegen den anderen Meister am Samstag! «

Da sind die Meister! Aber noch ist die Saison für unsere Alten Herren nicht vorbei. Am kommenden Samstag um 17:00 Uhr im Nordstadtstadion in Kassel gegen den souveränen Meister der Kreisonberliga Gruppe 1 an. Dies ist der SV Türkgücü Kassel, der bei seinem Titel nur eine Niederlage einstecken muss und mit einer Tordifferenz von 78:17 eine harte Nuss für die Kicker des FCS sein werden. Viel Erfolg Jungs!!

Obwohl, die Diskussion zur Anstoßzeit ist in vollem Gange. Zunächst war es 17:00 Uhr, dann 17:30 und nun wieder 17:00, wobei kurzzeitig auch 18:00 Uhr die offizielle Anstoßzeit war. Die Türken würden gerne um 15:00 Uhr spielen, was aber das Sportamt im Kassel nicht zuläßt. Wie auch immer, wir versuchen die endgütligte Anstoßzeit hier zu veröffentlichen, so dass Interessierte des FCS den Weg zur rechten Zeit finden. Solange gibt es das Siegerfoto der Alten Herren [hier entlang]

veröffentlicht am: 11.06.2015 21:40:46 Uhr

» A-Junioren Vizemeister «

Neben unserer E-Junioren kommt hier der nächste Meister - auch wenn es "nur" die Vize-Meisterschaft der A-Junioren ist. Dennoch ein bemerkenswerter Erfolg, denn ist es die Vizemeisterschaft in der Gruppenliga und Mannschaften wie der OSC Vellmar und der VfL Kassel konnten auf die Plätze verwiesen werden. Meister wurde der SV Kaufungen, daran änderte auch der 3:2 Erfolg der FCS-Junioren am letzten Spieltag über den SVK nichts mehr, herzlichen Glückwunsch nach Kaufungen!

Zudem stellten die FC-Junioren die beste Abwehr und hatten ihrerseit bereits zahlreiche Einsätze in den Seniorenmannscahften des 1.FC Schwalmstadt in der Hessen- und Gruppenliga, dem gebührt ebenfalls ein Riesenrespekt! [mehr und großes Bild]

veröffentlicht am: 10.06.2015 18:20:09 Uhr

» E-Junioren: Bilder vom Meisterstück «

Durch einen 4:2 Erfolg bei der JSG Beisetal sicherten sich die E4-Junioren des 1.FC Schwalmstadt den Meistertitel in der E-Junioren Kreisklasse Gruppe 4. Die Bilder von dem Spiel sind nun auf fc-schwalmstadt.de online: [zu den Bildern] - [E4-Junioren]

Herzlichen Glückwunsch an die jungen Kicker!

veröffentlicht am: 07.06.2015 23:16:04 Uhr

» Gruppenliga: 2:3 gegen Homberg «

Zum Saisonabschluss und zum letzten Spiel des Trainers Hans Schweigert vor dem "Ruhestand" verabschiedete sich die Gruppenligaelf des 1.FC Schwalmstadt mit einem 2:3 (1:3) gegen den FC Homberg aus der Saison. Der scheidende Trainer Hans Schweigert kann dennoch stolz auf das Geleistete der Saison sein. Nach schwierigem Saisonbeginn, wo es teilweise mächtig auf die Mütze gab, steigerte sich die Mannschaft im weiteren Verlauf der Saison auch auf Grund der eingesetzten A-Junioren und erreichte noch den siebten Tabellenplatz in der Endabrechnung.

Heute war der FC Homberg mit dem ehemaligen FCS-ler Florian Wiederhold eine kleine Nummer zu groß. Zwar brachte Benjamin Lossek den FCS früh mit 1:0 in Führung, doch nach dem erzwungenen Wechsel von Peter Liebermann drehten Florian Seitz, Kassem Jammal und Eugen Deister die Partie zugunsten des FCH in ein 1:3. Es war erneut Benjamin Lossek, der seine Mannschaft auf 2:3 heran brachte, doch letztlich sollte der Ausgleichstreffer nicht mehr fallen. [mehr]

veröffentlicht am: 31.05.2015 21:22:52 Uhr

» Spielbericht Alte Herren online! «

Doppeltorschütze Marco Böhnisch sicherte den Alten Herren des 1.FC Schwalmstadt beim 2:0 (0:0) bei der SG Schauenburg den Titel. Die erste Halbzeit überstand der FCS mit Glück und Geschick ohne Gegentor und steigerte sich im zweiten Abschnitt so dass die logische Folge zwei Treffer für den FCS waren. Herzlichen Glückwunsch zum ersten Platz in der höchsten Klasse für Alte Herren!! [Spielbericht]

veröffentlicht am: 31.05.2015 13:50:17 Uhr

» Meistertitel für Alte Herren !!! «

Die Alten Herren des FCS sicherten sich nach einer tollen Rückrunde durch einen 2:0-Erfolg bei der SG Schauenburg verdient die Meisterschaft in der Kreisoberliga Kassel ! Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg ! Näheres folgt !

veröffentlicht am: 31.05.2015 01:05:07 Uhr

» Probetraining am Freitag! «

Probetraining für Fußballinteressierte Kinder und Jugendliche des 1.FC Schwalmstadt:

Die Jugendabteilung des 1.FC Schwalmstadt veranstaltet am Freitag, 29. Mai 2015, ein Probetraining für interessierte Kinder und Jugendliche im Schwalmstadion in Treysa.
Noch immer befindet sich das Land des amtierenden Fußball-Weltmeisters der Herren im Fußball-Fieber, bzw. wirft schon einen Blick auf die ab 06. Juni anstehende Fußball WM der Damen in Kanada. Wer daher gern aktiv werden möchte oder bereits schon ist, für den bietet der 1.FC Schwalmstadt hierzu am Freitag, 29. Mai die Möglichkeit, selbst einmal dem runden Leder hinterher zu jagen. Für die G (Bambini)- bis zur E-Jugend (Jahrgänge 2008 bis 2004) wird das Training von 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr angeboten, ab der D- bis zur A-Jugend (2003 bis 1996), besteht die Möglichkeit von 17.30 bis 19.00 Uhr.

Weitere Auskünfte und auch Anmeldungen nehmen die beiden Jugendleiter des 1.FC Schwalmstadt, Bernd Rausch (06691) 25596, (0176) 67458082 oder Dirk Kaltschnee unter (06691) 966757, (0177) 3124652 gern entgegen. Infos gibt es auch unter www.fc-schwalmstadt.de, sowie die jeweiligen Trainer der Jugendmannschaften sind zu finden unter: [Jugend]

veröffentlicht am: 26.05.2015 22:31:21 Uhr

» Bilder Spiel gegen Alzenau online «

Die Bilder vom Spiel des 1.FC Schwalmstadt gegen den FC Bayern Alzenau sind online. Mit dabei auch die Verabschiedung der Mannschaft von Coach Chrsitoph Keim vor dem Spiel sowie das gemeinsame reflektieren des Spieles nach dem Spiel auf dem Rasen. [Bilder]

veröffentlicht am: 26.05.2015 13:16:28 Uhr

» Gruppenliga: Niederlage beim Tabellenzweiten «

Die Erfolgsserie der Mannschaft von Hans Schweigert ist gerissen. Bei der SG Bad Wildungen/Friedrichstein gab es eine 0:5 (0:2) Niederlage. Die SG sprang mit dem Sieg wieder am TSV Altenlotheim vorbei und hat es in der eigenen Hand am letzten Spieltag bei der SG Brunslar/Wolfershausen die Relegation zur Verbandsliga aus eigener Kraft zu erreichen. Zudem steht ja noch ein möglicher Punktabzug für Altenlotheim im Raum, der die Sache ebenfalls zugunsten der SG Bad Wildungen/Friedrichstein entscheiden würde.

Heute musste Kapitän Alexander Bach bereits in der 8. Minute das Feld verlassen und ausgewechselt werden. Damit wurde der ohnehin geringe Altersdurchschnitt weiter gesenkt und durch Tore von Jan Leimbach und Tim Krollpfeiffer geriet der FCS noch vor der Pause mit 0:2 in Rückstand. Die Erfahrene Truppe um Carsten Laun spielte gekonnt die drei Punkte nach Hause, Anskar Vogel erzielte wenige Minuten nach dem Wechsel gar das vorentscheidende 3:0. Dieses noch erträgliche Resultat hielt bis kurz vor dem Ende, dann gab es durch Jan Kramer und ein Eigentor doch noch eine klare Niederlage für den FCS Unterbau. Allerdings waren die anderen Ergebnisse des Tages für die Tabellensituation super, denn man steht weiter auf dem 6. Platz. [mehr]

veröffentlicht am: 24.05.2015 21:44:42 Uhr

» Hessenliga: Niederlage gegen Alzenau «

Zum Saisonabschuss gab es eine 0:1 (0:0) Niederlage gegen den FC Bayern Alzenau. Damit beendete der 1.FC Schwalmstadt die Hessenligasaison mit einer weiteren Niederlage, die unverdient war. Zwar waren heute die favorisierten Gäste spielbestimmend, doch lange Zeit hatte die Elf von Christoph Keim die besseren Chancen.

Heute kam noch eine weitere Komponente ins Spiel, der Unpartiische benachteiligte die Heimelf zuweilen. Zwar hielt Alessandro Seck noch einen fragwürdigen Elfmeter von Nikolaos Koukalias, doch weitere strittige Entscheidungen incl. zweier Ampelkarte gegen den FCS brachten die Keim-Schützlinge arg in Bedrängnis. Doch die Mannschaft machte es den Gästen schwer und es bedurfte nur einer kleinen Unaufmerksamkeit und Luca Dähn brachte die Kugel glücklich über die Linie nachdem die FC-Defensive einen Moment zögerte und einen Ball bereits im Toraus sah, das Spielgerät aber zurück in die Gefahrenzone kam. Bilder vom Spiel folgen. [mehr]

veröffentlicht am: 23.05.2015 23:03:01 Uhr

» Hessenliga: Vorschau FC Bayern Alzenau «

Der letzte Erfolg gegen die Bayern resultieren aus dem Jahre 2007 als der FCS zweimal hintereinander mit 3:2 in Alzenau gewinnen konnte. Zu Hause gab es in vier Aufeinandertreffen bei drei Niederlagen auch nur ein 2:2 Unentschieden im Jahre 2011.

So Unterschiedlich ist auch die Tabellensituation. Der FCS verabschiedet sich heute als Tabellenletzter aus der Liga, naja zumindest als Tabellenvorletzter nachdem Wehen Wiesbaden II zurückzeiht und alle Punkte in der offiziellen Tabelle verliert, und der FC Bayern hat zumindest noch die theoretische Chance auf das Erreichen des zweiten Tabellenplatzes und damit auch zum Erreichen der Relegation zur Regionalliga. Der direkte Vergleich des FC Bayern und dem TSV Lehnerz, der noch drei Punkte Vorsprung und eine um 10 Tore bessere Tordifferenz aufweisen kann, steht Unentschieden. Also müsste Lehnerz bei RW Darmstadt verlieren und es müssten 10 Tore aufgeholt werden. [mehr]

veröffentlicht am: 22.05.2015 14:13:28 Uhr

» Alte Herren: nach 3:2 Sieg kurz vor Titel in Kreisoberliga «

Die Alten Herren des 1.FC Schwalmstadt stehen kurz vor dem Titelgewinn in der Kreisoberliga. Durch einen 3:2 (2:0) Erfolg beim TSV Ihringshausen erklomm die Mannschaft einen Spieltag vor Ende der Runde den ersten Tabellenplatz und hat es nun in der eigenen Hand beim letzten Spiel bei der SG Schauenburg die Meisterschaft zu erringen.

Marco Böhnisch und Carsten Schultheiss brachten den FCS mit 2:0 zur Pause in Führung. Obwohl der TSV unmittelbar nach dem Seitenwechsel ausgleichen konnte ließ sich unsere Mannschaft nicht beirren und Marco Böhnisch traf zur erneuten Führung die bis zum Ende verteidigt werden konnte. [mehr]

veröffentlicht am: 21.05.2015 10:45:51 Uhr

» Unterstützt den FCS und das bunte Team beim Sparkassenvoting «

"Sport hat die Kraft, die Welt zu verändern. Er hat, wie nur wenige Dinge, die Kraft Menschen zu inspirieren, die Kraft sie zu vereinen". Dieses Zitat von Nelson Mandela möchte der 1.FC Schwalmstadt gern mit Leben erfüllen. So besteht unser Projekt darin, zusammen mit dem Arbeitskreis für Toleranz und Menschenwürde Schwalmstadt, den Flüchtlingen in den Wohnheimen in Treysa und Michelsberg eine Platform zu geben, um sich eingebunden zu fühlen in das Sport- und Vereinsleben in Schwalmstadt.

Ziel des Projektes ist es ein "Buntes Team" aus Flüchtlingen und Schwalmstädter Fußballinteressierten zu organisieren, welche möglichst regelmäßig zusammen Sport ausüben und auch Freundschaftsspiele im Schwalmstadion austragen können. Hierfür könnten auch Trainingszeiten im Schwalmstadion oder auf dem Sportplatz in Michelsberg reserviert werden. Der 1.FC Schwalmstadt möchte damit auch die weiterhin von der Stadt Schwalmstadt betriebene Kampagne "Schwalmstadt bleibt bunt" unterstützen und wieder ins Bewusstsein der Schwälmer bringen: [Schwalmstadt bleibt bunt!]

Die Spende der Kreissparkasse Schwalm-Eder würde zur Ausrüstung und Organisation des "Bunten Teams" des 1.FC Schwalmstadt genutzt werden. [Votet für das Bunte Team des FCS!]

veröffentlicht am: 18.05.2015 22:31:30 Uhr

» Gruppenliga: Reserve weiter auf Erfolgswelle «

Die zweite Mannschaft des 1.FC Schwalmstadt schwebt weiter auf der Erfolgswelle. Dies musste heute der TSV Wabern mit Coach und ehemaligen FC-Kicker Christian Leck erfahren. 3:1 (0:0) hieß es am Ende für den FCS gegen den TSV Wabern, gleichbedeutend mit Rang 6 in der Tabelle!

In der fairen Partie, Schiedsrichter Daniel Losinski (Immenhausen) kam ohne Verwarnungskarten aus, ging der FCS kurz nach der Pause durch Adonis Kaquri in Führung. Doch diese hielt nur wenige Sekunden, die Gäste aus Wabern glichen durch ein Eigentor von Matthias Braun aus. Doch in der Schlussphase brachten erfahrenen der jungen Truppe Dennis Huber und Benjamin Lossek per Doppelschlag die Schweigert-Elf wieder in Führung auch mit 3:1 letztlich uneinholbar. Nun folgen noch die beiden abschließenden Begegnungen gegen die Spitzenteams SG Bad Wildungen/Friedrichstein und den FC Homberg. [mehr]

veröffentlicht am: 17.05.2015 21:41:01 Uhr

» Hessenliga: Meister eine Nummer zu groß «

Der TSV Steinabch erwies sich heute als eine zu große Nummer für den 1.FC Schwalmstadt. Mit 0:3 (0:1) unterlag die Mannschaft von Christoph Keim heute dem Mitaufsteiger, der nun seinen sechsten Aufstieg in sieben Jahren hingelegt hat: herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg in die Regionalliga an den TSV!

Ohne Timo Brauroth und Serkan Erdem war es heute dem FCS nicht möglich wie in den beiden vergangenen Begegnungen mit dem starken Gegner mitzuhalten. Früh brachte Patrick Diehl die Steinbacher per Kopf mit 1:0 in Führung. Zwar hielt der FCS den knappen Rückstand lange in die zweite Halbzeit hinein, aber hatte selber auch nur eine Gelegenheit durch Ricardo Seck. Hüsni Tahiri und Johannes Burk erhöhten in der Schlussviertelstunde auf 0:3, erst dann die große Möglichkeit durch Jan Henrik Wolf, aber sein Schuss prallte in der Schlussminute vom Pfosten zurück ins Feld. [mehr] - [Videobericht hr-fernsehen]

veröffentlicht am: 16.05.2015 21:32:42 Uhr

» Hessenliga: Vorschau TSV Steinbach «

In unserem Stadionecho blicken wie wie folgt auf die Partie am Samstag gegen Spitzenreiter Steinbach, die in einer Zusammenfassung im hr-fernsehen in der Sendung "heimspiel!" um 17:30 Uhr gezeigt wird:

Ein Aufsteiger trifft auf einen anderen könnte man schreiben, ein Duell auf Augenhöhe? Wohl kaum, schaut man sich die Tabellensituation an wird man eines weitaus besseren belehrt. Schon das Hinspiel war eine klare Sache für die heutigen Gäste und der Abstieg des FCS aus der Hessenliga ist schon seit Wochen auch rechnerisch nicht mehr zu verhindern und auf der anderen Seite kann Steinbach heute mit einem Punktgewinn die Meisterschaft und damit den Durchmarsch aus der Hessenliga in die Regionalliga perfekt machen, wer will angesichts der mageren Ausbeute des FCS noch daran zweifeln? In die komfortable Ausgangslage kam die Elf von Peter Cestonaro dank eines 1:1 Unentschieden bei Verfolger Bayern Alzenau in der letzten Woche, die nun schon den TSV nicht mehr einholen können. Da bleibt nur der TSV Lehnerz der noch theoretische Chancen auf die Meisterschaft hat, aber dazu müsste die Keim-Elf überraschen und die Steinbacher besiegen! [mehr]

veröffentlicht am: 15.05.2015 13:26:25 Uhr

» Hessenliga: Wegen TV Spiel gegen Steinbach bereits um 14h «

Der Anpfiff der Hessenligabegegnung zwischen dem 1.FC Schwalmstadt und dem Spitzenreiter TSV Steinbach wurde um zwei Stunden von 16:00 auf 14:00 Uhr vorverlegt! Grund ist, dass das hr-Fernsehen Ausschnitte aus der Partie im TV zeigen möchte.

veröffentlicht am: 13.05.2015 22:37:49 Uhr

» Gruppenliga: Zweite siegt in Wolfershausen «

Am gestrigen Sonntag gewann die Reserve des 1.FC Schwalmstadt bei der SG Brunslar/Wolfershausen verdient mit 4:2 (3:2) Toren. Damit kletterte die Truppe von Hans Schweigert auf den siebten Tabellenplatz, wer hätte das nach der Vorrunde gedacht?

Gerade wieder Fit erzielte Jan-Philipp Trümner früh die 1:0 Führung für die FC-Resvere, leider musste er noch vor der Pause angeschlagen wieder ausgewechselt werden. Den zweiten Treffer erzielte Yannik März und den dritten Routinier Benjamin Lossek. Zwischendruch war Stefen Grasse mit zwei Elfmetern für die SG erfolgreich und hielt so die Partie bis zum Ende spannend. Doch in der Nachspielzeit entschied Benjamin Lossek mit seinem zweiten Treffer die Partie mit dem 4:2 für die FC-Reserve. [mehr]

veröffentlicht am: 11.05.2015 09:29:11 Uhr

» Hessenliga: FCS 2:4 in Battenberg «

Der 1.FC Schwalmstadt verlor heute, ganz ähnlich wie vor einer Woche trotz einer guten Leistung, in Battenberg beim FC Ederbergland mit 2:4 (0:2) Toren. Die Gastgeber begannen zielstrebig und gingen folgerichtig früh durch Manuel Todt mit 1:0 in Führung. Nach gut 20 Minuten berappelte sich die Truppe von Christoph Keim und hatte eine Reihe bester Möglichkeiten zum 1:1 Ausgleich. Doch nach einer dieser dicken Möglichkeiten saß ein Gegenangriff und Felix Nolte erzielte das 2:0.

Doch die Moral stimmte und der FCS steigerte sich im zweiten Durchgang weiter. Nach einem Nolte-Lattentreffer verpasste es der FCS aber seinerseits den FCE für das auslassen einer guten Chance zu bestrafen. Weiter wurden beste Möglichkeiten versiebt und sprang lediglich der 2:1 Anschlusstreffer durch Serkan Erdem heraus. Nach einer Ecke traf Felix Nolte per Kopf zum 3:1 und wenig später nutzte er einen Ausrutscher konsequent aus und erzielte mit seinem dritten Treffer des Tages das 4:1 und die endgültige Entscheidung. In der Nachspielzeit immerhin noch der zweite Treffer von Serkan Erdem zum 4:2 Endstand. [mehr] - [Bilder]

veröffentlicht am: 09.05.2015 23:11:47 Uhr

» Gruppenliga: Sieg auch gegen Arolsen! «

Am gestrigen Sonntag war die Gruppenligaelf auch gegen den TUS Bad Arolsen erfolgreich und dürfte nun wirklich den Klassenerhalt in der Tasche haben. Am Ende stand es 3:1 (2:0) für die Mannschaft von Hans Schweigert, das Team überholte die Gäste kletterte mit dem Sieg auf Rang 8 der Tabelle.

Im ersten Durchgang schossen Leon Lindenthal sowie Dennis Huber per Foulelfmeter die FC-Reserve mit 2:0 in Führung. Sergej Geronimej verkürzte zwar auf 2:1, doch Benjamin Lossek stellte wenig später den alten Abstand wieder her. Danach ließ die Elf nichts mehr anbrennen und freute sich über verdiente drei Punkte. [mehr]

veröffentlicht am: 04.05.2015 07:53:43 Uhr

» Hessenliga: Statt 3:2 unterliegt der FCS 2:3 «

Der 1.FC Schwalmstadt verpasste es heute in der Hessenligapartie gegen die Buchonia aus Flieden die magere Punkteausbeute der Saison aufzubessern. Wenige Minuten vor dem Ende traf Serkan Erdem zum 2:2 Ausgleich und der FCS konterte eine Ecke der Fliedener mit dreifacher Überlegenheit. Doch der Ball wurde nicht klar gespielt und im Anschluss verwertete Lukas Heil einen Freistoß aus 17m für die Gäste zum 3:2 Siegtreffer der Buchonen.

Nach der ausgeglichen ersten Halbzeit erhöhte Flieden zwar den Druck, doch Ricardo Seck bediente mustergültig Serkan Erdem und dieser traf zum 1:0 Für den 1.FC Schwalmstadt. Doch schon Mitte der zweiten Halbzeit drehten Sascha Gies und Lukas Heil die Partie zu Gunsten der Gäste, dennoch wehrte sich die Mannschaft von Christoph Keim und kam mit dem schönsten Angriff des Tages zum 2:2. Doch die oben beschriebenen nachfolgenden Szenen beschreiben nur die verkorskte Saison auf bittere Art und Weise. Heute hätte sich das Team erneut mehr verdient, herausgesprungen sind immerhin zwei Treffer, das blieb den Jungs ja in den letzten Spielen soger verwehrt. [mehr] - [Bilder]

veröffentlicht am: 02.05.2015 22:32:28 Uhr

» Hessenliga: Vorschau Flieden «

In unserem Stadion-Echo schauen wir wie folgt auf die morgige Partie gegen Buchonia Flieden:

Nachdem nun fest steht, dass es Aufgrund der Abmeldung der zweiten Mannschaft von Wehen Wiesbaden nur noch drei Absteiger in den Hessenliga geben wird, haben unsere heutigen Gäste aus Flieden den Klassenerhalt bereits endgültig in der Tasche. Trotz der Niederlage gegen Spitzenreiter TSV Steinbach am letzten Wochenende kann die Buchonia sicher für eine weitere Hessenligasaison Planen. Die Niederlage allerdings ärgerte die Buchonen. Grund waren Elfmeterentscheidungen die nicht wirklich im Sinne der Fliedener getroffen wurden. Letztlich fiel das 1:3 auch erst in der 90. Minute, es hätte also auch anders ausgehen können. [mehr]

veröffentlicht am: 01.05.2015 12:18:27 Uhr

» Gruppenliga: Kantersieg beim Schlusslicht «

Zu einem nie gefährdeten und klaren 6:0 (5:0) Auswärtserfolg kam heute das Gruppenligateam des 1.FC Schwalmstadt bei der SG Beiseförth/Malsfeld. Bereits nach gut einer halben Stunde stand es 5:0 für die Mannschaft von Hans Schweigert, die damit einen weiteren Schritt in Richtung Klassenerhalt getan hat. Wenn die restlichen Spiele halbwegs normal verlaufen sollte der Ligaverbleib gesichert werden können. Verlassen kann man sich da aber nicht drauf, heute z.B. gewann die SG Neuental/Jesberg beim bis dato Tabellenzweiten Bad Wildungen/Friedrichstein, die SG wird noch weitere Punkte sammeln und den Abstieg vielleicht doch noch verhindern.

Seit heute allerdings ist der Abstieg der SG Beiseförth/Malsfeld fast nur noch theoretisch abwendbar. Ricarso Seck eröffnete das Schützenfest der ersten Halbzeit, Kevin Schneider legte wenig später nach, erneut Ricardo Seck und Serkan Erdem erhöhten auf 0:4 nach 20 Minuten. Serkan Erdem vor der Pause und Fabian Seck unmittelbar nach dem Wechsel erzielten die weiteren Treffer für den klaren Erfolg. [mehr]

veröffentlicht am: 26.04.2015 20:37:54 Uhr

» Hessenliga: FCS unterliegt Lohfelden «

Mit einer deftigen 0:6 (0:1) Niederlagen kehrten heute die arg dezimierten Hessenligakicker des 1.FC Schwalmstadt aus Lohfelden heim. Mit Leon Lindenthal und Jakob Gerstung gaben gleich zwei A-Junioren ihr Debüt im ersten Anzug, von Ihnen konnte man aber nicht erwarten eine solche Partie erfolgreich zu gestalten. Von Rolf Sattorov schon eher, er aber musste bereits nach nur 9 Minuten ausgewechselt werden und konnte seiner Mannschaft fortan nicht mehr helfen.

So nahm das Schicksal wie schon so häufig in dieser Saison seinen Lauf. Trotz guter ersten Halbzeit erzielte kurz vor und kurz nach der Pause Demetrio D`Agostino die entscheidenden Treffer für die Gastgeber und es stand 2:0 für den FSC. Adrian Bravo-Sanchez per Doppelpack sowie Egli Milloshaj und Vyatcheslav Petrukhin schraubten das Ergebnis auf 6:0 für den FSC Lohfelden, der Ehrentreffer für den FCS blieb den Mannen von Christoph Keim verwehrt. [mehr]

veröffentlicht am: 25.04.2015 21:12:05 Uhr

» F-Junioren: Start in die Freiluftsaison «

Am 20.4. begann die Rückrunde für unsere F-Jugend. Die F2 konnte leider ihre Chancen nicht ganz nutzen und verlor in einem dennoch schönen Spiel 5:2. Unsere F1 hatte dagegen etwas mehr Glück und konnte in der ersten Halbzeit mit 4:1 in Führung gehen. In der zweiten Halbzeit wurde Neuental/Jesberg stärker und konnte auf 5:3 aufholen, welches auch der Endstand war. [mehr]

veröffentlicht am: 24.04.2015 21:01:15 Uhr

» Gruppenliga: Zweite holt Punkt in Körle «

Was die erste Mannschaft im Pokel verpasste schaffte gestern Abend der zweite Anzug des 1.FC Schwalmstadt: etwas zählbares aus Körle mit nach Hause nehmen. Nach 90 Minuten stand es im Nachholspiel 0:0 Unentschieden.

Wieder mit einigen A-Junioren angetreten sicherte sich die Mannschaft von Hans Schweigert einen weiteren wichtigen Punkt im Abstiegskampf beim Tabellenfünften FC Körle. Lange sah es nach einem sicheren Punkt aus, doch nach der Ampelkarte für Ricardo Seck wurde es in der Schlussphase noch einmal eng. Doch auch der FCK spielte nicht mit Elf Spielern zu Ende und der Punkt war gesichert. Der Klassenerhalt ist zwar noch nicht in trockenen Tüchern, aber punktet die FC-Reserver auch am Wochenende beim Schlusslicht SG Beiseförth/Malsfeld kann fast schon nichts mehr schief gehen. [mehr]

veröffentlicht am: 24.04.2015 09:36:07 Uhr

» Einladung Mitgliederversammlung «

Der 1.FC Schwalmstadt lädt alle Vereinsmitglieder zur Mitgliederversammlung 2015 am Freitag, dem 08. Mai 2015 ab 19:00 Uhr in die Stadiongaststätte im Herbert Battenfeld Stadion in Schwalmstadt-Ziegenhain ein. Zur Tagesordnung gehört unter anderem auch die Neuwahlen des Vorstands bei dem kleine Veränderungen anstehen. Der Vorstand freut sich auf zahlreiches Erscheinen. [Zur Einladung]

veröffentlicht am: 20.04.2015 21:04:54 Uhr

» Gruppenliga: Auch Zweite verliert 0:1 «

Am gestrigen Sonntag musste sich auch der zweite Anzug es 1.FC Schwalmstadt mit 0:1 (0:0) geschlagen geben. Bei der SG Kirchberg/Lohne neutralisierten sich beide Teams über weite Strecken der Begegnung. Die junge Truppe von Hans Schweigert musste sich dann aber in der Schlussphase durch einen Treffer von Christian Lecke geschlagen geben. Die SG, in der auch der ehemalige "FC-Dino" Frank Jäger 90 Minuten spielte, hat damit den Klassenerhalt so gut wie in der Tasche.

Der FCS mit vier Punkten weniger hat zwar auch weiter noch einige Punkte Luft zur Abstiegszone, muss aber noch den ein oder anderen Punkt einfahren um den Klassenerhalt auch sicherstellen zu können. [mehr]

veröffentlicht am: 20.04.2015 13:27:57 Uhr

» Hessenliga: gut gespielt, doch wieder verloren «

In der Hessenliga musste der 1.FC Schwalmstadt eine weitere Niederlage einstecken. Gegen den SV Wehen Wiesbaden II hieß es am Ende 0:1 (0:1) durch einen Treffer von Marius Kleinsorge Mitte der ersten Halbzeit.

Der Mannschaft von Christoph Keim fehlte erneut die Kaltschnäuzigkeit vor dem gegnerischen Tor, so dass einer der wenigen Fehler prompt bestraft wurde und leider nicht ausgeglichen werden konnte, verdient wäre es alle mal gewesen. [mehr]

veröffentlicht am: 19.04.2015 10:46:58 Uhr

» Heute kein Liveticker! «

Es kann heute vom Spiel gegen den SV Wehen Wiesbaden II leider kein Liveticker angeboten werden. Live ist nur im Stadion!

veröffentlicht am: 18.04.2015 10:09:47 Uhr

» Hessenliga: Vorschau SV Wehen Wiesbaden II «

In der Hinrunde gelang dem FCS auf dem Halberg der erste Punktgewinn der Saison, der sich trotzdem wie eine Niederlage anfühlte. Jannis Lerch und Ricardo Seck drehten das 0:1 durch Niklas Zeller in eine 2:1 Führung für die Mannschaft von Christoph Keim. Nachdem Niklas Rottenau noch einen Elfmeter verschoss stand alles für den ersten Saisonsieg bis in die dritte Minute der Nachspielzeit hinein. Bei einer umstrittenen Ecke allerdings verhinderte Wehens Keeper Raphael Laux den Sieg des FCS und traf mit der letzten Aktion zum 2:2 Endstand. [mehr]

veröffentlicht am: 17.04.2015 11:46:23 Uhr

» Gesamtelternabend der Jugendleitung des 1. FC Schwalmstadt «

Zu einem Gesamtelternabend, d. h. von der G- bis zur A-Jugend laden die beiden Jugendleiter des 1. FC Schwalmstadt Bernd Rausch und Dirk Kaltschnee alle Eltern von derzeitigen Spielern und Spielerinnen des 1. FC Schwalmstadt, aber auch alle Interessierten Eltern, ein.

Der Gesamtelternabend findet statt am Dienstag, 21.04.2015 im Vereinsheim des Herbert-Battenfeld-Stadions ab 19.30 Uhr.

Auf der Agenda steht die derzeit noch laufende Saison, aber auch ein Ausblick auf die kommende Spielzeit 2015/16 der bislang 16 Jugendmannschaften des 1. FC Schwalmstadt. Ebenso möchte die Jugendleitung gern über oganisatorische Sachverhalte des Vereins informieren und steht für Fragestellungen der Eltern gern zur Verfügung. [Einladung]

veröffentlicht am: 14.04.2015 22:05:42 Uhr

» Gruppenliga: FC-Reserve gewinnt Derby «

In der Gruppenliga war die Reserve des 1.FC Schwalmstadt gestern im enorm wichtigen Derby gegen den VfB Schrecksbach mit 3:0 (1:0) erfolgreich. Während der VfB, trainiert von Christof Baum auf den vorletzten Tabellenplatz abrutschte vergrößerte die Zweite des FCS den Vorsprung auf die Abstiegsplätze auf sieben Punkte.

Nils Fischer brachte die Heimelf Mitte der ersten Halbzeit auf die Siegerstraße nachdem zuvor schon zwei dicke Möglichkeiten vergeben wurden. Nach dem Wechsel erhöhten Jan Henrick Wolf und Leon Lindenthal auf 3:0. Zum Einsatz kamen erneut Akteure die gestern bereits 90 Minuten in der Hessenliga gegangen waren sowie A-Junioren die am Wochenende ebenfalls im Einsatz waren. [mehr]

veröffentlicht am: 13.04.2015 09:24:47 Uhr

» Hessenliga: FCS verliert auch in Hadamar «

Mit einer weiteren Niederlage kehrte gestern der 1.FC Schwalmstadt von Auswärtsspiel beim SV Rot-Weiß Hadamar nach Hause. Am Ende des insgesamt ausgeglichenen Spieles verlor die Keim-Truppe mit 0:2 (0:1) Toren. Zwar konnte der personell arg dezimierte FCS das Spiel recht ausgeglichen gestalten, doch schon wie so oft in der laufenden Saison war der Gegner vor dem Tor einfach entschlossenen und vor allem zielsicherer.

Der allseits als FCS-Schreck bekannte Florian Decise traf Mitte der ersten Halbzeit zur Führung für Hadamar und Khaibar Amani entschied die Partie nach knapp einer Stunde für die Gastgeber. Nach seiner Einwechslung vergab Toptorjäger Steffen Moritz noch einen Elfmeter, so dass es am Ende beim 0:2 blieb. [mehr]

veröffentlicht am: 12.04.2015 11:07:14 Uhr

» Hessenliga: FCS unterliegt auch Seligenstadt «

Im Hinspiel noch war das 0:0 für die Sportfreunde Seligenstadt in Schwalmstadt noch schmeichelhaft, im Rückspiel am Osermontag verlor der FCS in Seligenstadt mit 0:3 (0:1) Toren. Dabei fiel das 0:1 zu einem sehr unglücklichen Zeitpunkt für die Mannschaft von Christoph Keim. Marcel Kopp traf kurz vor der Pause für die Sportfreunde.

Als zu Beginn des zweiten Durchgangs drängte der FCS auf den Ausgleich, doch da wurde Torjäger Sprung eingewechselt und entschied mit zwei Treffern die Partie. [mehr]

veröffentlicht am: 07.04.2015 21:28:32 Uhr

» Zweite siegt im Nachholspiel «

Mit einem klaren und nie gefährdeten 3:0 (2:0) Erfolg kehrten die zweite Mannschaft des 1.FC Schwalmstadt heute aus Waldeck wieder nach Hause zurück. Bereits in der zweiten Minute traf Leon Lindenthal für die Truppe von Hans Schweigert zur 1:0 Führung. Dies war das erste Tor bei den Senioren für den A-Jugendlichen. Knapp 10 Minuten vor der Pause erzielte Nils Fischer das 2:0 was bereits die Vorentscheidung bedeutete.

Die Eintracht hatte auch nach dem Wechsel auch mit Toprtorjäger Dennis Kuhnhenn (19 Saisontore) nichts zuzusetzten und musste die Entscheidung durch Yannik März und dem 0:3 eine Viertelstunde vor Schluss hinnehmen. In der Tabelle rückte die FC-Reserve auf Rang 10 vor und holte weitere wichtige Punkte im Abstiegskampf. [mehr]

veröffentlicht am: 04.04.2015 19:52:11 Uhr

» Unterschiedlichste Ergebnisse am Wochenende «

Die Mannschaften des 1.FC Schwalmstadt konnten am Wochenende mit sehr unterschiedlichen Ergebnissen aufwarten. Die Erste hatte sich vorgenommen die 0:4 Niederlage beim RW Darmstadt im Rückspiel auszubessern. Dies misslang, auch auf heimischen Rasen gab es gegen die Südhessen eine 0:4 Niederlage und keine weiteren Punkte in der Hessenliga, nachdem es vor einer Woche in Eschborn einen eher unerwarteten Punkt gab. [mehr]

Besser machte es der zweite Anzug des FCS. "180-Minuten-Lerch" brauchte noch eine Minute länger um in seiner 181 Spielminute des Wochenendes für den 3:2 Siegtreffer bei der SG Neuental/Jesberg zu sorgen. Zu Spielbeginn gelang ihm auch schon ein Treffer, allerdings ins eigene Tor. Nach dem 2:0 für die SG von Tobias Wolf drehten die Schweigert-Schützlinge die Partie noch. Yannik März und Alexander Bach glichen die Partie aus und André Meier verballerte einen Elfer ehe Jannis Lerch der Siegtreffer gelang. [mehr]

Weiterer Höhepunkt des Wochenendes war der 5:0 Erfolg der A-Junioren über den Spitzenreiter VfL Kassel in der Gruppenliga der A-Junioren. Der VfL drohte zu enteilen, doch durch diese klare Niederlage ist die Mannschaft aus Kassel wieder in Reichweite. [A-Junioren Gruppenliga]

Unrühmlicher Höhepunkt allerdings der Spielabbruch bei den Alten Herren beim TSV Ihringshausen. Die durchwachsene Leistung und einem 0:1 Rückstand endete in einem Spielabbruch kurz vor dem Seitenwechsel. [mehr]

veröffentlicht am: 29.03.2015 22:24:23 Uhr

» Heute kein Liveticker! «

Zum heutigen Spiel gegen RW Darmstadt kann der FCS keinen Liveticker anbieten. Live ist also nur im Stadion!

veröffentlicht am: 28.03.2015 13:41:54 Uhr

» C-Jugend mit erfolgreicher "englischer Woche"! «

Mit zwei Siegen im Pokal und einem Sieg in der Meisterschaft haben die C-Jugendlichen des 1.FCS eine erfolgreiche Woche hinter sich gebracht. Am Mittwoch den 19.03. wurde Englis im Pokal mit 2:0 besiegt, am Samstag den 21.03. besiegte man sehr deutlich Korbach mit 3:0 und am Mittwoch den 25.03. wurde der JFV Eder/Efze mit 3:0 aus dem Pokal geworfen.

Als einzige Mannschaft im Altkreis Ziegenhain steht man nun im Pokalhalbfinale. In der Tabelle der Gruppenliga Kassel konnte man sich auf den fünften Tabellenplatz verbessern. Am Samstag den 28.03. findet das Spiel gegen den Topfavoriten dem VfL Kassel statt. Anpfiff ist um 15.00 Uhr am Kunstrasenplatzt in Treysa. [mehr]

veröffentlicht am: 27.03.2015 23:30:57 Uhr

» Pokalaus in Körle - Vorschau RW Darmstadt «

In unserem Stadion-Wcho blicken wir wie folgt auf die Geschehnisse der Woche:

Umso erfreulicher, dass man am vergangenen Wochenende mit einem größeren Kader an die o.g. Leistungen anknüpfen konnte und beim 1.FC Eschborn aufgrund einer geschlossenen Mannschaftsleistung und gutem Defensivspiel beim 0:0 einen Punkt erobern konnte. Lediglich eine einzige Torchance ließ man den Gastgebern, bei denen ergo auch Toptorjäger Hübner diesmal eine "Nullrunde" schieben musste!

So hätte diese Woche durchaus eine gute Woche werden können für den FCS – jawohl, hätte… Denn bereits am Mittwoch gab es die nächste Ernüchterung, als man mit 1:2 (0:1) im Pokal-Viertelfinale bei Gruppenligist FC Körle scheiterte. Ein Tor von Serkan Erdem kurz vor Schluss war dabei mal wieder zu wenig. [mehr] Bereits in der Saison 2012/13 scheiterte man ebenfalls im Viertelfinale in Körle, damals mit 0:2. Anscheinend hat der FCS einen neuen Angstgegner. Damit ist nun auch der Pokal abgehakt und es bleibt wohl nur noch die Zielsetzung, die Hessenliga-Saison einigermaßen über die Runden zu bekommen und dabei zumindest an die zuletzt gezeigten Leistungen anzuknüpfen. [mehr]

veröffentlicht am: 26.03.2015 21:39:14 Uhr

» Gruppenliga: Florian Heine besiegt FC-Reserve «

Eine bunt gemixte Reserve des 1.FC Schwalmstadt musste sich heute dem TSV Altenlotheim mit 2:6 (1:1) auf eigenem Rasen geschlagen geben. Trainer Hans Schweigert hatte einige an diesem Wochenende spielfreie A-Junioren im Kader als auch verletzte Rückkehrer aus dem Kader der Ersten. Dieser bunte Mix hielt gegen die perfekt ins neue Jahr gestartete Altenlotheimer Mannschaft lange mit. Die Führung von Florian Heine glich Dennis Huber Mitte der ersten Halbzeit aus.

Doch nach dem Wechsel traf Lorenz Matthias Leicht zur erneuten Führung des TSV. Danach schlug die Stunde von Florian Heine und er alleine besiegte die FC-Reserve. Erst mit einem lupenreinen Hattrick binnen 15 Minuten, dann nur unterbrochen vom zweiten Treffer der Heimelf durch Adonis Kaquri machte er in den Schlussminuten gar seinen fünften Treffer des Tages und schraubte sein Torkonto auf 20 Saisontreffer. Für die junge Truppe von Hans Schweigert geht es nun in den kommenden Wochen in den direkten Duellen und Derbys mit den Abstiegskandidaten wie Neuental/Jesberg und dem VfB Schreckabach um die Wurst. [mehr von heute]

Weitere Ergebnisse: Die Alten Herren des 1.FC Schwalmstadt trennten sich gestern mit einem gerechten 1:1 Unentschieden gegen den OSC Vellmar.Carsten Schultheiss brachte den FCS in Front, doch noch vor der Pause glich der OSC aus. [mehr] und die B-Junioren unterlagen heute 0:4 beim verlustpunkfreien KSV Baunatal.

veröffentlicht am: 22.03.2015 20:39:46 Uhr

» Hessenliga: FCS punket in Eschborn «

Achtungserfolg für die Truppe von Christoph Keim. Der 1.FC Schwalmstadt erreichte heute ein verdientes 0:0 Unentschieden beim 1.FC Eschborn. Es kehrten einige Stammspieler nach dem spielfreien Wochenende in den Kader zurück, so dass Trainer Christoph Keim ein wenig mehr Auswahl hatte und sich nicht Ausgiebig bei der Zweiten bedienen musste. Matthias Lutz aber hat sich in der Mannschaft festgespielt, er stand nun alle 3 Begegnungen im Jahr 2015 in der Hessenliga für 90 Minuten auf dem Platz.

Die beste Gelegenheit im heutigen Spiel hatten die Eschborner durch Top Torjäger Rudi Hübner, doch sein Versuch landete auf der Latte. Der FCS aber ließ darüber hinaus fast nichts zu und Ricardo Seck hatte gar mehrere Möglichkeiten sogar den Siegtreffer für den FCS zu erzielten. Doch trotz der Überlegenheit der Spielanteile für Eschborn geht die Punkteteilung insgesamt in Ordnung. [mehr]

veröffentlicht am: 21.03.2015 20:46:20 Uhr

» Gruppenliga aktuell: Auch gegen Altenlotheim auf Kunstrasen «

Das Spiel am kommenden Sonntag zwischen der Reserve des 1.FC Schwalmstadt und dem TSV Altenlotheim findet im Schwalmstadion in Treysa auf Kunstrasen statt. Gegen den gefühlten Angstgegner hat die Reserve eine fast ausgeglichene Bilanz, man mag es kaum glauben. Der letzte Heimsieg allerdings liegt lange zurück, er gelang im März 2009: [Bilanz FCS2 - Altenlotheim]

veröffentlicht am: 19.03.2015 08:16:46 Uhr

» Gruppenliga aktuell: Spiel in Körle verlegt «

Das ursprünglich für morgen angesetzte Spiel der Reserve des 1.FC Schwalmstadt musste auf Grund der Platzsperre in Körle verlegt werden. Neuer Termin ist der 23.April, Anpfiff ist um 18:30 Uhr. Damit haben an diesem Wochenende beide Seniorenmannschaften spielfrei. Ebenfalls neu angesetzt wurde die ausgefallene Begegnung der FC-Reserve bei Eintracht Waldeck, gespielt wird nun am 04.April, Anpfiff hier 15:30 Uhr.

Dergleichen gab es heute einen Spielabbruch in der Gruppenliga wegen "Zuschauerausschreitungen"! Die Partie zwischen Spitzenreiter Korbach und der SG Brunslar/Wolfershausen wurde noch während der ersten Halbzeit beim Stand von 1:2 abgebrochen. Nach einer Gelb-Roten Karte für einen Korbacher Spieler gerieten Gästeanhänger sowie einheimische Fans aneinander und der Unparteiische Christoph Heuser musste die Begegnung abbrechen.

veröffentlicht am: 14.03.2015 22:08:56 Uhr

» Gruppenliga: Sensationelles 2:1 gegen Ligaprimus Korbach «

Was der Ersten gestern verwehrt geblieben ist schaffte heute die Reserve des 1.FC Schwalmstadt. Nach dem peinlichen 0:12 im Hinspiel und der mehr als bescheidenen Personalsituation ging es heute zunächst nur um eine erträgliche Höhe der Niederlage. Aber bis zur Pause hielt die Elf von Hans Schweigert ein 0:0, obwohl man mit 4(!) A-Junioren antrat, die gestern bereits 90 Minuten absolviert hatten. Dazu noch Dennis Huber, der gestern ebenfalls 90 Minuten in Lehnerz im Einsatz war!

Aber es kam noch besser. Der gestern verhinderte Rolf Sattorov zeigte sich weiter treffsicher und schoss zum 1:0 für die Fohlenelf (55.) ein! Auch als die Gäste in der 76. Minute durch den eingewechselten Alexander Moor zum 1:1 Ausgleich trafen hätte man von einem Erfolg der FC-Reserve sprechen können. Da machte aber Alexander Bach nicht mit, in der Schlussminute zimmerte er das Spielgerät in den Winkel und beendete damit die 15 Spiele andauernde Siegesserie der Korbacher endgültig! [mehr]

Die A-Junioren allerdings verpassten gestern den Sprung auf Rang zwei der Tabelle. Gegen die JSG Hombressen/Udenhausen gab es eine 0:1 Niederlage. Besser machten es die Alten Herren, durch einen 4:2 Erfolg über den (ehemaligen) Tabellenführer TSV Ihringshausen rückte man selbst auf Rang Eins vor. [Tabelle Alte Herren] - [Spielbericht]

veröffentlicht am: 08.03.2015 20:13:51 Uhr

» Hessenliga: FCS verkauft sich trotz 0:5 teuer in Lehnerz «

Dem Ergebnis nach hört sich das zwar nicht so an, aber dennoch verkaufte sich der 1.FC Schwalmstadt heute beim TSV Lehnerz teuer. Am Ende jedoch stand eine klare 0:5 (0:1) Niederlage auf dem Papier. Letztlich aber muss man dem Team ein Lob aussprechen, denn wenn der FCS schon letzte Woche mit dem allerletzten Aufgebot antrat, ja mit welchem Kader musste Christoph Keim heute auskommen?

Gegenüber der Startelf im Spiel gegen Stadtallendorf fehlten heute noch einmal ganze 6 Spieler!! Dafür rückten Dennis Huber (1. Hessenligaspiel), Stevan Usljebrka (1. Spiel für den FCS überhaupt), Mert Ery (1. Spiel für die Erste des FCS) sowie immerhin Nils Fischer, Ricardo Seck und der Coach Christoph Keim selber in die erste Elf. Was heißt eigentlich erste Elf? Es saßen mit Steffen Bräutigam, Philipp Nissalla und Ersatzkeeper Dominic Weiland zwar drei Mann auf der Bank aber nicht zuletzt wegen der katastrophalen Personalsituation verzichtete Christoph Keim auf Wechsel, denn Morgen tritt die Reserve gegen Spitzenreiter Korbach an… und will eigentlich das 0:12 aus dem Hinspiel vergessen machen.

Dennoch war heute mehr drin! Serkan Erdem oder auch Ricardo Seck hätten in der ersten Halbzeit für den FCS treffen können, wenn nicht gar müssen. Doch ein Tor erzielte nur Lehnerz durch Renato Tuscha. Ein Doppelschlag nach der Pause durch Dominik Rummel brachte dann doch die Vorentscheidung. Hier gingen allerdings vermeidbare Fehler des FCS voraus. Bis zum Ende hin hielt die Mannschaft dann das Ergebnis in Grenzen, aber erneut Dominik Rummel sowie Niklas Odenwald schraubten das Ergebnis auf 5:0 für Lehnerz, was dann wirklich nicht mehr dem Spielverlauf entsprach. [mehr]

veröffentlicht am: 07.03.2015 21:55:18 Uhr

» Rückrunde der Hallenkreismeisterschaften der F-Jugend «

Am 28.02.2015 fand –ausgerichtet von der JSG Schrecksbach-Röllshausen- in der Halle der Ostergrundschule in Schwalmstadt die Rückrunde der Hallenkreismeisterschaften statt. Der 1. FC Schwalmstadt nahm mit drei Mannschaften teil, die F1 spielte vormittags, die F2 und F3 nachmittags. Den zahlreichen Zuschauern wurden gute und spannende Spiele geboten, die Spieler und Spielerinnen selbst waren mit viel Spaß und Engagement dabei.

Gemäß den Regularien des DFB gab es am Ende nur Gewinner und so wurden alle Turnierteilnehmer von Klassenleiter Norbert Rieß mit einer Medaille geehrt. Wir danken der JSG Schrecksbach-Röllshausen für das gelungene Turnier und unseren Trainern und Betreuern für ihren unermüdlichen Einsatz. [mehr Bilder]

veröffentlicht am: 05.03.2015 20:13:25 Uhr

» Sperre für Jannis Lerch: 1 Spiel «

Für die rote Karte am vergangenen Wochenende im Spiel gegen Eintracht Stadtallendorf erhält Jannis Lerch ein Spiel Sperre. Damit nur für das Spiel am kommenden Wochenende beim TSV Lehnerz gesperrt. Andererseits gab es für ähnliche Handspiele schon andere Interpretationen wie natürliche Handbewegung, aber nicht so in der aktuellen Saison gegen den 1.FC Schwalmstadt. Wer sich erinnern kann, vor Jahren zog Peter Liebermann ab und der Ball wurde mit einer "natürlichen" Handbewegung abgewehrt. Ein Elfmeterpfiff blieb damals aus, das nennt man eine einheitliche und klare Regelauslegung. [Bild der Szene]

Wie auch immer dafür ist die Spielberechtigung für den kroatischen Neuzugang Stevan Usljebrka endlich da. Er ist ab sofort für den FCS spielberechtigt!

veröffentlicht am: 04.03.2015 18:35:35 Uhr

» Gruppenliga: 1:4 in Rengershausen «

Auch die zweite Mannschaft des 1.FC Schwalmstadt startete mit einer Niederlage in das neue Jahr und verlor mit 1:4 (1:2) beim TuSpo Rengershausen. Dabei zogen sich die Schweigert-Schützlinge achtbar aus der Affäre, obwohl auch heute das Aufgebot aufgrund der Verletzenmisere sehr ausgedünnt war. Deniz Atasoy brachte Rengershausen zwar früh in Führung, doch Nils Fischer konnte nur zwei Minuten später für die FC-Reserve ausgleichen.

Doch noch der Pause schaffte Torjäger Nihat Cemali die erneute Führung für die Gastgeber. Kurz nach dem Wechsel legte Zdenek Kout mit dem 3:1 nach und Deniz Atasoy machte mit seinem zweoten Tor zum 4:1 den Deckel drauf. Nächste Woche kommt Spitzenreiter Korbach, da darf man auch keine Punkte erwarten, aber danach sollten die notwendigen Punkte für den Klassenerhalt in der Gruppenliga eingefahren werden. [mehr]

veröffentlicht am: 01.03.2015 20:30:24 Uhr

» Hessenliga: FCS unterliegt Stadtallendorf «

Der 1.FC Schwalmstadt musste sich heute zum Auftakt ins neue Jahr der Eintracht aus Stadtallendorf mit 1:3 (1:1) geschlagen geben. Insgesamt zwar verdient, aber es lief mal wieder vieles gegen die Mannschaft von Christoph Keim und es hätte auch durchaus anders ausgehen können. Nach rund einer halben Stunde war es Gästetrainer Dragan Sicaja der lautstark seine Mannschaft wieder auf die Spur bringen musste, denn zu diesem Zeitpunkt führte der FCS nicht unverdient durch Rolf Sattorov mit 1:0.

Doch unmittelbar vor der Pause traf Stadtallendorf noch einer Ecke durch Laurin Vogt zum 1:1 Ausgleich. Noch bitterer das 1:2. Augenblicke zuvor hatte Serkan Erdem die dicke Gelegenheit zur erneuten Führung und im Gegenzug der FCS im eigenen Strafraum nicht energisch genug und Del-Angelo Williams traf aus spitzen Winkel unter die Latte zur Führung der Eintracht. So nahm das Schicksal seinen lauf, Ampelkarte für Fabian Seck nachdem er kurz zuvor den Ausgleich verpasste und zu allem Überfluss wurde Jannis Lerch auch noch an der Hand angeschossen. Eine unnatürliche Handbewegung war es nicht, aber der Unparteiische pfiff, zeigte Rot und Raul Dorian Guzu verwandelte den daraus resultierenden Handelfmeter zum 1:3 Endstand. [mehr (incl. Videos)] - [Bilder]

veröffentlicht am: 28.02.2015 21:41:16 Uhr

» Hessenliga aktuell: Vorschau Derby gegen Stadtallendorf «

In unserem Stadion-Echo schauen wir wie folgt auf die morgige Partie zwischen dem FCS und Stadtallendorf:
Die heutigen Gäste konnten mit einer fast ausgeglichenen Bilanz auf den 10. Platz der Hessenliga überwintern. Im Winter kam dann noch Michel Gross (zuletzt aktiv bei den Offenbacher Kickers II) zum Team von Dragan Sicaja. Die Vorbereitung lief dann recht abwechslungsreich. Dort gab es z.B. einen eindrucksvollen 4:0 Erfolg über den Regionalligisten KSV Baunatal, aber auch, ganz ähnlich wie beim FCS, zwei Niederlagen gegen die Top Teams der Verbandsliga Mitte (0:2 gegen den SC Waldgirmes und 2:3 gegen Teutonia Watzenborn-Steinberg). Die Generalprobe allerdings gelang der Eintracht mit einem 2:0 Sieg gegen Klassenkameraden FC Ederbergland.

Beim 1.FC Schwalmstadt lief die Vorbereitung alles andere als rund. Viele Verletzte hatte Christoph Keim zu beklagen. Nicht zuletzt Kevin Kutzner, Nico Langhans und auch Peter Liebermann (um nur drei zu nennen) verletzten sich und fallen nicht nur für die heutige Begegnung aus. Dazu kamen noch einige Erkrankungen so dass in den Testspielen Adonis Kaquri, Matthias Lutz, Moritz Wernick und Dennis Huber aus dem Kader der Zweiten sich zeigen konnten und vielleicht der ein oder andre auch heute eine Alternative darstellt. [mehr]

veröffentlicht am: 27.02.2015 14:15:26 Uhr

» Spielort: Samstag gegen Stadtallendorf in Treysa «

Das Derby zwischen dem 1.FC Schwalmstadt und der Eintracht aus Stadtallendorf Am Samstag findet auf Kunstrasen im Schwalmstadion in Treysa statt! Anpfiff ist um 14:30 Uhr!

veröffentlicht am: 26.02.2015 19:15:27 Uhr

» F-Jugend Turnier am Faschingssonntag «

Keine Konkurrenz aber sicherlich eine Alternative zum Fasching war das Turnier der F-Jugend-Mannschaften am Faschingssonntag in der Halle der Ostergrundschule in Schwalmstadt. Der 1. FC Schwalmstadt nahm mit drei Mannschaften teil, von denen eine vormittags und zwei Mannschaften am Nachmittag antraten. Vormittags holte die TuS Fritzlar den Sieg, Gewinner der Nachmittagsrunde war TSV Wabern. Alle Kinder konnten aber einen kleinen Fußballpokal mit nach Hause nehmen. Wir danken allen, die zu dem gelungenen Turniertag beigetragen haben, besonders der Bäckerei Möller. [mehr Bilder]

veröffentlicht am: 25.02.2015 21:30:10 Uhr

» Testspielniederlage gegen Verbandsligaprimus «

Heute unterlag der 1.FC Schwalmstadt dem SC Borussia Fulda im letzten Test vor dem Start in die Punktespiele mit 0:1 (0:0) Toren. Der unangefochtene Tabellenführer der Verbandsliga Nord siegte im Schwalmstadion auf Kunstrasen durch einen Kopfballtreffer durch Roman Schad nach einer Freistoßflanke in der 62. Minute. FC-Coach Christoph Keim hatte auch heute wenig Alternativen aufzubieten, rund 9 Akteure standen ihm wegen Verletzung, Krankheit oder fehlender Spielberechtigung nicht zur Verfügung. Das wird sich bis zum Derby nächste Woche hoffentlich noch verbessern.

Das Spiel selber war insgesamt ausgeglichen. Als Übermannschaft präsentierten sich die Borussen auch nicht. Beide Teams zeigten auf dem künstlichen Untergrund wenig konstruktiven Offensivfußball, was zu einer phasenweise zerfahrenen Partie führte. Die Gelegenheiten die sich den Gastgebern eröffneten wurden dann mal wieder zu hastig abgeschlossen, so dass am Ende die Fuldaer ihre Längenvorteile im Kopfballspiel einmal entscheidend ausnutzen konnten. [Bilder vom Spiel]

Der FCS spielte wie folgt: Dominic Weiland, Adonis Kaquri, Fabian Seck, Timo Brauroth, Steffen Bräutigam, Steven Preuß (62. Nils Fischer), Jan Henrik Wolf, Jannis Lerch, Matthias Lutz, Rolf Sattorov (71. Moritz Wernick), Serkan Erdem.

veröffentlicht am: 22.02.2015 20:55:09 Uhr

» Gruppenligastart in Waldeck fällt aus! «

Das für heute angesetzte Gruppenligaspiel der Reserve des 1.FC Schwalmstadt beim Aufsteiger Eintracht Waldeck fällt aus!

veröffentlicht am: 21.02.2015 14:46:24 Uhr

» Neue Trainingsanzüge für die Bambinis des 1.FC Schwalmstadt «

Anlässlich der Hallenkreismeisterschaften am Samstag, den 14.02.2015 wurden den G-Junioren des 1. FC Schwalmstadt durch Alexander Hassenpflug die neuen Trainingsanzüge übergeben.

Die Hassenpflug Rechtsanwaltsgesellschaft mbH eröffnet im Frühjahr 2015 eine weitere Niederlassung in der Treysaer Bahnhofstraße und unterstützt in diesem Zusammenhang die Bambinis des 1. FC Schwalmstadt als Sponsor.Als Dankeschön signierten die Kinder einen Fußball mit ihrem ersten Autogramm und überreichten diesen Herrn Hassenpflug. [Bilder und mehr]

veröffentlicht am: 19.02.2015 20:26:37 Uhr

» 2.Spieltag der Hallenkreismeisterschaft der Bambinis «

Am 14.02.2015 fand in Treysa der 2.Spieltag der Hallenkreismeisterschaft der Bambinis statt. Das Turnier in der Ostergrundhalle, das vom 1.FC Schwalmstadt ausgerichtet wurde, war erfreulich gut besucht und den Besuchern wurden 28 spannende und sehenswerte Spiele von den 8 teilnehmenden Mannschaften geboten.

Die zwei Mannschaften des 1.FC Schwalmstadt wurden von den Trainern im Interesse aller Kinder möglichst jeweils gleich stark aufgestellt, damit auch alle Kinder bei ihren Spielen Erfolgserlebnisse verzeichnen können. Aus diesem Grund war es auch nicht verwunderlich, dass der 1.FC Schwalmstadt seinen Turniersieg vom 1. Spieltag der Hallenkreismeisterschaft (22.11.2014) diesmal nicht wiederholen konnte. Da für die Kinder in diesem Alter jedoch ohnehin der Spaßfaktor im Mittelpunkt steht, ist die Endplatzierung eher zweitrangig. Es soll jedoch trotzdem nicht unerwähnt bleiben, dass der spätere Turniersieger aus Neukirchen lediglich seine zwei Spiele gegen die beiden Mannschaften des 1.FC Schwalmstadt (diese Spiele endeten jeweils 0:0) nicht gewinnen konnte, während Neukirchen 1 gegen alle anderen Mannschaften den Platz als Sieger verlassen konnte. [Tabelle und viele Bilder]

veröffentlicht am: 18.02.2015 13:15:34 Uhr

» D1 Hallenkreismeister! Regionalentscheid ruft... «

Bei den Hallenkreismeisterschaften der D1-Junioren in Homberg konnte sich am Sonntag die von Tomas Borek trainierte Mannschaft durchsetzen und darf jetzt am Regionalentscheid am 28.Februar teilnehmen.

Dabei hatte es gar bicht so gut angefangen. Das 1.Spiel gegen den FV Meldungen wurde 0:2 verloren, doch danach setzte es nur noch Siege: 5:1 gegen die SG Bad Zwesten sowie 6:1 gegen Felsberg bedeuteten den Einzug ins Halbfinale. Dort ging es dann beim 3:2 gegen die JSG Englis/Kerstenhausen/Arnsbach deutlich enger zu, so dass man im Finale wieder gegen den Melsunger FV antreten musste. Diesmal klappte es besser, denn mit dem 2:1 konnte man Revanche nehmen und sicherte sich den Turniersieg!

Am Kreismeistertitel waren beteiligt: Tim Koch, Leo Schröder, Malte Schier, Hannes George, Daniel Kraft, Jan Niklas Walter, Daniel Borek, Nils Naumann und Eric Morasch. [Mannschaftsbild und ausführlicher Bericht!]

veröffentlicht am: 17.02.2015 12:45:18 Uhr

» Pokalspiel in Körle im März unter der Woche! «

Das Viertelfinalspiel zwischen dem FC Körle und dem 1.FC Schwalmstadt wurde nun terminiert. Anpfiff ist jetzt am Mittwoch, dem 25. März um 19:30 Uhr in Körle!

veröffentlicht am: 17.02.2015 08:57:00 Uhr

» C1 scheitern bei der Regionalmeisterschaft im Halbfinale «

Eine sehr erfolgreiche Regionalmeisterschaft unserer C1-Junioren im FUTSAL in Bad Wildungen endet im Halbfinale. In der Gruppenphase belegte man mit nur einem Gegentor den zweiten Platz. Jedoch zählt hier der direkte Vergleich und nicht das weitaus bessere Torverhältnis. Im Halbfinale spielten wir deshalb gegen den Favoriten und Sieger aus der Gruppe B VfL Kassel, der auch das Endspiel und somit die Regionalmeisterschaft gewinnen konnte.

Damit schlossen die C Junioren eine sehr erfolgreiche Hallensaison ab und legen nun das Augenmerk wieder auf die Freiluftsaison in der Gruppenliga Kassel. [Ergebnisse und Aufstellung]

veröffentlicht am: 16.02.2015 20:01:25 Uhr

» FCS verliert Test gegen Hünfeld «

Der 1.FC Schwalmstadt verlor heute in einem Testspiel gegen den Tabellenzweiten der Verbandsliga Nord. Der Hünfelder SV gewann mit 2:1 (0:0) Toren im Schwalmstadion ein Spiel, was an den bisherigen Saisonverlauf erinnerte. Der FCS war die klar überlegene Mannschaft, alleine Jan Henrik Wolf traf gleich doppelt Aluminium und auch sonst vergab der FCS vor allem im ersten Durchgang klare Möglichkeiten. Nach dem Wechsel traf dann Rolf Sattorov zur längst überfälligen Führung (54.). Doch in der Schlussphase drehte der HSV die Partie und traf durch zwei Freistoßtreffer durch Robert Simon (76.) und Niclas Rehm (81.) zum glücklichen Sieg der Gäste. Mit dem Auftreten der Mannschaft allerdings konnte FC-Coach Christoph Keim zufrieden sein, zumal sein Kader weiter etwas ausgedünnt daher kommt. Zum Abschluss der Vorbereitung gastiert am kommenden Sonntag der unangefochtenen Spitzenreiter im Schwalmstadion, SC Borussia Fulda.

Aufstellung FCS: Dominic Weiland, Adonis Kaquri (59. Moritz Wernick), Fabian Seck, Timo Brauroth, Steffen Bräutigam, Steven Preuß, Fatih Tokcan, Jan Henrik Wolf (80. Yannik März), Jannis Lerch, Rolf Sattorov (72. Dennis Huber), Serkan Erdem

veröffentlicht am: 15.02.2015 19:44:11 Uhr

» Zweite ohne Tore gegen Tabellenführer der Kreisoberliga «

Heute konnte sich der zweite Anzug des 1.FC Schwalmstadt endlich in einem Testspiel beweisen. Gegen die SG Immichenhain/Ottrau, ihrerseits ungeschlagener Tabellenführer der Kreisoberliga, trennte sich die Schweigert-Elf 0:0 Unentschieden. Es war ein guter Test, der FC-Unterbau hätte einen Sieg durchaus verdient gehabt, war aber im Abschluss nicht konsequent genug. Besser machten es zuvor die A-Junioren des FCS. Gegen den Tabellendritten der Kreisoberliga Tuspo Obergrenzebach gewannen die A-Junioren mit 5:0 (1:0) Toren. Per Doppelpack waren Leon Lindenthal (3. und 66.) und Lukas Ide (53. und 63.) erfolgreich. Für den fünften Treffer war Mohamed Abdul Fatah Aydid (80.) verantwortlich.

Kader der Zweiten: Philipp Lange, Philipp Nissalla, Dennis Huber, Adonis Kaquri, Kevin Schneider, Moritz Wernick, Nicola Dietz, Alexander Bach, Benjamin Lossek, Yannik März, Ricardo Seck, Dominic Weiland, Mert Eray, Niklas George, Kujtjm Iberhysaj und Paul Kaltschnee.

veröffentlicht am: 14.02.2015 21:46:35 Uhr

» Erster Sieg in der Vorbereitung «

Am Abend gewann der 1.FC Schwalmstadt sein erstes Vorbereitungsspiel. 3:0 (2:0) hieß es am Ende im Schwalmstadion auf Kunstrasen gegen den Tabellendritten der Gruppenliga Kassel die SG Bad Wildungen/Friedrichstein. Es lief für die Truppe von Christoph Keim recht gut, nur die Chancenauswertung hätte besser sein müssen. Die Gäste von Trainer Jörg Schäfer waren fast mit dem letzten Aufgebot angetreten und blieben im Spiel ohne Torchance.

Die Tore für den FCS erzielten Rolf Sattorov (6. und 33. per Foulelfmeter) und Steven Preuß (61.). Aufstellung: Julian Wehlmann, Fabian Seck (65. Moritz Wernick), Timo Brauroth, Steffen Bräutigam, Steven Preuß, Fatih Tokcan (46. Ricardo Seck), Jan Henrik Wolf, Jannis Lerch, Jan Philipp Trümner (65. Dennis Huber), Rolf Sattorov (65. Adonis Kaquri) und Serkan Erdem.

veröffentlicht am: 11.02.2015 20:59:40 Uhr

» 2:2 im ersten Test gegen Rothwesten «

Heute konnte auch das erste Testspiel in der Vorbereitung von der Hessenligamannschaft des 1.FC Schwalmstadt durchgeführt werden. Gegen den Verbandsligisten TSV Rothwesten trennte sich die Mannschaft von Christoph Keim am Ende mit 2:2 (0:2) Unentschieden. Währen der Trainer der Gäste Patrick Klein zur Pause kräftig durchwechseln konnte, er brachte 6 neue Akteure, so war der Kader des FCS doch recht ausgedünnt. Dennoch gelang es dem FCS den 0:2 Halbzeitrückstand durch Andreas Geisler (7.) und Christoph Reuter (24.) auszugleichen. Zunächst traf Rolf Sattorov per Strafstoß in der 61. Minute ehe Jan Henrik Wolf in der Schlussminute zum 2:2 erfolgreich war.

Aufstellung FCS: Julian Wehlmann, Fabian Seck, Timo Brauroth, Steffen Bräutigam, Steven Preuß (52. Yannik März), Fatih Tokcan, Nils Fischer (27. Rolf Sattorov), Ricardo Seck, Jannis Lerch, Jan Henrik Wolf und Matthias Lutz (75. Moritz Wernick). Ohne Einsatz im Kader: Dominic Weiland und Christoph Keim.

veröffentlicht am: 07.02.2015 21:04:21 Uhr

» Zweite ebenfalls ausgefallen «

Auch die zweite Mannschaft des 1.FC Schwalmstadt konnte am Wochenende nicht testen. Das Vorbereitungsspiel gegen den Kreisoberligisten SG Antrefftal/Wasenberg ist heute ebenfalls ausfallen.

veröffentlicht am: 01.02.2015 18:58:43 Uhr

» Wintervorbereitung Willingen - erster Test abgesagt! «

Nach dem laufintensiven Trainingslager im winterlichen Willingen [Schnappschuss] wollte die Mannschaft von Christoph Keim an diesem Wochenende das erste Testspiel austragen. Leider sagte der Gegner, der Gruppenligist Eintracht Waldeck, kurzfristig ab! Damit ist weiter nur Training angesagt, immerhin kann auf dem Kunstrasen in Treysa trainiert werden, so sind die Trainer wenigstens nicht auf viel Laufeinheiten angewiesen.

veröffentlicht am: 30.01.2015 20:03:08 Uhr

» Vorbereitung Senioren «

Im Vorbereitungsplan der Senioren stehen nun auch die letzten Details fest. Ein Gegner für den 7. Februar wurde gefunden, und dazu noch ein sehr guter. Die Keim-Elf wird gegen den TSV Rothwesten aus der Verbandsliga testen können. In der letzten Saison war der TSV am letzten Spieltag in einer Abwechslungsreichen Partie (am Ende hieß es 4:3 für den FCS) in Schwalmstadt zu Gast, auch dieses Mal freuen wir uns auf die Mannschaft aus dem Fuldatal. Bereits an diesem Freitag das erste Highlight zum Rückrundenauftakt, der FCS wird schon fast "traditionell" zu einem Trainingslager nach Willingen aufbrechen.

Auch bei der Reserve gibt es gute Testspielgegner. Los geht es am 1. Februar in einem Test gegen den Kreisoberligisten SG Antrefftal/Wasenberg. Eine Woche später ist die SG Calden/Meimbressen aus der Benachbarten Gruppenliga zu Gast und eine Woche vor dem geplanten Rückrundenbeginn kommt der Tabellenführer der Kreisoberliga, die SG Immichenhain/Ottrau nach Schwalmstadt. Alle Spiele finden ebenfalls in Treysa auf Kunstrasen statt. Am 21. Februar dann der Auftakt in der Rückrunde bei Eintracht Waldeck. [Termine Zweite]

veröffentlicht am: 21.01.2015 20:44:10 Uhr

» Keine Erfolge in der Halle für den FCS «

Am Wochenende trat der 1.FC Schwalmstadt zweimal in der Halle in Fritzlar an. Allerdings ging man an beiden Gruppen mit weniger nach Hause als man hätte erwarten dürfen. Bei Futsal Turnier am Freitag gewann die erst kurzfristig eingesprungene SG Kirchberg/Lohne vor Uttershausen/Lendorf und Obergrenzebach. Der FCS wurde mit nur zwei Siegen vierter des Turniers mit den anderen Fußballregeln. [Ergebnisse]

Und auch heute musste man als Favorit den Gruppenligisten VfB Schrecksbach den Vortritt lassen und verpasste als Zweitplatzierter den Einzug in die Endrunde. Schon zum Auftakt nur ein 1:1 gegen den VfB und es schien dann zu einem Rennen um die bessere Tordifferenz zwischen dem FCS und den Nachbarn zu werden. Die bessere Torquote hatte auch der 1.FC Schwalmstadt am Ende auf seiner Seite, doch den entscheidenden Patzer auch. Mit einem 1:1 Unentschieden gegen Fritzlar II gab der FCS es aus der Hand mit eigenen Kraft den Einzug in die Endrunde perfekt zu machen. Es ergab sich eine Konstellation in der der FCS nur noch bei einem Unentschieden in der Partie zwischen Schrecksbach und Uttershausen/Lendorf doch noch die Finalrunde erreicht hätte. Der die Truppe von Christof Baum sicherte sich aber souverän durch einen 4:2 Erfolg den Sieg der Vorrundengruppe 7. [Ergebnisse]

veröffentlicht am: 18.01.2015 20:38:39 Uhr

» Heute Futsal Turnier in Fritzlar «

Heute tritt der 1.FC Schwalmstadt beim Futsal Turnier in Fritzlar an. Mit leicht verändertem Starterfeld. Nach dem kurzfristigen Absage von RW Leimsfeld hat sich heute morgen der Verein SG Kirchberg/Lohne als Ersatz angemeldet, so bleibt es bei 6 Teams in der Gruppe Fritzlar! Das erste Spiel findest zwischen dem FCS und Nachbarn Obergrenzebach um 18:30 Uhr statt, zum Ende trifft der FCS dann auf das eingesprungene Team aus Kirchberg/Lohne. [kompletter Spielplan]

Wir werden versuchen heute die Ergebnisse zeitnah hier zu veröffentlichen!

veröffentlicht am: 16.01.2015 14:11:16 Uhr

» Frohes Neues! FCS am 16. und 18. in der Halle aktiv. «

Der 1.FC Schwalmstadt wünscht allen ein frohes neues Jahr 2015. Wir hoffen ihr seit alle gut hineingerutscht und fit für die kommenden Aufgaben.

Für den 1.FC Schwalmstadt geht es am Freitag, dem 16. Januar in der Halle weiter. In Fritzlar bestreitet der FCS eine erstmals ausgetragene Hallenrunde nach Futsal Regeln. Insgesamt gibt es zwei Gruppen (eine zweite spielt in Melsungen), eine Endrunde wird nicht ausgetragen. Hier geht es zum [Spielplan]

Zwei Tage später tritt der FCS in der Vorrunde zu den "normalen" Hallenkreismeisterschaften ebenfalls in Frtzlar an. Am Sonntag geht es dann in der Gruppe 7 um den Gruppensieg, der zur Teilnahme an der Endrunde am 25. Januar in Schwalmstadt-Treysa berechtigt. Der Spielplan ist ebenfalls auf fc-schwalmstadt.de online: [Spielplan Vorrunde]

veröffentlicht am: 06.01.2015 20:35:26 Uhr

» Frohes Fest und einen guten Rutsch «

Die Internet-Redaktion des 1.FC Schwalmstadt bedankt sich bei allen Besuchern der Homepage des 1.FC Schwalmstadt in diesem Jahr und wünscht allen besinnliche und frohe Weihnachten. Wir hoffen eure Wünsche werden in Erfüllung gehen und der Geschenktisch wird reich gedeckt sein.

Wir würden uns freuen, wenn Ihr auch im nächsten Jahr uns wieder regelmäßig im Internet aber vor allem auch auf dem Platz besucht und unterstützt. Bis dahin wünschen wir einen guten Rutsch ins Jahr 2015!

veröffentlicht am: 24.12.2014 11:16:36 Uhr

» Termine der Senioren des 1.FC Schwalmstadt. «

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Doch die Termine für den Start ins Jahr 2015 wollen wir hier noch einmal zusammenfassen. Bei den Hallenkreismeisterschaften nimmt der 1.FC Schwalmstadt beim Futsal-Turnier als auch beim regulären Hallenturnier des Kreises teil. Beim Futsal Turnier (Freitag 16. Januar in Fritzlar, ab 18:30h) wird zwischen Obergrenzebach, Uttershausen/Lendorf, Leimsfeld, zwei Frtizlaer Teams sowie dem FCS ein Sieger ermittelt, eine Endrunde wird nicht ausgespielt.

Zwei Tage später, am Sonntag dem 18. Januar geht es ebenfalls in Fritzlar ab 11:00h um den Einzug in die Endrunde der Hallenkreismeisterschaften. Gegner des FCS sind dort Schrecksbach, Uttershausen/Lendorf, Fritzler II, Moischeid und Mengsberg III. Der Gruppensieger fährt am 25. Januar 2015 zur Endrunde nach Schwalmstadt-Treysa.

Das erste Vorbereitungsspiel bestreitet die Elf von Christoph Keim am 31. Januar gegen Eintracht Waldeck (in Treysa) und die Punktrunde beginnt für den FCS am 28. Februar mit dem Derby gegen Stadtallendorf. Für die Gruppenligaelf ist bereits am 21. Februar die Nachholbegegnung bei Eintracht Waldeck angesetzt. Weitere Termine und Spielpläne der Hallenkreismeisterschaften werden in den kommenden Tagen hier veröffentlicht.

veröffentlicht am: 23.12.2014 21:26:37 Uhr

» C1-Junioren: Ohne Gegentor Hallenvorrunde überstanden «

Die C1-Junioren des 1.FC Schwalmstadt haben am Wochenende die Vorrunde in der Halle ohne einen einzigen Gegentreffer überstanden. In den drei Begegnungen traf man dabei 12 Mal ins Gegnerische Netz. Marvin Knott traf in allen drei Spielen und war mit drei Treffern bester Torschütze des FCS-Nachwuchses. [mehr]

Auch die A1- und A2- Junioren des 1.FC Schwalmstadt überstanden die Vorrunde und Qualifizierten sich für die Endrunde in der Halle.

veröffentlicht am: 15.12.2014 22:17:04 Uhr

» 1:3 gegen Lohfelden - weitere Niederlage für Keim-Elf «

Auch im letzten Meisterschaftsspiel des Jahres 2014 gab es für das Hessenliga-Team des FCS eine Niederlage. Mit 1:3 (1:2) gegen den FSC Lohfelden gab es im 20.Spiel die 17.Niederlage der Saison. Salkovic (28.) und D Agostino (38.) hatten den FSC mit 2:0 mit Fernschüssen in Front gebracht, ehe Fabian Seck kurz vor der Pause mit einem tollen Linksschuß den Anschluss zum 1:2 herstellen konnte (44.).

Doch kurz nach der Pause die Ernüchterung, als Matys (52.) für die Gäste den alten Torabstand wieder herstellen konnte. Da nützte es auch nichts, daß FSC-Spieler Milloshaj eine viertel Stunde vor Schluss wegen Nachtreten die rote Karte sah. Auch gegen zehn Mann gelang dem FCS zu wenig, um wenigstens noch einen Punkt zu ergattern.

Schlimmer als die Niederlage dürfte allerdings die Kopf-Verletzung von André Meier wiegen, der nach einem Zusammenprall mit Lohfeldens Christian Brinkmann das Spielfeld verlassen musste und mit dem Krankenwagen in die Uniklinik Marburg gebracht wurde. Alles Gute, André!!! [Details zum Spiel]

veröffentlicht am: 13.12.2014 17:47:09 Uhr

» Heute kein Liveticker! «

Von der heutigen Hessenligapartie zwischen dem 1.FC Schwalmstadt und dem FSC Lohfelden gibt es keinen Liveticker! Das aktuelle Ergebnis kann allerdings links in der Leiste unter "Erste-Ergebnisse" abgerufen werden!

veröffentlicht am: 13.12.2014 13:43:05 Uhr

» Hessenliga: Vorschau Lohfelden «

Am Samstag steht das letzte Spiel des Jahres an. Der FCS empfängt zum Nordhessenderby den FSC Lohfelden:

Die Partie musste Aufgrund der Hessenpokalbegegnung zwischen Lohfelden und dem SV Wehen Wiesbaden auf diesen jetzigen späten Zeitpunkt verlegt werden. Eine Überraschung blieb in der Begegnung aus, denn der Drittligist setzte sich klar und deutlich mit 6:0 Toren gegen unsere heutigen Gäste durch.

Auch sonst startete der FSC mit wenigen Spielen und darüber hinaus auch mit wenigen Punkten. Weil Lohfelden gleich zwei der ersten vier Spieltage spielfrei war lief man von Anfang an dem Feld, außer dem 1.FC Schwalmstadt, hinterher. Das erste Heimspiel ging dann auch noch mit 0:6 gegen den TSV Lehnerz verloren und man konnte sich zu keiner Zeit aus der bedrohlichen Zone der Hessenliga verabschieden. Auch heute stehen die Gäste nur auf dem 14. Tabellenplatz, was nach aktueller Lage den ersten Abstiegsplatz bedeuten würde. [mehr]

veröffentlicht am: 10.12.2014 22:41:46 Uhr

» Hessenliga: Bekanntes Ergebnis mit neuem Verlauf «

Der 1.FC Schwalmstadt verlor heute eine weitere Hessenligapartie mit 1:3 (1:2) Toren. Das Ergebnis beim OSC Vellmar heute ist keine Seltenheit, aber es gab zur Abwechslung mal einen neuen Spielverlauf. Rolf Sattorov brachten den FCS nämlich früh mit 1:0 in Führung. Trotz gutem Spiel und einiger teils bester Gelegenheiten verpasste der FCS weitere Treffer und so kam es, dass die kaltschnäuzigeren Gastgeber daraus Kapital schlagen konnten.

Felix Bredow glich für den OSC Vellmar genau so schnell wieder aus wie der FSC in Führung gegangen war. Und noch vor Mitte der ersten Halbzeit führte Vellmar durch einen Treffer von Dennis Schanze. Als nach gut einer Stunde der OSC-Kicker Maik Siebert per Ampelkarte vom Platz gestellt wurde keimte noch einmal Hoffnung auf etwas Zählbares beim FCS auf. Doch innerhalb 13 Minuten kassierte der FCS fünf (!) Gelbe Karten, was die Ampelkarten für Timo Brauroth und Ricardo Seck bedeuteten. Pascal Kemper machte in dieser Phase mit dem 3:1 alles klar und sicherte seiner Mannschaft endgültig die drei Punkte. [mehr]

veröffentlicht am: 06.12.2014 21:55:55 Uhr

» A-Junioren: Niederlage im Regionalpokal gegen Baunatal «

Am Abend unterlagen die A-Junioren des 1.FC Schwalmstadt im Regionalpokal dem klassenhöheren KSV Baunatal knapp und auch nur mit viel Pech mit 2:3 (2:0) Toren. Ein Klassenunterscheid war nicht zu erkennen zwischen beiden Mannschaften, 60 Minuten lang hätte man davon ausgehen müssen, das der FC-Nachwuchs eine Spielklasse höher angesiedelt ist. Folgerichtig brachten Leon Lindentahl (30.) sowie Christoph Berndt (37.) die Hinterseher-Elf mit 2:0 in Front.

Doch nach gut einer Stunde verlor die Heimelf den Faden und der KSV kam durch Pascal Itter und Aaron Bushiri zum 2:2 Ausgleich (67. und 71.). Kurz vor dem Ende dann gar das 2:3 durch ein "krummes Ding" von GökhanTopsakal (88.), fast noch der Ausgleich in der zweiten Minute der Nachspielzeit, aber der Ball sollte nicht ins Tore gehen. Damit steht der KSV Baunatal in der nächsten Runde und der 1.FC Schwalmstadt ist ausgeschieden, schade.

veröffentlicht am: 03.12.2014 21:43:44 Uhr

» A-Junioren: Regionalpokal im Schwalmstadion «

Haben sich bereits viele heimische Fußballmannschaften schon in die Sporthallen oder gar gänzlich in die Winterpause verabschiedet, so steht für die A-Junioren des 1.FC Schwalmstadt noch ein sportlicher Höhepunkt auf dem Spielplan. Am kommenden Mittwoch tritt die Mannschaft von Heinz Hinterseher und Horst Geisel gegen das Team des Hessenligisten KSV Baunatal in der ersten Runde des Regionalpokals an. Angepfiffen wird das Spiel im Schwalmstadion in Treysa am 03.12.2014 um 18.30 Uhr.

Im Fall des Weiterkommens wartet mit dem TuSpo Mengeringhausen bereits der nächste Gegner in diesem Wettbewerb - dann allerdings erst im nächsten Jahr. Weitere Informationen zur A-Jugend des 1. FC Schwalmstadt gibt es [hier].

veröffentlicht am: 02.12.2014 09:55:59 Uhr

» Hessenliga: FCS 1:3 in Frankfurt Oberrad «

Nichts Neues zu berichten gibt es in der Hessenliga vom 1.FC Schwalmstadt. Trotz guter Möglichkeiten unterlag der FCS heute bei der Spvgg. Oberrad mit 1:3 (1:1) Toren. Die frühe Führung der Gastgeber durch Todi Vasilev glich Rolf Sattorov nur wenig später wieder aus.

Doch auch im zweiten Durchgang ging Oberrad erneut in Führung. Emre Kadimli traf zum 2:1 und nachfolgend drängte der FCS auf den Ausgleich, vergab aber mehrfach gute Gelegenheiten zum Ausgleich. In der Schlussminute vollendete Kaan Köksal einen Konter zum 3:1 und der Entscheidung. So standen die Mannen von Christoph Keim wie so oft in der laufenden Saison am Ende mit leeren Händen da. [mehr]

veröffentlicht am: 29.11.2014 20:58:17 Uhr

» Bambini aktuell: Hallenturnierheimsieg «

Beim ersten Hallenturnier der Hallenkreismeisterschaften konnten die Bambinis des 1.FC Schwalmstadt am 22.11.2014 in der Ostergrundhalle Treysa den dritten Turniersieg in Folge feiern, nachdem man bereits bei den letzten beiden Rasen-Turnieren vor der Winterpause jeweils als Turniersieger hervorging. Beim jetzigen Turniersieg in der Halle gelang der Mannschaft bereits zum zweiten Mal in dieser Saison das Kunststück, alle 5 Turnierspiele zu gewinnen und dabei gleichzeitig im gesamten Turnierverlauf auch ohne Gegentor zu bleiben.

Dies ist besonders bemerkenswert, da bei der Zusammenstellung der jeweiligen Mannschaften des 1.FC Schwalmstadt für die Halle von den Trainern darauf geachtet wurde, dass beide Bambini-Mannschaften des 1.FC Schwalmstadt nach Möglichkeit gleich stark sind und nicht unbedingt das bestmögliche Team aufgeboten wird. Es kann daher in diesem Sinne nicht von einer 1. Mannschaft und von einer 2. Mannschaft gesprochen werden. Die am 22.11.2014 noch nicht eingesetzten Kinder werden den 1.FC Schwalmstadt beim nächsten Hallenturnier am 06.12.2014 in Borken vertreten. [Bilder und mehr]

veröffentlicht am: 25.11.2014 20:37:37 Uhr

» Hessenliga: FCS unterliegt auch Griesheim «

Der Wunsch den Abstand zu den unmittelbar vor dem 1.FC Schwalmstadt postierten Mannschaften zu verringern, wurde heute nicht erfüllt. Der FCS unterlag dem SC Viktoria Griesheim mit 0:1 (0:1) Toren und ziert weiter mit großem Abstand das Tabellenende in der Hessenliga.

Typisch wieder der Verlauf des Spiels. Nach guten Beginn und verpasster Führung trafen die Gäste durch Pascal Stork zum 0:1 Mitte der ersten Halbzeit. Nachfolgend agierten die Griesheimer defensiver und die Mannschaft von Christoph Keim fand keine Mittel, um sich klare Torchancen zu erspielen. Somit ist der wage Traum, doch noch einmal in den Abstiegskampf eingreifen zu können in weite Ferne gerückt, denn die Viktoria ist so etwas wie ein unmittelbarer Konkurrent. Die Mannen von SC-Coach Angelo Barletta allerdings setzten die ansteigende Form in weitere drei Punkt um und können wieder realistischer auf den Klassenerhalt hoffen. [mehr]

veröffentlicht am: 23.11.2014 20:52:58 Uhr

» Gruppenliga: Spiel fällt aus! «

Das für heute angesetzte Spiel der Reserve des 1.FC Schwalmstadt bei Aufsteiger Eintracht Waldeck fällt aus!

veröffentlicht am: 23.11.2014 10:29:20 Uhr

» Hessenliga: Vorschau Griesheim «

In unserem Stadion-Echo blicken wir wie folgt auf die Partie am kommenden Sonntag: "Denn die heutigen Gäste starteten hervorragend in die neue Saison, nach zwei Siegen zu Beginn, darunter der 3:1 Hinspielerfolg über den FCS, sah man sich gut gerüstet für die Saison. Doch dann folgte der Einbruch. Es folgten über zwei Monate andauernde Durststrecke ohne dreifachen Erfolg. Erst am 2. November gelang der Mannschaft von Coach Angelo Barletta wieder ein Sieg (2:1 bei Buchonia Flieden). Allerdings legte das Team gleich nach und gewann auch mit 2:1 gegen den FC Ederbergland.

Aus dem Hinspiel nicht mehr mit bei unseren heutigen Gäste ist Abdullah Kann Say. Er schoss auch beim 3:1 Sieg der Viktoria das 1:0 für Griesheim. Er ist nicht mehr im Verein und bei ihm wird über einen Wechsel zum TSV Lehnerz spekuliert. Die weiteren beiden Treffer gegen den FCS erzielte Pascal Stork. Er ist mit 5 Toren bester Torschütze für die Mannschaft die mit 17 Treffern auch nicht unbedingt das Toreschießen erfunden hat." [mehr]

veröffentlicht am: 20.11.2014 21:29:35 Uhr

» Spielverlegung: FCS gegen Griesheim am Sonntag! «

In der Hessenliga gibt es eine Spielverlegung. Da abzusehen ist, dass im Herbert-Battenfeld-Stadion auf Naturrasen am Wochenende nicht gespielt werden kann musste die Partie des FCS gegen die SC Viktoria Griesheim auf Sonntag, 23.11.2014 verlegt werden. Anpfiff ist um 15:30 Uhr, dann auf künstlichem Untergrund im Schwalmstadion in Treysa!

veröffentlicht am: 17.11.2014 21:05:19 Uhr

» Gruppenliga: kompletter Spieltag abgesagt! «

Der für heute angesetzte Spieltag in der Gruppenliga Kassel Gruppe 1 wurde komplett abgesagt. Damit fällt auch die Partie des FC-Reserve beim TuSpo Rengershausen buchstäblich ins Wasser. Ob am kommenden Sonntag die letzte Partie des Jahres bei Eintracht Waldeck stattfinden kann bleibt abzuwarten.

veröffentlicht am: 16.11.2014 11:06:12 Uhr

» Junioren aktuell: A1 erklimmt Rang 1 «

Am heutigen Samstag erklommen die A1-Junioren des 1.FC Schwalmstadt die Tabellenführung in der Gruppenliga durch einen 2:1 (0:0) Erfolg beim OSC Vellmar. Mohamed Abdul Fatah Aydid erzielte dabei beide Treffer, den umjubelten Siegtreffer dabei in der letzten Minute. Auch den zwischenzeitlichen 1:1 Ausgleich erzielte ein FC-Kicker, Dominik Donath traf unglücklich ins eigene Tor. Damit wurde der 11:1 Kantersieg unter der Woche gegen die JSG Edertal genutzt und man führt punktgleich nur wegen der besseren Tordifferenz vor dem SV Kaufungen und der JSG Meineringh/Freienh. [A-Junioren Gruppenliga]

Die A2-Junioren trennten sich 3:3 von der SG Guxhagen/Körle/Fuldabrück, die Tore erzielten Patrick Friedrich, Felix Pothmann und Anton Damm. Die C1 siegte klar mit 6:1 beim OSC Vellmar II, die D1 4:1 gegen die JSG Englis/Kerstenhausen/Arnsbach und die D2 2:0 gegen die JSG Hoher Knüll/Obergrenzebach. Lediglich die D3 musste heute eine Niederlage einstecken, die Jungs unterlagen dem TSV Spangenberg mit 0:6.

veröffentlicht am: 15.11.2014 20:51:17 Uhr

» Gruppenliga: FCS Reserve überzeugt beim 6:0! «

Die Gruppenligaelf des 1.FC Schwalmstadt landete heute einen wichtigen Sieg gegen einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf. Die SG Rhoden/Schmillinghausen wurde nach klasse Leistung mit 6:0 (2:0) wieder nach Hause geschickt. Dabei fehlten Trainer Hans Schweigert eine Reihe von Spielern und Aushilfe aus dem Hessenligakader gab es nur Jan Henrik Wolf... und Alessandro Seck wenn man so will, der aber bereits gestern für die A-Junioren aktiv war. Es kam sogar Veteran und Betreuer Kujtim Iberhysaj zu einem Kurzeinsatz.

Keine guten Voraussetzungen, was aber einen starken Auftritt von Alexander Bach und Jan Henrik Wolf herbeiführte. Bach traf nach 11 Minuten zum 1:0 und noch vor der Pause erhöhte Kevin Schneider auf 2:0. Nach dem Wechsel entschied Jan Henrik Wolf mit dem 3:0 die Partie. Aber heute konnte etwas für das Torverhältnis getan werden, Tobias Alheit, erneut Jan Henrik Wolf und Adonis Kaquri schraubten das Ergebnis auf 6:0 in die Höhe. Mit dem Sieg verschafft sich der FCS Unterbau ein klein wenig Luft im Abstiegskampf. Aber wirklich nur ein klein Wenig, denn da unten ist noch alles sehr eng beisammen. [mehr] - [Gruppenliga]

veröffentlicht am: 09.11.2014 20:35:31 Uhr

» Hessenliga: FCS unterleigt 0:2 in Alzenau «

Der 1.FC Schwalmstadt kehrte heute mit einer 0:2 (0:1) Niederlage aus Alzenau zurück. Dabei musste Trainer Christoph Keim bereits den vierten Torwart in dieser Saison in der Hessenliga einsetzten. Während Alessandro Seck mit den A-Junioren mit einem 1:0 gegen die FSG Gudensberg den Pokalerfolg feierte durfte Dominic Weiland erstmals in der Hessenliga das Tor hüten.

Nachdem der FCS das Spiel lange bei 0:0 halten konnte fiel der Treffer zum 0:1 zu einem äußerst ungünstigen Zeitpunkt. Kurz vor dem Seitenwechsel traf Niklas Kallina per Kopf für den FC Bayern Alzenau. Im zweiten Abschnitt verwaltete die Gastgeber geschickt den knappen Vorsprung und ließen nichts mehr anbrennen. Ein Konter zum 2:0 von Max Grünewald besiegelte die Niederlage des 1.FC Schwalmstadt, denn in der Offensive fehlten die Möglichkeiten für eine weitere Überraschung. [mehr]

veröffentlicht am: 08.11.2014 22:37:26 Uhr

» Gruppenliga: Vorschau SG Rhoden/Schmillinghausen «

Am Sonntag empfängt die Reserve des 1.FC Schwalmstadt die SG Rhoden/Schmillinghausen in Schwalmstadt. Bitte beachten, der Spielort hat sich geändert, aufgrund des bescheidenen Wetters wird nun auf künstlichem Untergrund im Schwalmstadion in Treysa gespielt, Anpfiff ist um 14:30 Uhr.

Wie gewonnen, so zerronnen! Sah es zwischenzeitlich schon so aus, als würde die FCS-Reserve die Kurve immer besser bekommen, so steht man nach der 0:3-Niederlage beim FC Homberg am vergangenen Sonntag – der dritten Niederlage in Folge – nach längerer Zeit wieder auf einem Abstiegsplatz. Generell gab es in den vergangenen fünf Spielen nur ein Unentschieden bei vier Niederlagen. Der Trend ist somit wieder rückläufig…. Dabei waren die Spielverläufe der vergangenen Partien wieder einmal dazu angetan, darauf hinzuweisen, dass es für den FCS in dieser Saison fast symptomatisch ist, denn es war einmal mehr auch mehr drin! In Wabern führte der FCS nach guter Leistung mit 3:1 und später nochmals mit 4:3, unterlag aber nach einem Doppelschlag der Gastgeber noch mit 4:5. Gegen Bad Wildungen ging man durch ein Traumtor in den Winkel mit 1:0 in Führung, war auch nach dem 1:1 lange gleichwertig und geriet erst nach Aussetzern in der Abwehr zu Beginn der zweiten Halbzeit per Doppelschlag mit 1:3 in Rückstand. Am Ende stand ein 1:4. Und in Homberg am Sonntag schlussendlich hielt die junge Truppe bis zur 67. Minute ein 0:0 gegen Herpe, Wiederhold und Co., ehe man sich in der Schlussphase noch mit 0:3 beugen musste. [mehr]

veröffentlicht am: 07.11.2014 20:57:28 Uhr

» Hessenliga: Hochverdienter Punkt gegen Seligenstadt «

Der 1.FC Schwalmstadt holte am Abend gegen den Tabellendritten Sportfreunde Seligenstadt hochverdient den fünften Punkt in der Hessenliga, am Ende stand ein 0:0 zu Buche. Bei genauerem Hinsehen war es gar ein glücklicher Punkt für die Südhessen, denn die Mehrzahl wie auch die von der Qualität her besseren Torgelegenheiten hatte die Mannschaft von Christoph Keim.

Den Torschrei auf den Lippen hatten die heimischen Anhänger in der 83. Minute. An der linken Strafraumgrenze behauptete Rolf Sattorov den Ball und spielte flach in den Strafraum zu Steven Preuß. Der mit einer Drehung einen Gegenspieler in die falsche Richtung schickte und quer zum heranrauschenden Timo Brauroth legte. Doch dieser kam aus ca. 11m nicht am Gästekeeper Damien Jaworowicz vorbei, er konnte zur Ecke klären! Auch schon im ersten Abschnitt konnte man auf dem Spielfeld nicht erkennen wer abgeschlagen am Tabellenende steht und wer nicht. Auch hier eine dicke Gelegenheit, aber Ricardo Seck brachte einen Nachschuss nach Bravo-Sanchez Schuss leider nicht im gegnerischen Gehäuse unter! [mehr] - [Bilder]

veröffentlicht am: 05.11.2014 21:58:21 Uhr

» Hessenliga: Vorschau Seligenstadt «

In unserem Stadion-Echo schauen wir Morgen wie folgt auf die Hessenligapartie zwischen dem FCS und den Sportfreunden aus Seligenstadt (Anpfiff Mittwoch 19:00 Uhr in Treysa):

Zu Gast ist heute also die Mannschaft die dem TSV Steinbach die bisher einzige Niederlage beibringen konnte. Genau vor einer Woche siegten die Sportfreunde mit 1:0 gegen den Ligaprimus durch ein Tor von Tim Franz. Derzeit rangieren die Südhessen auf dem dritten Tabellenplatz, wenn auch der Abstand zu den Spitzenteams schon etwas abgerissen ist und eine Reihe von Teams den Seligenstädtern dicht auf den Fersen sind. Da der 1.FC Schwalmstadt mit einer 0:6 Packung aus Steinbach heimkehrte dürfte die Favoritenrolle klar sein, schaut man auf die Tabellensituation des FCS, dann sowieso.

Doch auch der zweitbeste Angriff der Liga (33 Tore), hat es am Wochenende nicht geschafft den FC Ederbergland zu besiegen. Erst 10 Minuten vor dem Ende traf Seligenstadt zum 1:1 Endstand. Dem FCS gelang vor 10 Tagen der erste Sieg der Saison gegen den FCE, aber der Top Torjäger der Seligenstädter Peter Sprung hat mit 14 Treffern ganze fünf Tore mehr erzielt als der 1.FC Schwalmstadt als ganzes Team. [mehr]

veröffentlicht am: 04.11.2014 20:59:17 Uhr

» Gruppenliga: FCS Reserve unterliegt Homberg «

Heute unterlag die unsere Gruppenligaelf beim FC Homberg mit 0:3 (0:0) Toren. Lange hielt die Truppe von Hans Schweigert den Favoriten in Schach, erst in den letzten 25 Minuten traf der FC Homberg dreimal ins Schwarze.

Die Führung erzielte Eugen Deister und der Ex-FCler Patrick Herpe traf zum vorentscheidenden 2:0. Florian Seitz erzielte in den Schlussminuten den 3:0 Endstand für die Mannschaft die mit Florian Wiederhold einen weiteren ehemaligen FC-Kicker in der Startelf hatte. Da auch die SG Rhoden/Schmillinghausen gewann rutschte die Reserve des 1.FC Schwalmstadt auf einen Abstiegsplatz zurück, hat aber in der kommenden Wochen gleich die Gelegenheit eben gegen die SG Rhoden/Schmillinghausen sich den Platz vor den Abstiegsrängen zurück zu holen. [mehr]

veröffentlicht am: 02.11.2014 20:56:30 Uhr

» Hessenliga: deutliche Niederlage beim Tabellenführer «

Der 1.FC Schwalmstadt kam heute in der Hessenliga beim Mitaufsteiger und unangefochtenen Tabellenführer TSV Steinbach mit 0:6 (0:4) unter die Räder. Entscheidender Mann für den TSV heute Masih Saighani, dem bereits nach einer halben Stunde ein lupenreiner Hattrick gelang und die Steinbacher konfortabel mit 3:0 in Führung schoss.

Der FCS verpasste mal wieder die erste dicke Gelegenheit zu nutzen und wurde so von einer abgezockten Truppe gnadenlos bestraft. Tragischer Figur auf Seiten des FCS Fabian Seck, der zweimal den Ball aus kurzer Distanz an die Hand bekam, zweimal Elfmeter gegen sich und zweimal Gelb. Da war sein Arbeitstag bereits nach gut 40 Minuten beendet und der FCS lange in Unterzahl. Vor der Pause verwandelte Johannes Burk den zweiten Handelfmeter zum 4:0. Im zweiten Abschnitt traf zunächst Keigo Matsuda ehe Masih Saighani mit seinem vierten Treffer den 6:0 Endstand herstellte. [mehr]

veröffentlicht am: 01.11.2014 21:56:39 Uhr

» Gruppenliga: FC-Reserve hält nur eine Hälfte mit «

Gegen den Tabellenzweiten, die SG Bad Wildungen/Friedrichstein, konnte heute die zweite Mannschaft des 1.FC Schwalmstadt nur eine Halbzeit lang Paroli bieten. Der Kader der Gäste war im Schnitt um mehr als 6 Jahre älter als die junge Truppe von Hans Schweigert, das machte sich im zweiten Spielabschnitt bemerkbar, als die SG ein 1:1 zur Pause in den 4:1 Endstand umwandeln konnte.

Dabei begann es hoffnungsvoll für die Heimelf. Leihgabe der Ersten Peter Liebermann traf sehenswert zur 1:0 Führung in den Winkel. Markus Wagner glich wenig später für Bad Wildungen aus. Noch vor der Pause hätte nach gut einer halben Stunde Mert Eray den FCS erneut in Führung bringen können, es sollte aber nicht sein. So trafen Christian Schwalm und Kevin Wathling per Doppelschlag nach dem Wechsel zum 1:3, davon erholte sich die FC-Reserve nicht mehr. Tim Krollpfeiffer traf kurz vor dem Ende zum 1:4 Endstand. [mehr]

veröffentlicht am: 26.10.2014 20:10:16 Uhr

» Hessenliga: Schwalmstadt kann gewinnen! «

Endlich ist ein Sieg in der Hessenliga eingefahren worden. Gegen den FC Ederbergland gewann der 1.FC Schwalmstadt heute insgesamt verdient mit 2:1 (1:0) Toren. Nach einem früh durch Antonio Bravo-Sanchez verwandelten Foulelfmeter lief es für die Truppe von Christoph Keim. Den Gästen merkte man heute auch die Verunsicherung an. Den Druck das Spiel einfach gewinnen zu müssen war wohl zu viel für die Gäste, man benötigte bis zur 45. Minute für den ersten eigenen Torschuss.

Abgeklärter heute der FCS, auch nach der Ampelkarte gegen Fatih Tokcan kam Ederbergland kaum zu Chancen. Dabei musste Man auf einen A-Junioren als Rückhalt bauen, da die etatmäßige Nummer Eins Julian Wehlmann wegen Krankheit nicht auflaufen konnte. Doch Alessandro Seck machte seine Sache gut und zehn Minuten vor dem Ende traf Rolf Sattorov zum vorentscheidenden 2:0. Der Anschlusstreffer von Iori Shintani kurz vor dem Ende hatte nur noch statistischen Wert, feiern durften heute die Spieler des 1.FC Schwalmstadt. [mehr] - [Bilder vom Spiel]

veröffentlicht am: 25.10.2014 21:48:51 Uhr